Vorbereitung

Beiträge zum Thema Vorbereitung

Kultur
Endlich geht es wieder los im Schwelmer LEO Theater: Kinder und junggebliebene Erwachsene können sich im Dezember auf „Ein Sams zuviel“ mit Carola Schmidt und Tim Müller freuen.

Vorverkauf gestartet
Vorbereitungen für die kommende Saison laufen im LEO Theater auf Hochtouren

Am Samstag, 25. Juli, von 10 bis 14 Uhr fällt im LEO Theater der offizielle Startschuss für den Vorverkauf der neuen Spielzeit. „Die Vorfreude ist riesig, wir können es nach den schweren Corona-Zeiten gar nicht erwarten, wieder auf der Bühne zu stehen“, freut sich Marc Neumeister, Künstlerischer Leiter des LEO Theaters. Mit „Landeier – Bauern suchen Frauen“ startet das Schwelmer Theater am Freitag, 4. September, um 20 Uhr, in die neue Spielzeit. Die neuen Termine sind ab sofort buchbar. Neben...

  • wap
  • 25.07.20
Sport
KSG-Sportdirektorin Ann-Thérese Wolf hat alles im Griff.

KSG ist kampfbereit
Kampfsportgemeinschaft für den „Restart“ des Sportverkehrs bestens gerüstet

Laut Mitteilung der Landesregierung ist ab dem 30. Mai die Ausübung von Sportarten auch mit unvermeidbarem Körperkontakt und in geschlossenen Räumen wieder gestattet. Hierzu gilt es Maßnahmen zu treffen, um mögliche Risiken zu minimieren und dadurch einen weitgehend gefahrlosen Sportverkehr im Sinne des Gesundheitsschutzes zu ermöglichen. Die Schwelmer Kampfsportgemeinschaft hat ihre Hausaufgaben erledigt und sieht sich bestens gerüstet. „Die Gesundheit steht für alle unsere Mitglieder an...

  • wap
  • 27.05.20
Ratgeber
Prof. Thorsten Brenner leitet die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Essen (UKE). Im Interview erklärt er, wie sie Klinik auf das Coronavirus (COVID-19) vorbereitet ist.

Prof. Thorsten Brenner im Interview über den Umgang mit Corona am Uniklinikum Essen
"Wir sind gut vorbereitet"

279 Menschen sind in Essen derzeit (Stand: 3. April, 10 Uhr) am hochansteckenden Coronavirus (COVID-19) erkrankt. 49 von ihnen werden stationär im Uniklinikum (UKE) behandelt. Wie es ihnen geht und ob die Behandlung von acht schwer erkrankten Franzosen im UKE riskant ist, erklärt Prof. Thorsten Brenner, Leiter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, im Interview mit Christian Schaffeld. Herr Professor Brenner, wie geht es den Menschen, die im Uniklinikum behandelt werden? Prof....

  • Essen
  • 03.04.20
  • 4
  • 2
LK-Gemeinschaft
Mit einigen Tipps und guter Vorbereitung ist auch an vollen Ferientagen Achterbahnspaß im Freizeitpark angesagt.
2 Bilder

Tipps für den Freizeitparkbesuch
Freizeitpark-Tipps für volle Ferientage: So gelingt der Besuch auch bei hohem Andrang

Wiedereinmal beginnen die Sommerferien und somit steht auch für viele Familien ein Ausflug in den Freizeitpark an. Außerhalb der Ferien ist ein Freizeitparkbesuch aufgrund des geringeren Besucherandrangs besser, aber was, wenn ein Tag im Park nur in der Ferienzeit möglich ist? Einfach gesagt: Rein ins Getümmel und das Beste draus machen. Denn mit der richtigen Taktik und unter der Berücksichtigung einiger Tipps kann man auch in einem vollen Freizeitpark seinen Park Spaß haben. Parkbesuch planen...

  • Hagen
  • 18.07.17
  • 1
  • 1
Ratgeber

Bildungsmesse/didacta in diesem Jahr in Köln

Im Rahmenprogramm: Vortrag „Amok – Zweckmäßiges Verhalten in der Klasse“ . „Was mache ich als Lehrer in meiner Klasse, wenn Amokalarm ausgelöst wird?“ Zum Glück sind Amokläufe in Deutschland zum Glück nur sehr seltene Ereignisse. Trotzdem macht es Sinn, dass sich Schulleitungen und das Lehrpersonal mit dieser Frage intensiv beschäftigen: Wenn plötzlich der Ernstfall eintritt, ist es für zeitraubende Überlegungen zu spät. Solche Szenarien müssen vorher in Ruhe vorgedacht und...

  • Ennepetal
  • 11.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.