Vortrag

Beiträge zum Thema Vortrag

Kultur
Ingo Espenschied, Journalist und Experte für deutsch-französische und europäische Beziehungen, referiert im Livestream über die bisherigen Meilensteine aber auch Bedrohungen der EU, wie den Ausbruch der internationalen Wirtschaftskrise 2008, den wachsenden Nationalismus oder den Brexit. Foto: VHS

„70 Jahre Europäische Union“ als Livestream
Online-Vortrag mit Ingo Espenschied

Mit einem spannenden Online-Vortrag erinnert die VHS Gladbeck am 26. November 2020 an die Geburtsstunde der Europäischen Union. Der sog. „Schuman-Plan" vom 9. Mai 1950 markiert die Geburtsstunde der Europäischen Union. Deutschland, Frankreich, Italien und die Benelux-Länder schließen sich den Vorschlägen des französischen Außenministers, Robert Schuman, an und gründen die erste supranationale europäische Organisation: Die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl. Offen für andere...

  • Gladbeck
  • 17.11.20
Kultur

Vorträge und Konzerte gestrichen
Kulturamt und VHS sagen Veranstaltungen in Gladbeck ab

VHS und Kulturamt haben verschiedene Veranstaltungen im November wegen der neuen Corona-Vorgaben gestrichen. Die Multivisions-Show „Australien – ein Jahr Freiheit“ mit Dirk Bleyer am 3. November in der Mathias-Jakobs-Stadthalle fällt aufgrund der aktuellen Corona-Situation aus. Der VHS-Vortrag von Ralph E. Brachthäuser zur Märzkrise 1920 im Ruhrgebiet und in Gladbeck fällt am 5. November im Kommunalen Kino aus. Der VHS-Vortrag mit Franco Tous in leicht verständlichem Spanisch zu Mexiko...

  • Gladbeck
  • 30.10.20
Kultur
Aufständische während der Märzkrise 1920. Foto: Bundesarchiv

Leidenszeit für Gladbeck
Historischer Vortrag zur Märzkrise 1920

Mit einem Vortrag in der Stadtbücherei erinnern die VHS und der Verein für Orts- und Heimatkunde an die sogenannte Märzkrise vor 100 Jahren und die daraus resultierende Leidenszeit für Gladbeck. Vor 100 Jahren am 13. März 1920 rebellierten Reichswehreinheiten in Berlin und Breslau gegen die junge Weimarer Republik. Es handelte sich dabei um den sog. „Kapp-Putsch“. Obwohl dieser antidemokratische Spuk schon bald wieder vorbei war, entfaltete der ausgerufene Generalstreik eine dramatische...

  • Gladbeck
  • 26.10.20
  • 1
Ratgeber
Sven Plöger ist Autor mehrerer Sachbücher über das Wetter und das Klima. Foto: Knoth

ARD-Wettermann in der VHS Gladbeck
Semestereröffnung mit Sven Plöger

 Einem breiten Publikum ist Sven Plöger als Moderator des „Wetters im Ersten“ seit vielen Jahren bekannt. Sven Plöger ist aber nicht nur ein kurzfristiger Beobachter des Wetters, sondern auch Autor mehrerer Sachbücher über das Wetter und das Klima. Daher hat ihn die VHS mit seinem Vortrag „Klimawandel: Gute Aussichten für morgen!?“ eingeladen, um zu diesem wichtigen Thema einige Fakten und Trends aus erster Hand zu erfahren. Die Veranstaltung beginnt am 9. September in der...

  • Gladbeck
  • 23.07.20
Natur + Garten
Wölfe sind sein Leben: Seit über 40 Jahren beschäftigt sich der Gladbecker Eckard Schwedhelm mit den Urahnen unserer Haushunde. In einer Zeit, in der Wölfe ihr Comeback in unserer Landschaft feiern, tritt er gegen Falschinformationen und für Aufklärung ein.
7 Bilder

Ein Gladbecker entdeckte vor über 40 Jahren seine Liebe für Wölfe
Auge in Auge mit Isegrim

Vor über 40 Jahren hat sich Eckhard Schwedhelm unter Wölfe begeben – und ihnen sein Leben gewidmet. Am Anfang stand aber eine blutige Winternacht – und ein Brief vom berühmtesten Verhaltensforscher seiner Zeit. von Oliver Borgwardt Sie kamen in der Nacht, und ihre Opfer hatten keine Chance. Als die Wintersonne des Jahres 1977 wieder aufgegangen war, wurde das ganze Ausmaß des blutigen Überfalls deutlich. Tote Schafe mit aufgerissenen Kehlen lagen in dunkelroten Lachen, die sich im...

  • Gladbeck
  • 14.02.20
  • 4
Kultur
Die politische Situation unter der Franco-Diktatur in Spanien ließ das junge Ehepaar Maria und Maximo Fernandez 1973 ihre Heimat mit knapp zwanzig Jahren verlassen. Sie sahen für sich in Spanien keine Perspektive und kamen nach Gladbeck. Inzwischen leben sie seit 46 Jahren in Gladbeck, haben zwei Kinder und zwei Enkelkinder. Foto: privat

Buchvorstellung mit Bildern der Einwanderung
Gladbeck: Geschichten aus dem Leben

Migrations- und Integrationsprozesse spielen in Gladbeck seit den Jahren des „Wirtschaftswunders“ eine zentrale Rolle. Wie in vielen anderen Ruhrgebietsstädten haben die Rekrutierung von ausländischen Arbeitskräften, Fluchtbewegungen und die daraus erwachsenden Folgen die Entwicklung der Stadtgesellschaft in Gladbeck nachhaltig geprägt. In Gladbeck leben heute Menschen aus über 110 Nationen. Die Stadt ist für sie zur Heimat geworden. Viele kamen, weil sie sich als Arbeitskräfte anwerben...

  • Gladbeck
  • 05.11.19
  • 1
  • 1
Blaulicht
Junge Menschen sollen schon vor dem Erwerb des Führerscheins über die möglichen Konsequenzen eines späteren riskanten Verhaltens aufgeklärt werden - das ist das Ziel der Kampagne "Crash Kurs" der Polizei NRW.

Polizei Recklinghausen wendet sich an Fahranfänger
Gladbeck: Unfälle sind grausam, aber oft vermeidbar

Mit einem besonderen Programm möchte die Recklinghausener Polizei junge Fahranfänger für die möglichen Folgen eines riskanten Verhaltens im Straßenverkehr sensibilisieren. Bei „Crash Kurs NRW“ handelt es sich um Vortragsveranstaltungen, die gemeinsam mit Partnern der Polizei NRW im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen an Schulen durchgeführt werden. Junge Menschen sollen schon vor dem Erwerb des Führerscheins über die möglichen Konsequenzen eines späteren riskanten...

  • Gladbeck
  • 02.04.19
  • 1
Kultur
Verletzte Soldaten posieren 1914 im Genesungsheim Zweckel für die Kamera. Foto: Stadt Gladbeck

Gladbecker im Ersten Weltkrieg
Gladbeck: Szenischer Vortrag über den Weltenbrand

Anlässlich des 100. Jahrestages des Kriegsendes laden das Archiv der Stadt Gladbeck und die Volkshochschule am Donnerstag, 22. November, zu der Vortragsveranstaltung "Wir waren alle des langen Krieges überdrüssig..." ein. Am 11. November 1918 endete nach über vier  Jahren der 1. Weltkrieg. Auch rund 10.000 Gladbeck wurden im Laufe der Kriegsjahre an die Fron gerufen, mehr als 1.700 von ihnen fielen in den Kämpfen. Die Überlebenden mussten in der Kriegsgefangenschaft noch jahrelang auf ihre...

  • Gladbeck
  • 14.11.18
Ratgeber
Hunde gelten als die besten Freunde des Menschen, müssen aber erzogen werden. Wie sich der Hund das Gewünschte am besten merkt, soll nun bei einem VHS-Vortrag erklärt werden. Foto: Archiv

VHS Gladbeck: Wie lernt der Hund am besten?

Zwischen Leckerli und Schimpfen: Wie lernt der Hund am besten? Dieser Frage geht ein Experte nun bei einem VHS-Vortrag nach. Anhand von Fotos und Filmmaterial zeigt und beschreibt der Pädagoge und Hundetrainer Gerhard Köhler am Donnerstag, 3. Mai, um 19.30 Uhr im Haus der VHS, wie Hunde lernen und welche Bedeutung und Auswirkungen Belohnung, Motivation sowie Strafe und Stress dabei haben. Mit diesem Wissen fällt es Hundebesitzern leichter, eine erfolgreiche, stabile Beziehung zu ihren...

  • Gladbeck
  • 27.04.18
Kultur
Physik-Professor und Entertainer Metin Tolan ist am 23. Mai in Gladbeck zu Gast und präsentiert seine unterhaltsame Beamershow zur Physik des Fußballspiels.

VHS Gladbeck: Vorträge zur Fußball WM und kritischem Journalismus

Bereits 6.400 Teilnehmer haben im Jahr 2018 die Veranstaltungen der Volkshochschule besucht. Das ist eine ungewöhnlich gute Resonanz für das 1. Quartal eines Jahres. Nach den Osterferien startet die VHS durch – dann beginnen zahlreiche neue Kurse, Exkursionen und Vortragsveranstaltungen. Bekannte Gäste wie Sonja Mikich und Metin Tolan runden das Programm ab. Dazu zählen Angebote für Gesundheit/Fitness wie Pilates und Faszientraining, Nordic Walking oder progressive Muskelentspannung. ...

  • Gladbeck
  • 28.03.18
  • 1
Ratgeber
Cannabis wird unter anderem in der Schmerztherapie eingesetzt. (Symbolbild)

Gladbeck: Vortrag über Cannabis in der Medizin

In NRW wurden im Jahre 2017 nach Schätzungen der Apothekerkammer etwa 3500-4000 Patienten mit Cannabis behandelt. Zum Thema: „Cannabis in der Medizin“ bietet nun auch der Kneipp-Verein Gladbeck einen Vortrag an. Referent ist der Chefarzt der Anästhesie, Dr. med. Rainer Wendland. Cannabisprodukte geben jenen Patienten Hoffnung auf Linderung, bei denen andere Schmerzmittel versagen. "Der Einsatz von Cannabinoiden in der Schmerz- und Palliativmedizin ist mitAusnahme von chronischen...

  • Gladbeck
  • 12.03.18
  • 1
  • 1
Kultur
Hartmut Krinitz war mit der Kamera schon viele Male in Schottland unterwegs. Foto: privat

Gladbeck: Vortrag über "Schottlands weite Horizonte”

Grandiose Naturlandschaften, die ungleichen Metropolen Glasgow und Edinburgh, keltische Wurzeln und moderne Avantgarde-Architektur neben prähistorischen Steinkreisen – Schottland hat dem Besucher viel zu bieten. Auf Einladung der Volkshochschule kommt Hartmut Krinitz am Mittwoch, 14. Februar, nach Gladbeck und präsentiert auf Großleinwand seinen Vortrag „Schottland – weite Horizonte“. Hartmut Krinitz zählt zu den gefragtesten länderkundlichen Referenten im deutschsprachigen Raum. In seinem...

  • Gladbeck
  • 02.02.18
  • 1
Kultur
Peter Gebhard zählt zu den bekanntesten länderkundlichen Vortragsreferenten in Deutschland. Auf der Europa-Reise mit seinem alten Bulli fand er traumhafte Landschaften, z. B. die wilden Berge im Norden von Albanien. Foto: privat

VHS Gladbeck: Ein Bully auf Reisen

15.000 Kilometer, 15 Länder, 44 PS - mit dem kultigen Oldtimer geht es von Istanbul bis hoch ans Nordkap: Der bekannte Profi- Fotograf Peter Gebhard machte sich mit seinem alten VW-Bulli auf eine Tour quer durch Europa. Seine abenteuerliche Reise vom Bosporus bis zum Nordmeer hat er in einer spannenden Multivision mit spektakulären Aufnahmen und Videoszenen festgehalten. Auf Einladung der Volkshochschule kommt Peter Gebhard am Donnerstag, 1. Februar nach Gladbeck und präsentiert auf...

  • Gladbeck
  • 12.01.18
  • 1
  • 2
Kultur
Das Foto zeigt den Katholischen Sankt-Barbara-Verein für Slowenen in Gladbeck bei ihrer Fahnenweihe 1910.
Foto: Stadt Gladbeck

Vortrag: Gladbeck als slowenische Hochburg

Das Vest Recklinghausen und insbesondere Gladbeck waren im Deutschen Kaiserreich und in der Weimarer Republik bevorzugte Ziele der Zuwanderung slowenischer Bergleute und Bauern. Um die weitgehend unbekannte slowenische Migration nach Gladbeck näher kennen zu lernen, laden Volkshochschule, Stadtarchiv und Verein für Orts- und Heimatkunde am Dienstag, 16. Januar, zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein. Zu Gast ist der Historiker Dr. Rolf Wörsdörfer von der TU Darmstadt. Er spricht über das...

  • Gladbeck
  • 02.01.18
Kultur
Annette Dittert hat als Auslandskorrespondentin der ARD u. a. in Moskau, New York, Warschau und London gearbeitet. Zu der Veranstaltung hat sie ein Buch veröffentlicht.

Gladbeck: UK-Korrespodentin plaudert aus dem Teekesselchen

Es ist Liebe auf den ersten Blick, als Annette Dittert 2008 als Korrespondentin der ARD in London ihre Zelte aufschlägt. Während ihrer Jahre in der britischen Hauptstadt hat sie im Fernsehen nicht nur über Politik, Kultur und Königshaus berichtet, sondern auch über die Eigenarten der Engländer im Allgemeinen und der Londoner im Speziellen. Auf Einladung der Volkshochschule kommt Annette Dittert am Mittwoch, 15. November, nach Gladbeck. Unter dem Titel “London Calling” berichtet sie über das...

  • Gladbeck
  • 23.10.17
  • 1
Politik
Prof. Uslucan spricht am 5. September im Martin Luther Forum. Foto: privat

Vortrag in Gladbeck: Erdogan und die Deutschtürken

Der Freundeskreis Gladbeck-Alanya weist auf den Vortrag über die Auswirkungen der türkischen Politik auf die deutsch-türkische Community am 5. September um 19 Uhr im Martin Luther Forum hin. Der anerkannte Türkei-Kenner Prof. Halil Uslucan kommt auf Einladung des Freundeskreises nach Gladbeck. In Kooperation mit der VHS und dem Martin Luther Forum Ruhr wird es einen interessanten Vortrag mit Diskussion zur aktuellen Situation in der Türkei geben. Welche Auswirkungen haben die Entwicklungen...

  • Gladbeck
  • 14.08.17
  • 1
Kultur
Gebhard Leberecht von Blücher, Oberbefehlshaber der preußischen Truppen bei Waterloo.

Museum Gladbeck: Vortrag über Waterloo

Am Dienstag, 31. Januar, wird der Historiker und Buchautor Dirk Ziesing im Museum im Schloß Wittringen unter dem Titel „Mit Gott für König und Vaterland - Gladbeck und die Schlacht bei Waterloo" referieren. „Mit Gott für König und Vaterland“, unter diesem Motto zog die preußischen Landwehr in die Befreiungskriege. Die westfälischen Regimenter gehörten zur preußischen Vorhut, die im Juni 1815 auf die Armee des zurückgekehrten Kaisers der Franzosen traf. Die Westfalen erlebten dabei mit...

  • Gladbeck
  • 20.01.17
Kultur
Der langjährige ARD-Korrespondent Jörg Armbruster gehört zu den prominenten Gästen der VHS in diesem Jahr.
2 Bilder

VHS Gladbeck: Prominenz und Politik

Das aktuelle Programm der Volkshochschule enthält neben zahlreichen Kursen und Exkursionen auch interessante Informations- und Vortragsveranstaltungen. Die VHS dient hier als Forum für die Information und offene Diskussion. Zu den prominenten Gästen zählt Jörg Armbruster. Unter dem Titel „Willkommen im gelobten Land?“ spricht der langjährige ARD-Korrespondent am 9. März über deutschstämmige Juden in Israel. Außerdem wird er auf die kritische Situation im Nahen und Mittleren Osten...

  • Gladbeck
  • 11.01.17
Kultur
Dr. Gaby Lepper-Mainzer ist Kunsthistorikerin aus Dülmen und beliebte Referentin der VHS.

„Henry Moore - Impuls für Europa“ - VHS-Vortrag zur Ausstellung

Gladbeck. Vor Kurzem wurde im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster die Ausstellung „Henry Moore – Impuls für Europa“ eröffnet. Sie zeigt auf, warum er die Bildhauerei so sehr dominierte und viele Künstler inspirierte. Neben seinen Werken werden Arbeiten von Jean Arp, Wilhelm Lehmbruck und Alberto Giacometti, aber auch Bilder von Pablo Picasso und anderen gezeigt. Am Dienstag, 22. November, lädt die Volkshochschule zu einem einführenden Beamer-Vortrag ein. Die Kunsthistorikerin Dr....

  • Gladbeck
  • 18.11.16
Kultur
Rund um das Stille Örtchen dreht sich ein Vortrag im Schloss. Foto: Archiv

Vortrag zum Stillen Örtchen

Am Dienstag, 1. März, wird Dr. Thomas Schürmann beim Winterabend im Museum zum Thema „Rund um den stillen Ort. Geschichte und Überlieferung“ referieren. Ein Leben ohne Wasserklosett ist für die meisten Europäer kaum noch vorstellbar. Dabei können sich viele Ältere noch gut an den Vorgänger, das Haus mit dem Herzen, erinnern. Doch auch diese Einrichtung ist vergleichsweise jung: Die Mehrheit der Bevölkerung lernte sie erst im 19. Jahrhundert kennen. Zusammen mit den technischen Neuerungen...

  • Gladbeck
  • 25.02.16
Ratgeber
Neben Dr. Henning Keimer wird Dr. Ulrich Peters (Foto) am 19. Januar 2016 als Referent erwartet.

Wenn Schnarchen zum Problem wird

Etwa jeder fünfte Erwachsene schnarcht, einige davon setzen immer wieder über einen unbestimmten Zeitraum mit der Atmung aus. Diese Menschen leiden an „Schlafapnoe“. Es handelt sich dabei um eine gefährliche Erkrankung, die erhebliche Folgeschäden anrichten kann wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder nicht beherrschbarer Bluthochdruck. Am Dienstag, 19. Januar, lädt die VHS zur Veranstaltung „Schlafapnoe - wenn das Schnarchen zur Gefahr wird“ ein. HNO-Arzt Dr. Henning Keimer erklärt aus seinem...

  • Gladbeck
  • 23.12.15
  • 2
Ratgeber

Informationsveranstaltungen zur Ersten Hilfe beim Malteser Hilfsdienst Gladbeck

Viele Mitmenschen haben wenig bis keine Kenntnisse in Erster Hilfe, der Besuch des Erste-Hilfe Kurses für den Führerschein liegt auch schon lange zurück. Wer kann Hilfe leisten nach einem Verkehrsunfall? Oder bei Unfällen und Verletzungen zu Hause oder am Arbeitsplatz? Die großen Volkskrankheiten Diabetes, Schlaganfall und Herz/Kreislauferkrankungen sind vielen bekannt, aber wer kann auch hier plötzlich auftretende akute Symptome erkennen und helfend die Zeit überbrücken, bis der...

  • Gladbeck
  • 10.03.14
Ratgeber
Eine Jakobsweg-Stele entlang des Pilgerpfads.

Auf dem Jakobsweg durch Frankreich

Der Jakobsweg durch Frankreich steht im Mittelpunkt einer Vortragsveranstaltung, zu der die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten am Mittwoch, 5. Februar, um 19 Uhr ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Postallee 12, einlädt. Referent Matthias Raith aus Gladbeck ist im Herbst 2013 auf dem Jakobsweg quer durch Frankreis gewandert. 1.200 Kilometer von Genf über Le Puy de Velay und St. Jean Pied de Port nach Pamplona. Mit vielen Bildern und spannenden Erzählungen wird...

  • Gladbeck
  • 29.01.14
  • 1
Ratgeber
Lambert Lütkenhorst, Bürgermeister in Dorsten und 1. Vorsitzender des Vereins „TransSilvania e.V. – Partner für Rumänien“, wird am Dienstag, 12. November, mit Bildern über Hilfsprojekte für Sinti und Roma in Rumänien berichten.

"Partner für Rumänien" - Vortrag mit Lambert Lütkenhorst zu Sinti und Roma

Im Rahmen ihrer Otto-Pankok-Ausstellung in der Christuskirche lädt die Evangelische Kirche Gladbeck-Mitte am Dienstag, 12. November, um 19.30 Uhr zu einem Vortrag mit Lambert Lütkenhorst ein. Lambert Lütkenhorst ist Bürgermeister in der Nachbarstadt Dorsten und 1. Vorsitzender des Vereins „TransSilvania e.V. – Partner für Rumänien“. Mit Bildern wird er über die unterschiedlichen Hilfsprojekte für Sinti und Roma in Rumänien berichten. Seit dem Sturz des Ceaucescu-Regimes betreibt der Verein...

  • Gladbeck
  • 07.11.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.