wählen gehen

Beiträge zum Thema wählen gehen

Politik

Am Sonntag ist Bundestagswahl
Knapp 150.000 Wahlberechtigte in Oberhausen

Die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag findet am Sonntag, 26. September 2021, statt. Gewählt werden kann in den Wahllokalen von 8 bis 18 Uhr. Anschließend erfolgt die Auszählung. Wählen im Wahllokal In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten übersandt wurden, sind der Wahlbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem der/die Wahlberechtigte wählen kann. Jeder Wahlberechtigte kann nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis er eingetragen ist beziehungsweise...

  • Oberhausen
  • 22.09.21
Politik
Marathon-Schufter

IG BAU startet „Lockruf in die Wahlkabine“ per Film zum Thema Rente: „…iXen gehen!“
Spitzen-Arbeitspensum: Bauarbeiter im Kreis Wesel arbeiten 1.420 Stunden pro Jahr

Bauarbeiter leisten „Spitzen-Arbeitspensum“: Pro Kopf arbeiten Baubeschäftigte im Kreis Wesel im Schnitt 1.420 Stunden im Jahr. Das sind 178 Stunden und damit 14,4 Prozent mehr als Beschäftigte im Kreis Wesel quer durch alle Berufe durchschnittlich bei der Arbeit verbringen. Darauf hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt hingewiesen. Die IG BAU Duisburg-Niederrhein beruft sich dabei auf den aktuellen Arbeitsmarkt-Monitor des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der...

  • Wesel
  • 21.09.21
Politik
Foto: Eberhard Kamm
6 Bilder

+++ Ticker +++ Kommunalwahlen im Kreis Unna
In Unna bleibt es spannend!

In NRW sind rund 14 Millionen Menschen aufgerufen, beispielsweise Bürgermeister und Landräte zu wählen. Und im Kreis Unna gibt es exakt 322.435 Wahlberechtigte, wovon 18.019 Erstwähler sind. Bereits zur Mittagszeit zeichnete sich eine hohe Wahlbeteiligung ab. Vor den Wahllokalen bildeten sich zum Teil Schlangen.  Um 12 Uhr hätten in NRW bereits 29,2 Prozent der Bürger ihre Stimme abgegeben, so ein Sprecher des NRW-Innenministeriums in Düsseldorf. Im Kreis Unna soll es dabei besonders spannend...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.09.20
Politik
5 Bilder

Gehen Sie bitte zur Wahl !

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen aus dem Essener Stadtbezirk V (Altenessen, Karnap und Vogelheim). Am Sonntag, dem 13 September finden in NRW die Kommunalwahlen statt. Somit auch in unserer Stadt sowie in den 9 Stadtbezirken. Es werden 4 Stimmzettel auszufüllen sein. Es werden der Oberbürgermeister, der Rat, die Bezirksvertreter sowie das Ruhrparlament (RVR) gewählt. Wir, das Essener Bürger Bündnis – Freie Wähler kandidieren in allen 41 Essener Kommunalwahlbezirken für den Rat sowie für alle...

  • Essen-Nord
  • 11.09.20
Politik
„Wählen mit 16 – Wo gibt’s denn sowas?“, lautet ein Spruch, der auf den modern gestalteten Plakaten zu lesen ist.

„So laut war deine Stimme noch nie“
Erstwähler stehen im Fokus: Plakataktion der "Partnerschaft für Demokratie“ zur Kommunalwahl

„So laut war deine Stimme noch nie“ – darauf weist anlässlich der bevorstehenden Kommunalwahl eine Plakataktion hin, an der sich die Stadt Hagen mit dem Bündnis „Partnerschaft für Demokratie“ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ beteiligt. Damit sollen insbesondere junge Wähler dazu animiert werden, am 13. September ihre Stimme abzugeben. Vor allem Erstwählerinnen und Erstwähler stehen im Fokus: „Wählen zu dürfen ist ein Privileg, doch viele denken, mit ihrer Stimme nichts bewirken...

  • Hagen
  • 16.08.20
Politik

Wesel knackt die 100.000 Kilometer-Marke!
Zum Abschluss des Stadtradelns am Sonntag per Drahtesel zum Wählen fahren

Die ersten 100.000 km beim STADTRADELN in Wesel sind geschafft! Im absoluten Vergleich zu den anderen teilnehmenden Kommunen des Kreises Wesel liegt Wesel somit vorne, jedoch schrumpft der Abstand zu den anderen Kommunen deutlich. ‚‚Der Vorsprung zu Hamminkeln ist knapp. Am Sonntag mit dem Fahrrad zur Wahlurne fahren – das ist ein guter Anlass, um noch ein paar Kilometer für Wesel beim STADTRADELN zu sammeln.‘‘, motiviert Bürgermeisterin Westkamp die Weseler Radler. Wer Lust hat, eine längere...

  • Wesel
  • 24.05.19
Politik
Parole für den 26. Mai 2019 :
 W Ä H L E N   G E H E N !!!

Junge Generation und die Europawahl 2019
"Was tut die EU eigentlich für mich ?", fragen Jung und Alt

Diese Frage stellt sich wohl jeder EU – Bürger mehrfach in seinem Leben. Viel zu häufig jedoch wird diese Frage nicht objektiv beantwortet – wenn überhaupt. Und das hat viele Gründe. Zum einen haben die Organisationen und politischen Ebenen in der EU es noch immer nicht geschafft, ihre Leistungen für die Bürger*innen transparent und relativ einfach zu publizieren und ihnen nahe zu bringen. Zum anderen gilt leider immer und überall dort, wo es sich einfach ein- und umsetzen lässt, das EU -...

  • Goch
  • 23.05.19
  • 2
  • 1
Politik
6 Bilder

"Ich gehe zur Europawahl, weil ..."
Kurzstatements bekannter Gesichter machen "Lust auf Wahl"

Kreis. Auch im heutigen und dann abschließend im Stadtspiegel am Samstag veröffentlichen wir Mini-Statements bekannter lokaler Gesichter zur Europawahl. Zu Wort kommen an dieser Stelle heute zwei Politiker, ein Konzert- und Eventveranstalter, ein Stadtarchivar und ein Bürgermeister. Hier ihre Meinungen. "Ich gehe zur Europawahl, weil ..." Wilfried Kickermann, Veranstalter ... es ein Recht und Privileg ist, wählen zu dürfen, weil Wählen mich vor Extremismus schützt, jede Stimme zählt und...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.05.19
Politik
Die Grafik mit den Prozentbalken stammt von Infratest/dimap (ARD).
7 Bilder

Angezettelt: Warum es wichtig ist, am 26. Mai seine Wählerstimme abzugeben
Die Zukunft wählen, am Sonntag für Europa und im Juni wieder fürs Klima

Man sagt der Jugend nach, sie entwickle ein neues politisches Bewusstsein. Bloß weil einige Tausend seit geraumer Zeit für Klimaschutz demonstrieren. Eine gute, wichtige, lebensbejahende Sache! Aber wird sie wirklich von einer ganzen Generation getragen? Oder ist "Friday für Future" doch mehr Aktionismus als Zukunftswille? Am kommenden Sonntag kann die Jugend zeigen, dass sie es wirklich ernst meint mit ihrer Sorge um die Welt: bei der Europawahl! Denn in Brüssel sitzen die Weichensteller für...

  • Wesel
  • 21.05.19
  • 2
  • 2
Politik
Auch wenn es schwer ist, sich zu entscheiden und man das allein erledigen muss - das Ziel ist lohnenswert
7 Bilder

Europawahl 2019
Wieso sollte ich denn noch wählen gehen ?

Diese Frage gehört derzeit zu den Top Ten unter den Fragen der Europäer, wenn es um das Thema ´Europawahl` geht. Aber warum nur ? Warum sind so viele Wahlberechtigte gerade bei dieser für unsere gemeinsame Zukunft in Europa so wichtigen Wahl so verdrossen, so wahlmüde, so desinteressiert, ja so ablehnend und negativ gepolt ? Aus den Trümmern des 1. und 2. Weltkriegs und nach Jahrhunderten der Feindschaft und mörderischer und Menschen fressender kriegerischer Auseinandersetzungen entstand etwas...

  • Goch
  • 19.05.19
  • 14
  • 4
Politik
Die Politchefs im Kreis betonen die Bedeutung einer guten Wahlbeteiligung.

Aufruf des Landrats und der Bürgermeister aller Kommunen
Appell: Nutzen Sie Ihre Chance als Mitbestimmer bei der Europawahl am 26. Mai

Landrat und Bürgermeister rufen zur Teilnahme auf Wesel. Zur Europawahl am Sonntag, 26. Mai, sind alle Bürger aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. "Damit nehmen wir direkt Einfluss auf die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments, das den Präsidenten der Europäischen Kommission wählt und über den Haushalt und wichtige Gesetze auf der europäischen Ebene mitentscheidet. Die Abgeordneten üben zudem die parlamentarische Kontrolle über die Europäische Kommission und den Rat der Europäischen Union...

  • Wesel
  • 15.05.19
  • 1
  • 2
Ratgeber
Ralf Stoffels (Präsident der SIHK), Andreas Rother, (Präsident der IHK Arnsberg, Hellweg-Sauerland), Dr. Ralf Geruschkat (SIHK-Hauptgeschäftsführer), Dr. Ilona Lange (Hauptgeschäftsführerin IHK Arnsberg, Hellweg-Sauerland), Klaus Gräbener (Hauptgeschäftsführer IHK Siegen) und Felix G. Hensel, (Präsident der IHK Siegen) (von links).

Jede Stimme zählt!
EU sichert den Wohlstand: SIHK ruft zur Wahl auf

Die Präsidenten der drei Südwestfälischen Industrie- und Handelskammern Arnsberg, Hagen und Siegen rufen gemeinsam zur Teilnahme an den EU-Parlamentswahlen am 26. Mai auf. "Jede Stimme zählt! Für die Wirtschaftsregion Südwestfalen ist die Zukunft der Europäischen Union von entscheidender Bedeutung. Im globalen Spiel der Kräfte wird kein einzelnes europäisches Land alleine bestehen können. Nur gemeinsam als Europäische Union ist es möglich, auf Augenhöhe zu agieren. Am 26. Mai 2019 entscheiden...

  • Hagen
  • 12.05.19
Politik

Broschüre "12 Gute Gründe für Europa" liegt im Hertener Rathaus aus
Am 26. Mai ist Europawahl

Die Europawahl steht vor der Tür. Bürgermeister Fred Toplak, der Regionalverband Ruhr und andere appellieren an die Bürger am 26. Mai zur Wahl zu gehen.  „Wir müssen dafür kämpfen, dass die europäischen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte erhalten bleiben“ so das Hertener Stadtoberhaupt. Auch der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen hebt die Vorteile der Europäischen Union hervor: Jahrzehnte des Friedens, Reisen ohne...

  • Herten
  • 12.05.19
Politik

Die Bedingungen für die Ausübung des Wahlrechts bei der Europawahl
Was alles passen muss, damit man am 26. Mai sein Wähler-Kreuzchen machen kann ...

Am Sonntag, 26. Mai 2019, findet die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments statt. Allerhöchste Zeit, sich bezüglich des geltenden Wahlrechts zu erkundigen! Der Kreis Wesel als koordinierende Behörde teilt mit: Wahlberechtigt ist, wer mindestens 18 Jahre alt und deutsche*r Staatsbürger*in ist,  seit wenigstens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehat oder sich sonst gewöhnlich aufhält, nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist, ein*e im Ausland lebende*r,...

  • Wesel
  • 11.04.19
  • 1
Politik
Landeswahlleiter Schellen ruft auf: „Nehmen Sie Ihr demokratisches Mitwirkungsrecht wahr!“

Jede Stimme zählt! Endspurt zur Bundestagswahl am 24. September

Landeswahlleiter Wolfgang Schellen hat die 13,1 Millionen Wahlberechtigten in NRW dazu aufgerufen, am 24. September wählen zu gehen. „Jede Demokratie lebt von der aktiven Beteiligung ihrer Bürgerinnen und Bürger“, erklärte Schellen. „Nehmen Sie Ihr demokratisches Mitwirkungsrecht wahr. Nur wer zur Wahl geht, bestimmt mit, wer in den kommenden vier Jahren im Bund regiert. Deshalb sollte niemand diese wichtige Entscheidung allein den anderen überlassen.“ An der Urnenwahl teilnehmen kann auch, wer...

  • Dorsten
  • 22.09.17
Politik
Buchumschlag ISBN 9 783864 891960 Westendverlag

Populismus für Anfänger

Anleitung zur Volksverführung oder wie können wir gegen die Rumpelstilzchen in Deutschland, Frankreich, Holland, Österreich, Polen, Ungarn und der Türkei, dieser Welt gemeinsam vorgehen. Die erste Gefahr scheint durch Macron und Alexander van der Bellen im Westen gebannt. Die Hoffnung trügt, die Populisten sind weiterhin in Europa unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Politiker agieren, als gäbe es keine Strategien gegen die rechten Volksverführer. Wir entscheiden am 24. Sept. 2017 über die neue...

  • Düsseldorf
  • 27.07.17
  • 1
Politik

Nehmen Sie sich das halbe Stündchen am Muttertag - machen Sie Ihre Landtagswahlkreuzchen!

Die Briten haben die Unvernunft gewählt, das Saarland überwiegend Schwarz, die Türken die Diktatur, die Holländer beruhigender Weise eher rationell. Ob den Franzosen das am 23. April und am 7. Mai auch gelingt? Internationale Wasserstandsmeldungen geben hinreichend Anlass zur Sorge. Jetzt klopft das Superwahljahr an die Tür des Kreises Wesel. Sechs Gegenkandidaten wollen dem Platzhirschen Norbert Meesters Wählerstimmen abluchsen. Einer der Knackpunkte dabei: die Wahlbeteiligung! Im Vorfeld der...

  • Wesel
  • 18.04.17
  • 1
  • 3
Politik
Petra Hinz, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Essen

Abgeordnetenbrief von Petra Hinz - Wählen gehen gegen Rechts

„Ich möchte zur Beteiligung an den Oberbürgermeisterwahlen in Essen am 13. September 2015 ermuntern.“ Mit dieser Botschaft ruft Petra Hinz, stellvertretende Vorsitzende der SPD Essen und Bundestagsabgeordnete, alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt auf, am kommenden Sonntag wählen zu gehen. Zugleich will sie mit Informationen und Aufklärung aufzeigen, welche Gefahren „das zu Hause bleiben“ haben kann. Petra Hinz, MdB aus Essen: „Liebe Mitglieder der SPD Essen, liebe Bürgerinnen und Bürger der...

  • Essen-Süd
  • 11.09.15
  • 1
  • 1
Ratgeber
Bundestagsabgeordnete Petra Hinz empfiehlt "Wählen gehen"

SPD MdB Petra Hinz warnt vor zu geringer Beteiligung an den Wahlen - Abgeordnetenbrief zu den OB Wahlen in Essen

„Ich möchte zur Beteiligung an den Oberbürgermeisterwahlen in Essen am 13. September 2015 ermuntern.“ Mit dieser Botschaft ruft Petra Hinz, stellvertretende Vorsitzende der SPD Essen und Bundestagsabgeordnete, in einem Abgeordnetenbrief alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt auf, am kommenden Sonntag wählen zu gehen. Zugleich will sie mit Informationen und Aufklärung aufzeigen, welche Gefahren „das zu Hause bleiben“ haben kann. Petra Hinz, MdB aus Essen: „Liebe Mitglieder der SPD Essen, liebe...

  • Essen-West
  • 10.09.15
  • 1
  • 1
Politik

15.JUNI: 8000 Menschen sind zur Nachwahl für den Kreistag aufgerufen!

Am Sonntag ,den 15.Juni sind noch einmal 8000 Wähler zu einer Nachwahl für den Kreistag in den Wahlbezirken 9 und 11 aufgerufen. Gemeint sind Teile von Hattingem-Mitte und Welper. Die Wahlbenachrichtigungen wurden von der Stadt verschickt. Die Besonderheit dabei: Wer beim ersten Wahlgang per Brief gewählt hat, dessen Kreistagsstimme ist jetzt ungültig, weil in den genannten Stimmbezirken ein Kandidat verstorben ist. Deshalb wurde die Nachwahl notwendig. Betroffen von diesem erneuten Wahlgang...

  • Hattingen
  • 08.06.14
  • 1
Politik

Wie der Rückgang der Wahlbeteiligung unsere Demokratie gefährdet !!

Es gibt über 60 Millionen Wahlberechtigte in Deutschland für alle Formen von politischen Wahlen. Dabei ist es sehr traurig, dass die Möglichkeit wählen zu dürfen, in unserer übersättigten Gesellschaft immer weniger genutzt wird. Anscheinend trifft es wirklich zu, dass diese Gnade, um die uns so mancher Zeitgenosse andernorts beneiden würde, immer weniger geschätzt wird, umso besser es dem Menschen geht. Wohl erst dann, wenn wir nicht mehr frei wählen dürften, würde uns das bewusst werden....

  • Goch
  • 29.05.14
  • 5
Politik

Bitte gehen Sie zur Wahl!

Sie wissen immer noch nicht, wen Sie am Sonntag bei der Europawahl und der Kommunalwahl wählen sollen? Auch wenn Sie sich erst „auf den letzten Drücker“ in der Wahlkabine entscheiden sollten: Gehen Sie zur Wahl! Nutzen Sie die Möglichkeit, mit ihrer Stimme ein kleines Stückchen Einfluss zu nehmen. Ich weiß, es ist schwer, an die eigene ausschlaggebende Stimme zu glauben. Aber wenn das eben niemand tut, dann haben wir neben einer niedrigen Wahlbeteiligung eben auch einen wichtigen Aspekt der...

  • Hattingen
  • 23.05.14
Politik

IG BAU zur Europawahl: Niederrhein als "starke Stimme der Region"!

Ein Kreuz für fünf Jahre. – „Das ist nicht zu viel verlangt, wenn man damit am Niederrhein den Kurs der ‚MS Europa‘ mitbestimmen kann“, sagt Friedhelm Bierkant. Der Bezirkschef der IG Bauen-Agrar-Umwelt Duisburg-Niederrhein appelliert an alle Wahlberechtigten, am kommenden Sonntag „den Niederrhein mit zur ‚Kommandobrücke für das große Schiff Europa‘ zu machen.“ Mit ihrem „Lockruf in die Europa-Wahlkabine“ will die IG BAU eine „starke Stimme der heimischen Region in Europa“ erreichen. „Es ist...

  • Duisburg
  • 22.05.14
Politik

Bruckhausener Dorf-Treff bietet kostenloses Wahltaxi an

Pressemitteilung | Bruckhausener Dorf-Treff e.V. Bruckhausener Dorf-Treff bietet kostenloses Wahltaxi an Am 22. September sind knapp 62 Millionen Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, bei der Bundestagswahl mit ihrer Erst- und Zweitstimme die Richtung des Landes für die nächsten 4 Jahre zu bestimmen. Damit viele Wählerinnen und Wähler in Hünxe-Bruckhausen ihr Wahlrecht wahrnehmen können, bietet der Bruckhausener Dorf-Treff e.V. für den Wahlsonntag für ältere und/oder in ihrer Bewegung...

  • Hünxe
  • 18.09.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.