Vorrat

Beiträge zum Thema Vorrat

Kultur
Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp präsentiert die neuen Sticker. Sie sind an der Info-Theke im Rathaus sowie in der Stadtinformation auf dem Großen Markt erhältlich - solange der Vorrat reicht.

Kostenlose Sticker an der Info-Theke im Rathaus oder bei der Stadtinfo (Großer Markt) / Solange der Vorrat reicht
„Kein Platz für Rassismus – Vesalia Hospitalis! Gastfreundliches Wesel“

„Vesalia Hospitalis – Gastfreundliches Wesel“ diesen Ehrennamen trägt die Stadt Wesel schon seit Jahrhunderten. Verliehen haben ihn niederländische Glaubensflüchtlinge im 16. Jahrhundert. Für Wesel und seine Menschen ist dieser Ehrenname keine Floskel, sondern gelebte Praxis. Deshalb hat der Rat der Stadt Wesel im Juni 2020 einstimmig beschlossen, eine Kampagne mit dem Slogan „Kein Platz für Rassismus“ in Auftrag zu geben. In den vergangenen Wochen wurden an zahlreichen Laternen und...

  • Wesel
  • 03.09.20
  • 1
  • 2
Ratgeber
Hamsterkäufe wegen Corona: In vielen Supermärkten kann man aktuell leere Regale sehen. Besonders Nudeln und Reis sowie andere haltbare Lebensmittel werden gehamstert.
4 Bilder

Wie viele Lebensmittel man wirklich braucht und für welche Situationen
Wenn hamstern, dann richtig!

Hamsterkäufe wegen des Coronavirus' sorgen auch im Südkreis für leere Regale und angespannte Nerven. Und das, obwohl es noch keinen einzigen Corona-Fall im gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis gibt. Ist das überhaupt sinnvoll? Erfahren Sie, was man immer vorrätig haben sollte, was die Bürger aus dem Südkreis darüber denken und was ein Psychologe dazu sagt. von Nina Sikora Der Coronavirus ist noch gar nicht im Ennepe-Ruhr-Kreis angekommen, aber schon herrscht mancherorts der Ausnahmezustand - zumindest in...

  • wap
  • 07.03.20
Wirtschaft
Brauereichef Axel Stauder präsentiert stolz die neue Flaschen-Abfüllanlage seines Unternehmens in Essen-Altenessen. Mitte Februar soll mit dem Einbau begonnen werden, sodass die Maschine Anfang März in Betrieb genommen werden kann.

Größte Investition der jüngeren Unternehmensgeschichte
Essener Privatbrauerei Stauder investiert zwei Millionen Euro in neue Abfüllanlage

Die Essener Privatbrauerei Jacob Stauder lässt in den nächsten Wochen eine neue Flaschen-Abfüllanlage einbauen und sorgt damit für eine der größten Investitionsmaßnahmen der jüngeren Firmengeschichte. Schwertransporte haben den Flaschenfüller und die Flaschenwaschmaschine bereits in dieser Woche in Essen-Altenessen angeliefert. Der Einbau selbst startet Mitte Februar. Insgesamt investiert Stauder in die neue Abfüllanlage und den damit verbundenen Umbau zwei Millionen Euro. „Es ist die größte...

  • Essen-Nord
  • 23.01.20
  • 1
Überregionales
Apotheker Frank Klesz
2 Bilder

Take it easy- Katastrophen Vorsorge im Alltag

Mit einer dem Ruhrgebiet typischen Gelassenheit reagiert zumindest ein Großteil der Bergkamener Bürger bei dem Thema „Vorsorge für den Katastrophenfall“. Viele meinen, der vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe neu herausgegebene Leitfaden über die Vorsorge im Katastrophenfall, wäre dem Sommerloch in der Politik geschuldet und sehen überhaupt keinen Grund zu handeln. Rainer Littau, Inhaber Rewe Bergkamen, kann das nur bestätigen. Selbst vereinzelte „Hamsterkäufe“ im...

  • Bergkamen
  • 29.08.16
Politik

Ist unsere Sicherheit in Gefahr ?

Die Sommerpause ist am Ende. Der Bundesinnenminister und einige Kollegen aus den Ländern sorgte aber schon mit einem längst vorbereitetem Thema für heftige Diskussionen. Der Grund ist eigentlich ein altes Thema. Nur wir hatten es wohl vergessen. Zu Zeiten des "kalten Krieges" hieß das Anlegen von Vorräten "Hamsterkäufe". nach der Wiedervereinigung das man das Programm für die Notzeiten zum letzten Mal in aller Stille der Zeit angepasst. Wohl um den Eindruck "Der kalte Krieg ist gefährdet" nicht...

  • Hattingen
  • 24.08.16
Überregionales

Aktion Eichhörnchen und die Weihnachtsbutter

In den 60er und 70er Jahren wurde von der Regierung den Bürgern empfohlen, sich bestimmte Megen an Grundnahrungsmittel für Krisen- und Kriegszeiten auf Vorrat zu zulegen. Das Motto damals hieß: "Denke dran, schaff Vorrat an!" Die BRD hatte große Lager- und Kühlhäuser angemietet, um dort die Vorratshaltung von Nahrungsmittel, wie halt die Weihnachtsbutter zu horten. Da gab es nämlich den Butterberg. Und es gab die Weihnachtsbutter, die man immer um dieses Fest herum zu Vorzugspreisen kaufen...

  • Düsseldorf
  • 09.11.12
  • 11
LK-Gemeinschaft

Preise radikal herabgesetzt und Totalausverkauf in der Thier Galerie an diesem Samstag

"Nur heute, am 22. September 2012, zählt die Aktion TAUSCH IM RAUSCH!!" Ein Mann steht vor der Thier-Galerie und informiert die vorbei eilenden Leute an der geheimen Nacht und Nebelaktion. "Wir haben derzeit soviel Gewinn gemacht, dass wir nur heute auch etwas zu verschenken haben." Die Leute stürmen in Strömen die einzelnen Läden, um etwas von der ungewöhnlichen Aktion mitzubekommen. Preise herabgesetzt auf ein Niveau, wie man ihn nur bei Direktverkäufen aus Lägern von Discount-Artikeln kennt....

  • Dortmund-City
  • 22.09.12
Kultur

Danke: Viel Lob für das Jubiläums-Magazin erhalten

Dass unser 64-seitiges Jubiläums-Magazin etwas Besonderes darstellen würde, war dem gesamten STADTSPIEGEL-Team schon vor der Veröffentlichung bewusst. Aber die Resonanzen auf die Jubiläums-Ausgabe machen uns schon stolz. „Ihr habt etwas auf den Markt gebracht, dass man bei Euch in der vorgelegten Form nicht erwartet hat. Kompliment,“ urteilten Kollegen aus Hagen und dem Märkischen Kreis. Horst Fischer lässt uns telefonisch wissen, „dass das Heft Klasse besitzt.“ Sabine Langer aus Iserlohn...

  • Iserlohn
  • 04.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.