Vorschriften

Beiträge zum Thema Vorschriften

Politik
Die Stadt Wesel arbeitet derzeit daran, die Einschränkungen der letzten Wochen in unterschiedlichen Bereichen verantwortungsvoll zu lockern.

"Verantwortungsvolles lockern": Mund-Nasen-Schutz, Plexiglas-Scheibe im Trauzimmer bleiben Pflicht!
Stadt Wesel: Mehr Gäste bei Eheschließung erlaubt

Die Stadt Wesel arbeitet derzeit daran, die Einschränkungen der letzten Wochen in unterschiedlichen Bereichen verantwortungsvoll zu lockern. Unter anderem können ab sofort Trauungen mit zehn Personen (das Brautpaar, zwei Trauzeugen und sechs Gäste), ohne die Standesbeamtin eingerechnet, stattfinden. Die Anwesenden müssen während der standesamtlichen Eheschließung im Trauzimmer einen Mund-Nasen-Schutz tragen und den Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten. Das Brautpaar sowie die...

  • Wesel
  • 16.05.20
LK-Gemeinschaft
Am Sonntag gibt es eine Maiandacht im Essener Dom. Die erste nach der coronabedingten Pause. Dann geht es mit werktäglichen Wort-Gottesdiensten weiter. Den ersten öffentlichen Sonntagsgottesdienst gibt es am 17. Mai.
  2 Bilder

Los geht es am Sonntag, 10. Mai, mit einer Maiandacht
Es gibt wieder Gottesdienste im Essener Dom

Auch die Gläubigen spüren die Corona-Lockerungen. Nach der pandemiebedingten Pause lädt der Essener Dom ab Sonntag, 10. Mai, wieder zu öffentlichen Gottesdiensten ein. „Ich freue mich, dass wir nun nach und nach das gottesdienstliche Leben im Dom wieder aufnehmen können, auch wenn uns das Corona-Virus noch deutliche Einschränkungen abverlangt“, sagt Dompropst Thomas Zander. So können die Gottesdienste wegen der aktuellen Hygieneregeln vorerst nicht in der Anbetungskirche St. Johann, sondern...

  • Essen-Borbeck
  • 08.05.20
  •  1
  •  1
Ratgeber
Friseurbesuche sind bald wieder erlaubt, wenn entsprechende Vorkehrungen getroffen werden. Warum dürfen diese Salons öffnen, Podologen ihre Arbeit aber nicht ausüben? Das fragt sich unter anderem Bernhard Münzberg aus Velbert. "Die Hygiene-Vorschriften, die wegen der Corona-Krise nur aktuell für Friseure gelten, sind für uns schließlich normaler Standard", so der Podologe.
  2 Bilder

Friseure profitieren von den Lockerungen, medizinische Fußpfleger aber nicht
"Bei uns steht Hygiene immer im Fokus"

Unter Einhaltung strenger Vorschriften dürfen Friseure ab Montag, 4. Mai, wieder ihrer Arbeit nachgehen und die Salons öffnen. Die Kunden freut es.  "Sowohl ihnen als auch allen Friseuren sei das gegönnt", so Bernhard Münzberg und Monika Küster. Die beiden medizinischen Fußpfleger (Podologen) aus Velbert wissen schließlich, welche verheerenden Auswirkungen es auf ein Unternehmen hat, wenn es wegen der Corona-Krise vorübergehend schließen muss. Umso unverständlicher ist es für sie, dass von...

  • Velbert
  • 21.04.20
  •  1
Ratgeber
Gemäß der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen dürfen ab Montag (20.04.2020) auch in Dorsten wieder viele Einzelhändler ihre Ladenlokale öffnen.
  4 Bilder

Corona Dorsten
Wer hat ab morgen geöffnet? Was müssen Geschäftsinhaber beachten?

Gemäß der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen dürfen ab Montag (20.04.2020) auch in Dorsten wieder viele Einzelhändler ihre Ladenlokale öffnen. Das Ordnungs- und Rechtsamt der Stadt Dorsten hat dazu folgende dreiseitige Zusammenfassung bzw. Übersicht zum Download erstellt. Die Vereinbarung gilt für alle Ladenlokale, deren Fläche 800 Quadratmeter nicht übersteigt. Unabhängig von der Fläche dürfen zudem alle Verkaufsstellen des Kraftfahrzeug- und Fahrradhandels sowie...

  • Dorsten
  • 19.04.20
  •  2
Ratgeber
Cafés und Restaurant dürfen nur zu bestimmten Zeiten öffnen.

Coronavirus: Einzelhandel bleibt geöffnet
Reduzierung der Kundenströme in Hagen

Bei allen geöffneten Geschäften im Sinne der Allgemeinverfügung der Stadt Hagen wird entgegen der Ziffer 11 eine Besucherregistrierung nicht mehr gefordert, um eine Ansteckungsgefahr aufgrund von Wartezeiten zu vermeiden. Vielmehr sollten die Betreiber darauf achten, dass auf eine Verkaufsfläche von 250 Quadratmeter nicht mehr als 20 Kunden Einlass finden. Für die Bürger geöffnet bleiben der Einzelhandel für Lebensmittel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken,...

  • Hagen
  • 19.03.20
Wirtschaft
Marc Indefrey, Claus Overelöper und Ulf Lange

Volksbank Rhein-Lippe reduziert verantwortungsvoll den Kundenverkehr
Bitte um Beachtung der Hygienevorschriften und Hinweis auf die Chancen des Onlinebankings

 Aktuell dreht sich vieles um das Thema Corona und in welchem Ausmaß das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben betroffen und beeinflusst wird. Der Vorstand der Volksbank Rhein-Lippe gibt dazu folgendes Statement ab: „Um einer weiteren und schnelleren Ausbreitung der Corona-Pandemie vorzubeugen, handeln auch wir als ortsansässiges Unternehmen verantwortlich und besonnen“, so Volksbank-Vorstand Ulf Lange. Um in den kommenden Tagen personelle und ggf. auch organisatorische Engpässe zu...

  • Wesel
  • 17.03.20
  •  1
Ratgeber
(Symbolfoto: Leopardgecko)
Auch die oft gehaltenen Leopardgeckos müssen zukünftig bei der Unteren Naturschutzbehörde angemeldet werden. Außerdem dürfen sie nur noch mit einem Zuchtbeleg vermarktet werden.

Stern- und Spaltenschildkröten: Hochgestuft in die Kategorie „streng geschützt“
Schutzkategorien für einige Tierarten verschärft

Bei der 18. Vertragsstaatenkonferenz in Genf (Schweiz) Ende August 2019 wurden die Schutzkategorien für einige Tierarten wieder verschärft. Die besonders geschützten Stern- und Spaltenschildkröten wurden in die Kategorie „streng geschützt“ hochgestuft. EU-Verkaufsbescheinigung Diese Hochstufung sorgt dafür, dass Stern- und Spaltschildkröten seit dem 14. Dezember 2019 nur dann vermarktet werden dürfen, wenn zuvor eine EU-Verkaufsbescheinigung bei der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises...

  • Wesel
  • 03.03.20
Natur + Garten
  2 Bilder

Geregeltes Deutschland
Unser Schrebergarten

Mitten in der Stadt wohnen, umgeben von Mauern, uns fehlte das Grün.  So bemühten wir uns um einen Schrebergarten, war gar nicht so einfach. Nach langer Wartezeit klappte es endlich, wir hatten unsere Oase und waren glücklich.  Dass mindestens 1/3 Nutzgarten sein musste, störte uns nicht. Obst und Gemüse aus eigenem Garten, was kann es Besseres geben? Diese Regel war okey. Es gibt aber auch Hecken, die nur eine bestimmte Höhe haben dürfen, akzeptiert, wenn da nicht der liebe Nachbar  wäre,...

  • Bochum
  • 06.09.19
  •  6
  •  2
Ratgeber
Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung kontrolliert in den kommenden Wochen verstärkt die Einhaltung der Gestaltungsvorgaben im neuen Wohncluster auf dem ehemaligen Zechengelände in Lohberg.

Im neuen Wohncluster auf dem ehemaligen Zechengelände in Lohberg
Stadt Dinslaken kontrolliert Einhaltung von Gestaltungsvorgaben

Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung kontrolliert in den kommenden Wochen verstärkt die Einhaltung der Gestaltungsvorgaben im neuen Wohncluster auf dem ehemaligen Zechengelände in Lohberg. Diese Vorgaben finden sich im entsprechenden Bebauungsplan aus dem Jahr 2015. So sind mögliche Einfriedungen der privaten Grundstücke durch Schnitthecken herzustellen. Diese müssen einen Anteil von mindestens 70 Prozent laubabwerfenden Sträuchern und bestimmte Höhen aufweisen. Die Errichtung von Zäunen...

  • Dinslaken
  • 02.05.19
Politik

Es gelten neue Vorschriften für Waffenbesitzer

Seit dem 6.Juli gelten für Waffenbesitzer  neue Vorschriften für die Unterbringung der Waffen. Welche neue Vorschriften für die sichere Unterbringung  und den Transport von Waffen gelten, ließen sich die heimischen Jäger und andere Waffenbesitzer sachkundig von Referenten in der Gaststätte "Zum Deutschen" erklären. Welche Änderung sich besonders für die Aufbewahrung von Waffen und Munition ergeben, war eine sehr interessante Frage, die viele der Besucher beschäftigte. Um Schusswaffen sicher zu...

  • Hattingen
  • 12.08.17
Ratgeber

Strengere Vorschriften bei Kurzzeitkennzeichen

Die Regeln für die Ausgabe von Kurzzeitkennzeichen werden ab dem 1. April 2015 strenger. So gibt es Kurzzeitkennzeichen künftig nur für Fahrzeuge mit gültiger Hauptuntersuchung – oder für die Fahrt in die Werkstatt. Mit dem Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung will der Gesetzgeber für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen. Ist der Termin für die nächste Hauptuntersuchung (HU) oder Sicherheitsprüfung (SP) bereits verstrichen, sind nur Fahrten zur Zulassungsbehörde, Untersuchungsstelle...

  • Unna
  • 30.12.14
Politik

Typisch deutsch

Ohne ehrenamtliches Engagement läuft es in vielen Bereichen nicht mehr rund. Nehmen wir mal die Pflege unserer Grünanlagen. Oft genug beschweren sich die Bürger, wenn Baumscheiben vermüllen oder Mittelstreifen ungepflegt sind. Umso höher anzurechnen ist der Einsatz von 155 Mülheimern, die Pflegepatenschaften übernommen haben. Ihnen steht nun aber Post ins Haus. Post, über die sich die FDP als Partei der Deregulierung echauffiert. Denn diese Paten sollen eine Erklärung unterschreiben: Sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.11.13
Politik
Die Pyramide mit Glühweinstand hat lange Zeit beim Weihnachtsmarkt am gleichen Platz gestanden. Nun muss sie wahrscheinlich umziehen - der Sicherheit wegen.

Runder Tisch zum Weihnachtsmarkt

„Wir sind völlig überrascht, dass die Aufstellung des Weihnachtsmarktes schon wieder aus sicherheitstechnischen Gründen diskutiert wird. Sicherheit ist wichtig, der Weihnachtsmarkt in seiner ganzen Pracht ist genauso unverzichtbar. Es muss alles möglich gemacht werden, um dieses Aushängeschild unserer Stadt zu erhalten“, ist der ordnungspolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, SPD-Ratsmitglied Dirk Goosmann, sehr über die neuerlichen Diskussionen um den Weihnachtsmarkt verwundert. Die...

  • Dortmund-City
  • 25.09.12
Ratgeber
Ein absolutes Muss: Schutzkleidung beim Sanieren von Häusern mit Asbest-Gefahr ist unbedingt erforderlich.  Asbeststaub kann schwere gesundheitliche Schäden hervorrufen.

Asbest: Gefahr am Bau

Mit Vorliebe wurde der Baustoff Asbest in den 60er und 70er Jahren verbaut: Garagen wurden mit Wellplatten aus dem sogenannten „Eternit“ abgedeckt, auch Fassaden wurden gerne mit solchen Platten „verschönert“. Damals ahnte man noch nichts von den Gefahren, die der Stoff birgt. Will man heute Gebäude aus der Zeit umbauen, dann muss Asbest als Sondermüll entsorgt werden, für die Maßnahmen am Bau gelten strengste Sicherheitsvorschriften. Die Bauten aus den 50er bis 70er Jahren bringen ein...

  • Dortmund-City
  • 09.08.12
Ratgeber

Vorschriften für Feiertage beachten

Die IHK zu Essen weist darauf hin, dass für den „stillen Feiertag“ Karfreitag und für den Vorabend zu Karfreitag wieder besondere Vorschriften des Feiertagsgesetzes Nordrhein-Westfalen gelten. Am Gründonnerstag, 5. April, sind ab 18 Uhr jegliche öffentliche Tanzveranstaltungen verboten. Von Karfreitag bis Karsamstag, 6. bis 7. April, 6 Uhr, sind keine öffentlichen Veranstaltungen erlaubt. Hierzu zählen insbesondere Märkte, gewerbliche Ausstellungen, sportliche Veranstaltungen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.03.12
Ratgeber
Logo ZDH
  3 Bilder

Umsatzsteuer - Ungenaue Leistungsbeschreibung in einer Rechnung

Eine ungenaue Leistungsbezeichnung in einer Rechnung führt nicht zwangsläufig zu einem unberechtigten Steuerausweis nach § 14c UStG. In dem vom Finanzgericht Saarland mit Urteil vom 12. Mai 2011 (1 K 1304/06) entschiedenen Fall hatte ein Sportverein im Rahmen seines wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs „Business-Cards“ an Unternehmen verkauft und darüber Rechnungen mit gesondert ausgewiesener Umsatzsteuer ausgestellt. Die Business-Cards beinhalteten unterschiedliche Leistungen im Zusammenhang...

  • Düsseldorf
  • 11.11.11
Politik
Die Romantik am Phoenix-See hat ein klares Regelwerk.

Kein Witz: Phoenix-See ist eine Talsperre. Segeln ja, Grillen nein

Kaum zu glauben, aber wahr: Der Phoenix-See ist eine Talsperre. So zumindest steht es schwarz auf weiß im Amtsblatt für den Regierungsbezirk Arnsberg vom 27. August 2011. Dort gibt es eine Verordnung, die in kompliziertem Amtsdeutsch und mit vielen Paragraphen erklärt, warum. Schlicht gesagt, das Landeswassergesetz will es so - auch wenn man eine Staumauer am See vergeblich sucht. Wassertiefe und Volumen, sprich Größe des Sees, rücken das Hörder Gewässer in die gleiche Liga wie Bigge- oder...

  • Dortmund-Süd
  • 13.09.11
Ratgeber

Keine dicke Luft beim Grillen

In Bochum besteht die Möglichkeit, in Grünflächen auf öffentlichen Grillplätzen zu grillen. Die Stadt hat für diesen Zweck fünf Plätze zur Verfügung gestellt: Ümminger See in Langendreer, Park Neggenborn in Langendreer, Im Bergefeld in Sundern, Am Henkenberg in Stiepel und Chursbusch in Dahlhausen. Eine besondere Genehmigung hierfür nicht erforderlich. Für das Grillen müssen mitgebrachte Grillgeräte benutzt werden, Lagerfeuer dürfen nicht entfacht werden. Auf den anderen Grünflächen im...

  • Bochum
  • 17.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.