Wallfahrt

Beiträge zum Thema Wallfahrt

Reisen + Entdecken

Von Bienen nach Kevelaer - Gemeinsam unterwegs am 28. und 29. August
Termin vormerken für die Fußpilgerfahrt

Der Leitgedanke der diesjährigen Fußpilgerwallfahrt von Bienen nach Kevelaer lautet „Atme in uns, Heiliger Geist“. Wer Gemeinschaft erleben und Glauben erfahren will, ist recht herzlich eingeladen, am 28. und 29. August daran teilzunehmen. Am Samstagmorgen startet die Wallfahrt um 5 Uhr ab der St. Cosmas und Damian Kirche. Sonntag wird der Rückzug um 10 Uhr ab dem Gnadenbild angetreten. Die Wallfahrt findet natürlich unter den zu dem Zeitpunkt geltenden Corona-Auflagen statt. Für den Aufenthalt...

  • Rees
  • 31.07.21
Vereine + Ehrenamt
Die Wallfahrer im letzten Jahr. Foto: Veranstalter

Wallfahrt findet statt
Bienen – Kevelaer: und sie laufen doch!

Am 29. und 30. August findet die alljährliche Fußpilgerwallfahrt von Bienen nach Kevelaer und zurück statt. Im vergangenen Jahr sind Thomas Gebbing und Jens Ricken auf eigenen Wunsch aus dem Organisationsteam ausgeschieden. Nun geht es weiter. Der „alte Hase“ Clemens te Baay freut sich, dass seine Brüder Lutz und Tim die Aufgaben übernehmen. Am 29. August um 5 Uhr ist der Auftakt zur Wallfahrt unter dem Motto „Ich bin, wo Du bist“ in der St. Cosmas und Damian Kirche in Rees-Bienen. Die...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.07.20
Reisen + Entdecken
Auf Wallfahrt von Rees nach Kevelaer. 
Archivfoto: Dirk Kleinwegen

Gepilgert wird am 29. und 30. August
377. Wallfahrt Rees-Kevelaer

Die diesjährige Wallfahrt Rees-Kevelaer findet am Wochenende 29. und 30. August statt. Aktuell haben sich die Organisatoren getroffen und möchten mit und trotz Auflagen auch in diesem Jahr die 377. Wallfahrt stattfinden lassen. „Ich bin, wo Du bist“ lautet das diesjährige Wallfahrtsmotto.  Die Einzelheiten zum Ablauf der Rad- und Fußpilger entnehmen Interessierte dem Programm auf der Homepage st-irmgardiswallfahrt.de und den Handzetteln, die in der Kirche ausliegen. Anmeldung ist vorab...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.07.20
Ratgeber
Das Foto zeigt einen „Unglaublich“-Gottesdienst mit 400 Gläubigen in Klever Unterstadt-Kirche vom November 2018 mit Weihbischof Rolf Lohmann

Im Bistum Münster
Pfarrer müssen alle Veranstaltungen und Gottesdienste absagen

Das Bistum Münster hat am heutigen Samstagabend (14. März 2020) allen leitenden Pfarrern mitgeteilt, das sämtliche Veranstaltungen (auch Gottesdienste) vorläufig abzusagen sind. Alle Firmungen werden bis zum Ende der Osterferien abgesagt. Aktuell können Taufen und Beerdigungen im engsten Familienkreis stattfinden. Für die Erstkommunionfeiern, die meist im Frühjahr in den Pfarreien und Gemeinden stattfinden, empfiehlt der Generalvikar, mit Absagen zu warten. Pfarreien, die Erstkommunionfeiern...

  • Kleve
  • 14.03.20
  • 1
Kultur
13 Bilder

Jubiläums-Wallfahrt

Doppelte Teilnehmerzahl erwünscht – Bischof soll Wallfahrt begleiten Am 25. und 26. August findet das 375-jährige Jubiläum der Rees-Kevelaer Wallfahrt von St. Irmgardis Rees statt. In den letzten Jahren haben immer um die 60 Personen an der Fußwallfahrt nach Kevelaer teilgenommen. Beim 375-jährigen Jubiläum hofft man, die „normale“ Zahl mindestens verdoppeln zu können. Man hat sich im Vorfeld einige Gedanken gemacht, weitere Personen zum Mitmachen zu bewegen. Es wurde 700 Briefe verschickt und...

  • Rees
  • 28.02.18
Kultur
7 Bilder

Todesfall bei der Kevelaer-Wallfahrt

Vor 53 Jahre überlebte das Pferd „Blitz“ den Rückweg nicht Heute kaum noch vorstellbar, vor 375 Jahren kämpften die katholische Christen in Rees gegen die Unterdrückung der evangelischen Kirche. Der protestantische, niederländische Staat hatte zu dieser Zeit das Sagen in Rees. Dagegen ist der Pfarrer Stalenus angetreten und setzte, mit der Wallfahrt nach Kevelaer ,ein Zeichen gegen die Unterdrückung und begründete damit die Wallfahrtstradition, an der zu besten Zeiten 1100 Wallfahrer...

  • Rees
  • 28.02.18
Kultur
Christoph Hartleb, Stef Beumer und Sebastian Kösters (v. l.) präsentieren das neue Logo und die Webseite der Wallfahrt. (Foto: Dirk Kleinwegen)

375 Jahre Kevelaer-Wallfahrt

Mit einer neuen Webseite wird das Jubiläum gefeiert. Am 25. und 26. August 2018 findet die jährliche Wallfahrt der St.-Irmgardis-Kirchengemeinde aus Rees statt. Da es sich um das 375. Jahr der Reeser Wallfahrt handelt, haben die Organisatoren einige Neuerungen in Planung. aus dem Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg vom 02.12.2017von Dirk Kleinwegen (Text + Foto) Als sich 1643 die erste Gruppe Pilger von Rees nach Kevelaer aufmachte, stand ihnen eine gefährliche Reise bevor. Die 30 km lange...

  • Rees
  • 03.12.17
Überregionales
Bischof Justin Gnanapragasam aus der Diözese Jaffna und Weihbischof Lohmann (hinten, v. l.) freuen sich über den traditionellen Tanz aus Sri Lanka.
32 Bilder

Wallfahrt der Tamilen: Pater nennt Treffen „Ausdruck der Dankbarkeit für tiefe Integration“

(pbm/cb). „Es ist mir und allen meinen Landsleuten eine Freude, hier sein zu können und Maria zu dienen“, sagte der 41-jährige Tamile mit dem europäischen Namen: Robin Wilson aus Sri Lanka. Er war elf Jahre alt, als der Bürgerkrieg in Sri Lanka ihn nach Deutschland führte und er in Kevelaer erstmals die Kerzenkapelle betrat. Das ist 30 Jahre her. Damals waren es gerade 50 Landsleute – heute sind es 10.000 Tamilen, für die die jährliche Wallfahrt nach Kevelaer zum religiösen Höhepunkt in der...

  • Kleve
  • 12.08.17
  • 3
Kultur
Pastor Rolf Lohmann und Bürgermeister Dominik Pichler stellen gemeinsam den Antrag, die Kevelaerer Wallfahrt als Weltkulturerbe einzutragen.

Kevelaerer Wallfahrt soll UNESCO-Weltkulturerbe werden

(pbm/cb). Gerade ist es durch die Gremien: Der Kirchenvorstand hat ebenso einstimmig grünes Licht für den Antrag gegeben wie der Stadtrat. Die Kevelaerer Wallfahrt soll, so hoffen es jedenfalls die Beteiligten, als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt werden. Dabei gehe es nicht um die Liste mit besonders erhaltenswerten Gebäuden, wie Bürgermeister Dominik Pichler ausführte, sondern um das sogenannte „immaterielle Kulturerbe“. Stadt und die Pfarrei St. Marien streben nun eine Aufnahme in die...

  • Kleve
  • 28.10.16
Überregionales
39 Bilder

Tausende Tamilen pilgerten nach Kevelaer

Mit einer Pilgermesse im Forum Pax Christi begann am Samstag (10.08.2013) um 11 Uhr die Tamilen-Wallfahrt in Kevelaer. Mehr als 15.000 Tamilen aus mehreren europäischen Ländern wurden erwartet. Für die Tamilen, als Flüchtlinge nach Europa gekommen, ist der Tag auch ein großes Familientreffen. Hinter der Basilika wurden auf einem Basar traditionelle Waren angeboten. Die Wallfahrt der Tamilen im niederrheinischen Wallfahrtsort begann vor 26 Jahren mit 50 Teilnehmern. Mehr Fotos von den...

  • Kleve
  • 10.08.13
  • 1
Kultur
11 Bilder

Die Wallfahrteröffnung 2011 in Kevelaer

Das christliche Kevelaer feierte traditionell am 1. Mai die Wallfahrtseröffnung. Erzbischof Eijk von Utrecht hatte vor dem Pontifikalamt mit drei symbolischen Hammerschlägen das Pilgerportal der Kevelaerer Marienbasilika geöffnet. Die die 370. Wallfahrtszeit in der Marienstadt steht unter dem Leitgedanken „Zur Hoffnung berufen".

  • Kleve
  • 01.05.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.