Vollmachten

Beiträge zum Thema Vollmachten

Ratgeber

Informationsveranstaltung
Für den Ernstfall: Malteser laden zu Vortrag über Patientenverfügung und Vorsorge

Was passiert, wenn wir krankheits- oder unfallbedingt in eine Situation geraten, in der wir selbst keine Entscheidungen mehr treffen können? Für viele Menschen gehört es zu den schwersten Fragen, zu entscheiden, wie sie im akuten Krankheitsfall behandelt werden möchten. Deshalb ist es wichtig, sich frühzeitig über mögliche Vorsorgeregelungen zu informieren. Hierzu laden die Malteser im Ruhrbistum, Altendorfer Str. 97-101, am Mittwoch, 4. September, um 17.30 Uhr zur kostenlosen...

  • Essen-West
  • 31.08.19
Ratgeber

Vorsorge gibt Sicherheit

Vollmachten und Verfügungen im Mittelpunkt einer Veranstaltung im St. Vinzenz-Haus Auch wenn viele Menschen das Thema Vorsorge lieber verdrängen und die Entscheidung darüber verschieben: Wenn alles im persönlichen Sinne festgelegt und bestimmt ist und man sicher sein kann, dass die eigenen Wünsche respektiert werden, trägt das zu einem guten sicheren Gefühl bei. Deshalb greift die Veranstaltung am Donnerstag, 16. Mai 2019, 18 Uhr im St. Vinzenz-Haus (Kirchstraße 32) dieses Thema wieder...

  • Gelsenkirchen
  • 03.05.19
Ratgeber

Handlungsunfähig - wie geht es jetzt weiter?

Ehepartner sind nicht automatisch der gesetzliche Vertreter ihres Partners. Auch Eltern können für ihre volljährigen Kinder ohne Vollmacht keine Entscheidungen treffen. Bei Immobilienbesitz ist eine öffentlich rechtliche Beglaubigung der Vollmacht anzuraten. Wie formuliere ich meine Wünsche, Werte und Einstellungen in Vorsorgeverfügungen? Zu Fragen rund um das Betreuungsrecht bietet der Betreuerverein Wesel für Angehörige, Bevollmächtigte und ehrenamtliche Helfer eine Sprechstunde...

  • Wesel
  • 05.09.18
Ratgeber

BVW-Sprechstunde

Der Betreuerverein Wesel beantwortet Fragen zu Vollmachten, Patientenverfügungen und Rechtlichen Betreuungen. Die Sprechstunde findet statt am Mittwoch, 17. Januar 2018 von 13:30 bis 14:30 Uhr im Büro des Seniorenbeirats, Magermannstraße 16 in Wesel (gegenüber dem Marien-Hospital Wesel). Ansprechpartner ist Neithard Kuhrke, Vorsitzender des Betreuervereins. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Informationsgespräch ist kostenfrei und selbstverständlich...

  • Wesel
  • 09.01.18
Politik

Prokon GRI sind gefordert !

Noch drei Tage lang kann die Antwort auf die unverbindliche Abfrage des Insolvenzverwalters geleistet werden; sie endet am 9.12.14. Die Genussrechtsinhaber haben den Wert von Prokon selbst in der Hand. Wer keinen Abfragebogen erhalten hat, sollte sich schnellsten melden bei der Hotline 04821 6855-440 Ist es Absicht oder Nachlässigkeit, dass die Abfrage nicht publiziert ist, weder auf der Prokonseite oder der Insolvenzverwalterseite, aber eine dpa-Meldung mit den 50 prozentigen Verlusten...

  • Oberhausen
  • 07.12.14
Ratgeber

Sprechstunde zum Betreuungsrecht

Der Betreuer-Verein Wesel (bvw) unterstützt Personen, die mit der rechtlichen Betreuung nach dem BGB befasst sind. Die Sprechstunden des bvw richten sich daher an rechtliche Betreuer, Bevollmächtigte, Angehörige und Interessierte. Fachkundige Mitglieder und Berufsbetreuer des Betreuer-Vereins im Kreis Wesel beantworten ihre Fragen zu Vollmachten, rechtlichen Betreuungen sowie Patientenverfügungen und geben Hinweise zu sozialen Diensten. Die Beratung ist kostenfrei und vertraulich. Die...

  • Wesel
  • 04.07.13
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.