Vorschulkinder

Beiträge zum Thema Vorschulkinder

Ratgeber
Die Vorschulkinder der Kita Stuvenberg im Stadtteil Rhade freuen sich über ihren Bären-Kalender. Auch Silvia Römhild (Leiterin der Kita Stuvenberg), Gudrun Lade (Abteilungsleiterin Kindertagesbetreuung der Stadt Dorsten) und Bürgermeister Tobias Stockhoff sind sehr angetan vom neuen Kalender.

Kostenlos
Bären-Kalender bereitet Vorschulkinder spielerisch auf den Schulstart vor

„Ein Bär kommt in die Schule“ ist der Titel des Kalenders, der künftige Erstklässler im Kreis Recklinghausen 20 Tage vor der Einschulung spielerisch auf den ersten Schultag vorbereitet. Die künftigen Schulkinder können sich die ohnehin sehr aufregende Zeit mit aufmunternden Geschichten, Bastelanleitungen oder Rätseln verkürzen. Zusätzlich wird es auf einer Internetseite passende Audiospuren zu den Geschichten im Kalender geben – in deutscher, englischer, türkischer und arabischer Sprache. Der...

  • Dorsten
  • 07.07.21
Ratgeber
Dr. Linda Frye von der Kettwiger Praxis my-smile war im VKJ-Kinderhaus Am Wasser willkommen. Fotos: Lew
5 Bilder

VKJ-Kinderhaus „Am Wasser“ in Essen-Kettwig
Wenn die Zahnfee kommt…

Kieferorthopädinnen bohren und spritzen in der Regel nicht und so war Dr. Linda Frye von der Kettwiger „praxis my-smile“ sehr willkommen im Kinderhaus „Am Wasser“ des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e. V. Denn sie hatte Infos und Geschenke im Gepäck… Wie man richtig die Zähne putzt und welche vor allem süße Sachen nicht so wirklich gut für die Beißerchen sind, das wissen die Vorschulkinder, genannt Schlau-Piraten, der Frosch-Gruppe sehr gut. Im...

  • Essen-Steele
  • 01.07.21
  • 2
  • 3
LK-Gemeinschaft
Zum Abschluss durften die Kinder noch eine ganz besondere Woche erleben.
2 Bilder

Ein ganz besonderes Erlebnis
Mottowoche für die "Großen" von St. Johannes

Die „Großen“ der Caritaskita St. Johannes erlebten zum Abschluss ihrer Kindergartenzeit eine Mottowoche an der Hiesfelder Wassermühle. Dinslaken. Es wurden Wasserräder gebastelt und im Rotbach ausprobiert. Die Kinder erfuhren, wie das Korn zu Mehl verarbeitet wird, machten sich im nahegelegenen Wald auf Pflanzensuche und grillten Marshmallows über dem offenen Feuer. Am Freitag haben die Kinder im traditionellen Holzbackofen Pizza, Brot und Apfelkuchen gebacken, die sie vorher natürlich selbst...

  • Dinslaken
  • 30.06.21
Ratgeber
Die fünf- und sechsjährigen "Maxikinder" machten sich engagiert auf die Suche nach wildem Müll am Südkamener Stadtrand, unter Anleitung von Umweltberaterin Jutta Eickelpasch (rechts).
3 Bilder

Umweltberaterin besuchte ev. Kindergarten "Unter dem Regenbogen"
Südkamener Kinder sammelten engagiert "Wilden Müll"

"Endlich wieder Outdoor-Aktionen mit Gruppen" freut sich Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale Kamen, die besonders gerne mit Vor-und Grundschüler*innen arbeitet,  - nach dem Motto "Früh übt sich, wer das Klima schützen will!" Und auch die fünfzehn Maxikinder der ev. Kindertageseinrichtung "Unter dem Regenbogen" warteten bereits voller Vorfreunde.  Gemeinsam machte man sich auf die Suche nach wildem Müll, einer Art "Frühjahresputz",  der Corona-bedingt erst jetzt...

  • Kamen
  • 29.06.21
LK-Gemeinschaft
Diese kleinen Abenteurer dürfen jetzt das 30-jährige Jubiläum mitfeiern - mit Begeisterung, wie man sieht.
9 Bilder

Hier fühlt man sich zuhause
Elterninitiative Gänseblümchen in Düffelward feiert Jubiläum

Vor vielen Jahren beschlossen eine Handvoll Eltern im beschaulichen Düffelward, die Zukunft und Entwicklung ihrer Kinder selbst in die Hand zu nehmen und einen Kindergarten zu gründen. Leider war hier gesagt nicht gleich getan und es dauerte, nach einem steinigen Weg über Behörden und diverse weitere Felsen, bis zum Jahr 1991, bis die Elterninitiative Kindergarten Gänseblümchen e.V. ihren festen Platz mitten im Grünen auf der Rinderner Straße 5 hatte. Zu dieser Zeit waren einige der...

  • Kleve
  • 29.06.21
Kultur
Das Kinderthater Gugelhupf war im Lembecker St. Laurentius-Kindergarten zu Besuch und brachte das Stück „Mit Carlo dem Kaninchen auf Safari“ auf die Bühne.

Kindergärten sind Gewinner
Kinderthater Gugelhupf begeistert Lembecker Kita-Kinder

Die Kinder des St. Laurentius-Kindergartens und die Vorschulkinder der Don-Bosco-Kita sind die glücklichen Gewinner der Verlosung, die die Westenergie AG gemeinsam mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen durchgeführt hat. Die Kindertheater-Gruppe Gugelhupf war zu Besuch und brachte das Theaterstück „Mit Carlo dem Kaninchen auf Safari“ auf die Bühne in der Turnhalle. Normalerweise hätten Kinder aus mehreren Dorstener Kitas die Aufführung besuchen dürfen. Aufgrund der Corona-Schutzvorschriften war...

  • Dorsten
  • 21.06.21
LK-Gemeinschaft
Carina Köster, Gewaltpräventionstrainerin für das Projekt „Mut tut gut“, war im Pfalzdorfer Kindergarten Zipfelmütze zu Gast.

„Mut tut gut!“
Kinder der Kita Zipfelmütze stärken ihr Selbstbewusstsein

Gewaltpräventionstrainerin Carina Köster war zu Besuch im Pfalzdorfer Kindergarten Zipfelmütze. Die Vorschulkinder erlebten spannende fünf Termine – dank Unterstützung der Stadt Goch. Goch. Die Worte hallen deutlich und lautstark durch die Turnhalle. Wer diesen Kindern zuhört, spürt, dass sie Recht haben: „Mut tut gut!“. Ein Ausruf, der das Selbstbewusstsein stärken, die Selbstwahrnehmung bereichern und sichere Persönlichkeiten in ihrer Entwicklung unterstützen soll. Dazu ist Carina Köster,...

  • Goch
  • 02.06.21
Politik
Am iPad stand Bürgermeister Fleischhauer gerne Rede und Antwort.

Christoph Fleischhauer stellte sich den Fragen der Vorschulkinder
Ein Bürgermeister mit Palast und Krone?

„Hat der Bürgermeister einen Palast und trägt er eine Krone?“ Diese und viele andere Fragen hatten die Kinder der evangelischen Kita „Kleine Arche“. Und sie stellten sie Bürgermeister Christoph Fleischhauer - in einer Videokonferenz. Kita-Leiterin Melanie Hendel-Mangold hatte die Idee: „Die Vorschulkinder beschäftigen sich gerade mit der Stadt. Und sie wollten mal mit dem ‚Chef von Moers‘ reden“. Bürgermeister Fleischhauer hat sofort zugesagt: „Das mache ich natürlich sehr gerne. Dann schießt...

  • Moers
  • 30.03.21
Sport
Von Vorschulkindern über Montagsfrauen zu Senioren ist nahezu für alle etwas dabei
3 Bilder

TV Eintracht Brambauer
Aktiv in der Coronazeit: Trotzdem Sport (4)

Da Corona ein gemeinsames Sporttreiben im Moment verhindert, möchte der TV Eintracht seinen Mitgliedern dennoch die Möglichkeit geben, sich zu bewegen. Dazu gibt es auf der Homepage des Vereins Online-Vorschläge mit denen der innere Schweinehund besiegt und die Figur in Form gebracht werden kann. Die vom Landessportbund zur Verfügung gestellten Angebote werden jede Woche überarbeitet und neu auf der Homepage eingestellt. Alle Mitglieder können alle Angebote nutzen und innerhalb der eigenen vier...

  • Lünen
  • 01.02.21
Sport
Vorstand, Übungsleiter und Helfer des TV Eintracht bevor Corona ein Sporttreiben verhinderte

TV Eintracht Brambauer
Aktiv in der Coronazeit: Neue Wege in 2021

Aktiv in der Coronazeit - wir treiben trotzdem Sport Da die Turnhallen noch immer geschlossen und ein gemeinsames Sporttreiben nicht möglich ist, hat der TV Eintracht getagt, um Möglichkeiten zu finden, seinen Mitgliedern ein sportliches Angebot zu unterbreiten. Am 11. Januar fällt der Startschuss: Ab dem 11. Januar wird es auf jeden Fall mit einem aktiven Angebot weitergehen, das die Mitglieder über die Homepage des Verein erreichen können. Wenn die Hallen weiterhin geschlossen bleiben, wird...

  • Lünen
  • 04.01.21
Kultur
Die Kinder der Kita Dürerstraße haben reichlich "Beute" gemacht.
2 Bilder

KiTa Dürerstraße in Unna-Massen: "Wir waren Kartoffeln stoppeln"
Fast so schön wie Ostereier-Suche

Nach der Ernte machten sich die Vorschulkinder der KiTa Dürerstrasse, nach kurzer Absprache mit dem Landwirt Schnepper, auf den Weg zu seinem Kartoffelfeld in Unna-Massen, um dort die Gelegenheit zu nutzen, Kartoffeln zu stoppeln. Alle Kinder waren mit Gummistiefeln, Schüppen und Eimern bewaffnet, so dass die Suche losgehen konnte. Die Kartoffelernte-Maschine fuhr noch über das Feld, aber an den Seiten des Feldes konnten die Vorschulkinder reichlich Kartoffeln aus dem Boden sammeln. "In den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.09.20
Natur + Garten
Das Hühner-Mobil des DRK-Kreisverband Unna e.V. ist für ein ganze Woche lang zu Besuch bei den Kindern der Kita Monopoli in Kamen. Foto: DRK Kreis Unna

Geflügelter Besuch
Hühner-Mobil macht in der DRK-Kita Monopoli Station

Bibi, Tina, Heike und Hahn Peter – die Kinder der Kita Monopoli hatten alle Hände voll zu tun, um sich die Namen der einzelnen Hühner zu merken, die nun eine Woche lang in ihrem Garten, Mitten zwischen Spielgeräten und Fußballtoren, ihr Zuhause haben. Kamen. „Die Hühner machen quasi Urlaub hier“, erklärte Petra Balster-Spinne vom Hof Spinne, die am morgen mit der kleinen Scharr, inkl. Zaun, Unterschlupf, Futter und Co. angereist war und den Startschuss für eine spannende Themen-Woche rund um...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.09.20
Vereine + Ehrenamt

Kindergarten Schwerter Wald e.V.
Tschüss Kindergarten

Die Kindergartenzeit ist für 7 Kinder des Kindergarten Schwerter Wald e.V. nun zu Ende. Mit einem großen Dankeschön für die liebevolle Betreuung an die Erzieherinnen und die schöne Zeit, überreichten die „Schuki´s“ ein großes Weidenhäuschen, welches mit einer Spende der Sparkasse Schwerte ermöglicht wurde. Nach einem außergewöhnlichem Vorschuljahr welches Abschließend durch die Coronazeit geprägt anders verlief, als in den Vorjahren, war die Kreativität der Erzieher gefragt. So erlebten die 7...

  • Schwerte
  • 26.07.20
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

GSW übergeben Gewinne an Kindergärten
Vorschulkinder lernen über erneuerbare Energien

Drei Spendenschecks haben die GSW im Laufe der vergangenen Woche an die AWO Kita Springmäuse in Bergkamen, die Kita Immanuel in Bönen und die Kita Henri-David-Straße in Kamen verteilt. Mit dem Geld können Spielsachen oder andere dringend benötigte Dinge für die Kinder beschafft werden. Die GSW Gemeinschaftsstadtwerke GmbH Kamen, Bönen, Bergkamen hat zu Beginn des Jahres anlässlich des 25-jährigen Jubiläums ein Energieprojekt in den Kindergärten des Versorgungsgebietes initiiert, das mit einem...

  • Kamen
  • 24.07.20
Kultur
Auch in die Kita Ost kehrt mit den Vorschulkindern zumindest ein Stück Normalität zurück.
2 Bilder

Stadt Ratingen umwirbt Erzieher
Politiker beschließen Maßnahmen zur Personalgewinnung

Die Betreuung von Kindern, die noch nicht schulpflichtig sind, war am Dienstag (26.5.) das beherrschende Thema im Ratinger Jugendhilfeausschuss. Nach teilweise aufreibenden Wochen für viele Familien konnten zumindest die Vorschulkinder am Donnerstag wieder in die Kitas zurückkehren. Ab 8. Juni bieten die Einrichtungen dann außerdem einen eingeschränkten Regelbetrieb für alle anderen Kindergartenkinder an. Dass NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) am gleichen Tag ankündigte, für Juni und...

  • Ratingen
  • 27.05.20
Politik
Düsseldorf: Ab Donnerstag, 28. Mai, öffnen die Kitas ihre Türen nun auch für Vorschulkinder.

Düsseldorf: Wiedereröffnung der Kitas - Ab 8. Juni eingeschränkter Regelbetrieb für alle
Ab 28. Mai können Vorschulkinder aufgenommen werden

Nach dem seit März 2020 gültigen Betretungsverbot für Kindertageseinrichtungen findet inzwischen eine schrittweise Wiederöffnung der Kitas statt. Ab Donnerstag, 28. Mai, öffnen die Kitas ihre Türen nun auch für Vorschulkinder. Von A. Wotschke Im Anschluss an die Aufnahme von Kindern, deren Eltern in der Krise systemrelevante Berufe ausgeübt haben, wurden in einem nächsten Schritt zunächst die Kinder erwerbstätiger alleinerziehender Eltern wieder in den Kitas betreut. Kinder aus besonders...

  • Düsseldorf
  • 25.05.20
Politik
Ab 14. Mai haben mehr Kinder in NRW wieder die Möglichkeit, betreut zu werden.

Corona-Lockerungen in NRW
Vorschulkinder dürfen ab 28. Mai in die Kita

Nordrhein-Westfalen setzt Lockerungen im Bereich Kinderbetreuung durch. So dürfen ab 14. Mai wieder alle zweijährigen Kinder von Tagesmüttern und -vätern betreut werden. Zwei Wochen später dürfen alle Vorschulkinder wieder in die Kita. NRWs Familienminister Dr. Joachim Stamp (FDP) stellte am Freitag die nächsten Schritte vor. So dürfen ab kommenden Donnerstag, 14. Mai, folgende Kindergruppen (zusätzlich zu denen, die bereits in der Notbetreuung sind) zurück in die Betreuung: Vorschulkinder, die...

  • Velbert
  • 08.05.20
Natur + Garten
Die Kitakinder hatten viel Spaß bei der Entdeckung des Waldes. Sie hielten Ausschau nach unterschiedlichen Tierarten und untersuchten die Bäume und Pflanzen des Waldes genauer.

Die Kinder machten sich auf Spurensuche und entdeckten die heimische Tierwelt
Kita Bunte Welt: Ein Abenteuer im Wald

Die Vorschulkinder der Kita Bunte Welt waren gemeinsam mit der rollenden Waldschule der Kreisjägerschaft Wesel auf Spurensuche im Wald am Gewerbepark Dieprahm. Zur Vorbereitung auf den Abenteuerausflug verschafften sich die Kitakinder gemeinsam mit der Waldpädagogin Karin Leisten einen Überblick über die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Als besonderes Anschauungsmaterial brachte die Waldpädagogin Schautafeln, Felle, Schwarten und Präparate heimischer Säugetiere und Vögel mit in die Kita. Nach...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.02.20
LK-Gemeinschaft
Frank Murmann, Vorsitzender der MIT Kreis Unna Foto: MIT

„Bildung und Sprache gehören zusammen“
Deutschunterricht für Vorschulkinder mit wenig Deutschkenntnissen

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) des Kreises Unna unterstützt die Forderung ihres Bundesvorsitzenden Dr. Carsten Linnemann, Kinder mit unzureichenden Deutschkenntnissen in Vorschulklassen auf den normalen Unterricht sprachlich vorzubereiten. Erst danach sollten sie eingeschult werden. Kreis Unna. Die MIT ist davon überzeugt, dass Bildung Grundvoraussetzung für Integration ist und Bildung nur dann gelingt, wenn ausreichend deutsche Sprachkenntnisse vorhanden sind. „Seit Jahren...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.08.19
Vereine + Ehrenamt

Zum 5. Mal im Kieswerk Knappheide

Ein kleines Jubiläum feierte das Familienzentrum Sterntaler, als es bereits zum 5. Mal mit den Vorschulkindern das Kieswerk Knappheide in Weeze besuchte. Diesmal reisten die Kinder in die Vergangenheit: Projektassistentin Daniela Franken zeigte ihnen Fossilien, die beim Abbau von Kies und Sand zum Vorschein kamen. Aufgabe war es, diese den Fotos von mehr oder weniger bekannten Tieren zuzuordnen. Die versteinerte Muschel und der Ammonit wurden sofort erkannt. Beim Backenzahn vom Mammut und einem...

  • Weeze
  • 21.06.19
LK-Gemeinschaft
Die Vorschulkinder erhielten zum Abschluss eine Urkunde. Foto: Kita Villa Kunterbunt

Bereits früh anfangen Leben zu retten
Vorschulkinder erlernen Erste Hilfe

Die Vorschulkinder der Villa Kunterbunt in Bergkamen haben im März das Thema "Erste Hilfe" durchgenommen. Die Krankenschwester Yvonne Kutschke brachte den Kindern, wie bereits in den Jahren zuvor, viel Wissenswertes rund um das Thema näher. Bergkamen. Die Kinder lernten, warum es wichtig ist, seine Adresse zu wissen und wie man einen Notruf absetzt. Wie sich Keime verteilen und warum es wichtig ist sich gründlich die Hände zu waschen haben die Kinder durch ein spannendes Experiment gelernt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.04.19
Ratgeber
Die Kita-Kinder lernten mit Brotgesichtern ein gesundes Frühstück zu machen.

Vorschulkinder lernen spielerisch gesunde Ernährung im FABIDO-Familienzentrum
Projekt für Kita-Kinder

Frisch und gesund ging es morgens im Fabido Familienzentrum in der Ebertstraße zu. Zu Gast war IKK-Ernährungsexperte Martin Bauer, der mit den Kindern Brotgesichter zubereitete. Und zwar zum Auftakt des IKK-Ernährungsprojektes „Die Kleinen stark machen“. Nordstadt. In der Kita gestaltete er mit den Vorschulkindern Projekttage rund um „Gesunde Ernährung“. Kinder erfuhren, wie viel Zucker in Süßigkeiten steckt und was alles zu einem gesunden Frühstück gehört. „Das Ernährungsverhalten wird im...

  • Dortmund-City
  • 07.01.19
Kultur
Beim bundesweiten Vorlesetag las der rheinische Präses Manfred Rekowski Vorschulindern aus der Evangelischen Kindertagesstätte am Brausewindhang seine Lieblingsgeschichte aus der Bibel vor.

Präses Manfred Rekowski beim Vorlesetag in Essen
"Abendliches Vorlesen in der Familie vermittelte Geborgenheit und Nähe"

Und wo sind die Hasen? Das war eine wichtige Frage beim Vorlesetag mit Manfred Rekowski. Hatte Noah sie etwa vergessen? Das konnte doch nicht sein, denn dann wären sie ja ausgestorben! Flamingos und Giraffen, auch zwei Schnecken - alle da, nur die Hasen fehlen noch. Vielleicht waren sie ja noch in ihrem Bau unter der Erde? Mucksmäuschenstill lauschten zwölf Vorschulkinder aus der Evangelischen Kindertagesstätte am Brausewindhang dem rheinischen Präses, der zur Vorlesestunde in die Bücherei der...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
Kultur

Musikkurse für kleine Kinder

Folkwang Musikschule hat noch freie Plätze in Werden, Heisingen und Huttrop Die Folkwang Musikschule der Stadt Essen hat für Musikzwerge im Alter von 2 bis 3 Jahren mit einem Elternteil donnerstags von 11:00 – 11:45 Uhr noch freie Plätze im Alten Bahnhof Werden. In diesem Kurs gibt es Anregungen, Materialien und Tipps, wie der spielerische Umgang mit Musik ganz selbstverständlich ein Teil des täglichen Lebens werden kann. Die Freude an der Musik wird durch Lieder, Reime, Tänze, Fingerspiele und...

  • Essen-Steele
  • 24.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.