Wald

Beiträge zum Thema Wald

Kultur
8 Bilder

Bilder & Möbel-Unikate - unterlegt mit Gedichten und dem "Waldkunst" Kalender 2021
Ausstellung "Im Wandel der Zeit" am kommenden Wochenende in Hemer

"Lasst uns über die Pforten der Wahrnehmung hinaus in eine Welt der Träume, der ehrlichen, natürlichen Schönheit – frei von Hass und Lügen. Fokussiert auf das, was wir haben, was wir lieben, uns erfreut und bewegt. IM WANDEL DER ZEIT – tauchet ein und erlebt! Lasst uns über das reden, was nicht mehr so schön ist. Uns langsam kaputtmacht, ob wir wollen oder nicht. Und im Alltag erkennen, lernen wie´s besser geht. In uns rein hören und dann finden wir unseren Weg. Denn im Fluss mit uns selbst...

  • Hemer
  • 28.09.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
Natur + Garten
68 Bilder

Waldschule MK ehrt den 100.000 Besucher

Was mit anfänglichen Startschwierigkeiten begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einer echten Erfolgsstory entwickelt. Die Waldschule im Märkischen Kreis ist nicht nur sehr beliebt, sondern die führende ihrer Art in ganz NRW. Aus diesem Grund gab es kürzlich ein ganz besonderes Jubiläum zu feiern. 1988 wurde der Förderverein Lernort Natur e.V. Waldschule im MK gegründet, jetzt wurde der 100.000 Besucher geehrt. Dies fand im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung statt, zu der geladene Gäste...

  • Iserlohn
  • 12.07.16
  • 1
Natur + Garten
19 Bilder

Rückblick: Der Sturm – Entsetzen bei vielen Menschen.

Iserlohn. Mit diesem Beitrag möchte ich alle Menschen an den grauenvollen Sturm 2007, der den Namen „Kyrill“ hatte, erinnern. Naturgewalten, die man nicht bändigen kann, hatten uns erreicht und die Wälder zerstört. Er wütete in Europa und hatte eine zerstörerische Wirkung von einem ungeahnten Ausmaß. Diese Katastrophe forderte 47 Leben. Die Straßen waren gesperrt und der Zugang zu den Wäldern war verboten, weil es so gefährlich war. Auf einigen Bildern kann man sehen wie schräg die Bäume in...

  • Iserlohn
  • 01.11.13
Natur + Garten
So sah es im vergangenen Jahr "Im Kühl" aus.

Stimmungsvolles "Im Kühl"

Wer Lust auf das Außergewöhnliche hat, gerne Stimmungsvolles im Wald erleben und noch einen Weihnachtsbaum kaufen möchte, sollte einen Besuch mitten im Wald am und im Jagdhaus „Im Kühl“ am Freitag, 16. Dezember (15 bis 19 Uhr), am Samstag, 17. Dezember (11 bis 19 Uhr) oder am Sonntag, 18. Dezember (11 bis 19 Uhr), in Betracht ziehen. Dekorationsartikel und Holzarbeiten werden in kleinen Holzhütten ebenso angeboten wie Schmuckhaftes und Modeschmuck, Genähtes oder Gestricktes. Am Samstag und...

  • Iserlohn
  • 13.12.11
Natur + Garten

Wald

Wald Wenn ich durch die Wälder streif, seh ich nicht nur einen Autoreif'. Nein, Müll lagert mal hier mal dort, ein macher rümpft die Nas' und schmeißt gleich sein Butterbrotpapier fort. Ausgleich und Kraft sollt er uns doch bringen, doch er wird mehr und mehr abgeholzt, um Papier zu gewinnen. Auch Bauland für neue Häuser muß her, und den Wald, den brauchen wir nicht mehr! Hier wird dem Wald etwas weggenommen,in einem anderen Teil lagert Dreck, Spätestens 2090 ist der gesammte...

  • Hemer
  • 12.04.11
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.