Vorlesewettbewerb

Beiträge zum Thema Vorlesewettbewerb

Vereine + Ehrenamt

Du hast Lust was Gutes zu tun? Wohnst in Marl und bist zwischen 12 und 27 Jahre alt?
Dann mach mit beim #Awoforyou Vorleseprojekt.

Du hast Lust was Gutes zu tun? Wohnst in Marl und bist zwischen 12 und 27 Jahre alt? Dann mach mit beim #Awoforyou Vorleseprojekt. https://instagram.com/awo_foryou?igshid=w5zu27f6202n Worum geht's? Du nimmst eine ausgewählte Geschichte mit deinem Smartphone auf (ca. 5 Minuten) und schickst sie an uns. Wir machen aus deiner Geschichte und aus den Geschichten der vielen anderen, die mitmachen, ein Hörbuch für Senioren_innen, die in den Pflegeheimen unserer Stadt leben. ICH - DU -...

  • Marl
  • 03.07.20
LK-Gemeinschaft
Ben Weyers ist Kreissieger (Mitte mit KAG-Shirt).

Kreissieger im Vorlesewettbewerb
Wer ist der beste Vorleser? Ben Weyers vom KAG überzeugt!

Ben Weyers vom KAG ist Kreissieger im Vorlesewettbewerb Wer ist die beste Vorleserin oder der beste Vorleser im nördlichen Teil des Kreises Kleve? Um dies zu ermitteln, lasen 12 Schülerinnen und Schüler in der Stadtbücherei Rees um die Wette. Diese waren bereits Schulsiegerinnen oder Schulsieger in dem Vorlesewettbewerb geworden, den der Buchhandel in Deutschland in diesem Jahr zum 61. Mal für die 6. Schuljahre ausrichtet. Nun fand für den Wettbewerb der Kreisentscheid für den Kreis Kleve Nord...

  • Kleve
  • 10.03.20
Kultur
Elf Schülerinnen und Schüler aus dem Duisburger Norden und Westen, die vorher bereits an ihrer eigenen Schule den Vorlese-Wettbewerb gewonnen hatten, trafen sich jetzt im Hamborner Abtei-Gymnasium, um eine Runde im bundesweiten Wettbewerb weiterzukommen.            Fotos: Reiner Terhorst
  3 Bilder

Julien Herbst aus Homberg schafft beim Vorlesewettbewerb in Hamborn die nächste Runde
Zwischen Wunschpunsch und Monsterorakel

Die unter Jugendlichen weit verbreitete Aussage, dass das Lesen eines Buches langweilig sei, wurde jetzt eindrucksvoll widerlegt. Elf Schülerinnen und Schüler aus dem Norden und dem Westen Duisburgs, die zuvor den Wettbewerb an ihrer eigenen Schule gewonnen hatten, lieferten sich einen spannenden Lesewettstreit, wer von ihnen der beste Vorleser ist. Die Innenstadt und der Süden der Stadt klären das in einer separaten Veranstaltung. Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels für die...

  • Duisburg
  • 07.03.20
Kultur
Traten beim Vorlesewettbewerb im Stadtentscheid gegeneinander an (v.l.): Marie Kohlenbach, Pauline Kroschke, Mia Brinkhaus und Georgina Larimar Heß.

Langenfelder Entscheid in der Stadtbibliothek
Georgina Larimar Heß gewinnt Vorlesewettbewerb

Ende letzten Jahres haben die Langenfelder Schulen ihre Schulsieger im Vorlesen ermittelt. Im Mittelpunkt des Vorlesewettbewerbs stehen Lesefreude und Lesemotivation. Er bietet allen Schülern der sechsten Klasse Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und neue Bücher zu entdecken. Buch ihrer Wahl Am vergangenen Freitag ging es in der Stadtbibliothek um den Stadtentscheid Langenfeld. Alle Teilnehmer haben drei bis fünf Minuten aus einem Kinder- oder Jugendbuch ihrer Wahl...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.01.20
Kultur

Nike ist beste Heiligenhauser Vorleserin

Das sind die besten Vorleser der weiterführenden Schulen in Heiligenhaus. Nun traten sie in der Stadtbücherei an, um im Rahmen des 61. Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels den Stadtmeister zu ermitteln. Zunächst lasen Yona Stiefel (von links) und Carlos Wenk, beide vom Immanuel-Kant-Gymnasium, dann Nike Sarnoch und Julius Holzhausen, beide von der Gesamtschule, Ausschnitte aus ihren eigenen Büchern vor, dann musste ein fremder Text vorgetragen werden. Am Ende sprach...

  • Heiligenhaus
  • 24.01.20
LK-Gemeinschaft
Neben Urkunden und Büchergutscheine winkt für die ersten drei Patzierten ein Gutschein für ein Projekt der Bergkamener Jugendkunstschule. Archiv-Foto: Bangert

Die richtige Lesetechnik entwickeln
18. Schulinterner Lesewettbewerb

In diesem Jahr findet zum 18. Mal in Folge der Lesewettbewerb des sechsten Jahrgangs der weiterführenden Schulen in Bergkamen auf Einladung des Kulturreferates und des Amtes für Schulverwaltung, Weiterbildung und Sport, statt. Bergkamen. Am Montag, 27. Januar, treffen um 15 Uhr die ersten und zweiten Gewinner*Innen der schulinternen Lesewettbewerbe in den Räumlichkeiten der Bergkamener Stadtbibliothek auf eine fachkundige Jury. Vier beruflich oder privat eng mit dem Thema „Lesen“ verbundene...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.01.20
Kultur
Foto: Michael de Clerque

Vorlese-Wettbewerb in Monheim
Amelie holt sich den Sieg

In dieser Woche fand der Stadtentscheid des 61. Vorlesewettbewerbs vom Börsenverein des deutschen Buchhandels in der Monheimer Stadtbibliothek statt. Vor einer fachkundigen Jury lasen die Schulsieger der drei weiterführenden Schulen vor. Vom Otto-Hahn-Gymnasium war das Amelie Handreck (links), von der Peter-Ustinov-Gesamtschule Pia Buchartz (Mitte) und von der Rosa Parks-Sekundarschule Alicja Marks (rechts). Gewonnen hat Amelie Handreck und qualifizierte sich somit für den Kreisentscheid...

  • Monheim am Rhein
  • 23.01.20
Kultur
Carlotta Sophie Martini (vorne, von links) ist Siegerin des Vorlesewettbewerbs in Velbert; weitere Teilnehmer waren Dustin Wüsten, Bilal Azmani sowie (hinten, von links) Maximilian Spies, Emily Küran, Sina Dellenbusch, Romaissa Boumouchoun und Charlotte Temp.

Vorlesewettbewerb der Sechstklässler in Velbert
Carlotta ist neuer Vorlese-Champion

Die besten Vorleser unter den Velberter Sechstklässlern kamen diese Woche zum Vorlesewettbewerb in der Zentralbibliothek zusammen. Carlotta Sophie Martini vom Nikolaus-Ehlen-Gymnasium (NEG) setzte sich als Siegerin durch. Sie und ihre sieben Mitstreiter lasen jeweils einen Auszug aus einem selbst gewählten Buch sowie einen fremden Text vor. Neben der Jury, die Textverständnis, Lesetechnik und Textgestaltung bewertete, lauschten auch Familienangehörige, Klassenkameraden, Freunde und weitere...

  • Velbert
  • 23.01.20
Ratgeber
Die Klassensiegerinnen  Tilli Relke (6a), Penelope Moric (6b), Helene Menke (6c), Neele Rosen (6d) und Emilia Jaeger (6e).

Wettbewerb am Mendener Gymnasium an der Hönne
Beste Vorleserin gesucht

Menden. Auch in diesem Jahr beteiligten sich alle sechsten Klassen des Gymnasiums an der Hönne am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Lieblingsbücher wurden gelesen und den Klassenkammeraden vorgestellt, während des Unterrichtes wurde das betonte Vorlesen geübt, so dass in jeder Klasse eine Klassensiegerin gewählt werden konnte. Zum Abschluss trafen sich dann alle Schülerinnen und Schüler der sechsten Jahrgangsstufe, um den Schulsieger zu ermitteln. Als Klassensiegerinnen traten an...

  • Menden (Sauerland)
  • 10.01.20
Kultur

Oskar Kehrein ist bester Vorleser

GOCH. Anfang Dezember fand am Stadtischen Gymnasium Goch ein Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen der schulinterne Entscheid des Vorlesewettbewerbs statt. Bester Vorleser wurde Oskar Kehrein, der die Schule demnächst beim Kreis-Vorlesewettbewerb vertreten darf. Klassensieger wurden Mia Czogalla, Lasse Füllbrunn, Lea Heerink, Ida Kammann und Darko Trajkovic. Der Vorlesewettbewerb ist seit Langem fester Bestandteil der Leseförderung am Gymnasium Goch. Bundesweit nahmen rund 600.000...

  • Goch
  • 14.12.19
Ratgeber
Das Foto zeigt die Wickeder "Vorlese-Profis" Damon Kurz (l.) und Finn Schmitz (r.).

Wettbewerb an der Sekundarschule Wickede (Ruhr)
Damon ist der beste Vorleser

Wickede. „Wow! Ein Buch hat meine Fantasie erweckt!“ – rappte Eko Fresh 2019 zum Jubiläum des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels. Fantasie bei seinen Zuhörerinnen und Zuhörern weckte auch Damon Kurz, der den Wettbewerb an der Sekundarschule Wickede (Ruhr) nun für sich entschied. Seit Ende Oktober hatten alle ihre Lieblingsbücher hervorgeholt, fleißig geübt und sich gegenseitig um die Wette vorgelesen, um optimal vorbereitet zu sein auf den 61. Vorlesewettbewerb. Denn nur wer wirklich...

  • Wickede (Ruhr)
  • 05.12.19
Kultur
Die Klassensieger: Mats (6b), Annika (Schulsiegerin, 6e), Manon (6d), Laura (6c), Esma-Nur (6a).
  2 Bilder

Im Forum der VHS
Neue Schule Dorsten ermittelt ihren Sieger des Vorlesewettbewerbs

In den letzten Tagen ging es schon reichlich spannend im Deutschunterricht der 6. Klassen zu, denn hier wurde der jeweilige Klassensieger im Vorlesewettbewerb gesucht. Im Klassenentscheid mussten alle Schülerinnen und Schüler ein Buch vorstellen und eine selbst gewählte Passage daraus vorlesen. Doch letztlich konnte es nur einen Sieger pro Klasse geben und für diese stand jetzt ein besonders aufregender Programmpunkt auf dem Unterrichtsplan. Der gesamte 6. Jahrgang ging gemeinsam ins Forum...

  • Dorsten
  • 04.12.19
Kultur
Die Jury mit den vier Klassensiegerinnen Liona Fischer, Navina Alamon, Aylin Cetinkaya und Sharmila Shanmugam (vorne von rechts). Foto: Pytlinski/SGB
  2 Bilder

Städtisches Gymnasium Bergkamen
Liona Fischer ist Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb 2019

Von Nervosität auf der Schulbühne des Gymnasiums trotz großen Publikums keine Spur: Liona Fischer heißt die Siegerin der Schulrunde des Vorlesewettbewerbs. Die Schülerin aus der Klasse 6c überzeugte die Jury mit ihrer Darbietung aus Enid Blytons Mädchenbuchserie „Dolly“. Platz zwei ging an Sharmila Shanmugam (6b), die mit einem Auszug aus der Kinderbuchreihe „Gänsehaut“ von R.L. Stine zu überzeugen wusste. Damit werden die beiden Schülerinnen das Gymnasium beim Stadtentscheid im Januar...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.12.19
Vereine + Ehrenamt
Die Sieger (von links): Paula Donath (dritter Platz), Ilayda Bulat (erster Platz) und Raphael Richter (zweiter Platz).
Foto: Michael de Clerque

"Tag des Buches" in Monheim
Die besten Vorleser

Im Rahmen des "Tag des Buches" hat der Förderverein des Lions-Clubs Monheim in Kooperation mit dem Ulla-Hahn-Haus wieder einen Vorlesewettbewerb für die Lesesieger der jetzigen vierten Schuljahre der Monheimer Grundschulen veranstaltet. Die Sieger waren Paula Donath (dritter Platz), Ilayda Bulat (erster Platz) und Raphael Richter (zweiter Platz). Die Preise für die Vorlesesieger hat die Bücherstube Rossbach gestiftet; das Ulla-Hahn-Haus steuerte einen Sonderpreis bei: Die Klasse der...

  • Monheim am Rhein
  • 09.10.19
Kultur
Symbolbild: Lubos Houska auf Pixabay

Vorlesewettbewerb und Poetry Slam
"Tag des Buches" bei den Monheimer Lions

Bereits seit 2007 veranstaltet der Förderverein des Lions-Clubs Monheim – Alte Freiheit einen „Tag des Buches“, der auch in diesem Jahr erneut in Kooperation mit dem Ulla-Hahn-Haus stattfindet. Am Freitag, 20. September, ist es wieder soweit mit zwei öffentlichen Veranstaltungen bei freiem Eintritt im Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4. Um 14 Uhr startet der Vorlesewettbewerb für die Lesesieger der jetzigen vierten Schuljahre der Monheimer Grundschulen, die Siegerehrung erfolgt gegen 17 Uhr. Die...

  • Monheim am Rhein
  • 18.09.19
  •  1
  •  1
Kultur
Die besten Vorleser an Grundschulen wurden in der Stadt- und Landesbibliothek ermittelt.

Auszeichnung für Grundschüler
Die besten Vorleser

In der Stadtbibliothek wurden jetzt die stadtweit besten Vorleser der Grundschulen ausgezeichnet. Über den 1. Preis freut sich Benjamin Goos von der Eintracht Grundschule, Platz 2 machte Lukas Krone aus der Olpketalschule und der 3. Preis ging an Maya Waldschmidt von der Marienborn Grundschule.

  • Dortmund-City
  • 08.07.19
Kultur
Die Siegfried-Drupp-Grundschülerin Alina Sultanow (sitzend am Tisch) kann als glückliche Scharnhorster Stadtbezirks-Meisterin im Vorlesewettbewerb der Grundschulen zu Recht strahlen. Mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz 2 landete Kautsky-Schülerin Amal Al Farissi (2.v.l.), gefolgt von Dietrich-Bonhoeffer-Schülerin Clara Rosenblatt (r.).Foto: Schaper

Alina Sultanow von der Scharnhorster Siegfried-Drupp-Grundschule ist Bezirksmeisterin
Ein einziger Punkt entschied beim Vorlese-Wettbewerb

Sehr spannend ging es diesmal zu in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst bei der Austragung der diesjährigen Scharnhorster Bezirksmeisterschaft im Vorlese-Wettbewerb Dortmunder Grundschulen. Die Schulsieger*innen der teilnehmenden Schulen - sie kamen von Brukterer-, Dietrich-Bonhoeffer-, Eichwald-, Roncalli-, Kautsky- und Siegfried-Drupp-Grundschule in Lanstrop, Derne, Husen-Kurl und Scharnhorst - zeigten eine enorme Lesekompetenz. Sie spielten besonders in der ersten Vorleserunde, in der...

  • Dortmund-Ost
  • 21.05.19
Kultur
Piet Bracklow (Mitte) gewann den Vorlesewettbewerb, den 2. Platz belegte Lilja Spörel (links) und Simon Weibert (rechts) landete auf dem 3. Platz.

13 Viertklässler bewiesen sich vor der Jury
Das sind die besten Vorleser in der Innenstadt

Wer liest am besten vor? Darum ging es beim Vorlesewettbewerb der Grundschulen für die Innenstadt. Die besten 13 Viertklässler lasen vor einer Jury. Gewonnen hat Piet Bracklow von der Peter-Vischer-Grundschule. Er nimmt nun am 26. Juni an der Stadtmeisterschaft teil. Auf Platz 2 kam Lilja Spörel von der Kreuz-Grundschule, gefolgt von Simon Weibert von der Grundschule Kleine Kielstraße. Für Schulen und die Stadt- und Landesbibliothek ist es eine wichtige Aufgabe, die Lesefähigkeit zu...

  • Dortmund-City
  • 09.05.19
Kultur
Beim Vorlesewettbewerb haben alle Kinder gekonnt vorgelesen
  2 Bilder

Zoe siegt beim Vorlesewettbewerb in Eving
Kinder lesen selbstgewählte Texte und Unbekanntes

Den Vorlesewettbewerb für Grundschulen in der Stadtteilbibliothek Eving hat die Viertklässlerin Zoe Zeidler von der Herder-Grundschule gewonnen. Sie liest gerne, vor allem Spannendes: "Oft sind es mehrere Bücher gleichzeitig.“ Einen Bibliotheksausweis hat sie an diesem Tag auch ausgefüllt. Aber auch die anderen vier Kinder haben ihre Sache mit der Knickerbocker-Bande, Harry Potter und Fritzi Klitschmüller gut gemacht. Zerda Sancar (Brechtener Grundschule) hat jeden Tag fleißig geübt und sich...

  • Dortmund-Nord
  • 14.04.19
Kultur
Die besten Vorleser ihrer Grundschule traten nun in den Wettbewerb um Dorstens besten Grundschul-Vorleser an.
  7 Bilder

Wettstreit der Leseratten
Max. J. Winterberg ist Dorstens bester Vorleser

Klare Stimme, passender Tonfall, gute Betonung: So hat sich Max Julius Winterberg (Agathaschule) vor Nikita Zolotaev (Bonifatiusschule) und Wladimir Kriworutschko (Albert-Schweitzer-Schule) den Titel des besten Grundschul-Vorlesers in Dorsten geholt. Außer der Don-Bosco-Schule (Lembeck)- verhindert durch ein anderes Schulprojekt – nahmen alle Dorstener Grundschulen an dem fünften Vorlese-Wettbewerb der 3. Grundschulklassen teil, den der Verein zur Förderung der Stadtbibliothek mit der...

  • Dorsten
  • 01.04.19
Kultur
Sieger der 2. Klasse
  3 Bilder

7. Vorlesewettbewerb der Emmericher Grundschulen
Das war ein Genuss für die Ohren

An den Emmericher Grundschulen fand der 7. gemeinsame Vorlesewettbewerb der Emmericher Grundschulen statt. Vor den Augen der Jury zeigten die besten Leser der Klassen 2 bis 4 ihr Können. Zuvor war jedes Kind in einem schuleigenen Wettbewerb der oder die beste seines Jahrgangs geworden. Es war also ein Genuss für die Ohren. In der Jury saßen der Bürgermeister oder sein Erster Stellvertreter, Frau Janßen-Koeller von der Stadtbücherei, Frau Brockmann als Vorlesepatin, Sebastian Sobocinski...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.03.19
Kultur

60. Vorlesewettbewerb in Heiligenhaus
Jermain darf beim Kreisentscheid vorlesen

Die besten Vorleser der Stadt traten zum 60. Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Heiligenhaus an. Zuerst lasen Leonard Müller (von rechts) und Zoe Rohleder (beide Gesamtschule) sowie Jermain David und Liv Camerer (beide Immanuel-Kant-Gymnasium) aus eigenen Büchern vor, danach mussten sie an einem Fremdtext ihre Lesefähigkeit unter Bewies stellen. Die Jury um Ruth Ortlinghaus, ehemalige Büchereileiterin, und ihre aktuelle Kollegin Andrea Einig sowie um Verena Sarnoch vom Förderverein der...

  • Heiligenhaus
  • 22.01.19
Kultur
Ende letzten Jahres hatten die Langenfelder Schulen ihre Sieger im Vorlesen ermittelt und schickten jetzt mit Helena Müller (Prisma), Julia Marie Kruse (Kopernikus), Chiara Grandi (KAG), Lennard Frömmer (Bettine) (v.l.n.r.) ihre Besten ins Rennen.

Vorlesewettbewerb der Langenfelder Schulen
Lennard Frömmer siegt beim Stadtentscheid

Am vergangenen Freitag ging es in der Stadtbibliothek um den Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb. Sieger aus den Schulen Ende letzten Jahres hatten die Langenfelder Schulen ihre Sieger im Vorlesen ermittelt und schickten jetzt mit Helena Müller (Prisma), Julia Marie Kruse (Kopernikus), Chiara Grandi (KAG), Lennard Frömmer (Bettine) ihre Besten ins Rennen. Aus Lieblingsgeschichte vorgelesen Der Vorlesewettbewerb bietet allen Schülern der sechsten Klasse Gelegenheit, die eigene...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.01.19
Kultur
Till Motzkau (rechts) vom Gymnasium Langenberg ging diese Woche als Sieger des Stadtentscheides des 60. Vorlesewettbewerbes hervor. Der Sechstklässler, der große Konkurrenz hatte, wird Velbert beim Kreisentscheid vertreten.

60. Vorlesewettbewerb: Spannender Stadtentscheid in Velbert
Sechstklässler zeigen Textverständnis

Konzentration war gefragt, als diese Woche in Velbert beim Stadtentscheid des 60. Vorlesewettbewerbes des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels der Sieger ermittelt wurde. Wie in jedem Jahr ging es für die Sechstklässler, die bereits als Schul-Sieger hervorgegangen sind, um Textverständnis, Lesetechnik und Textgestaltung. Keine leichte Aufgabe, wenn neben einer Jury zusätzlich viele interessierte Zuschauer in der Stadtbücherei vor einem sitzen und gespannt lauschen. Doch die talentierten...

  • Velbert
  • 17.01.19
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.