VW Caddy

Beiträge zum Thema VW Caddy

Blaulicht
Symbolbild.

Erst in Brambauer aufgefahren, kurz darauf in Eving ein zweites Mal
Zwei Unfälle, zweimal Flucht: Zeugen erkennen Auto-Kennzeichen

Zwei Unfälle verursachte ein Autofahrer am gestrigen Mittwoch (11.12.) in Lünen-Brambauer und in Dortmund-Eving. In beiden Fällen flüchtete er.Den Mercedes des 37-jährigen Tatverdächtigen entdeckten Polizisten wenig später während der Fahndung, drei Kilometer vom zweiten Unfallort in Eving entfernt. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen wegen Verkehrsunfallflucht. Unfall 1: Ein 57-jähriger Autofahrer aus Unna bremste gegen 9.15 Uhr auf der Dortmunder Straße in Brambauer verkehrsbedingt...

  • Dortmund-Nord
  • 12.12.19
Blaulicht
Symbolfoto.

Drei Verletzte nach Unfall unter Drogeneinfluss in Scharnhorst
Betäubungsmittel und Führerschein des 21-jährigen Fahrers sichergestellt

Zu einem Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss, bei dem sich drei Personen leicht verletzten, kam es am Freitag (25.10.) gegen 18.20 Uhr auf der Straße Grunewald in Scharnhorst. Dies hat die Polizei heute (27.) mitgeteilt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 21-jähriger Dortmunder mit einem VW Caddy die Straße Westholz in westlicher Richtung. Vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit überholte der Dortmunder einen Pkw, bemerkte dann jedoch den scharf nach links abknickenden Straßenverlauf...

  • Dortmund-Nord
  • 27.10.19
Blaulicht
Der vermutlich gestohlene Wagen und die Kennzeichen sind international zur Fahndung ausgeschrieben.

Wagen war im absoluten Halteverbot abgestellt
Weißer Caddy spurlos verschwunden

Am frühen Sonntagabend, 16. Dezember, "verschand" zwischen 16 und 18 Uhr vom Fahrbahnrand der Benrather Straße in Hilden ein weißer VW Caddy. Das Auto stand verschlossen in Höhe des Hauses Nr. 41 verbotswidrig im absoluten Haltverbot. Das teilt die Polizei mit. "Sämtliche Überprüfungen bei Ordnungsbehörden und Abschleppdiensten, ob der Caddy amtlich oder von Privat abgeschleppt wurde, verliefen bisher ohne entsprechende Erkenntnisse. Wie demnach wahrscheinlich bislang unbekannte Fahrzeugdiebe...

  • Hilden
  • 17.12.18
Überregionales

Hinweise gesucht: VW Caddy angefahren und geflüchtet

Einen Sachschaden in Höhe von 1500 Euro hinterließ ein unbekanntes Fahrzeug an einem blauen VW Caddy, der am Freitag zwischen 02.00 Uhr und 08.00 Uhr an der Barbarastraße geparkt war. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Schaden und flüchtete. Zeugen werden gebeten, mit dem Verkehrskommissariat in Herten unter 0800 2361 111 Kontakt aufzunehmen.

  • Datteln
  • 21.11.16
Überregionales

VW Caddy in Drevenack gestohlen – Zeugen gesucht

Drevenack - Lt. Polizeibericht stahlen Unbekannte am Donnerstag, den 21. April in der Zeit von 05:20 Uhr bis 18:20 Uhr, einen schwarzen VW Caddy, der auf einem Parkplatz an der Schermbecker Landstr. abgestellt worden war. Das Auto ist auf das Kennzeichen RE-BL 520 zugelassen. Die Polizei bittet Zeugen, die sachliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 02858/91810-0 zu melden.

  • Hünxe-Drevenack
  • 22.04.16
Überregionales
Foto: Polizei

Update+++ VW Caddy tauchte wieder auf

Die Polizei berichtet, dass vor wenigen Minuten meldete der Fahrzeughalter des VW der Polizei, dass sein gestohlen gemeldetes Fahrzeug von ihm am heutigen Donnerstagmorgen des 13. März, gegen 10.30 Uhr, am gestrigen Tatort wieder aufgefunden wurde, wohin es von einem bisher noch unbekannten Benutzer zurückgebracht und mit steckendem Zündschlüssel abgestellt wurde.Damit kann die polizeiliche Suche nach dem verschwundenen Fahrzeug eingestellt, die Öffentlichkeitsfahndung zurückgenommen werden....

  • Heiligenhaus
  • 13.03.14
Überregionales
3 Bilder

Taxi kommt von Fahrbahn ab und prallt in Schermbeck gegen Baum

Am Dienstagabend kam es in Schermbeck zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Taxi. Gegen 21.55 Uhr befuhr der Fahrer eines VW Caddy die Marienthaler Strasse in Fahrtrichtung B 58. In Höhe der Einfahrt zum Lühlerheim verlor er aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Taxi und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der VW krachte seitlich mit dem hinteren Bereich gegen einen Baum, schleuderte herum und kam dann im Strassengraben zum Stillstand. Zum Unfallzeitpunkt war kein...

  • Schermbeck
  • 16.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.