Wachstum

Beiträge zum Thema Wachstum

Natur + Garten
Die Vertreter der Kreisbauernschaft Mettmann, rund um ihren Vorsitzenden Martin Dahlmann (vorne Mitte) und den stellvertretenden Vorsitzenden Josef Aschenbroich (vorne links), stellten nun gemeinsam mit Vertretern der Agrar-Abteilung der Raiffeisen Warengenossenschaft (RWG) Rheinland die Ernte-Ergebnisse der vergangenen Monate vor.
2 Bilder

Die Kreisbauernschaft Mettmann berichtet über die aktuelle Erntesituation
Hitze hat enorm geschadet

Die Bauern aus der Region müssen sich immer wieder verschiedensten Herausforderungen stellen. Nicht nur der Sommer mit hohen Temperaturen und wenig Niederschlag sowie die verschiedenen Bodenverhältnisse spielen dabei eine große Rolle. "Wir möchten nach bestem Wissen und Gewissen Nahrungsmittel erzeugen", so Josef Aschenbroich. "Das wird uns nicht leicht gemacht. Und wir möchten nicht die Buh-Männer sein, wenn es um Debatten rund um den Klimaschutz und andere Dinge geht." Der stellvertretende...

  • Velbert
  • 24.09.19
Ratgeber
4 Bilder

Business Center - Vorteile und Wachstumschance für Existenzgründer und renommierte Unternehmen

Unsere schnelllebige Zeit stellt immer höhere Anforderungen an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit - auch im geschäftlichen Bereich. Anbieter von Business Centern haben darauf reagiert und den flexiblen Büroservice ins Leben gerufen. Damit wurde eine Marktlücke geschlossen, die sowohl jungen und kleinen als auch renommierten Unternehmen die Möglichkeit bietet, schnell und gewinnorientiert zu reagieren. Für wen sind Business Center zu empfehlen? Für ExistenzgründerFür selbständige...

  • Kranenburg
  • 06.08.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
ENNI-Geschäftsführer Stefan Krämer blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück und hat auch künftig noch viel vor.

2018 bringt ein Plus an Kunden, beim Gewinn und an Gesellschaftern
ENNI verzeichnet Rekord-Umsätze

Ein absolutes Rekordergebnis verkündete ENNI-Geschäftsführer Stefan Krämer bei der Bilanzpressekonferenz. Und das sogar zum siebten Mal in Folge. So liegt der Umsatz bei 195,1 Millionen Euro, der Überschuss knapp unter der 20-Millionen-Marke. Das fließt zu großen Teilen in die Kassen der kommunalen Gesellschafter. „Das bedeutet, dass das Unternehmen seinen Umsatz seit seiner Gründung im Jahr 2000 verdreifacht hat“, so Krämer stolz. 2018 war zudem ein ganz besonderes Jahr für die ENNI, der...

  • Moers
  • 22.06.19
  •  2
Politik
pixabay

Muss Baulärm von den Bürgern in Düsseldorf hingenommen werden?

Düsseldorf, 21. Mai 2019 Düsseldorf ist eine wachsende Stadt. Wachstum bringt auch Baulärm mit sich. Baustellen sind so zu betreiben, dass schädliche Umwelteinwirkungen verhindert werden, die nach dem Stand der Technik verhinderbar sind und nach dem Stand der Technik unvermeidbare schädliche Umwelteinwirkungen sind auf ein Mindestmaß zu beschränken. „Schädliche Umwelteinwirkungen“ im Sinne des Bundes-Immissionsschutzgesetzes sind Immissionen, die nach Art, Ausmaß oder Dauer geeignet...

  • Düsseldorf
  • 21.05.19
Wirtschaft
Aus der Vogelperspektive: Das neue 45.000 qm große Frischezentrum soll noch in diesem Jahr eröffnet werden.
3 Bilder

Richtfest am neuen REWE-Frischezentrum auf der Westfalenhütte
Der Rohbau steht schon

Voll im Zeitplan: Die Arbeiten am Rohbau des neuen Frischezentrums der REWE Dortmund an der Rüschebrinkstraße sind abgeschlossen. Gemeinsam feierte das REWE-Führungsteam mit Vertretern der Stadt und der beteiligten Gewerke Richtfest auf dem 16 Hektar große Grundstück auf dem historischen Gelände an der Westfalenhütte. Der erste Spatenstich erfolgte erst im Juni, seitdem wurden für den Bau des 45.000 Quadratmeter großen Frischelagers 4.000 Tonnen Stahl und 98.000 Tonnen Beton verarbeitet....

  • Dortmund-City
  • 14.05.19
  •  1
Politik
pixabay

Planungen von Siedlungs- und Gewerbeflächen werden aktualisiert – Bringen Sie sich ein

Düsseldorf, 29. März 2019 Im April 2018 trat der jetzt gültige Regionalplan in Kraft. Dieser soll den Kommunen im Raum Düsseldorf die notwendigen Handlungsspielräume für Siedlungs- und Gewerbeflächen an die Hand geben. Die diesem Regionalplan zugrunde liegende Bevölkerungsvorausberechnung war schon damals überholt, weil die verstärkten Zuzüge, sowohl von EU-Bürgern, als auch Nicht-EU-Bürgern und Flüchtlingen sowie die überdurchschnittliche Wirtschaftsentwicklung entlang der Rheinschiene...

  • Düsseldorf
  • 29.03.19
Politik
http://www.fdp-fw-rrd.de

Erfolgreich und zukunftsweisend:
Gesamtfraktionssitzung von FDP und FREIEN WÄHLERN in Düsseldorf

Düsseldorf, 16. März 2019 FDP und FREIE WÄHLER Regionalrat Düsseldorf tagten gemeinsam mit engagierten, nicht parteigebundenen Bürgern und Mitgliedern der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER zum Thema Regionalplan, seiner Weiterentwicklung und insbesondere der Entwicklung von Siedlungsflächen. In der Sitzung wurde insbesondere auf die im Stadtgebiet Düsseldorfs schon vorhandenen Problematiken (Verdichtung, Zuzug, Verkehrskollaps, Opfern von Frischluftschneisen und Bäumen, etc.)...

  • Düsseldorf
  • 16.03.19
Politik
Das Industriegebiet "Am Mersch" wächst. Archivfoto: WFG

Beschäftigungszuwachs Bönen: 6.467 Jobs in den Bönener Gewerbegebieten

Die zahlreichen Unternehmen in den beiden Bönener Gewerbegebieten Rudolf-Diesel-Straße und Am Mersch/Inlogparc beschäftigen aktuell 6.467 Menschen, 139 mehr als noch vor einem Jahr. Das geht aus der aktuellen Beschäftigtenstatistik hervor, die die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WFG) seit dem Jahr 2006 jährlich für die Gemeinde erhebt. Bönens Bürgermeister Stephan Rotering und WFG-Geschäftsführer Dr. Michael Dannebom zeigten sich erfreut über das gute Ergebnis....

  • Kamen
  • 14.09.18
  •  2
Politik

FDP: Neue Impulse für mehr Chancen

Innovation ist die Antriebsfeder von Wachstum und trägt zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen bei. Die Freien Demokraten werden deswegen weitere Entfesselungspakete schnüren. Darüber hinaus wird mit dem "Gründer-Stipendium NRW" eine unbürokratische Startrampe für Menschen mit innovativen Ideen gebaut.

  • Gladbeck
  • 12.09.18
  •  2
Politik
Pressebericht Nr. 649

Agenda News: Junker und Trump setzen ein Zeichen der Deeskalation

Nach einem Bericht von Reuters einigten sich Jean-Claude Junker und Donald Trump in Washington überraschend darauf, vorerst auf Sonderzölle auf europäische Autos zu verzichten. Hagen, 27.07.2018. Vorrangig soll es Verhandlungen zum Abbau von Handelsbarrieren gehen. Obwohl die Nachricht von der Wirtschaft und Politik positiv aufgenommen wurde, warnte Peter Altmaier, dass die „Kuh noch nicht endgültig vom Eis sei“. Die Europäer gingen auf Trump mit der Absichtserklärung zu, mehr Sojabohnen...

  • Hagen
  • 27.07.18
Politik
Pressebericht Nr. 642

Agenda 2011-2012: Scholz und Macron fordern Finanztransaktionssteuer

Wolfgang Schäuble hielt die Einführung der Finanztransaktionssteuer in Höhe von 40 Mrd. Euro für politisch nicht durchsetzbar. Nachdem Macron diese für alle EU Staaten fordert, hat sich Olaf Scholz zuversichtlich über die Erfolgsaussichten einer Börsensteuer geäußert. Hagen, 15.06.2018. „Jetzt bin ich der zuständige Minister, und jetzt wird es auch was werden”, sagte der SPD-Politiker am Donnerstag bei einer Veranstaltung des WDR in Berlin. Scholz verwies darauf, dass die Einführung...

  • Hagen
  • 15.06.18
Politik
Der Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen, Constantin Borges.

Weseler JuLis verzeichnen Rekord-Wachstum: FDP-Jugend verdoppelt Mitgliederzahl

Auch nach dem Superwahljahr 2017 können sich die Jungen Liberalen Kreis Wesel weiter über stetiges Mitgliederwachstum freuen. Innerhalb eines Jahres wurde die Mitgliederzahl auf mittlerweile 100 JuLis verdoppelt. "Die Wahlen waren auf jeden Fall ausschlaggebend für den rasanten Anstieg", so der Weseler Kreisvorsitzende Constantin Borges. Das Mitgliederwachstum in Wesel sei zwar überproportional, doch auch auf Landesebene könne man einen enormen Anstieg von über 1.000 jungen Menschen...

  • Wesel
  • 14.06.18
Politik

Bürgermeister Beck ist zufrieden

Viele Besucher drängten sich in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums, als der neue Bürgermeister Michael Beck seine Rede zum Neujahrsempfang hielt. Dabei blickte er zufrieden auf das vergangene Jahr zurück und ist optimistisch für die Zukunft, die von Wachstum geprägt sein wird. Mehr Geburten, mehr Wohnungen und neue Gewerbegebiete kündigte er an, auch eine Entscheidung über die Neuausrichtung des Heljensbades wird erwartet.

  • Heiligenhaus
  • 02.02.18
Politik
Finanz und Wirtschaftsmacht
6 Bilder

WELTWIRTSCHAFTSFORUM DAVOS

Verursacher und ihre Folgen: Bereits zum 48. Mal traf sich in Davos die internationale Wirtschafts- und Politikelite mit ihren Vorständen und Topmanager der Großkonzerne, Banken und Vermögensverwalter, sowie 70 Staats- und Regierungschefs. Zu diesen insgesamt 3.000 Experten gehören natürlich auch die Sparten der Finanzindustrie, die großen Fondsgesellschaften, visierte Unternehmensberater und bedeutende Anwaltskanzleien und Vertreter der Wissenschaft. Kabarettisten sprechen da von der...

  • Bottrop
  • 30.01.18
Natur + Garten
Kaum ein Durchkommen. An einigen Stellen ragen die Bennnesseln ziemlich in die Wege hinein. Fotos (4): cHER
5 Bilder

Meterhohe Brennnesseln verwandeln Schlosspark in Grüne Hölle

Jeden Tag ist Elisabeth Schwedtmann mit ihrem Hund im Schlosspark Borbeck unterwegs. Und die beiden laufen ihre Runde von montags bis sonntags nicht nur einmal, sondern gleich dreimal. Eine Menge Zeit also, die Frauchen und Cockerspaniel in der Parkanlage verbringen. "Man findet hier alles, was man für einen erholsamen Spaziergang braucht", freut sich die Schönebeckerin über das öffentliche Grün vor ihrer Haustür. Doch in letzter Zeit stößt die 78-Jährige auf immer mehr Dinge, die sie ärgern....

  • Essen-Borbeck
  • 04.08.17
Überregionales
Das Bürogebäude der UNIQ GmbH in Holzwickede: Die genutzte Bürofläche an allen Standorten hat sich gegenüber 2016 verdoppelt.

Urlaubsguru wächst weiter: Mehr Mitarbeiter, viel mehr Fläche

Urlaubsguru.de als größtes Projekt der UNIQ GmbH aus Holzwickede und die Firma selbst haben ihr Wachstum in den vergangenen zwölf Monaten weiter fortgesetzt. „Die internationale Expansion als Holidayguru, aber auch unsere verschiedenen Verticals haben entscheidende Impulse gebracht“, verrät Urlaubsguru-Gründer Daniel Krahn. Der Erfolg des gesamten Unternehmens lässt sich auch am Platzbedarf im Airport Commercial Center in Holzwickede messen. „Für einzelne Abteilungen haben wir an der...

  • Unna
  • 30.05.17
Politik
2 Bilder

Wachstum die neue Gefahr

Den gleichen Ansatz verfolgt Ulrike Hermann. Dies zeigt Ihr Untertitel: „Die Krise der heutigen Ökonomie oder Was wir von Smith, Marx und Keynes lernen können“. Dahinter steht die Erkenntnis: Die nächste Finanzkrise kommt bestimmt. Es ist nur noch unklar, welches Ereignis sie auslösen wird. Die Gesellschaft ist schwer krank. Sie muss aufhören, Ihr Heil im Wachstum zu suchen. Wachstum! Um Schulden abzubauen: Wachstum! Um wiedergewählt zu werden: Wachstum versprechen! Dieses Dogma regiert...

  • Düsseldorf
  • 20.02.17
  •  5
Ratgeber
Die AOK NORDWEST bleibt weiter auf Wachstumskurs und hält die Beiträge stabil. Das verkündeten: AOK-Verwaltungsräte Georg Keppeler (links) und Johannes Heß (rechts) sowie AOK-Vorstandschef Tom Ackermann und seiner Stellvertreterin Dr. Martina Niemeyer.

Stabile Beiträge in 2017 garantiert

Gute Nachrichten für die rund 2,8 Millionen Versicherten der AOK NORDWEST: Die Beiträge bleiben auch im nächsten Jahr stabil. Der vom AOK-Verwaltungsrat verabschiedet Etat für 2017 umfasst ein Gesamtvolumen von 9,4 Milliarden Euro. Fast 95 Prozent der geplanten Ausgaben werden direkt in die Gesundheit der Versicherten investiert. „Damit bleiben wir für unsere Versicherten ein verlässlicher Partner und bieten auch künftig ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis mit vielen Zusatzleistungen...

  • Dortmund-City
  • 16.12.16
Politik
Bild: Agenda 2011-2012

Agenda 2011-2012 Bundestagswahl 2017: Wahlgeschenke von 2.150 Mrd. Euro noch nicht bezahlt

Hagen, 01.12.2016. Ein Schelm, der Arges dabei denkt, dass jeweils zu den Bundestagswahlen Wahlgeschenke in Milliardenhöhe verteilt wurden. Es ist kein Zufall, dass bei der Lohnsteuer/Einkommensteuer (LSt/ESt) der Grundfreibetrag auf 8.354 Euro und der Kindergeldfreibetrag auf 8.652 Euro gestiegen sind. Gleichzeitig wurde der Steuereingangssatz von 22 % auf 14 % gesenkt. Von den in 2015 gezahlten LST/ESt, 14 bis 42 % plus 3 % Rechensteuer, flossen gerade einmal 13,5 % (!) in die Staatskasse....

  • Hagen
  • 01.12.16
Natur + Garten

das Wachstum meiner Feige von April bis September

Ende April stellte ich meine Feige als feige Feige vor. Zweiflern zum Trotz hat meine bis zur Mauerkrone gestutzte Feige sich zu einem mächtigen Bäumchen entwickelt und ist inzwischen für meinen kleinen Garten zu groß geworden. Mir bleibt also nichts anderes übrig als sie wieder zu stutzen.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 18.09.16
  •  4
  •  4
Politik
Bild: Agenda 201-2012

Soziales Netzwerk bietet Lösung der Krise an

Die Grundwerte von Christen sind die Zehn Gebote. Die Politik regelt die Grundwerte der Menschen in Deutschland durch den Absatz 1 des Grundgesetzes. Sie stützt sich auf eine Wirtschaftswissenschaft, die davon ausgeht, das Wachstum das Maß aller Dinge sei. 30 Mrd. mehr Umsatz bedeutet mehr Beschäftigung, weniger Arbeitslose und höhere Renditen. Reicht das nicht, treibt man eben über null Zinsen das Geld von den Konten der Sparer. Reicht das auch nicht, überschwemmt man die Märkte mit 2,3...

  • Hagen
  • 10.05.16
Politik
Bild: Agenda 2011-2012

Weltwirtschaft, Aktien, Banken, Flüchtlingsströme – Es brodelt, Märkte wackeln und keine Antworten

(Union für Soziale Sicherheit) Hagen. Wie viel Wahrheit vertragen die Menschen noch? Die Weltwirtschaft schwächelt, weil Chinas Wachstum stagniert, die Ölpreise im Keller sind und die Binnennachfragen dramatisch einbrechen. Aus dem Global Wealth Report 2015 geht hervor, dass das Bruttogeldvermögen seit 2002 von 65,2 bis 2014 auf 135,7 Billionen Euro gestiegen ist. Die USA verfügen über 56,4 Billionen Euro Barvermögen, Japan über 15 und Europa über 32 Billionen Euro. Sie besitzen zusätzlich...

  • Hagen
  • 10.02.16
Politik

Weichen endlich auf Wachstum stellen

Heinberg: IHK-Umfrage stärkt den CDU-Politikansatz für mehr Arbeits- und Ausbildungsplätze "Wenn Gelsenkirchen zum Job-Motor in der Emscher-Lippe-Region werden soll, dann müssen die aktuellen Umfrageergebnisse der IHK Nord Westfalen zu lokalen und regionalen Konsequenzen führen. Die CDU-Fraktion bekennt sich klar zum Wirtschaftsstandort Gelsenkirchen und zur Stärkung der Wirtschaft in der Region und sieht sich in ihrem lokalen Politikansatz einer präventiven Standortförderungspolitik durch...

  • Gelsenkirchen
  • 09.10.15
  •  2
Kultur
Eine lohnenswerte Einspielung.

Volker Pispers in Bottrop

Der Kapitalismus, die Religion der Deutschen, Europäer und Amerikaner hat trotz Krise bewiesen, dass er als Gesellschaftsform nur den Sättigungszustand der Reichen sichert und uns, den Bürger, auf direktem Weg in die Altersarmut befördert. Erschreckend die Fakten, mit denen Pispers sein Publikum bedient und zynisch den Weg in den Abgrund genau dieser Menschen, die ihm zuhören, beschreibt. Sprachgewaltig klagt er an, wütend rüttelt er auf, um doch immer wieder resignativ in der...

  • Bottrop
  • 25.09.15
  •  2
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.