WABB BOXEN

Beiträge zum Thema WABB BOXEN

Sport

Amateurboxen
Leichtkontaktboxen!

Auszug aus den Wettkampfbestimmungen des Deutschen Boxsport-Verbandes Leichtkontaktboxen a) Leichtkontaktboxen unterscheidet sich vom olympischen Boxen dadurch, dass keine harten Treffer erzielt werden dürfen. Die Boxer dürfen nur leichte Treffer (Touchieren) erzielen. Bei einem oder mehreren harten Schlägen erfolgen eine Ermahnung und ein Punktabzug. Bei einem deutlich zu harten oder absichtlich harten Schlag, erfolgt eine Verwarnung und 3-Punkte-Abzug oder eine Disqualifikation. Sollte ein...

  • Dortmund-Süd
  • 27.07.21
Sport

Amateurboxen
Sportboxen beim Dortmunder Boxsport 20/50 e.V.

Auszug aus den WETTKAMPFBESTIMMUNGEN DES DEUTSCHEN BOXSPORT-VERBANDES Sportboxen a) Beim Sportboxen handelt es sich um ein öffentliches Wettkampfsparring. Dabei soll nicht mit voller Härte gekämpft werden. Die Kämpfer sind entsprechend zu instruieren und in einer kurzen Versammlung vor dem Kampf zu bedingtem Krafteinsatz und sportlichem Verhalten aufzufordern. b) Alters-und Leistungsklassen Die Kampfpaarungen sind möglichst gleichwertig zusammenzustellen. Hierbei ist neben Alter und Gewicht...

  • Dortmund-Süd
  • 27.07.21
Sport
Dr. Frank Brandstätter u. Wilfried Peters. Im Hintergrund
DBS-Sportwartin Katrin Muntoni.
4 Bilder

DBS-Boxer Dauerpaten im Zoo Dortmund

Am letzten Freitag (16.Juli) besuchten DBSler den Zoo Dortmund. Seit 2006 übernehmen die Boxer die Patenschaft für das Riesenkänguru, genannt „Rocky“. Zoodirektor Dr. Frank Brandstätter, der über die langjährige Treue erfreut ist, überreichte an den neuen DBS-Geschäftsführer Wilfried Peters die Patenschaftsurkunde für 2021. Dieter Schumann übergab Dr. Brandstätter das Jubiläums-T-Shirt und ehrte Ihn für die gute Zusammenarbeit mit der DBS-Silbernadel. Danach stellte man sich gemeinsam zum Bild...

  • Dortmund-Süd
  • 18.07.21
Sport
Die DBS-Boxer mit ihrem Trainer Dieter Weinand (in der Mitte gebeugt) im Boxleistungszentrum Dortmund.

Amateurboxen
DBS-Boxer im Ring des Boxleistungszentrums Dortmund!

Nach den Trainingseinheiten ( Gymnastik,Boxschulung, Gerätearbeit u. Sparring) stellen sich die DBS-Jugendboxer im neuen "Boxleistungszentrum Dortmund" zum Bild. In der Mitte gebeugt, Boxtrainer Dieter Weinand. Das DBS-Boxtraining findet in den Ferien nur dienstags von 18:30 bis 20:30 Uhr im Boxleistungs- zentrum Dortmund, Strobelallee 40, statt.

  • Dortmund-Süd
  • 08.07.21
Sport
Kampfrichter Klaus Hellmich "International im Einsatz".

Amateurboxen
Bekannter Dortmunder Boxsportler Klaus Hellmich wird "75"

Die 75. ist erreicht…. Der 1. Vorsitzende des Boxzentrum Dortmund, Klaus Hellmich, feiert heute (Di,29.06.21) seinen 75. Geburtstag. Vor 60 Jahren stand der Jubilar erstmals erfolgreich im Boxring. Nach Studium und beruflicher Karriere folgten 15 Jahre im Vorstand der Dortmunder Boxsportvereine DBS 20/50 und Boxteam Dortmund. Der agile Jubilar ist als Multifunktionär auf verschiedenen Ebenen des Boxsports eingebunden. Klaus Hellmich erledigt Vorstandstätigkeit u.a. beim Boxteam Dortmund, im...

  • Dortmund-Süd
  • 28.06.21
Sport
Ein Teil der jugendlichen DBS-Trainingsteilnehmer.

Olympisches Boxen beim Dortmunder Boxsport 20/50!

Der älteste Dortmunder Boxsportverein will in der nächsten Zeit seine Jugend-Boxstaffel erweitern. Deshalb sucht der Verein Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 18 Jahren, die das Herz auf dem rechten Fleck haben. Die Nationalität spielt keine Rolle, im Sport zählt nur die Leistung. Die erfahrenen Trainer Dieter Weinand, Francesco Solimeo und Vasili Gherta sind mit der Jugendarbeit bestens vertraut. Durch das Lernen vieler Neuheiten in kürzester Zeit wird auch die Auffassungsgabe...

  • Dortmund-Süd
  • 19.06.21
Sport

Amateurboxen
Boxen in Dortmund!

An alle Freunde des Dortmunder Amateurboxsports, ich hoffe, Corona mit seinen großen Einschränkungen ist vorbei. Es kann wieder geboxt werden. Der Kontaktsport ist erlaubt. Mädchen und Jungen ab 10 Jahren können wieder Boxkämpfe austragen. Die Dortmunder Boxsportvereine haben ihre Türen weit geöffnet. Die Nationalität spielt keine Rolle, im Boxsport zählt nur die Leistung. Wer Boxsport betreibt, wird offener, freier, kontaktfreudiger, traut sich viel mehr zu und übt sich in Selbstverteidigung....

  • Dortmund-Süd
  • 10.06.21
Sport
Die Freizeitsportler des Dortmunder Boxsport 20/50.

Amateurboxen
Boxen gegen Einsamkeit

Der Spruch von Joachim Ringelnatz: „ Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine, kürzt die öde Zeit, und schützt uns durch Vereine, vor der Einsamkeit“, hat seine volle Berechtigung. Im Dortmunder Boxsport 20/50, der im letzten Jahr sein 100jähriges Bestehen feiern konnte, sind in den zurückliegenden Jahren viele Freundschaften entstanden. Im DBS 20/50 haben Mitglieder aus 10 Nationen ihre sportliche Heimat gefunden. Es sind sogar Ehen zwischen deutschen und ausländischen Vereinsmitgliedern geschlossen...

  • Dortmund-Süd
  • 03.06.21
Sport
Von links: Wilfried Peters, Dr. med. Gunter Hübner mit
dem Ehrenpreis und  Peter Piira.

Amateurboxen
Vereinsarzt Dr. med. Gunter Hübner mit dem DBS-Fair Play Preis 2020 ausgezeichnet.

Die beiden Vorstandsmitglieder des Dortmunder Boxsport 20/50 ,Wilfried Peters( Geschäfts- führer) und Peter Piira (Technischer Leiter) besuchten den Vereinsarzt in seiner Praxis in DO- Huckarde und ehrten ihn mit dem Fair Play Preis 2020 und einem zusätzlichen Muhammad Ali – Buch vom Sport-Schriftsteller und DBS-Boxsportpaten Bertram Job. Dieter Schumann lobte in seiner Laudatio die kostenlose sportärztliche Betreuung der Flüchtlinge und Migranten besonders im Flüchtlingsjahr 2016. In den...

  • Dortmund-Süd
  • 15.05.21
Sport
Bild 1: Ein erfolgreiches Team - Birgitt und Dieter Weinand
Bild 2: Helmut Thienenkamp sekundiert Dieter Weinand
Bild 3: Dieter Weinand mit seinem Übungsleiterausweis

Amateurboxen
DBS-Boxtrainer Dieter Weinand wird runde "60"

Der mit dem „Silbernen Lorbeerblatt“ 1981 ausgezeichnete erfolgreiche Dortmunder Amateurboxer Dieter Weinand kann am 11. Mai seinen 60. Geburtstag feiern. Er und seine Gattin Birgitt, die starke Hälfte und laut Dieter Weinand ,sein Felsen in der Brandung, sonst hätte er seine damalige Erkrankung nicht durchgestanden , sind mittlerweile 32 Jahre verheiratet. Seine beiden Söhne, Marvin und Dustin, haben ihren Vater ebenfalls unterstützt. Sie wollten eine größere Geburtstagsfeier für Dieter...

  • Dortmund-Süd
  • 06.05.21
  • 1
Sport
Catharina Heinrichs beim Üben am Stand-Boxgerät.

Amateurboxen
Catharina Heinrichs neue DBS-Medienbeauftragte

Die 32-jährige Dortmunderin, ausgebildete Fachinformatikerin und Software-Beraterin bei der bekannten DO-Firma „Otris“, ist neues Vorstandsmitglied des Dortmunder Boxsport 20/50. Über den jährlichen Manager-Boxlehrgang ist sie zum DBS 20/50 gekommen. Vorsitzender Dieter Schumann freut sich über den Zugang der erfahrenen Spezialistin. Die Lücke, die der frühe Tod des Geschäftsführers Mathias Burchardt gerissen hat, konnte damit ein wenig geschlossen werden. Frau Heinrichs, die im Kreuzviertel...

  • Dortmund-Süd
  • 01.05.21
Sport

Amateurboxen
Oberbürgermeister Thomas Westphal besuchte das neue Box- Leistungszentrum Dortmund

Eine kurze Stippvisite machte vor einigen Tagen Dortmunds „OB“ Thomas Westphal in das neue Box-Leistungszentrum an der Strobelallee 40. Westphal überzeugte sich von dem Fortschritt der umfangreichen Arbeit und war über den Zustand des Zentrums freudig überrascht. Wenn Corona es zulässt, wird das Box-Zentrum für die Akteure bald eröffnet. Die Vereine mit ihren Boxerinnen und Boxern können hier optimal, an 35 Geräten und in einem Boxring, trainieren. Oberbürgermeister Westphal wurde vom...

  • Dortmund-Süd
  • 16.04.21
Sport
Der neue DBS-Geschäftsführer Wilfried Peters.

Amateurboxen
Der Dortmunder Wilfried Peters ist neuer DBS-Geschäftsführer

Nach dem Tod des 2.Vorsitzenden Mathias Burchardt vor einigen Wochen, der die Vereinsbelange fast 10 Jahre optimal abgewickelt hat, übernimmt nun der erfahrene Vereinsmanager Wilfried Peters die Geschäftsführung des Traditionsvereins Dortmunder Boxsport 20/50 e.V.. Der Diplom Sozialarbeiter Peters, der dem DBS 20/50 schon 20 Jahre angehört, war zuletzt als Sport- wart tätig. Es muss weitergehen, deshalb helfe ich mit, hat er seinem Sportfreund Dieter Schumann, dem 1.Vorsitzenden,versprochen....

  • Dortmund-Süd
  • 11.04.21
Sport
Bild 1: Ursula Happe mit Boxweltmeister Max Schmeling
Bild 2: Ursula Happe mit Schauspieler Dietmar Bär
Bild 3: Ursula Happe beim 153.Prominenten-Stammtisch des Dortmunder Boxsport 20/50

Amateurboxen
DBS-Boxer trauern um Ursula Happe

Vor einigen Tagen starb unerwartet die Schwimm-Olympiasiegerin von 1956 und DBS-Ehrenmitglied Ursula Happe. Die 94-jährige, die noch regelmäßig im Hallenschwimmbad ihre 2000 m schwamm, konnte durch Corona ihren geliebten Sport zuletzt nicht mehr ausüben. „Das nervt“, hat sie dem DBS-Vorsitzenden Dieter Schumann beim letzten Telefongespräch vor einigen Tagen geflüstert. Vor wenigen Monaten traf man sich noch beim 153.Prominenten-Stammtisch im Vereinslokal „Haus Puschnik“ in DO-Hombruch. Der...

  • Dortmund-Süd
  • 02.04.21
Sport
Von links: Bernd und Dieter Schumann mit den beiden Urkunden.

Amateurboxen
Thüringer Ringverein verschickt Siegerurkunden nach 70 Jahren!

Genau nach 70 Jahren erhielten Bernd und Dieter Schumann aus Dortmund Siegerurkunden vom bekannten Thüringer Ringverein KSC „Deutsche Eiche“ Apolda. Der 78jährige DBS-Vorsitzende Schumann hatte mit dem 1.Vorsitzenden Matthias Darnstedt vor einigen Tagen Kontakt aufgenommen und ihm die damalige Situation erklärt. Der heutige Vorsitzende des ältesten Dortmunder Boxsportvereins, Dieter Schumann, und sein Zwillingsbruder Bernd, waren mit 8 Jahren Ringer in der Schülerriege des bekannten und...

  • Dortmund-Süd
  • 14.03.21
Sport
 DBS-Boxsportler in der Turnhalle der Tremonia-Schule.
2 Bilder

Amateurboxen (Olympisches Boxen)
Termine des Dortmunder Boxsport 20/50 e.V. im Jahr 2021

100 Jahre Dortmunder Boxsport (1920 - 2020) ? Erstes Training nach der Corona-Zwangspause 1.Jan.- 31.12.20 Aufbau einer neuen Jugend-Boxstaffel Masterboxen, Sportboxen u. Leichtkontaktboxen Boxtraining für Freizeitsportler ? Eröffnung des neuen Boxleistungszentrums Dortmund 25.03. Verleihung des Fair Play Preises an Dr. med. Gunter Hübner 14.04. Verleihung des „Goldenen DBS-Ehrenhandschuhs“ an DBV-Sportdirektor Michael Müller 22.04. Special Olympics NRW Aktionstag (Boxen beim DBS 20/50) 08.05....

  • Dortmund-Süd
  • 27.02.21
Sport
Mathias Burchardt (DBS 20/50)
2 Bilder

Amateurboxen
DBS-Boxsportler Mathias Burchardt gestorben!

Der 2.Vorsitzende des Dortmunder Boxsport 20/50, Mathias Burchardt, ist am 10.Februar 2021 mit 63 Jahren gestorben. Er hinterlässt nach 40-jähriger Ehe seine Frau Gabi. Die Vorstandsmit- glieder des Traditionsvereins haben einen guten Freund, Mitstreiter und Förderer verloren. Vor 10 Jahren wurde er Mitglied des bekannten Boxsportvereins. Der DBS-Vorsitzende Dieter Schumann hatte mit Burchardt einen fähigen Geschäftsführer gefunden. Gemeinsam haben sie im Boxsport viel bewegt. 2016 wurde der...

  • Dortmund-Süd
  • 11.02.21
Sport
"RN" Sportredakteurin Petra Nachtigäller überreicht Boxsportler Dieter Schumann den Ehrenpreis.

Amateurboxen
Überraschung für Boxsportler Dieter Schumann

Am 1.Februar 2021 erhielt der langjährige DBS-Vorsitzende Dieter Schumann, im Rahmen der Dortmunder Sportlerehrung 2020, von der RN-Sportredakteurin Petra Nachtigäller einen Sonderpreis für sein „Lebenswerk Boxen“. Schumann, der zu einem Interview ins Dortmunder Box-Leistungszentrum geladen wurde, hatte mit dieser Ehrung nicht gerechnet. Seit über 65 Jahre gehört er dem Traditionsverein an und steht seit fast 50 Jahren an der Spitze des Boxsportvereins und als Vorstandsmitglied der Fachschaft...

  • Dortmund-Süd
  • 05.02.21
Sport
Boxsportler Werner Puls mit seiner Lebenspartnerin
Marie-Luise Rumph.
2 Bilder

Amateurboxen
Boxsportlegende Werner Puls wird "90"

Der langjährige Vorsitzende der Boxabteilung der ÖSG Viktoria 08 Dortmund, Werner Puls, wird am Montag, dem 25.Januar 2021, runde 90 Jahre alt. Ein Boxsportfreund, der alle Höhen und Tiefen des Faustkampfes erlebt hat. Als aktiver Boxer bestritt er kurz nach dem Krieg 18 Kämpfe. Danach war er Vorstandsmitglied in vielen Ämtern. Mit großem Erfolg führte er von 1959 bis 2005 die aktive Boxabteilung. Die ÖSG brachte viele Deutsche Boxmeister heraus. Namen wie Hans Marquardt, Walter Stork, Günter...

  • Dortmund-Süd
  • 22.01.21
Sport
Titelblatt des DBS-Jubiläumsbuches. Gezeichnet von Karikaturist Klaus Pfauter.

Amateurboxen
100 Jahre Boxen in Dortmund!

Der Dortmunder Boxsport 20/50, der in diesem Jahr 100 Jahre besteht, hat ein umfangreiches Jubiläumsbuch herausgebracht. Das sind 100 Jahre Training, Kampf, große Siege, aber auch Niederlagen, die gehören beim Boxen einfach dazu. Der Traditionsverein ist stolz, ein Teil der großen Boxgeschichte der Stadt Dortmund zu sein! Es begann im Januar 1920 in der Gaststätte beim Wirt Sebastian Siewers, in der Zimmerstraße 26 Am Steinplatz. Acht junge Männer gründeten den Verein Dortmunder Boxsport 20...

  • Dortmund-Süd
  • 26.12.20
Sport
DBS-Ehrenmitglied Rolf Schürmann (rechts) mit dem
Vorstandsmitglied Manfred Henne im Zoo Dortmund.

Amateurboxen
DBS-Ehrenmitglied Rolf Schürmann feierte am 23. Dezember seinen 80. Geburtstag!

Der Dortmunder Boxsport 20/50 hat seinem Ehrenmitglied Rolf Schürmann viel zu verdanken. Der Historiker hat fast täglich viele Jahre recherchiert und die Daten und Fakten des Vereins von der Gründung an (Jan. 1920) bis heute zusammengetragen. Dabei hat er persönlich viel Zeit und Geld investiert und seine Nachforschungen mit Leidenschaft betrieben. Kein Zeitungsarchiv war vor ihm sicher. Dem Traditionsverein hat er ein optimales Nachschlagewerk übergeben. Im Jubiläumsbuch zum 100-jährigen...

  • Dortmund-Süd
  • 23.12.20
Sport
Der Vereinsarzt des Dortmunder Boxsport 20/50, Chirurg Dr.med.Gunter Hübner.

Amateurboxen
Vereinsarzt Dr. med. Gunter Hübner überwacht die DBS-Boxer

Die Jungen und Mädchen, die Boxsport betreiben wollen, müssen gesund sein. Alle zwei Monate werden die aktiven Mitglieder des Dortmunder Boxsport 20/50 ärztlich untersucht. Die Sportgesundheit reicht nicht aus, die Faustkämpfer müssen boxsporttauglich sein, das heißt: Im vorderen Teil des Körpers, von der Gürtellinie an bis zum Haaransatz, dürfen sich keine großen Operationsnarben befinden. Die Fäuste, das Handwerkzeug des Boxers, müssen stabil sein. Die Augen, das Gehör und die Zähne sollten...

  • Dortmund-Süd
  • 15.12.20
Sport
DBV-Sportdirektor Michael Müller (rechts) mit dem Ruderweltmeister Toni Seifert. Beide trafen sich bei einem
DBS-Prominenten-Stammtisch im Vereinslokal "Volmarsteiner Platz".

Amateurboxen
DBS-Goldhandschuh 2020 für DBV-Sportdirektor Michael Müller

Nach einstimmigem Beschluss des DBS-Vorstandes wird der Sportdirektor des Deutschen Boxsport-Verbandes, Michael Müller, mit dem „Goldenen DBS-Ehrenhandschuh“ des Dortmunder Boxsport 20/50 ausgezeichnet. Müller, der schon jahrelang die Vereinsarbeit des Traditionsvereins unterstützt, ist ein Förderer des gesamten Amateur-Boxsports. Der anerkannte Boxsportexperte, der in Dortmund wohnt, aber durch seine Funktion die Welt bereist, pflegt einen engen Kontakt zum ältesten Dortmunder Boxsportverein....

  • Dortmund-Süd
  • 12.12.20
Sport
DBS-Vereinsarzt Dr.med. Gunter Hübner untersucht
den syrischen Meisterboxer Malek Alhamwi.

Amateurboxen
Fair Play Preis 2020 für Dr.med. Gunter Hübner

Der Dortmunder Boxsport 20/50 würdigt damit die kostenlose ärztliche Betreuung der Boxsportler aus den Krisengebieten. Viele Flüchtlinge und Migranten fanden 2016/17 beim DBS 20/50 Ihre sportliche Heimat. Sie kamen als Fremde und blieben als Freunde. Noch heute, im 100. Jubiläumsjahr, sind Sportlerinnen und Sportler aus 10 Nationen und drei Erdteilen, wertvolle Stützen des Traditions- vereins. 2017 erhielt der Boxsportverein, wegen seiner langjährigen Integrationsarbeit, vom „DOSB“ eine...

  • Dortmund-Süd
  • 11.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.