Vorträge

Beiträge zum Thema Vorträge

Ratgeber
Der Tag der offenen Hochschule in Mülheim bietet die Gelegenheit, den Campus, die Hörsäle, die Mensa, die Bibliothek und die HRW Forschungsstandort kennenzulernen.

Tag der offenen Hochschule
Den Campus Mülheim kennen lernen

Die Hochschule Ruhr West am Campus Mülheim lädt Studieninteressierte und ihre Familien, Nachbarn, Absolventen und Neugierige am Samstag, 21. Mai, ein, um die Hochschule Ruhr West, ihre Studiengänge, ihre Forschungsprojekte und gesellschaftlichen Aufgaben kennenzulernen. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr findet am Campus für alle Besucher ein abwechslungsreiches Programm statt. Studierende, Professoren und Beschäftigte vermitteln wichtige Infos für eine gute Studienentscheidung. Der Tag der offenen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Im Mai bietet die VHS Iserlohn drei Vorträge zum Thema IT-Sicherheit und Social Media an.

Die VHS-Seminare im Mai
IT-Sicherheit und Social Media

Iserlohn. Bei der Volkshochschule Iserlohn im Stadtbahnhof finden im Mai mehrere Seminare zu den Themen IT-Sicherheit und Social Media statt: Instagram-Profile erstellenLos geht es mit dem Instagram-Seminar am Montag, 16. Mai, von 18 bis 20.15 Uhr (Kurs-Nr. 221_57435). Das Social Media-Netzwerk Instagram hat sich weltweit zu einem der größten Bilderdienste entwickelt. Der Dienst wurde in den letzten Monaten um viele Optionen ergänzt. Da er nun auch für Gewerbetreibende sehr interessant ist,...

  • Iserlohn
  • 12.05.22
LK-Gemeinschaft
Das Hospiz öffnet seine Türen. Foto: Tom Thöne / WAZ FotoPool

Das Hospiz feiert 25-jähriges Bestehen
Tag der offenen Tür

Das Hospiz feiert im Jahr seines 25-jährigen Bestehens nun in seinen Räumen an der Marktstraße 165 in Oberhausen einen Tag der offenen Tür. Am Mittwoch, 18. Mai, werden die Räume für alle Interessierten von 9.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet, Gäste können sich über die Arbeit des Hospizes informieren, Fragen stellen oder mit den Haupt- und Ehrenamtlichen ganz einfach Kaffee und Kuchen genießen. Es gibt aber auch ein Programm. Um 10 Uhr findet ein Vortrag zum Thema Seniorensicherheit statt. Um 12 Uhr...

  • Oberhausen
  • 05.05.22
Vereine + Ehrenamt
Pandemie-bedingt musste die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung St. Dionysius Monheim-Baumberg mit ihren Vortragsveranstaltungen aussetzen. „Wir freuen uns darauf, dass es jetzt auch endlich mit den Vorträgen wieder losgehen kann“, so Vorsitzender Michael Pätzold.

Ist Baumberg nur ein Anhängsel von Monheim?
KAB-Bildungsprogramm gestartet

Pandemie-bedingt musste die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung St. Dionysius Monheim-Baumberg mit ihren Vortragsveranstaltungen aussetzen. „Wir freuen uns darauf, dass es jetzt auch endlich mit den Vorträgen wieder losgehen kann“, so Vorsitzender Michael Pätzold. Am Dienstag, 10. Mai, wird Lars Schäfer von der Katholisch Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle  um 19 Uhr im Gemeindezentrum zum Thema „Katholische Soziallehre in der neuen Legislaturperiode“ referieren und der Frage nachgehen,...

  • Monheim am Rhein
  • 05.05.22
Kultur
Projektleiter Andreas Lingg mit Projektpartnerinnen (von links) Monique Kaulertz (Dozentin), Rawan Kastali (Dozentin), Nataliya Koshel (Integrationsrat Witten), Nino Chikhradze (Integrationsrat Witten).

Projekt der Uni Witten/Herdecke
Wie wollen wir miteinander leben?

Das Projekt "sieben.viertel" geht in die nächste Runde: Die Universität Witten/Herdecke arbeitet gemeinsam mit regionalen Partnerorganisationen und Bürgern an wichtige Zukunftsfragen aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Demokratie, Digitalisierung und Gerechtigkeit. Wie wollen wir miteinander leben? In Zukunft wohnen? Wie gelingt echte Demokratie und Bürgerbeteiligung? „In Zeiten der Klimakrise, neuen Fluchtbewegungen oder der Digitalisierung stellen wir uns essentiellen Fragen nach einer...

  • Witten
  • 11.04.22
Politik
Mit Art Spiegelmanns Maus setzt sich ein Online-Vortrag auseinander.

Internationale Wochen gegen Rassismus
Antisemitismus in Comics und im Fußball

Gleich zwei Mal geht es bei Online-Vorträgen um die Rolle von Comics in der Auseinandersetzung mit dem Holocaust und Antisemitismus. Unter der Überschrift Mäuse, Golems und Sündenböcke - wie Comics in den 1940er Jahren den Antisemitismus bekämpften erläutert Marcus Streb, wie sich Comics kritisch mit dem Thema Antisemitismus auseinandersetzten. Mal nutzten sie Humor, mal präsentierten sie Fakten oder bezogen sich auf wissenschaftliche Erklärungsansätze. Der Vortrag am Donnerstag, 17. März,...

  • Gelsenkirchen
  • 16.03.22
Kultur
Eva Linn vom Stadtlabor und Rico Quaschny vom Stadtarchiv freuen sich auf das vielseitige Programm vom 4. bis 9. März. Foto: Stadt Iserlohn

Stadtarchiv Iserlohn zu Gast im Stadtlabor
"Tage der Archive"

Iserlohn. Anlässlich des bundesweiten "Tages der Archive" ist das Stadtarchiv Iserlohn von Freitag, 4., bis Mittwoch, 9. März, zu Gast im Stadtlabor, Nordengraben 10, in Iserlohn. Mit Vorträgen, Filmen und anderen Angeboten gibt das Archiv-Team Einblicke in die Arbeit und die Nutzungsmöglichkeiten des Stadtarchivs. Filme und VorträgeAn fünf Tagen werden Vorträge über die Geschichte, Aufgaben und Bestände des Stadtarchivs sowie zum Einstieg in die Familienforschung angeboten. Außerdem gibt es...

  • Iserlohn
  • 02.03.22
Ratgeber
Beratung, kostenlose Ratgeber und der Verleih von Strommeßgeräten: die Verbraucherzentrale hilft mit vielen Angeboten
2 Bilder

Aktionswochen der Verbraucherzentrale NRW
"Energiekosten steigen - das ist jetzt zu tun!"

Ob Strom, Erdgas, Heizöl oder Benzin – alle Energieträger sind in den vergangenen Monaten deutlich teurer geworden. Erhöhte Abschlagszahlungen, Belieferungsstopps und höhere Ersatz- und Grundversorgungstarife für Neukund:innen treffen auch die Menschen in Kamen. „Viele Betroffene kommen mit ihren Problemen zu uns“, erzählt Jutta Eickelpasch, Beraterin in örtlichen Verbraucherzentrale. „Die Menschen sind plötzlich mit sehr viel höheren Energiekosten konfrontiert und zusätzlich mit sogenannten...

  • Kamen
  • 21.02.22
Kultur
Pfarrer Sören Asmus diskutiert gerne theologische, interkulturelle und ethische Fragen.
Foto: Rolf Schotsch

Pfarrer Sören Asmus startet Vortragsreihe beim EBW
Vom interkulturellen Knigge zu Verschwörereien

Pfarrer Sören Asmus will mit seiner Arbeit im Referat für interreligiösen und interkulturellen Dialog des Evangelischen Kirchenkreises Duisburg Begegnung fördern und diskutiert dabei gerne theologische, interkulturelle und ethische Fragen. Dazu lädt er auch bei seinen Vorträge ein, die er im Winter und im Frühjahr im Evangelischen Bildungswerk (EBW) Duisburg im Duisserner Haus der Familie, Hinter der Kirche 34, anbietet. Los geht es am 22. Februar mit dem Thema Verschwörungstheorien, wobei es...

  • Duisburg
  • 09.02.22
Kultur
Das Stadtarchiv Iserlohn hat mit der Veranstaltungsreihe rund um das Thema ""Jüdisches Leben und jüdische Schicksale in Iserlohn, Letmathe und Hennen" begonnen. Symbolfoto: lokalkompass.de

Neues Vortragsprogramm des Stadtarchivs
Jüdische Schicksale in Iserlohn

Iserlohn. Das neue Vortragsprogramm des Stadtarchivs für das erste Halbjahr liegt vor. Alle Veranstaltungen stehen unter dem Thema "Jüdisches Leben und jüdische Schicksale in Iserlohn, Letmathe und Hennen". Nach dem Auftaktvortrag zur Geschichte der jüdischen Gemeinde Iserlohn von Arno Herzig im vergangenen November in der Bauernkirche widmen sich nun bis Juni weitere Veranstaltungen der jüdischen Geschichte im Iserlohner Raum. Bürgermeister Michael Joithe freut sich über das Programm: "Ich bin...

  • Iserlohn
  • 06.02.22
  • 1
Kultur
Auch Stadtarchivleiter Dr. Stefan Pätzold gehört zu den Referenten der neuen Reihe zur Mülheimer Geschichte.

Stadtgeschichte
Neues und Wissenswertes von gestern

Hörbücher sind voll im Trend. Etwas vorgelesen zu bekommen, was einen bereichert, ist ein großartiges Erlebnis. Genauso ist es auch mit der eintrittsfreien Vortragsreihe zur Mülheimer Geschichte, die auch im neuen Jahr - dem Jubiläumsjahr,  denn das Stadtarchiv wurde vor 50 Jahren gegründet - immer wieder am zweiten Donnerstag des Monats, jeweils ab 18 Uhr im Haus der Stadtgeschichte an der Von-Graefe-Straße 37, ein neues Kapitel der Stadtgeschichte aufschlägt. Diesmal startet die Vortragsreihe...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.01.22
Kultur
Der Leiter des Stadtarchivs, Dr. Stefan Pätzold (Mitte), Vorstandsmitglied Karl-Heinz Zonbergs und die Vize-Vorsitzende Inge Ketzer vom Bund der Antifaschisten und Verfolgten des Naziregime (VVN/BDA) präsentierten jetzt im Haus der Stadtgeschichte die Ausstellung "Widerstand und Verfolgung in Mülheim an der Ruhr 1933 bis 1945"

Stadtgeschichte
Widerstand und Verfolgung unter dem Hakenkreuz

Man könnte das Foyer der alten Augenklinik, die nach ihrem Umbau 2013 zum Haus der Stadtgeschichte und zur städtischen Musikschule geworden ist, als einen leeren und zwecklosen Raum erleben, wenn das Stadtarchiv diesen Raum und seine Betonwände nicht regelmäßig zu einer geschichtsträchtigen Ausstellungsfläche machen würde. Jetzt haben Archivleiter Dr. Stefan Pätzold, Inge Ketzer und Karl-Heinz Zonbergs, beide Vorstandsmitglieder der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes und des Bundes der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.01.22
  • 1
Kultur
Der Kreative Klasse e.V. lädt zur 10-Jahres-Feier ein. (v.l.) Emrich Welsing, Sabine Sherin Mocek, Wolfgang Weber und Moritz Mintrop
4 Bilder

Lesungen, Vorträge, Musik, Malerei, Tanz, Kinderschminken, Yoga, Talk, Coaching und Cocktails
10. Oktober - Kreativtag auf der Margarethenhöhe

Zur Feier des 10-jährigen Bestehens des Vereins Kreative Klasse e.V laden Künstlerinnen und Künstler, Designerinnen und Designer, Schriftsteller, Zeichner, Musikerinnen und ein Cocktailmixer am 10.10. zu einem kurzweiligen Kreativtag ein. In Mintrops Stadt Hotel Margaretenhöhe (Steile Straße 46) erwartet alle Kunst- und Kulturinteressierte zwischen 10:10 und 18 Uhr ein vielfältiges Programm mit Vorträgen, Yoga-Kunst (Melanie Ishani Vidmar), Musik mit Heilkraft (Andrea Azize Guvenc) sowie...

  • Essen-West
  • 09.10.21
Kultur
Das leerstehende Ladenlokal,Löhberg 6, in der Mülheimer Innenstadt.
2 Bilder

VolXbühne und A.Tonal.Theater Köln mit Event
Polis, das Weekend Happening in der City

Das POLIS- WEEKEND Happening findet in einem leerstehenden Laden mitten in der City von Mülheim, am Löhberg 6, am Freitag, 3. und Samstag, 4. September, statt. Thema ist der Identitätswandel unserer Städte an Rhein und Ruhr, die untergehenden Orte und verstummende Stimmen. POLIS- das Weekend Happening ist eine Produktion des A.TONAL.THEATER, Köln, und der VolXbühne, Ensemble der Generationen am Theater an der Ruhr. Das Programm POLIS - das WEEKEND Happening, startet am Freitag, 18 Uhr und endet...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.08.21
Ratgeber
Einen Schwerpunkt bilden auch im Westen die Gesundheitsvorträge. Selbst online kann man sich aber fit halten, erläutert Gabriele Petrick.
3 Bilder

Die VHS DU-West hat wieder mehr als 100 Angebote in vielen Bereichen „live und omline“ parat
„Im Westen viel Neues“

Inzwischen wurden stadtweit an den bekannten Auslagestellen die gedruckten VHS-Programme für das Herbstsemester ausgelegt. Das ist unter anderem in den Sparkassen, Bezirksämtern, Stadtteilbibliotheken, Buchhandlungen und natürlich auch in der Geschäftsstelle West der VHS am Körnerplatz 1 in Rheinhausen der Fall. Hier kann man sich, persönlich allerdings nur nach vorheriger telefonischer Terminvergabe unter Tel. 0203 / 2838475, über das Angebot informieren, beraten lassen und sich anmelden. Im...

  • Duisburg
  • 11.08.21
Ratgeber
VHS-Direktor Volker Heckner ist zuversichtlich, was Verlauf des neuen Herbstsemesters betrifft. „Wir sind auf alles gut vorbereitet“, sagte er dem Wochen-Anzeiger.
Foto: VHS
2 Bilder

Viele Vorträge in Stadtmitte und Schwerpunkt Gesundheit im Süden
VHS-Semester geht jetzt an den Start

Das diesjährige Herbstsemester der Volkshochschule (VHS) Duisburg beginnt am Montag, 30. August. Das Weiterbildungsangebot ist wie immer sehr umfangreich und vielseitig. Insgesamt stehen mehr als 1.000 Kurse, Seminare und Einzelveranstaltungen zur Auswahl. Eine Vielzahl davon „laufen“ in der Stadtmitte und im Duisburger Süden. Neben Präsenzveranstaltungen gibt etliche Angebote, die von vornherein online oder „alternativ online“ geplant sind.. „Der Lockdown mit seinen Einschränkungen hat auch...

  • Duisburg
  • 11.08.21
Ratgeber
Die Referenten und Fachärzte des Johanniter-Krankenhauses Rheinhausen Dr. med. Alexander Meyer (Chefarzt), Dr. med. Anne Sabine Vetter (Leitende Oberärztin) und Claudia Anne Piesen (Funktionsoberärztin) laden ein zum Zoom-Patientenforum am 11.06.2021 ab 18.00 Uhr zum Thema Stuhlinkontinenz.

Meet your Doc online
Zoom-Patientenforum zum Thema „Stuhlinkontinenz“

In Zeiten der Pandemie sind leider keine persönlichen Treffen in Form der altbewährten Präsenzveranstaltungen als Patientenforen möglich. Aus diesem Grunde bieten die Fachärzte des Johanniter-Krankenhauses Rheinhausen am Freitag, 11. Juni 2021 ab 18.00 Uhr einen Zoom-Infoabend zum Thema „Stuhlinkontinenz – Was Sie schon immer wissen wollten, aber sich nie getraut haben zu fragen“ an. Unter Stuhlinkontinenz versteht man den unkontrollierten Abgang von festem oder flüssigem Stuhlgang. Das...

  • Duisburg
  • 28.05.21
Ratgeber
Die neue Veranstaltungsreihe der VHS Gelsenkirchen und Bochum in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW mit dem Titel „verbraucherzentrale@home“ liefert Verbraucher-Wissen direkt nach Hause.

Neue Veranstaltungsreihe der VHS Gelsenkirchen und Bochum in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW
Rund um „verbraucherzentrale@home“

Die neue Veranstaltungsreihe der VHS Gelsenkirchen und Bochum in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW mit dem Titel „verbraucherzentrale@home“ liefert Verbraucher-Wissen direkt nach Hause. Statt in den Räumen der VHS oder der Verbraucherzentrale haben die Gelsenkirchener Verbraucher nun die Gelegenheit, Online-Vorträge am heimischen Küchentisch oder vom Wohnzimmersofa aus zu verfolgen. Das interaktive Format will die Menschen dort informieren, wo zurzeit immer mehr Konsumentscheidungen...

  • Gelsenkirchen
  • 06.05.21
Kultur
Die Alte Synagoge bietet in Kooperation mit der Volkshochschule zum 30-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen Essen und Tel Aviv Vorträge an.

Digitale Vorträge der Alte Synagoge Essen
30 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Essen und Tel Aviv

Am 14. Mai 1948 verlas David Ben Gurion die Proklamation zur Unabhängigkeit des Staates Israel. Ebenfalls vor dreißig Jahren schloss Oberbürgermeisterin Annette Jäger mit dem Bürgermeister von Tel Aviv, Shlomo Lahat (1927-2014), die Städtepartnerschaft. Anlässlich dieses runden Bestehens wird digitalen Vorträgen geben, die die Alte Synagoge Essen in Kooperation mit der Volkshochschule Essen anbieten wird. Den Auftakt macht der Vortrag von Shlomit Gross am Donnerstag, 6. Mai, um 19 Uhr. Darin...

  • Essen-Süd
  • 05.05.21
LK-Gemeinschaft
Referentin Prof. Dr. Birgit Janssen, startet die Reihe „Psychiatrie Live“.

Langenfeld: Interaktive Vortragsreihe „Psychiatrie Live“ im Dialog
Psychiatrie zum Mitmachen

Schizophrenie, Alkoholabhängigkeit, Angsterkrankungen und Demenz. Das sind die Themen, die dieses Jahr in der neuen Vortragsreihe live behandelt werden. Bereits am Donnerstag, 6. Mai, um 18 Uhr gibt es den ersten Vortrag zum Thema Schizophrenie. Interaktivität ist dabei das Stichwort. Denn auch digital will und kann der Dialog zwischen den Referierenden und den Zuschauern bestens gepflegt werden. Dafür gibt es nützliche Mittel wie den Live-Chat oder auch Fragen, die während oder vor dem Vortrag...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.05.21
Vereine + Ehrenamt
Am Samstag findet die erste digitale Astro-Börse statt.
2 Bilder

Schuir wird zum Zentrum des Universums
Digitale Astro-Börse

Nach der Corona-bedingten Absage im letzten Jahr gibt es am kommenden Samstag, 8. Mai, von 10 bis 17 Uhr nun eine digitale Version Europas größter Messe für Amateurastronomen. Der ATT (Astronomie und Techniktreff) ist eine Messe speziell für Amateurastronomen, die größte Veranstaltung dieser Art in Europa. „Auch wenn eine Online-Messe eine Präsenzveranstaltung und das persönliche Gespräch vor Ort niemals wird ersetzen können, wollen wir versuchen, so viel Live-Charakter wie möglich in den ATT...

  • Essen-Werden
  • 04.05.21
LK-Gemeinschaft
Görge Hasselhoff ist der neue Pfarrer der Evangelischen Ladenkirche in Mülheim.
2 Bilder

Die Ladenkirche Mülheim bekommt Unterstützung
Görge Hasselhoff ist der Neue

Görge Hasselhoff verstärkt Ladenkirche Neu im Team der Evangelischen Ladenkirche ist ab sofort Pfarrer Görge Hasselhoff. Gemeinsam mit Pastorin Regine Stoltze und dem ehrenamtlichen Team wird er in der Einrichtung an der Kaiserstraße 4 persönlich ansprechbar sein und, sobald es die Pandemielage zulässt, auch ein neues Veranstaltungsprogramm auflegen. Pfarrer Hasselhoff folgt Ute Lass nach, die nicht mehr für den Kirchenkreis An der Ruhr tätig ist. Regelmäßige Seelsorgegespräche  Ab sofort ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.03.21
Ratgeber
Laden zum virtuellen Frauentag ein: von links Dr. Stefan Mühlhofer, Maresa Feldmann, Claudia Friedrichs und Katrin Kieseier.

Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund und das U bieten am 8.März ihr Programm erstmals virtuell an
Frauentag digital

Ungewöhnliche Zeiten verlangen ungewöhnliche Formate: Das Gleichstellungsbüro der Stadt und das U veranstalten daher in diesem Jahr am 8. März ab 15 Uhr den ersten digitalen Internationalen Frauentag. Neben der Verleihung des mit 1.500 Euro dotierten Dr. Edith Peritz-Preis für besonderes Engagement in der Gleichstellungsarbeit warten viele weitere spannende Programmpunkte auf die Teilnehmerinnen. Sie können aus sieben verschiedenen interaktiven Workshops zu aktuellen gleichstellungspolitischen...

  • Dortmund-City
  • 22.02.21
Reisen + Entdecken
Zur virtuellen VHS mit einem QR-Code, der direkt zur VHS-Seite führt.

Die VHS Dortmund startet online ins neue Semester
Wie kann man die Zeit im Lockdown zu Hause möglichst sinnvoll nutzen?

Die VHS lädt dazu ein, anstelle eines Winterurlaubs ihre Online-Sprachkurse zu besuchen – oder auf dem Sofa einen der Online-Vorträge verfolgen. Wer lernen möchte, sich zu entspannen, klimaneutral zu kochen oder eine Website zu gestalten, wird auch Angebote finden. Philosophie-Interessierte kommen bei der Veranstaltung „Philosophische Flaschenpost“ auf ihre Kosten. Für die Teilnahme an den Online-Kursen werden ein Endgerät (z.B. Laptop, Mobiltelefon) und eine Internetverbindung benötigt. Die...

  • Dortmund-City
  • 26.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.