Vorlesepaten

Beiträge zum Thema Vorlesepaten

Kultur

Vorlesestunde in der Stadtbücherei Wesel am 13. Oktober
Imke Kohrt kommt mit einer Überraschung

Die Stadtbücherei beginnt am Mittwoch,  13. Oktober, von 15 bis 16 Uhr wieder mit den wöchentlichen Vorlesestunden für alle Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. Den Anfang macht die Vorlesepatin Imke Kohrt. Welches Buch sie vorliest, ist aber noch eine Überraschung. Im Anschluss an die Geschichte gibt es noch Gelegenheit zum Erzählen, Malen, Spielen oder Basteln. Die Teilnahme an der Vorlesestunde ist kostenlos und folgt der 3G-Regelung. Erwachsene müssen nachweisen, dass sie entweder...

  • Wesel
  • 07.10.21
Natur + Garten
Kinder spielen am Wasserspiel: Eine besondere Aktion für die kleinen Gartenschaugäste während heißer Tage.
2 Bilder

Ein Tag für alle kleinen Gartenschaubesucher
Weltkindertag auf der Landesgartenschau

Der Weltkindertag am Sonntag, 20. September steht im Zeichen der Familie mit besonderen Angeboten für Kinder. Aussteller beteiligen sich  mit verschiedenen Mitmach-Aktionen an diesem Tag. „Kinder sind unsere Zukunft. Daran soll am Weltkindertag erinnert  werden und wir als Gartenschau möchten uns gerne mit zahlreichen  Mitmachaktionen für unsere kleinen Gäste daran beteiligen.  Außerdem erhalten alle Kinder bis 17 Jahre kostenfreien Eintritt auf  das Gelände an diesem Tag“, verrät Andreas...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.09.20
Kultur
Die Open-Air-Vorleseaktionen finden im Innenhof der Bibliothek Herne-Mitte statt.

Programm für Kinder
Open-Air-Vorleseaktion in der Stadtbibliothek Herne

Vorleseaktionen für Kinder veranstaltet die Stadtbibliothek Herne ab Donnerstag, 9. Juli. In den Innenhöfen der Bibliotheken Herne und Wanne gibt es Kamishibai-Theater zu sehen, lustige Bilderbücher werden vorgelesen und gruselige Geschichten erzählt. In der Bibliothek Herne-Mitte lesen die Vorlesepaten Kindern ab sechs Jahren jeden Donnerstag um 17 Uhr abenteuerliche, spannende, lustige und gruselige Geschichten vor. Das Bilderbuchtheater Kamishibai wird an den Freitagen, 10. Juli und 31....

  • Herne
  • 07.07.20
Vereine + Ehrenamt

Wesel ohne die ehrenamtlichen Vorlesepaten - undenkbar!
Ein großer Dank an alle ehrenamtlichen Vorlesepaten der Stadtbücherei Wesel

Bereits seit gut 15 Jahren gibt es die ehrenamtlichen Vorlesepaten in der Stadtbücherei Wesel. Seit dem letzten Jahr ist ein weiteres Angebot in der Bücherei hinzugekommen. Vierzehntägig gibt es nun einen Kreativ-Treff für Erwachsene, der von ehrenamtlichen Helferinnen geleitet wird. “Wir sind sehr glücklich, dass wir ihre Unterstützung haben, denn ohne sie wären diese Projekte nicht möglich”, so Imke Lucka, Leiterin der Stadtbücherei. Es gab im letzten Jahr insgesamt 48 Vorleseveranstaltungen...

  • Wesel
  • 13.01.20
Vereine + Ehrenamt
Zehn der 13 Vorlesepaten aus dem Jahr 2018 sind der Einladung der Stadtbücherei Wesel gefolgt. In diesem Jahr zum ersten Mal mit dabei: Maria Vennemann (vorne links).  Außerdem auf dem Foto: Bibliothekarin Jutta Heicks (vorne rechts), Wolfgang Berg, Leiter der Stadtbücherei (hinten rechts) und Kulturdezernent Rainer Benien (hinten, zweiter von rechts).

Ehrenamt
Vorlesestunden in Wesel sehr beliebt

Seit 2004 engagieren sich ehrenamtliche Paten bei der Weseler Stadtbücherei als "Vorleser". Diese lesen Kindern im Vorschulalter dann jeden Mittwoch, in der Zeit von 15 bis 16 Uhr, Geschichten vor. Da die Lesungen so gut angenommen werden, sind für 2019 auch Lesungen in anderen Sprachen geplant. "Danke, dass sie so viel Zeit investieren!" Mit diesen Worten begrüßte Kulturdezernent Rainer Benien die 13 Vorlesepaten am Montag zum Neujahrsempfang in der Weseler Stadtbücherei. Als Anerkennung für...

  • Wesel
  • 22.01.19
  • 1
Kultur
Diese Vorlesepaten waren Teil der Aktion am 16. November am KDG.

Dritte Stunde: Vorlesen
Vorlesepaten der Stadtbücherei besuchten das KDG

Die Vorlesepaten der Stadtbücherei Wesel haben anlässlich des 15. Bundesweiten Vorlesetages am 16. November, die fünften und sechsten Klassen des Konrad-Duden-Gymnasiums besucht. Ausnahmsweise gab es am Freitag in der dritten Stunde daher keinen normalen Unterricht, als die Lehrer einen von neun Vorlesepaten mitbrachten, um die Schüler für 20 Minuten in andere Welten zu entführen. Auch wenn der Vorlesetag in diesem Jahr unter dem Motto "Natur und Umwelt" stand, deckten die mitgebrachten...

  • Wesel
  • 21.11.18
Überregionales
Am 10. Februar liest Vorlesepatin Petra Quest Kinder wieder in der Stadtbibliothek vor.

Die „Olchis“ sind der Hit: Petra Quest liest Kindern seit drei Jahren in der Stadtbibliothek vor

Mit den „Olchis“ klappt es eigentlich immer. Wenn Petra Quest aus der Kinderbuchreihe vorliest, ist ihr die Aufmerksamkeit ihrer kleinen Zuhörer sicher. Seit rund drei Jahren engagiert sich die 53-Jährige als Vorlesepatin für Kinder in der Stadtbibliothek. Die nächste Veranstaltung ist am Samstag (10. Februar) um 11 Uhr. Einmal im Monat liest sie Kindern im Alter von etwa fünf bis sieben Jahren in der Stadtbibliothek, Im Ort 2, lustige und spannende Geschichten vor. Sie selbst ist vor drei...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.02.18
Überregionales
In der Jona-Kirche lesen Großeltern den Kita-Kindern vor.
Foto: Bangert
3 Bilder

Achtung! Knuddelalarm

Das Evangelische Jona-Familienzentrum am Schwarzen legt großen Wert aufs Vorlesen und Erzählen Kennen Sie IGLU? Gerade erschienen die neuesten Ergebnisse der Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung und ein Aufschrei geht durchs Land: „Unsere Kinder können nicht mehr lesen.“ Deutschland hat schon besorgniserregende Daten aufzuweisen: Der Anteil an Kindern, die zu ihrem Vergnügen lesen, ist gesunken. Die Schere zwischen besonders lesestarken und Grundschülern mit starken Leseschwächen klafft...

  • Essen-Werden
  • 07.12.17
Überregionales

Vorlesepaten bilden sich weiter

Damit die ehrenamtlichen Vorlesepaten der Stadtbücherei noch besser die Kinder begeistern können, gab die Theaterpädagogin Alexandra Bongers (links) einen Workshop in der Zentralbibliothek. Dabei ging es unter anderem darum, wie die Vorleser ihre Zuhörer immer im Blick haben, auch wenn die Augen aufs Buch gerichtet sind.

  • Velbert
  • 21.11.17
Überregionales

Vorlesepaten für „Leselotsen“-Projekt

Für das Projekt „Leselotsen“ sucht die Stadtbücherei Hagen in Kooperation mit dem Quartiersmanagement der Stadt Hagen Vorlesepaten. Wer Spaß am Vorlesen für Kinder hat, ist herzlich zu der Informationsveranstaltung am Dienstag, 29. August, um 11 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe eingeladen. Interessierte erhalten hier einen unverbindlichen Überblick über den geplanten Ablauf, die Rahmenbedingungen und Voraussetzungen. Nach einem vorbereitenden Workshop sind die ehrenamtlichen...

  • Hagen
  • 22.08.17
Überregionales
Laura Wernecke vorne im gestreiften Pulli mit ihren 11 Mitstreitern

Siegerin im Vorlesewettbewerb ist Laura Wernecke aus Hünxe

Insgesamt 12 Schulsiegerinnen und -sieger, acht Mädchen und vier Jungen, lasen heute vier Jury-Mitgliedern aus einem selbstgewählten Buch und Textpassagen aus einem ihnen unbekannten Buch vor. Die Schüler/innen kommen aus Wesel, Hünxe, Voerde, Hamminkeln, Alpen, Sonsbeck, Schermbeck und Uedem. Für die vierköpfige Jury war es nicht leicht, doch letztendlich entschied sie sich für die zwölfjährige Laura Wernecke aus der Gesamtschule Hünxe als Siegerin. Alle Teilnehmer erhielten eine...

  • Wesel
  • 14.02.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Herbstprogramm in der Evangelischen Familienbildung Wickede

Die Evangelische Familienbildung im Stephanusgemeindezentrum, Meylantstr. 85, Dortmund-Wickede startet ab 5. September mit ihrem Kursprogramm. Darin einige Neuigkeiten, so finden die Kochkurse nicht mehr in der alten Lehrküche in der Meylantstraße 85 sondern in der modernen Schulküche der Max-Born-Realschule, Dollersweg 18 statt. Wer die neue Küche kennenlernen möchte, kann sich z.B. für den Kochkurs „Leibgericht: Rouladen“ am 22. September von 18-21 Uhr (23 €/Person, inkl. Lebensmittel) oder...

  • Dortmund-Ost
  • 30.08.16
Überregionales
3 Bilder

Lesen macht die Welt bunter!

Dank unseren treuen Unterstützerinnen Frau Vogel und Frau Cagnardi vom gemeinnützigen Second-Hand-Laden im Bürgerhaus Oststadt, sieht unsere Musik- und Leseecke so aus, wie bei "Schöner "Hören"! Die bunten Farben verleihen unseren jungen LeserInnen Freude und Spaß beim Hören und Lesen! Wir das Team der Stadtteilbibliothek Freisenbruch freuen uns über das tolle Geschenk und bedanken uns sehr herzlich bei unseren Förderern.

  • Essen-Steele
  • 08.06.16
  • 1
LK-Gemeinschaft
Geschichten der Olchis gibt's am 6. Mai.
2 Bilder

In der Bücherei wird wieder vorgelesen

GOCH. Auch im Monat Mai bietet die Gocher Stadtbücherei Vorlesestunden an. Am Freitag, 6. Mai lesen Marta Ollich und Hans-Christian Hartig aus dem Buch „Die Olchis. So schön ist es im Kindergarten“. Es ist für Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren geeignet. Und darum geht es: Die Olchi-Kinder wollen in den Kindergarten. Jetzt gleich und sofort. Mit allem, was dazugehört: malen, singen, spielen und natürlich viel Pausenbrote. Als dann auch noch Olchi-Oma für die Erzieherin einspringen muss, ist...

  • Goch
  • 28.04.16
Kultur
Bernd Sroka liest unter anderem den Kindern der Förderschule In den Birken vor.
2 Bilder

Bücher erlebbar machen

Seite für Seite, Wort für Wort, Bild für Bild – die ehrenamtlichen Vorlesepaten der Velberter Stadtbücherei machen vielen Kindern der Stadt regelmäßig eine große Freude. Denn seit über zehn Jahren wird den jungen Bürgern in allen drei Bibliotheken der Stadt vorgelesen. Mit der richtigen Betonung, dem gemeinsamen Analysieren der bunten Bilder, viel Bewegung für Zwischendurch sowie passenden Bastelarbeiten werden die jeweiligen Geschichten oft zu greifbaren Abenteuern. Derzeit engagieren sich...

  • Velbert
  • 16.03.16
Kultur

Leseförderung mit Herz und Verstand: Stadtbücherei Wesel ehrt ihre Vorlesepaten

Am 3. November 2004 lud die Stadtbücherei Wesel zu einem ersten Treffen ehrenamtlicher Vorlesepaten ins Rathaus ein. 25 Weseler Bürgerinnen und Bürger kamen zu diesem Treffen. wesel. Am 17. November 2004 startete dann die erste Vorlesestunde: Frau Thomas las in der Kinderbücherei ein „Märchen“ vor. „Seit den Anfängen der ersten Vorlesenachmittage sind Hiltraud Thomas, Karin Terhorst und Imke Kohrt bis heute mit dabei“, freut sich Büchereileiter Wolfgang Berg. Seit 2004 finden jedes Jahr...

  • Wesel
  • 14.01.16
Kultur
5 Bilder

Nicht genug können wir danken, denn was Sie tun macht Menschen glücklich!

"Man kann gar nicht oft genug im Leben das Gefühl des Anfangs in sich aufwecken, es ist so wenig äußere Veränderung dafür nötig, denn wir verändern ja die Welt von unserem Herzen aus, will dieses nur neu und unermesslich sein, so ist sie sofort wie am Tage ihrer Schöpfung und unendlich." Rainer Maria Rilke Unsere ehrenamtlichen VorleserInnen: Frau Stephan, D. Frau Treute, K. Frau Kokot, R. Jung, J. 12 Jahre Jung, V. 11 Jahre Sonnenschein, E. 10 Jahre Frau Sonnenschein, A. Frau Hanenberg, C....

  • Essen-Steele
  • 05.01.16
  • 3
Kultur
Helga Schwarze

Vorlese-Werkstatt

Wer gerne liest und Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen hat kann sich am Montag, 26. Oktober, von 9.30 bis 13.00 Uhr in der Stadtbücherei, Nove-Mesto-Platz 3, Hilden als Vorlesepate weiterbilden lassen. Helga Schwarze wird wissenswerte Tipps für richtiges Vorlesen geben: „Vorlesen ist für Kinder der erste Einstieg in die Welt der Literatur. Die Art des Vorlesens hat wesentlichen Anteil daran, ob ein Kind später selber Bücher liest oder nicht.“ Helga Schwarze ist als Bibliothekarin bei...

  • Hilden
  • 21.10.15
Überregionales
7 Bilder

Tierisch-lustige Geschichten bei Schäfchen und Schweinchen

Tierisch-lustige Geschichten über Schweinchen und Schäfchen gab es nun im Tiergehege des Herminghausparks zu hören. Barbara Moldarings und Veronika Giersbach luden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wir lesen überall - Zehn Jahre ehrenamtliche Vorlesepaten der Stadtbücherei Velbert“ zu einer unterhaltsamen sowie lehrreichen Vorlesestunde für Kinder ein. Neben kurzen Geschichten aus Bilderbüchern wussten die beiden engagierten Velberterinnen auch viel Wissenswertes über die Tiere zu berichten,...

  • Velbert
  • 18.07.15
  • 1
Kultur
8 Bilder

Viel Spaß beim Vorlesen am bundesweiten Vorlesetag 2014!

Vorlesen fördert die Leselust! Zum bundesweiten Vorlesetag folgten von der Schule im Bergmannsfeld 5 Klassen unserer Einladung zum Vorlesetag ins Bürgerhaus Oststadt. Alle Kinder waren auf ihre VorleserInnen mit ihren ausgesuchten Geschichten richtig gespannt! In vielen Räumen des Bürgerhauses sowie in der Bibliothek herrschte für eine Stunde das absolute Lauschen nach den spannenden und lustigen Geschichten! Klaus-Peter Böttger, Direktor der Stadtbibliothek Essen hat aus dem Buch: "Tim und das...

  • Essen-Steele
  • 28.11.14
  • 2
Kultur

Vorlesezauber "Meins! Nein, meins!" am 04.09. in der Stadtbibliothek

Zum ersten Vorlesezauber nach der Sommerpause laden Birgit Rodefeld und Cornelia Wessling vom „Netzwerk Dorsten liest vor“ alle Kinder von 3 – 5 Jahren herzlich am Donnerstag, 04.09..2014, in die Stadtbibliothek ein. Los geht es um 15.30 Uhr. Zum Auftakt gibt es die Geschichte „Meins! Nein meins!“ von Norbert Landa und Tim Warnes. Bär und Hase sind die besten Freunde. Sie wohnen zusammen, sie kochen zusammen – doch eines Tages finden sie ein wundervolles Glitzerding. Was kann das sein? „Das ist...

  • Dorsten
  • 01.09.14
Kultur

Vorlesezauber "Wie tief ist der Ozean" am 12.06. in der Stadtbibliothek

Zum letzten Vorlesezauber vor der Sommerpause laden Birgit Rodefeld und Cornelia Wessling vom „Netzwerk Dorsten liest vor“ alle Kinder von 3 – 5 Jahren herzlich am Donnerstag, 12.06..2014, in die Stadtbibliothek ein. Los geht es um 15.30 Uhr. Diesmal gibt es die Geschichte „Wie tief ist der Ozean?“ von Anna Milbourne. Pipp ist ein kleiner Pinguin, der immer sehr große Fragen stellt. Darum möchte er auch unbedingt wissen, wie tief der Ozean eigentlich ist. Und eines Tages geht er auf eine...

  • Dorsten
  • 10.06.14
Kultur
Aufbau frühmorgens im Arent Rupe Haus...
8 Bilder

Büchermarkt füllte trotz Regen das Arent Rupe Haus

Es regnete! Na und. Für den 4. Büchermarkt im Stadtbezirk Bracke und den hierfür Verantwortlichen kein Grund Trübsal zu blasen. Kurzerhand wurde statt des Ev. Kirchplatzes das Arent Rupe Haus am Samstagvormittag für 4 Stunden zum "Mekka" aller jungen und älteren Leseratten. Daneben stellten die MitarbeiterInnen des Familienbüros, des Seniorenbüros, des Seniorenkreises der Ev. Kirchengemeinde Brackel und die Stadtteilbibliothek ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Beine. Ohne...

  • Dortmund-Ost
  • 10.05.14
Kultur
Auf erneut regen Zuspruch bei strahlendem Sonnenschein hoffen die Veranstalter beim 4.Büchermarkt im Stadtbezirk Brackel.
3 Bilder

4. Büchermarkt im Stadtbezirk Brackel lädt wieder zum Stöbern nach Literatur jeglicher Art ein

Am 10.Mai 2014 von 9.00 -13.00 Uhr ist es wieder soweit: Auf dem Kirchplatz in Brackel laden die Ev. Kirchengemeinde, das Seniorenbüro Brackel, das Familienbüro und die örtliche Stadt- und Landesbibliothek zur Schnäppchenjagd auf Krimis, Comics, Romane,Sachbücher, Kinder- und Jugendliteratur ein. Das Rahmenprogramm weckt darüber hinaus Interesse zum Verbleib: > Bastel- und Malangebote, sowie eine Minihopsburg für die Kleinen, > Lesungen im Turmraum der Kirche und > ein Drehorgelspieler ergänzen...

  • Dortmund-Ost
  • 10.04.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.