Alles zum Thema Wahlbüro

Beiträge zum Thema Wahlbüro

Politik
Im Rathaus kann man schon jetzt wählen.

Das Briefwahlgeschäft kann starten

Spätestens bis zum Samstag (26. August) sollen die 57.614 Wahlberechtigten aus der Europastadt ihre Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl am 24. September im Briefkasten haben. Nach Angaben des Presseamtes der Stadt endet die gesetzlich vorgeschriebene Frist, bis wann alle Wahlbenachrichtigungen verschickt sein müssen, am 3. September. "Die Stimmzettel sind gedruckt, das Wahlbüro im Rathaus ist eingerichtet, also kann die Briefwahl zur Bundestagswahl starten", heißt es aus dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.08.17
  • 92× gelesen
Ratgeber
Die Bundestagswahl findet am 24. September statt. Wahlbenachrichtigungen werden bis zum 3. September verschickt.
2 Bilder

Am Montag (21. August) öffnet das Wahlbüro für die Bundestagswahl im Rathaus der Stadt Marl

 Für die Bundestagswahl am 24. September wird am Montag (21. August)  das Wahlbüro im Zentralgebäude des Rathauses eröffnet. Dort haben alle wahlberechtigten Marler die Möglichkeit, Briefwahl zu beantragen, die Unterlagen mitzunehmen oder direkt vor Ort zu wählen.  Das Wahlbüro befindet sich – wie bereits zur Landtagswahl im Mai – in der ehemaligen Stadtkasse im Zentralgebäude und ist erreichbar unter (02365) 99-2633 /2634. Es öffnet montags und dienstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs und...

  • Marl
  • 20.08.17
  • 87× gelesen
Politik

Monheimer Wahlbüro nimmt seine Arbeit auf

Am 24. September werden die Karten im Bundestag neu gemischt. Alle Monheimer Wahlberechtigten erhalten in den kommenden Tagen, spätestens bis Anfang September, die Benachrichtigungskarten. Am Montag, 21. August, nimmt auch das städtische Wahlbüro seine Arbeit auf. Es befindet sich im Rheinischen Saal des Rathauses (Rathausplatz 2). Dort kann Briefwahl beantragt und sogleich gewählt werden. Der Antrag auf Briefwahl ist auch über die Internetadresse www.monheim.de/briefwahl oder auf der...

  • Monheim am Rhein
  • 18.08.17
  • 77× gelesen
Politik

Briefwahl startet in Schwelm

Soeben sind sie bei der Stadtverwaltung eingetroffen, die Stimmzettel für die gut 22.000 Schwelmer, die laut Wählerverzeichnis berechtigt sind, an der Landtagswahl am 14. Mai teilzunehmen. Wer bis zum 23. April keine Wahlbenachrichtigungskarte in der Post hatte, soll sich beim Wahlamt unter Telefon 02336/801223 melden. Die Bürger entscheiden selbst, ob sie ihre Stimme am Wahltag im Wahllokal abgeben oder ob sie per Briefwahl wählen. Wer sich für die Briefwahl entscheidet, kann sich die...

  • Schwelm
  • 21.04.17
  • 29× gelesen
Politik
Thomas Siepmann_pixelio.de

Wahlbüro nimmt seine Arbeit auf

Benachrichtigungskarten sind unterwegs Am 14. Mai werden die Karten im NRW-Landtag neu gemischt. Alle Monheimer Wahlberechtigten erhalten in den kommenden Tagen, voraussichtlich spätestens bis zum Ende der Osterferien, die Benachrichtigungskarten. Heute hat auch das städtische Wahlbüro seine Arbeit aufgenommen. Es befindet sich im Bergischen Saal des Rathauses (Rathausplatz 2). Dort kann Briefwahl beantragt und sogleich gewählt werden. Der Antrag auf Briefwahl ist auch auf der städtischen...

  • Monheim am Rhein
  • 18.04.17
  • 135× gelesen
  •  2
Politik
4 Bilder

Stichwahl des Bürgermeisters und Landrates in Marl

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Nach dem Super-Wahl-Sonntag sind die Marlerinnen und Marler für den 15. Juni erneut zur Wahl des Bürgermeisters und des Landrats aufgerufen. Die Vorbereitungen für die beiden Stichwahlen sind im Wahlbüro schon angelaufen. Bürger haben die Wahl Da keiner der zehn Bewerber für das Bürgermeisteramt am Sonntag mehr als die Hälfte der abgestimmten Stimmen erhielt, kommt es am 15. Juni zu einer Stichwahl, bei der die einfache Stimmenmehrheit zählt. In Marl kommt es...

  • Marl
  • 28.05.14
  • 172× gelesen
Politik
Umgeben von zahlreichen Kisten und Kartons mit Stimmzetteln und anderen Wahlunterlagen sind Christina de Finis (l.), Projektleiterin Wahlen, und Melek Ala, Mitarbeiterin des Wahlbüros im Rathaus.

Eine Million Zettel – Vorbereitungen für die Wahlen

25. Mai, 18 Uhr: Die Wahllokale in Castrop-Rauxel schließen, und die Wahl ist vorüber. Doch für Christina de Finis, Projektleiterin Wahlen, und ihr Team im Wahlbüro des Rathauses ist die Arbeit rund um die Kommunal- und Europawahl damit noch lange nicht getan. Denn nachdem die Wahlhelfer am Sonntag die Stimmzettel ausgezählt haben, muss die Wahl nachbereitet werden. „Wir müssen die Wahlniederschriften der Wahlvorsteher, die diese noch am Sonntag­abend schreiben, überprüfen“, erklärt de...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.05.14
  • 280× gelesen
Politik

Informationen rund um die Wahl am Sonntag

Die Stadt Kleve weist darauf hin, dass das Briefwahlbüro im Bürgerbüro am Freitag, dem 23.05.2014, lediglich bis 13 Uhr geöffnet ist. Die Wahlberechtigten haben aber noch die Möglichkeit, bis 18 Uhr im Interimsrathaus an der Briefwahl teilzunehmen. Neue Wahllokale Der Name des Wahllokals im Wahlbezirk 112.1 ist nicht mehr Christus-König-Schule, Lindenallee 54, sondern lautet (Gemeinschaftsgrundschule) GGS An den Linden, Lindenallee 54. Das Wahllokal des Wahlbezirks 112.2 befindet sich...

  • Kleve
  • 21.05.14
  • 101× gelesen
Politik

Kommunalwahl am 25. Mai: Hochbetrieb in den Wahlbüros

Wenn am 25. Mai im Kreis Recklinghausen die Wahlbüros öffnen, haben viele Wahlberechtigte ihre Stimme längst abgegeben. In den Briefwahlbüros in den zehn Städten des Kreises herrscht Hochbetrieb. Die Wähler stehen teilweise Schlange, um die Wahlunterlagen entgegen zu nehmen. Über 55.800 Anträge auf Briefwahl sind bislang in den zehn Städten des Kreises gestellt worden. Die Briefwahlbeteiligung ist im Vergleich zu den letzten Jahren noch einmal deutlich gestiegen. Viele möchten die...

  • Recklinghausen
  • 16.05.14
  • 455× gelesen
Ratgeber

Wie kann Briefwahl in Marl beantragt werden?

Wer am Wahltag aus wichtigem Grund kein Wahllokal aufsuchen kann, kann mit der Wahlbenachrichtigung Briefwahl beantragen oder direkt im Wahllokal direkt wählen. ► Anträge auf Briefwahl können aber auch per Telegramm, Fernschreiben, Telefax oder Email an wahlbuero@marl.de gestellt werden. Darüber hinaus ist auf diesen Seiten ein Online-Wahlscheinantrag zur Verfügung gestellt. Die Stadt Marl behält sich aus Gründen der Rechtssicherheit vor, eingehende Email-Anträge auf ihren Wahrheitsgehalt zu...

  • Marl
  • 12.05.14
  • 580× gelesen
Überregionales
Bisher wurden über 6.000 Wahlscheine in Castrop-Rauxel ausgestellt. Foto: Rolf von Melis/pixelio

Über 6.000 Wahlscheine in Castrop-Rauxel ausgestellt

Am 25. Mai wird gewählt. Wer am Wahlsonntag verhindert ist, kann vorzeitig seine Stimme abgeben – entweder per Briefwahl oder direkt im Wahlbüro im Rathaus, Sitzungsraum 4. Bisher wurden über 6.000 Wahlscheine ausgestellt – Tendenz steigend. Ausgestellt wurden 3.176 Wahlscheine für die Europawahl, 3.167 für die Kommunalwahl und 37 für die Integrationsratswahl. Der Wunsch nach Briefwahl kann weiterhin auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte vermerkt werden und an das Wahlbüro...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.05.14
  • 230× gelesen
Ratgeber

Wahlbüro wirbt nicht um Unterschriften

Unbekannte Personen sollen sich als Mitarbeiter des städtischen Wahlbüros ausgegeben haben, um Unterschriften für die nächste Wahl zu sammeln. Die Stadt weist darauf hin, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wahlbüros nicht persönlich vor Ort um Stimmen oder Unterstützungsunterschriften werben. Kontakt zu den Wahlberechtigten nimmt das Wahlbüro regelmäßig nur dann auf, wenn die Wahlbenachrichtigungen versandt werden. Persönliche Vorsprachen kommen dabei aber in der Regel nicht vor....

  • Wattenscheid
  • 21.11.13
  • 56× gelesen
Politik

Stadt erklärt: Wahlbüro wirbt nicht um Unterschriften

Unbekannte Personen sollen sich als Mitarbeiter des städtischen Wahlbüros ausgegeben haben, um Unterschriften für die nächste Wahl zu sammeln. Die Stadt weist darauf hin, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wahlbüros nicht persönlich vor Ort um Stimmen oder Unterstützungsunterschriften werben. Kontakt zu den Wahlberechtigten nimmt das Wahlbüro regelmäßig nur dann auf, wenn die Wahlbenachrichtigungen versandt werden. Persönliche Vorsprachen kommen dabei aber in der Regel nicht vor. Im...

  • Bochum
  • 20.11.13
  • 118× gelesen
  •  2
Politik

Wahlbenachrichtigungen und Briefwahl

Das Wahlbüro bittet alle Gladbecker zu überprüfen, ob sie eine Wahlbenachrichtigungskarte für die Bundestagswahl am 22. September erhalten haben. Diejenigen, die keine Benachrichtigung erhalten haben, sollten ihr Recht auf Einsichtnahme des Wählerverzeichnisses wahrnehmen, um sicher zu gehen, dass sie dort eingetragen sind und damit an der Wahl teilnehmen können. Das Wählerverzeichnis der Stadt Gladbeck wird vom 2. bis zum 6. September im Briefwahlbüro, Neues Rathaus, Zimmer E 61,...

  • Gladbeck
  • 30.08.13
  • 340× gelesen
Politik

Briefwahl ist schon ab sofort möglich

Rund 53.000 Wahlbenachrichtigungen werden in diesen Tagen durch die Stadt-verwaltung verschickt. Bislang flatterten den Bürgern immer Benachrichtigungskarten ins Haus. Diesmal wurde umstrukturiert, die Wahlbenachrichtigungen werden in Form von Briefen verschickt. In der Rathauspressestelle sieht man die Gefahr, dass die Umschläge mit den wichtigen Wahlunterlagen zusammen mit Werbung im Papierkorb landen könnten. Wichtig: Wer seine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, kann damit schon...

  • Dinslaken
  • 23.08.13
  • 99× gelesen
Politik

Wahlbüro im Rathaus der Stadt Marl für die Bundestagswahl geöffnet

Bundestagswahl rückt näher Die Vorbereitungen für die Bundestagswahl im September laufen in der Stadtverwaltung bereits auf Hochtouren: Das Wahlbüro im Rathaus hat seine Pforten geöffnet und auch die Wahlbenachrichtigungen werden in wenigen Tagen (23.8.) per Post versendet. Im Wahlbüro im Rathaus der Stadt haben alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Briefwahl zu beantragen und mit den Briefwahlunterlagen auch direkt zu wählen. Wahlbüro-Team hilft „Bis...

  • Marl
  • 21.08.13
  • 251× gelesen
Ratgeber
Am Sonntag, 22. September, stehen die Bundestagswahlen an. Die Gladbecker Wahlberechtigten erhalten in den nächsten Tagen ihre Wahlbenachrichtigungen.

Gladbecker Wahlberechtigte erhalten Post aus dem Rathaus

Gladbeck. In der Zeit vom 19. August bis 1. September werden die Wahlbenachrichtigungskarten für die Bundestagswahl am 22. September 2013 an alle Gladbecker Wahlberechtigten verteilt. Die Wahlbenachrichtigungskarte enthält unter anderem die Personenangaben des Wahlberechtigten sowie die Angabe des Wahllokals. Am Wahlsonntag muss die Karte zur Überprüfung der Wahlberechtigung mit ins Wahllokal gebracht werden. Sollte sie verloren gegangen sein, ist die Teilnahme an der Wahl aber natürlich...

  • Gladbeck
  • 16.08.13
  • 181× gelesen
Politik
Bei der Briefwahl erhalten Beisitzer 20 Euro Aufwandsentschädigung, für einen Einsatz im Wahllokal 40 Euro. Archivfoto: Molatta

Bezirke für die Bundestagswahl am 22. September neu zugeschnitten

Die Wahlurne steht vielleicht woanders Der Mensch ist ein Gewohnheitstier - doch wenn Ende August die Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl am 22. September ins Haus flattern, dann könnte es sich lohnen, genau hinzuschauen, denn die Stimmbezirke wurden neu zugeschnitten. Statt vormals 315 Bezirke gibt es nun 250 in Bochum. Für die Bürger bedeutet das ganz konkret, dass sie nun vielleicht in einem anderen Wahllokal als bislang gewohnt ihre Stimme abgeben müssen. „Wir bitten alle...

  • Bochum
  • 27.05.13
  • 872× gelesen
  •  2