Wahlen 2017

Beiträge zum Thema Wahlen 2017

Politik
 Heinz van Baal ist neuer Vorsitzender der CDU Senioren im Kreis Kleve.
2 Bilder

Mitgliederversammlung und Wahlen bei der CDU Senioren Union im Kreis Kleve
Heinz van Baal ist neuer Vorsitzender

Neben den etwa 120 Mitgliedern konnte der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Pitz im vollbesetzten Bürgerhaus Uedem zur Mitgliederversammlung der CDU Senioren Union mit dem Bundestagsabgeordneten Stefan Rouenhoff, den Landtagsabgeordneten Margret Vosseler-Deppe und Dr. Günther Bergmann auch den Bezirksvorsitzenden der SU Niederrhein Theo Thissen sowie die Vertreter der befreundeten SU des Kreises Wesel Heinrich Henrichs und Klaus Vrede begrüßen. In Vertretung des Uedemer Bürgermeisters...

  • Gocher Wochenblatt
  • 20.05.19
LK-Gemeinschaft

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"'Europa' wählen!"

Mitte dieser Woche hatten meine Frau und ich unsere Unterlagen für die Europawahl im Briefkasten. Somit beschäftige ich mich jetzt nicht nur beruflich, sondern auch privat damit. Ein schwieriges Thema, wie ich finde, denn ich der Öffentlichkeit wird die EU meistens nur dann wahrgenommen, wenn es um kritische oder (scheinbar) negative Dinge geht. Spontan fallen mir Datenschutz- oder Urheberrechtsverordnungen ein. Und "Plastikgeschirr". Eigentlich, ebenso wie die "Pommes-Verordnung" (Acrylamid),...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.04.19
Politik
Im Bürgerhaus wird der Ausgang der Wahl diskutiert: Christop Gerwers (2 v.l.), Harry Schulz (4. v.l.), Karl van Uem (5. v.l.) und Dieter Karczewski
(Fotos: Dirk Kleinwegen)
3 Bilder

Wie gehabt: CDU siegt in Rees

CDU und SPD liegen über dem Bundesdurchschnitt aus dem Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg vom 27.09.2017 von Dirk Kleinwegen (Text + Fotos) Natürlich wurde auch in der Stadt mit den vier Buchstaben gewählt. Großartige Veränderungen waren hier nicht zu verzeichnen. Rees ist nach wie vor fest in CDU-Hand. In Rees ist die Welt noch in Ordnung - so lautet ein Posting von Daniel Wilke bei Facebook - die CDU erreichte in Rees 39,64 % und die SPD 27,26 % und damit liegen beide weit über...

  • Rees
  • 20.10.17
Politik
Vorläufiges Endergebnis für den Wahlkreis 144 Unna I. Foto: Tim Reckmann - pixelio.de
3 Bilder

Bundestagswahlen: Vorläufiges Endergebnis des Wahlkreises 144 Unna I

Kreis Unna. Der neue Bundestag ist gewählt. Aus dem Wahlkreis 144 Unna I zieht Oliver Kaczmarek aus Kamen (SPD) erneut als Direktkandidat ins bundesdeutsche Parlament ein. Er erhielt 38,84 Prozent der Stimmen. Die meisten Zweitstimmen entfielen auf die SPD. Sie kam auf 33,56 Prozent. Das vorläufige amtliche Endergebnis aus dem heimischen Wahlkreis findet sich im Internet unter www.kreis-unna.de/wahlen. Das endgültige amtliche Endergebnis wird durch den Kreiswahlausschuss unter Leitung von...

  • Kamen
  • 25.09.17
Politik
3 Bilder

Politik geht uns alle an!

Im Bollwerk wurde der Wählernachwuchs bei der Infobörse zu den Projekttagen für politisches Engagement fündig. Nur noch wenige Tage, dann wird in Deutschland wieder ein Kreuzchen gemacht. Ein Kreuzchen, das aber mehr bedeutet, als nur ein paar Striche auf weißem Papier. Die Rede ist von der Bundestagswahl, bei der am 24. September für viele Erstwähler auch die Chance besteht, die neue Bundesregierung mit zu bestimmen. Bei der Informationsbörse, die das Bollwerk im Rahmen der Projekttage für...

  • Moers
  • 20.09.17
  •  1
  •  2
Politik
Gezielt zerstörte Plakate der AfD

Wahlplakate 2017 - "Da müssen wir noch besser werden"

„Da müssen wir noch besser werden“ Wer erinnert sich? Richtig, einer der Standardsätze unserer Kanzlerin auf die vielen Fragen im Wahlkampf dieses Jahr. Wann hat sie nicht gesagt, sie regiert ja erst 12 Jahre. Obwohl auf den Wahlplakaten die Welt für die CDU in Ordnung ist. Das suggerieren zumindest ihre Slogans. Mir allerdings geht’s anders, ich finde, diese Flachheiten auf Papier strapazieren und langweilen. Namhafte Zeitungen wie die Süddeutsche nennen das „inhaltsbefreit“ und vergeben die...

  • Bottrop
  • 19.09.17
  •  1
Politik
Gezielt zerstörte Wahlplakate der AfD

Wahlplakate 2017 - Da müssen wir noch besser werden

„Da müssen wir noch besser werden“ Wer erinnert sich? Richtig, einer der Standardsätze unserer Kanzlerin auf die vielen Fragen im Wahlkampf dieses Jahr. Wann hat sie nicht gesagt, sie regiert ja erst 12 Jahre. Bemerkenswert, auf den Wahlplakaten ist die Welt für die CDU in Ordnung. Das suggerieren zumindest ihre Slogans. Mir allerdings geht’s anders, ich finde, diese Flachheiten auf Papier strapazieren und langweilen. Namhafte Zeitungen wie die Süddeutsche nennen das „inhaltsbefreit“ und...

  • Gladbeck
  • 19.09.17
  •  2
  •  1
Politik

Bihs bleibt an der WBH-Spitze

Einstimmige Wiederwahl durch den Hagener Stadtrat Der der WBH AöR hat Hans-Joachim Bihs für weitere fünf Jahre bis zum 31.12.2022 zum Vorstand des Wirtschaftsbetriebes Hagen WBH, Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Hagen, einstimmig bestellt. Der Rat der Stadt hat in seiner letzten Sitzung ebenfalls der Wiederbestellung von Hans-Joachim Bihs einstimmig zugestimmt. Hans-Joachim Bihs leitete zunächst die Stadtentwässerung Hagen als Werkleiter. Nach Umwandlung der eigenbetriebsähnlichen...

  • Hagen
  • 21.07.17
Politik
Die GFL unterstützt die Initiative für ein Volksbegehren, das die Rückkehr zum Abi mit Klasse 13 fordert.

Ja zum Volksbegehren „G9 jetzt nrw“

Lünen. Junge Menschen müssen Zeit zum Lernen aber auch zum Leben haben. Musik, Sport oder Ehrenamt sollten neben dem Gymnasium problemlos möglich sein. Deshalb sieht die Fraktion der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen (GFL) das Turbo-Abi kritisch, das 2005 in NRW eingeführt wurde. Vielmehr spricht sich die GFL für die Rückkehr zum Abitur mit Klasse 13 aus und unterstützt das geplante Volksbegehren der Initiative „G9 jetzt nrw“. Entsprechende Unterschriftenlisten liegen im Lüner Rathaus...

  • Lünen
  • 21.03.17
Politik
Serdar Yüksel und Carina Gödecke stellten sich im Düsseldorfer Landtag den Fragen von 40 STADTSPIEGEL-Lesern aus Bochum
7 Bilder

Ein Käfig voller Demokraten: Stadtspiegel-Leser zu Gast im Düsseldorfer Landtag

NRW-Innenminister Ralf Jäger steht unter Beschuss. Schon seit einer Viertelstunde steckt er ein, was CDU-Mann Peter Biesenbach ihm unter Beifall aus der CDU-Loge an den Kopf wirft. Genau 19 Minuten und 34 Sekunden wird Biesenbach reden, damit bleiben ihm noch 26 Sekunden Munition für das Finale. Unterdessen sitzt Jäger auf seinem Platz im Plenarsaal des Düsseldorfer Landtags und unterzeichnet in knisternder Ruhe Papier um Papier. Am Morgen des 16. März steht auf der Tagesordnung der 139....

  • Düsseldorf
  • 17.03.17
  •  3
  •  4
Politik
Dieter Frohloff, Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Arnsberg
5 Bilder

Vernetzung gegen Rechtspopulismus und Gewalt

Vernetzungskonferenz zum Thema „Rassistische Anfeindungen und Gewalt im Kontext von Flucht und Asyl“ im Regierungsbezirk Arnsberg .// . 85 Teilnehmende aus Initiativen und Organisationen der Flüchtlingsarbeit und der Arbeit gegen Rechtsextremismus folgten der Einladung ins Haus Villigst nach Schwerte. Anlass zur Konferenz gaben aktuelle Zahlen aus Untersuchungen und Studien, die belegen, dass Geflüchtete sowie auch Mitarbeitende und Helfende in der Flüchtlingsarbeit zunehmend im Fokus...

  • Schwerte
  • 22.02.17
Politik

Agenda News: Wahlen 2017 – schon heute vier Gewinner

In dem Tohuwabohu von Trump, Putin, Erdogan, Migration, IS-Terror, Ukraine, Syrien, kriegsähnlichen Zuständen und Kriegen, in unsicheren Zeiten der Innen- und Außenpolitik und Schuldenkrise gibt es auch Lichtgestalten und Gewinner. Hagen, 09.02.2017. Langsam dämmert es vielen Zeitgenossen, dass die Zivilgesellschaft vor einer neuen Ära steht, zum Wohle des Gemeinwesens. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben (Gorbatschow). Nur wenige Worte, und doch entziehen sie im Herbst 1989 dem...

  • Hagen
  • 09.02.17
Überregionales

Bitte vollzählig zur Wahl

Lendringsen. Der Männerchor Lendringsen lädt seine aktiven und fördernden Mitglieder zur Mitgliederversammlung am Samstag, 14. Januar, ein. Das Treffen startet um 18 Uhr im Gasthof Dederich an der Lendringser Hauptstraße. Auf dem Programm stehen Wahlen. Um vollzähliges Erscheinen wird deshalb gebeten.

  • Menden (Sauerland)
  • 12.01.17
Politik
Bettina Peipe
2 Bilder

LINKE wählte Direktkandidat*innen für den Landtag

Meldung der DIE LINKE. Kreisverband Gelsenkirchen Auf ihrer Mitgliederversammlung am 13. Oktober bestimmte die Gelsenkirchener LINKE ihre Direktkandidaten für die beiden Gelsenkirchener Wahlkreise bei den im kommenden Jahr stattfindenden Landtagwahlen. Im Wahlkreis Gelsenkirchen I (Nord) wurde Tomas Grohé nominiert. Der frühere Stadtplaner sitzt derzeit für die LINKE im RVR-Parlament und ist zudem Mitglied des Gelsenkirchener Stadtplanungsausschusses. Im Wahlkreis Gelsenkirchen II (Süd)...

  • Gelsenkirchen
  • 24.10.16
Politik
DIE LINKE im Bundestag

Bittere Pillen für gesetzlich Krankenversicherte

Kathrin Vogler Kathrin Vogler MdB rechnet in ihrer Rede am 8.9.2016 zum Haushalt der Bundesregierung vor, dass bisher alle Gesetze der großen Koalition letztlich zu Lasten der gesetzlich Versicherten gingen: Schuld an den rasant steigenden Zusatzbeiträgen ist zum einen die Deckelung der Arbeitgeberbeiträge durch die große Koalition, aber auch Geschenke an die Pharmaindustrie, Abwrackprämien für Krankenhäuser, neue gesamtgesellschaftliche Aufgaben im Präventionsgesetz oder das...

  • Recklinghausen
  • 29.09.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
v.l. Michael Schulte, Andrea Lipproß, Stefan Weige

FDP nominiert Kandidaten zur Landtags- und Bundestagswahl

Am vergangenen Mittwoch tagten in Plettenberg die Mitglieder der FDP im Märkischen Kreis, um zahlreiche personelle Weichenstellungen für die anstehenden Wahlen auf Bundes- und Landesebene vorzunehmen.   Mit Stefan Weige aus Menden wurde ein erfahrener und erfolgreicher Wahlkämpfer zum Landtagskandidaten der FDP für den Wahlkreis 122, der die Städte Hemer, Menden, Balve, Neuenrade und Plettenberg umfasst, nominiert. Der 54-Jährige ist Fraktionsvorsitzender der FDP im Rat der Stadt Menden...

  • Hemer
  • 12.09.16
Politik
ESSEN - DIE EINKAUFSSTADT
5 Bilder

Brief an den Oberbürgermeister & Co. "Des Bürgers betrüblicher Bummel an der B224"

Lieber Herr Oberbürgermeister & Co., es ist 10.00 Uhr und ich komme zurück von einem kurzen Bummel durch die regnerische Feinstaub- und Stickstoffdioxidzone an der Gladbeckerstraße rund um die Haltestelle Bäuminghausstraße. Ich schreibe Ihnen meine heutigen Erlebnisse mit der Bitte um Gehör und der herzlichen Einladung zum persönlichen "Plausch anne B224". Hier haben viele Menschen die Feinstaubnase gestrichen voll! Und damit Ihnen des Bürgers "dreckiger Rotz" nicht vor die Füße fällt, rufe...

  • Essen-Nord
  • 02.08.16
  •  15
  •  11
Politik
Thorsten Rupp, li., und Norbert Killewald, beide SPD, werden als Kandidaten für die anstehenden Wahlen empfohlen.

Drei SPD-Kandidaten wollen es wissen - Barbara Hendricks erneut im Rennen

Kleverland. Der Vorstand der SPD Kreis Kleve empfiehlt seinen Mitgliedern einstimmig drei Kandidaten für die Wahlen im Jahr 2017. In ihrer bereits bekannten Bundestagskandidatur unterstützte der Vorstand Bundesministerin Barbara Hendricks. Für den nördlichen Landtagswahlkreis tritt der Emmericher Thorsten Rupp an. Für den Südkreis wirft Norbert Killewald seinen Hut in den Ring. Killewald, gleichzeitig Vorsitzender der SPD Kreis Kleve, betont: „Dies ist nur eine Empfehlung. Die endgültige...

  • Kleve
  • 13.07.16
Politik

Treffen der Bilderberger in Dresden

Heute, am Tag der Reichen und Mächtigen, erhebe ich meine Stimme für alle Nicht-Reichen und Nicht-Mächtigen. Auch ich schreibe und fotografiere - leider mit Unterbrechungen wegen meiner Polenaufenthalte - für den Lokalkompass. Und das sind oft politische Beiträge. Die Sicht auf die Ereignisse in Europa und die vielen Krisenherde in der Welt haben mich zur Sportlerin gemacht und so laufe ich fast täglich Amok, denn was ich sehe, höre und lese macht mich fast täglich fassungslos und auch wütend....

  • Gladbeck
  • 10.06.16
  •  6
  •  7
Politik
(v.l.n.r.) Jan Scholte-Reh, Norbert Meesters und Benedikt Lechtenberg
3 Bilder

Volle Kraft für Hünxe – Norbert Meesters erhält Rückenwind aus der SPD Hünxe

„NRW ist top“, stellte SPD-Landtagsabgeordneter Norbert Meesters auf der Mitgliederversammlung der Hünxer SPD fest. Im Interview mit dem Hünxer SPD-Vorsitzenden Jan Scholte-Reh und dem Juso-Vorsitzenden Benedikt Lechtenberg zog Meesters eine Bilanz seiner politischen Arbeit, seinen Einsatz für die Gemeinde Hünxe und wagte den Blick in die Zukunft. „Erzähl‘ doch mal von Dir“, bat Lechtenberg den „Bürger Meesters“ im lockeren Talk. Der umweltpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion wurde...

  • Hünxe
  • 06.06.16
Politik

Wenn nun jeder politische Arsch sich in den Vordergrund spielt und bereits heute den Wahlkampf 2017 einläuten möchte, . . .

. . . als gäbe es nicht genügend Themen und Aufgaben sowie Probleme, die heute aktiv praktisch zu bearbeiten sind, wo bleibt da die politische Verantwortung und das Gefühl für eigene Arbeit, von der es gewiss noch viel geben dürfte?! Cem Öztemir (Bündnis90/Die Grünen) will bei den Bundestagswahlen 2017 seiner Partei voranschreiten und tönt das bereits herum. Und was hat das mit „Arsch“ zu tun? Der ARSCH ( = AfterRingSCHließmuskel ) ist mit verantwortlich dafür, was rausgelassen wird und...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 18.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.