Wahlkampf

Beiträge zum Thema Wahlkampf

Politik
Buchcover Buchgut Berlin

Buchbesprechung
Propaganda - Wie die öffentliche Meinung entsteht und geformt wird

Der Bundestagswahlkampf 2021 zeigte anschaulich, was kommt an. Noch immer verfängt die „Roten Socken“ Kampagne. Die Angst vor der LINKEN, dann doch lieber die sich einig zeigende SPD stärken. Die Bürger haben ein Gespür für die inneren Kämpfe und nach Außen wirkende Propaganda, keine Erklärung. Der Landtagswahlkampf in NRW 2022 hat begonnen. Wer den Titel „Propaganda“ liest, denkt an Beeinflussung, Manipulation. Doch selten an die verschiedenen Aspekte, vielschichtigen Sichtweisen und...

  • Essen
  • 29.09.21
Politik
Als Bürgerreporter im Gespräch mit Gabi Fechtner (MLPD).

Anmerkungen zur Bundestagswahl 2021(4)
Interview mit Gabi Fechtner, Direktkandidatin der Internationalistischen Liste/MLPD

Am Rande eines Straßenumzugs in Karnap konnte ich gestern ein kurzes Interview mit Gabi Fechtner führen, Direktkandidatin der Internationalistischen Liste/MLPD im Wahlkreis 119. Das war mir deshalb ein besonderes Anliegen, weil ich das systematische Totschweigen kleiner Parteien in den Massenmedien so langsam unerträglich finde. Gabi Fechtner (43) ist gelernte Werkzeugmacherin. Seit 2017 ist sie Vorsitzende der MLPD und lebt seitdem im Ruhrgebiet. Ihre Basisarbeit macht sie im Essener Norden....

  • Essen-Nord
  • 23.09.21
  • 5
  • 5
Politik
Im Interview mit Pfarrer Jan Vicari: Harth (17) aus Essen ist Schüler am Gymnasium Nord-Ost und am 26. September nicht wahlberechtigt.
Video

Ökumenische Video-Aktion zur Bundestagswahl
#ummehralsmich

Im Endspurt zur Bundestagswahl lenken die Evangelische und die Katholische Kirche in Essen mit ihrer gemeinsamen Video-Aktion #ummehralsmich die Aufmerksamkeit auf eine besondere Gruppe in unserer Gesellschaft: Menschen, die am 26. September nicht wahlberechtigt sind. In kurzen Clips kommen Kinder und Jugendliche, Migrantinnen und Migranten mit ihren Ideen, Interessen und Forderungen zu Wort. Sie selbst dürfen ihre Wünsche am Wahlsonntag nicht auf dem Stimmzettel zum Ausdruck bringen – weil sie...

  • Essen-Nord
  • 21.09.21
  • 1
Politik
Foto: Karl Heinz Lehnertz

Am Freitag live auf der Hochstraße in Buer
SPD-Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans kommt nach Gelsenkirchen

GE. Am Freitag,  24. September wird der Bundesvorsitzende der SPD, Norbert Walter-Borjans, nach Gelsenkirchen, auf die Hochstraße in Buer, kommen und Markus Töns im Wahlkampf unterstützen. Ab 10.30 Uhr will er gemeinsam mit Markus Töns auf der Hochstraße das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern suchen. Norbert Walter-Borjans ist seit 2019 Parteivorsitzender in der Doppelspitze mit Saskia Esken und war von 2010 bis 2017 Finanzminister des Landes Nordrhein- Westfalens.

  • Gelsenkirchen
  • 21.09.21
Kultur
MASTERS and COMMANDER
Video 2 Bilder

Livestream und Videopremiere
MASTERS and COMMANDER sind zurück

Die drei Bottroper Pottrocker von MASTERS and COMMANDER sind zurück. Wie alle Bands haben sie im Corona-Kerker ausgeharrt, aber die Zeit genutzt. Ihre Single „Mach was“ beschäftigt sich passend zur Bundestagswahl mit Verbesserungsvorschlägen. Agit-Pop-Polit-Rock zum Hintern-Hochkriegen. Oder sollen doch lieber mal die andern die Welt retten? Wozu gibt es schließlich Heimkino und Fressalien! Ihr neues Musikvideo geht selbstironisch mit dem erforderlichen Tatendrang um. Am Samstag hat der...

  • Bottrop
  • 10.09.21
Politik

Pressemitteilung des AfD Kreisverbandes Duisburg
OVG Münster kippt Beschluss zum Wahlkampf in Rheinhausen

Pressemitteilung der AfD-Duisburg zu „Oberverwaltungsgericht Münster kippt Beschluss zur AfD-Wahlkampfveranstaltung mit Sommerfest im Volkspark am 11.09.2021“ Sehr geehrte Damen und Herren, durch das OVG Münster wurde ein Beschluss des VG Düsseldorf am heutigen Donnerstag bezüglich unserer geplanten Wahlkampfveranstaltung im Volkspark-Rheinhausen am 11.09.2021 gekippt. Wir, als AfD-Kreisverband Duisburg, werten dies als grobe Benachteiligung im Wahlkampf. Auch sonst wird uns durch die Stadt...

  • Duisburg
  • 09.09.21
  • 1
Politik
Bundeskanzlerin Angela Merkel (m.) und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (r.) besichtigten am Wochenende vom Hochwasser betroffene Gebiete - so wie eine schwer beschädigte Brücke im Ortsteil Priorei. Auch mit Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz (l.) kamen sie ins Gespräch. Foto: Stadt Hagen
2 Bilder

Angela Merkel und Armin Laschet besichtigen Brücke in Priorei - Pressekonferenz in der Hagener Stadthalle
Die Kanzlerin zu Besuch in Hagen

Für viele Anwohner im Hagener Ortsteil Priorei war es ein ganz besonderer Moment: In ihren letzten Amtstagen kam die Kanzlerin persönlich vorbei, um den Wiederaufbau nach der Hochwasserkatastrophe im Juli zu besichtigen. In der Stadthalle gab es später noch einen Austausch mit Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz. Ganz ohne Wahlkampf ging es am Ende doch nicht, als sich Noch-Kanzlerin Angela Merkel in der offiziellen Pressekonferenz in Hagen lobend über die Führungsqualitäten von...

  • Hagen
  • 07.09.21
  • 1
Politik
Sascha Lensing tritt im Wahlkreis 115 (Duisburg I) für die AfD an.
2 Bilder

AfD-Wahlkampf in Duisburg
AfD darf Wahlkampfveranstaltung im Volkspark Rheinhausen durchführen

Die AfD Duisburg darf, nach einer Entscheidung der 20. Kammer des Verwaltungsgerichts Düsseldorf, ihre Wahlkampfveranstaltung am 11.09.2021, in der Zeit von 11-18 Uhr, im Volkspark Rheinhausen an der Gartenstraße durchführen. In einer der Herzkammern des Ruhrgebiets können interessierte Bürger nicht nur die beiden Duisburger Direktkandidaten für die Wahlkreise 115 (Sascha Lensing) und 116 (Rainer Holfeld) persönlich kennenlernen, sondern es werden noch weitere AfD-Mandatsträger und...

  • Duisburg
  • 02.09.21
  • 2
Politik
2 Bilder

Annalena Baerbocks "märchenhafter" Wahlkampf
Die grüne Evakuierungslüge

Seit Oktober 2013 ist sie neben Anton Hofreiter Vorsitzende der Bundestagsfraktion ihrer Partei Bündnis 90/ Die Grünen: Katrin Göring- Eckardt. Am 16. August meldete sie sich per Twitter zum Thema Afghanistan: "Weder #Scholz noch #Laschet waren in der Lage auch nur einigermaßen rechtzeitig die Lage in Afghanistan wahrzunehmen. Am 23. Juni haben @Gruene im Bundestag beantragt die Ortskräfte zu evakuieren. Beide KoaPartner haben abgelehnt. Selbst in den letzten Tagen noch Zögern." Kann das sein?...

  • Bochum
  • 31.08.21
  • 1
  • 1
Politik
Die Briefwahl ist bis Freitag, 24. September, vor Ort in allen Bezirken möglich: Im Clubraum der VHS, im Rathaus Wattenscheid sowie in der Bezirksverwaltungsstelle Querenburg, in den Amtshäusern Weitmar und Gerthe sowie im Bürgerbüro Langendreer.
8 Bilder

Wahlbenachrichtigungen zur Bundestagswahl sind verschickt
In Bochum hat die Wahl schon begonnen

Zwei Stimmen hat jede/r der 267.733 Wahlberechtigten in den beiden Bochumer Wahlkreisen bei der Bundestagswahl am 26. September. Abgeben kann man diese aber schon jetzt: Die Briefwahlbüros - etwa im Clubraum der VHS - sind bereits geöffnet und erfreuen sich eines regen Zulaufs. Es sind bereits die zweiten Wahlen unter Pandemie-Bedingungen: Nach den Kommunalwahlen im letzten Herbst findet nun auch die Bundestagswahl unter Berücksichtigung besonderer Corona-Maßnahmen statt - eine Herausforderung...

  • Bochum
  • 30.08.21
Politik
4 Bilder

Bundestagswahl 26. September 2021
Briefwahl-Unterlagen anfordern - So einfach geht´s!

Am 26. September 2021 wird ein neuer Bundestag gewählt und damit auch darüber entschieden, wer die nächste Bundesregierung stellt. Zum aktuellen Zeitpunkt ist der Ausgang dieser Wahl noch komplett offen. Die Bundestagswahl findet bei uns in Dortmund fast genau ein Jahr nach der Kommunalwahl statt und stellt somit die zweite Wahl unter Corona-Bedingungen dar. Ein Grund, weswegen auch hier die Anzahl der Briefwahl-Stimmen einen neuen Rekord erreichen wird. Auch bei dieser Bundestagswahl gilt:...

  • Dortmund
  • 29.08.21
  • 1
  • 1
Politik

Dortmund: Neonazis Vergleich - SPD distanziert sich von Wahlkampfhelfer
Peick gegen Bülow: Eine unbedeutende Kleinigkeit wird künstlich aufgebauscht.

Scharmützel – Sturm im Wasserglas! Wo bleiben die Inhalte? Welche Positionen vertreten die Kandidaten? Wie geht es weiter mit/nach Corona? Verkehrswende – Finanzierung? Armutsrate, das sind die Probleme der Zukunft. An dieser Stelle zitiere ich Marcuse: „Wenn Demokraten Faschisten als Kronzeugen anführen, ist Vorsicht geboten!“ Ein Grund zur Sorge ist, dass die AFD bei der Europawahl 22.000 Stimmen bekommen hat! Warum haben die Rechten diesen Zulauf? Die demokratischen Kandidaten für den...

  • Dortmund-West
  • 28.08.21
  • 2
Politik
Das Podium war besetzt mit Dr. Franziska Krumwiede-Steiner (Grüne), Edith Bartelmus-Scholich (Linke), Eliseo Maugeri (Linke), Timo Spors (Grüne), Sebastian Fiedler (SPD), Joachim vom Berg (FDP), Jens Geier SPD), Astrid Timmermann-Fechter (CDU) und Marie-Luise Dött (CDU). 
Foto: Henschke
3 Bilder

Das Mülheimer Klimaforum befragte Bundestagskandidaten
Wie hast du’s mit dem Klimaschutz?

Was wollen die im September zur Wahl stehenden Parteien für den Klimaschutz tun, was sagen die Bundestagskandidaten? Die Mülheimer Initiative für Klimaschutz lud sie ein in die Stadthalle zu einer seiner regelmäßigen Klimaforum-Veranstaltungen. 100 Bürger und 20 Unternehmen sind Mitglieder dieses 2008 gegründeten, überparteilichen Vereins. Der Vorstand ist prominent besetzt. Dr. Bernhard Leidinger ist Unternehmensberater, war 2003 der Kandidat der CDU im OB-Wahlkampf, ist aber parteilos. Dr....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.08.21
Politik
Eine Podiumsdiskussion nicht nur online, sondern live gab's im Westfälischen Industrieklub zum Thema "Deutschland vor der Wahl" mit den Dortmunder Bundestagskandidatinnen und Kandidaten. Kay Bandermann (r.) moderierte drei Runden zu den Zukunftsthemen Klimawandel, Digitalisierung und Bildung. „Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist, diesen Diskussionsabend zur politischen Meinungsbildung vor der Bundestagswahl in Dortmund ausrichten zu können. Ich bin mir sicher, dass die Gäste mit vielen spannenden Anregungen nach Hause gegangen sind“, resümierte Dirk Rutenhofer (l.), Präsident des Industrieklubs. Ihre politischen Zeile stellten Roman Senga (FDP) (2.v.l.), Klaus Wegener (CDU) (3.v.l.), Sonja Lemke (Die Linke), Markus Kurth (MdB, Bündnis90/Die Grünen), (3.v.r.) und Jens Peick (SPD) (2.v.r.) vor.
2 Bilder

Die Stadt rechnet mit rund 180.000 Briefwählern / 56 Kandidaten sind in Dortmund zur Bundestagswahl am 26. September zugelassen
415.000 Dortmunder haben die Wahl zwischen 27 Parteien

Rund 415.000 Dortmunder Wahlberechtigte sind am 26. September aufgerufen, zwei Stimmen bei der Bundestagswahl abzugeben. Gewählt wird in den zwei Dortmunder Wahlkreisen.  Zum Wahlkreis 142 gehören die Stadtbezirke Hombruch, Huckarde, Innenstadt-Ost, Innenstadt-West, Lütgendortmund und Mengede. Zum Wahlkreis 143 gehören die Stadtbezirke Aplerbeck, Brackel, Eving, Innenstadt-Nord, Hörde, Scharnhorst. Bei der Bundestagswahl werden die Abgeordneten des Deutschen Bundestages gewählt. Jeder...

  • Dortmund-City
  • 20.08.21
LK-Gemeinschaft
Müll am Straßenrand

Jetzt ist es wieder soweit
Straßen und Wege werden dekoriert und verschandelt

Wieder ein Stadtbild, das man bis in den September hinein ertragen muss. Die Laternen am Straßenrand werden „geschmückt“. Über Schönheit kann man aber streiten. Die Alfredstraße ist bis nach Werden hinein mit Schildern zugekleistert. Der Wahlkampf hat begonnen. Beachtet werden die Plakate sicher nicht, man nimmt sie zur Kenntnis. Aber stellen die Plakate nicht auch eine Verkehrsgefährdung da, wenn ein Autofahrer sich die Plakate mal ansehen will? Auf das Handy darf man nicht schauen, ohne...

  • Essen-Süd
  • 15.08.21
Politik

SPD Wahlkampf - Auftakt in Dortmund
Jens Peick eröffnet seinen Wahlkampf im Kreuzviertel mit einer Kneipentour

Der Auftakt - eine Pleite! Ist die ehemalige Arbeiterpartei in der Versenkung verschwunden? Warum soll der Bürger dieser Stadt SPD wählen? Was haben die Dortmunder Abgeordneten im Bundestag bisher für die Bürger der Stadt erreicht? Was können sie überhaupt erreichen? Wer gibt Antworten? Welche politischen Leistungsfähigkeiten haben die beiden Kandidaten/in für den Bundestag vorzuweisen? In der GroKo wurde die SPD immer unbedeutender! Kann mit den vorhandenen Spitzenpersonal der Neuanfang...

  • Dortmund-West
  • 15.08.21
  • 4
Politik

FDP Dinslaken gestaltet den Wahlkampf mal anders
Keine Plakate

Der FDP-Stadtverband Dinslaken beteiligt sich im Bundestagswahlkampf 2021 nicht auf herkömmliche Art und Weise. Wie der stellvertretende Vorsitzende Dennis Jegelka bekannt gibt, werden die Dinslakener Liberalen nicht an dem Plakatwettkampf zur Bundestagswahl in Dinslaken teilnehmen. In Dinslaken ist es erlaubt, sechs Wochen vor der Wahl Plakate aufzuhängen, in anderen Städten schon viel eher. "Wir haben gesehen und verstanden, dass die Bürger das nicht wollen und die Sinnhaftigkeit der damit...

  • Dinslaken
  • 15.08.21
Politik
Die SPD-Fraktion zu Besuch im Deutschen Rettungsrobotik-Zentrum. Im Bild (v.l.) Ralf Stoltze (SPD-Ratsfraktion), Robert Grafe, Geschäftsführer DRZ, Gudrun Heidkamp, Dirk Goosmann und Jan-Joschka Pogadl (SPD-Ratsfraktion).
2 Bilder

SPD-Ratsfraktion zu Gast bei der Feuerwehr Dortmund
Es gibt Nachholbedarf

Im Rahmen ihrer Sommertermine hat die SPD-Ratsfraktion mehrere Standorte von Feuer- und Rettungswachen im Dortmunder Westen sowie das Deutsche Rettungsrobotikzentrum in Bodelschwingh besucht. Das Ergebnis: Es gibt Nachholbedarf. Standort Huckarde Erste Station war die Rettungswache 12a in Huckarde. Dirk Goosmann, ordnungspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion: „Wir danken der Johanniter-Unfallhilfe (JUH), die hier den Rettungsdienst für die Stadtgebiete Huckarde und Dorstfeld abdeckt. Leider...

  • Dortmund-West
  • 12.08.21
Politik

Die CDU Lünen lädt ein
Einladung zum Wahlkampfauftakt am 14.08.21

Zu unserem Wahlkampfauftakt am Samstag, den 14.08.2021 laden wir Sie herzlich ein. Wir werden um 10.30 Uhr auf dem Platz am Beginn der Lange Straße/ Neuberinstraße, in unmittelbarer Nähe der CDU Geschäftsstelle, unseren Wahlkampf eröffnen. Unser Bundestagskandidat Arnd Hilwig wird uns dabei begleiten. Ein Portraitmaler wird Interessierte malen, es gibt kleine Theateraufführungen und Kinder können sich schminken lassen. Der kleine Hunger kann mit einem Grillwürstchen gestillt werden und für...

  • Lünen
  • 12.08.21
Politik
18 Bilder

Kanzlerkandidatin der Grünen in Duisburg

Auf ihrer Wahlkampftour machte gestern Abend die Kanzlerkandidatin der Grünen Annalena Baerbock halt in Duisburg,zusammen mit der Bundestagskandidatin Lamya Kaddor und dem Bundestagskandidaten Felix Banaszak stand sie auf der Wahlkampfbühne.

  • Duisburg
  • 11.08.21
Politik
Ein sonniger Spaziergang am See mit ernsten Themen: Innenminister Herbert Reul (2.v.l.) kam auf Einladung des Hörder Bezirksbürgermeisters Michael Depenbrock (l.), hier mit dem kommissarischen CDU-Kreisvorsitzenden Sascha Mader und Bürgermeisterin Ute Mais, und stellte sich im Bürger-Dialog Fragen, die nicht nur den Hördern unter den Nägeln brennen: Katastrophenschutz, illegale Straßenrennen,  Kinder-Pornografie und Clan-Kriminalität.
2 Bilder

Dortmund: Wahlkampf-Auftakt mit Innenminister Herbert Reul rund um Katastrophen und Kriminalität
Ein Tag am See

Die Sonne lacht, der See glitzert blau: beste Bedingungen für den CDU-Wahlkampfauftakt mit dem Innenminister aus Düsseldorf. Doch auch wenn Herbert Reul die kleiner Runde um den Phoenix-See mit der Pommes rot-weiß im Frittenwerk genoss, ging es politisch eher um Gefährliches. Denn vor dem Bürger-Dialog mit NRW-Minister Reul hatten Menschen Fragen gestellt, wie sie vorm nächsten Unwetter gewarnt und geschützt werden, zur Clankriminalität und zu Kinderpornografie. Viel Zeit nahm sich der...

  • Dortmund-City
  • 04.08.21
  • 1
  • 1
Politik

Zu Gast bei der Dortmunder Hafen AG und der Wirtschaftsförderung
SPD-Ratsfraktion besucht Hafen und Speicherstraße

 Zukünftig soll die Speicherstraße ein Ort der Arbeit und der Erholung mitten in der Nordstadt sein. Neben Büros für ein Digitalquartier – bis zu 5.000 Arbeitsplätze sollen Platz finden – entstehen dort auch Gastronomie und Orte zum Verweilen. Schon 2022 soll in der südlichen Speicherstraße „aktives Leben“ einkehren. Hier entsteht ein Gründungs- und Wissensquartier mit digitalem Schwerpunkt. Start-ups und etablierte Unternehmen werden hier angesiedelt und Möglichkeiten der Zusammenarbeit...

  • Dortmund-City
  • 04.08.21
Politik
Vor allem über die geplante Wende zur E-Mobilität bei der Busflotte informierte sich die SPD bei ihrer Tour in Brünninghausen.

Infos zur Umstellung auf elektrischen Antrieb bei der Busflotte
SPD Fraktion am Betriebshof Brünninghausen

Am 19.07.hat die SPD-Ratsfraktion im Rahmen ihrer Sommertermine den DSW21-Betriebshof in Brünninghausen besucht und sich über die dortige Arbeit und Abläufe sowie die zukünftige Entwicklung des Dortmunder ÖPNV informiert. Im Mittelpunkt stand hierbei das Thema Elektromobilität und die Umstellung der Busflotte auf elektrische Antriebe. Die DSW21 wird über das Programm StromFahrer zeitnah 30 Elektrobusse für über 40 Millionen Euro anschaffen. Ziel ist es zunächst ein Drittel der Strecken...

  • Dortmund-Süd
  • 02.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.