Waffen

Beiträge zum Thema Waffen

Kultur
3 Bilder

Faszinierende Katastrophe: Zollverein zeigt Weltkriegsausstellung 1914

Der Erste Weltkrieg war eine beispiellose Materialschlacht, nie zuvor wurden mehr Menschen verheizt - für nur wenige Meter Frontgewinne. Die Zeit von 1914 bis 1918 bedeutet einen tiefen Einschnitt in der Geschichte Europas. Engländer und Franzosen sprechen nicht umsonst vom „Großen Krieg“. In der deutschen Erinnerung wird er jedoch oft vom Zweiten Weltkrieg überlagert. Ab April erinnert die Zollverein-Ausstellung „2014“ an den Ausbruch des Infernos vor 100 Jahren. Was das Ruhr Museum und das...

  • Essen-Nord
  • 23.03.14
  •  1
  •  1
Überregionales
Der Kommentar im Lüner Anzeiger und im Lokalkompass Lünen.

Kommentar: Karneval oder Krieg?

Karneval ist ein Fest der Freude und Fröhlichkeit, Krieg passt da nicht ins Konzept. Doch "moderne Waffen" gehören in vielen Fällen zum normalen Bild der jecken Tage, sogar bei Kindern. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Karneval macht Spaß! Den Alltag vergessen und in eine andere Rolle schlüpfen, als Cowboy, Prinzessin, Clown oder Pirat - das lieben schon die Kleinen. Irritationen ruft hervor, was der Handel da für das närrische Treiben im Angebot hat. Den guten alten Sheriff-Colt mit den...

  • Lünen
  • 28.02.14
  •  3
Politik

Agenda News: Lauscht du noch oder spionierst du schon

Hagen, 8.11.2013 Die Staatengemeinschaft wusste schon lange über Lauschangriffe und Spionage der Staaten untereinander. Die riesigen Horchposten rund um die Welt sind ein offenes Geheimnis. Die Geheimdienste haben nach dem Kalten Krieg enorm aufgerüstet. Der Auftrag der Geheimdienste besteht darin zu spionieren. Es kommt einer Arbeitsverweigerung gleich, wenn sie sich gegenseitig in ihrer Arbeit einschränken. Erst ein Landesverräter mit krimineller Ernergie, brachte es an den Tag. Leider...

  • Hagen
  • 08.11.13
Überregionales
18 Bilder

Kostümverleih Sommer besteht seit über 150 Jahren

Ob zur Karnevalsfeier in Neandertaler-Fellen, als Musketier oder im 60er-Jahre-Kleid: „Von der Steinzeit bis zur Moderne haben wir fast alles“, sagt Kai-Friedrich Fischer, Inhaber des Kostümverleihs Sommer in Körne. An die 10.000 Kostüme, Schuhe, historische Waffen und weitere Accessoires nennt Fischer sein Eigen. Darunter sind neben mittelalterlicher Kleidung nebst den dazugehörigen Waffen auch Kostüme für Superman und Batman oder Schneewittchen. Bis in die Flower-Power-Mode der 1970er...

  • Dortmund-Ost
  • 21.10.13
Überregionales
12 Bilder

Hengsteysee Tresore und Waffen gefunden

Heute Montagmittag wurde die Feuerwehr Hagen zu einem Bergungseinsatz zum Hengsteysee gerufen. Man fand mehrere Tesore, ein Kleinkalibergewehr,einen Zigarettenautomaten und verschiedenes anderes. Aus welchen Diebstählen dies sein wird und ob dies feststellbar ist weiss man heute noch nicht. Die Feuerwehr Hagen war mit einem Boot und den Tauchern/Strömungsrettern im Einsatz.

  • Hagen-Vorhalle
  • 07.10.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Wir haben den Eingang fest im Griff. Darsteller Detlef Albrecht und Christian Hombergs als Preußen.
3 Bilder

Ausstellung "Der Bunte Rock" morgen am Sonntag ab 13 Uhr im Teufelsturm Menden

Uniformen und Waffen in Preußischer Zeit Menden. So der Titel einer kleinen aber feinen Ausstellung im Teufelsturm. Am Sonntag dem 8.September ab 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr ist es wieder soweit, das Westfälische Karnevalsmuseum Teufelsturm Menden öffnet wieder seine Pforten zu einer Sonderausstellung mit dem Thema „Preußische Uniformen und Waffen in ihrer Zeit“. Nachdem bereits Kostüme von Rittern und Knappen sowie Edlen Damen im Turm zu sehen waren, wird diesmal eine kleine Privatsammlung...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.09.13
  •  2
Politik
4 Bilder

Autos in Deutschland, Waffen in den USA: können bessere Gesetze Leben retten?

Was halten Sie eigentlich von der aktuellen Diskussion über eine mögliche Einführung eines Tempolimits auf deutschen Autobahnen? Sigmar Gabriel (SPD) hält jedenfalls ein generelles Tempolimit auf Autobahnen für sinnvoll. Der Rest der Welt mache es ja längst so. Seine Argumente: jedes Jahr verunglücken Zehntausende Autofahrer auf deutschen Autobahnen durch überhöhte Geschwindigkeit. Hunderte kommen ums Leben. Sigmar Gabriel fordert die Einführung von Tempo 120 auf Autobahnen,...

  • Wesel
  • 08.05.13
  •  18
Politik

5 Jähriger erschießt seine Schwester

Was soll das denn? Wie ich gerade in den Nachrichten erfahren habe, hat in den USA ein 5 Jähriger, seine 2 Jährige Schwester erschossen, mit einem Gewehr, das er zu seinem Geburtstag geschenkt bekommen hatte. Die Aussage der Verwandten, das war ein Ungücksfall, damit konnte man nicht rechnen. Wie dekandent und ignorant muss eine Gesellschaft sein, die es Kindern ermöglicht an Waffen zu kommen. Dem Kind ist kein Vorwurf zu machen, aber den Eltern gehört eine gehörige Strafe. Nachzuselsen...

  • Emmerich am Rhein
  • 03.05.13
  •  1
Überregionales

Kneipengast bis an die Zähne bewaffnet

Kneipengast bis an die Zähne bewaffnet Mit einem "recht ungewöhnlich" ausgerüsteten Mann mussten sich Beamte der Hagener Polizei am vergangenen Wochenende auseinandersetzen. Sie waren am Samstagmorgen zu einer Gaststätte im Ortsteil Wehringhausen ausgerückt, weil sie einen Hinweis bekommen hatten, dass sich dort angeblich ein bewaffneter Mann aufhalten sollte. Bereits bei der Anfahrt bemerkten die Beamten vor dem Haus einen 37-jährigen Hagener, der versuchte, einen Baseballschläger hinter...

  • Hagen
  • 15.04.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Lukas Heinrich ist auch immer anwesend, wenn unter anderem Lisa (l.) und Natalie mit dem Lasergewehr üben. Für das Foto wurde ein Gewehr ausnahmsweise im Vereinsheim „angelegt“.

Legales Anlegen bei den Letmather St. Hubertusschützen

Im Besitz der St. Hubertusschützen Letmathe befinden sich zwölf Gewehre und Pistolen. Großer Wert wird bei den Schützen darauf gelegt, dass die Waffen den Vorschriften entsprechend gelagert werden. Die vereinseigenen Waffen werden gut gesichert in den Räumen des Schledde-Schießstandes gelagert. Jeden ersten Dienstag im Monat (somit am Dienstag, 2. April) wird ab 19 Uhr im Schießstand des Schledde-Stadions in Oestrich geschossen. „Wir schießen jährlich zwei Gedächtnis-Pokale und den...

  • Iserlohn
  • 31.03.13
Überregionales

Steele-Horst: Wer kennt den Kiosk-Räuber?

Ein maskierter und bewaffneter Mann betrat gestern Abend (16. Januar gegen 21.15 Uhr) den Kiosk auf der Dahlhauser Straße. Mit einer Pistole bedrohte er den Angestellten (36) und forderte Geld aus der Kasse. Der 36-Jährige löste daraufhin einen akustischen Alarm aus, was den Täter dazu veranlasste, ohne Beute in Richtung Von-Ossietzky-Ring zu flüchten. Der Geschädigte blieb unverletzt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Täterbeschreibung: ca. 170-175 cm,...

  • Essen-Steele
  • 18.01.13
Ratgeber

Im Jahre des Herrn 2013

Die Menschheit gibt immer mehr den Glauben auf. "Du glaubst noch an Gott?!" wurde ich in letzten zeiten immer häufiger gefragt. Manche behaupten gar, Gott sei tot. Seid Nietzsche ist es allen klar. Gott ist tot und wir haben ihn umgebracht. Niemand von uns ist unschuldig. Wir haben sein Paradies auf Erden ruiniert und letzlöich auch ihn umgebracht, kaum jemand glaubt, wir hätten "kosmische Unterstützung". Nein, wir sind auf uns alleine gestellt. Ist das tatsächlich so? In anderen Kulturen wird...

  • Dortmund-City
  • 16.01.13
Überregionales
Die Waffen im Kreis Unna sind im neuen bundesweiten Register aufgelistet.

So viele Waffen gibt es im Kreis Unna

Pistolen und Gewehre - im Kreis Unna sind einige Waffen im Umlauf. Das neue bundesweite Waffenregister gibt seit Anfang des Jahres Auskunft. Die alten Karteikarten werden vom elektronischen Register abgelöst. Die Waffen und ihre Besitzer sind dort aufgelistet und können von verschiedenen Behörden aufgerufen werden. Im Kreis Unna sind derzeit 17.366 Waffen bei 5.383 Besitzern offiziell gemeldet und von der Polizei im Waffenregister eingetragen. Die meisten Waffen in Unnas Nachbarschaft gibt...

  • Lünen
  • 05.01.13
Überregionales

Ungenierter Pessimismus - Kommentar zu 2013

2013 - endlich können wir Deutschen mal wieder ungeniert unserem Pessimismus frönen. Angela Merkel hat gleich in ihrer Neujahrsrede den Anfang gemacht und verkündet: „2013 wird ein schwieriges Jahr.“ Das hat sie 2012 auch schon prophezeit - und recht behalten. Natürlich, denn das ist ja das Schöne an solchen Aussagen: Je nach dem wie man sie dreht, sie sind einfach immer richtig. In der ersten Pressekonferenz im neuen Jahr stimmte auch der Unternehmensverband Westfalen-Mitte ein Klagelied...

  • Arnsberg-Neheim
  • 04.01.13
Überregionales

Werbung für Waffen nach dem Amoklauf in den USA, musste DAS sein?

Wie unsensibel ist DAS denn??? Da werden in den USA bei einem Amoklauf über 20 Menschen, darunter viele Kinder von einem gestörten Menschen ermordert. Viele Menschen, auch hier, sind entsetzt, zumal es in letzter Zeit viele Familendramen mit vielen Toten gab. Und, was finde ich am Sonntagabend in unserem Brieflkasten? Prospekte/Flyer in denen WAFFEN angeboten werden. Ok, es sind waffenscheinfreie Waffen ... Nur, spielt das in dem Moment eine Rolle? Wie unsensibel muß man als Geschäftsmann sein,...

  • Witten
  • 16.12.12
Politik

Amerika ist weit weg?

Seit gestern berichten alle Medien über einen Amoklauf in den Vereinigten Staaten. New Town, ein kleiner Ort in den USA wurde zum Schauplatz eines unvorstellbaren Verbrechens. Da marschiert ein junger Mann, 20 Jahre alt in eine Grundschule und tötet 27 Menschen. Kleine Menschen, Kinder, die noch ihr ganzes Leben vor sich hatten. Was bewegt einen solchen Menschen, ein so grausames Verbrechen zu begehen? Ist Amerika weit weg? Kann das hier auch passieren? Ja auch hier ist es möglich,...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.12.12
  •  9
Überregionales
Ein Taucher der Polizei hält die Gewehre in der Hand.
3 Bilder

Taucher finden Gewehre in der Lippe

Nicht nur dicke Fische gibt's in der Lippe, sondern auch ganz andere Kaliber: Taucher der Polizei haben am Donnerstag zwei Gewehre im Fluss gefunden. Zeugen hatten sich mit einer seltsamen Beobachtung bei der Polizei gemeldet. Sie hatten Anfang November beobachtet, wie ein Mann die Waffen von der Brücke an der Zwolle Allee in die Lippe warf. Den Mann konnte die Polizei mittlerweile ermitteln, Polizeisprecher Peter Schulz betont aber, dass es keinen kriminellen Hintergrund gibt. Über Stunden...

  • Lünen
  • 22.11.12
  •  1
Überregionales

Helden des Alltags: Heinrich Bauer

In Zusammenarbeit mit RWE Deutschland suchen der STADTSPIEGEL und die Bürger-Community Lokalkompass.de „Helden des Alltags“. - Menschen, die sich im ehrenamtlichen Bereich besonders engagieren und verdient gemacht haben. Zehn Kandidaten, die von der Jury ausgewählt wurden, stellen wir Ihnen in den nächsten STADTSPIEGEL-Ausgaben und hier in der Community genauer vor. Und Sie haben dann die Möglichkeit, Ihren persönlichen Helden zu wählen. Los geht‘s mit Heinrich Bauer aus Altendorf, der mit...

  • Essen-West
  • 22.10.12
  •  1
Politik

Nobelpreis für die EU für Versöhnung und Demokratie

Nobelpreis für die EU - Wie Europa Frieden hält Ich empfinde es als Verachtend denen gegenüber,die sich für Menschenrechte einsetzen mit Leib und Leben und das tag täglich,das der EU der Nobelpreis verliehen wurde! Die Tatsache der EU den Nobelpreis zu verleihen wäre nicht so schlimm, wenn es nicht heißen würde - für Versöhnung und Demokratie - Wie kann man sich anmaßen und erdreisten den Nobelpreis für Versöhnung und Demokratie zu erhalten bzw noch viel schlimmer ihn entgegen zu...

  • Hemer
  • 13.10.12
  •  1
Überregionales
Ziemlich beste Freunde: Polizeihauptkommissar Egon Baumgart aus Rentfort und sein Spürhund Jacko.
3 Bilder

Jacko spürt nach Sprengstoff und Waffen

Sie sind schlau, stark und schön – deutsche Schäferhunde. Und die Vierbeiner sind schon fast eine Legende: Vom umgänglichen Familienhund bis hin zum respekteinflößenden Diensthund der Polizei, der trotz technischer Hilfsmittel aus dem Staatsdienst nicht wegzudenken ist, kann der Schäferhund ein breites Spektrum abdecken. Auch der sechsjährige Jacko ist ein „Staatsdiener“, denn er verdient seine „Wurst“ als Sprengstoffspürhund im Dienst der Essener Polizei. Stolzes Herrchen ist der...

  • Gladbeck
  • 24.09.12
Überregionales
Voll "aufmunitioniert"
2 Bilder

„Waffendepot“ speziell ausgebildeter Frauen (*)

Immer im gleichen Zeitrhythmus suchen wir sie auf, diese spezialisierten Frauen, schaue ich ihnen zu während der Andere ihr „Kampfangebot“ nutzt. Gut, ich gebe zu, dass ich in erster Linie ihre Fingerfertigkeit bewundere, dann die Frauen an sich in Augenschein nehme und mich an beidem erfreue, bevor ich zu der am Gürtel hängenden „Scherentasche“ blicke. Da ich nur mitgehe und somit der „Bescherung“ nicht direkt ausgesetzt bin, schaue ich mir alles einfach genüsslich an Da guckt man...

  • Alpen
  • 19.08.12
Politik

Winnenden am Niederrhein möglich?

Wer hat sie nicht noch vor Augen, die schrecklichen Bilder des Amoklaufes von Winnenden. Verschuldet durch die Uneinsichtigkeit und Nachlässigkeit von Waffenbesitzern. Diese Einstellung gibt es auch bei uns am Niederrhein. Dafür erlebten wir am 16. 8. in Alpen ein gutes Beispiel. In Form eines schwarzen Mercedes GLK Brabus Geländewagens, der sich am frühen Nachmittag durch unseren für Anlieger freien Privatweg, die Jägerruh, wälzte und dabei alles in Staub versinken ließ. So ein besternter...

  • Alpen
  • 17.08.12
Ratgeber
8 Bilder

Wolfgang Niedecken singt im Deutschen Bundestag

Anlässlich der Ausstellung Ich krieg dich - Kinder in bewaffneten Konflikten, hat Wolfgang Niedecken seine Erlebnisse in Gulu in einem Lied festgehalten. Dieses hat er in der letzten Woche im Deutschen Bundestag vorgestellt. Nach Gulu Wer Glück hat der trägt Flip-Flops, All die anderen laufen barfuß, So wie Jimmy und Rebekka, Die mit zwölf längst alles weiß, Mit einer Decke, einer Matte aus Stroh und der...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.06.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.