Walter Keller

Beiträge zum Thema Walter Keller

Kultur
Diesen knallgelben Schwalbenschwanz-Schmetterling auf pinkfarbener Distelblüte fotografierte Walter Keller auf der Wildblumenwiese auf dem Landschaftsbauwerk im Derner Gneisenau-Park vor dem Hintergrund der historischen Fördertürme - Tomsonbock (hinten) und Doppelbock - der ehemaligen Zeche Gneisenau.
14 Bilder

Fotografie
Der schöne Dortmunder Norden

Walter Keller ist Fotograf aus Leidenschaft, mit dem Blick fürs Detail. Seit 2014 ist er mit seinem Fahrrad und seiner Kamera in ganz Dortmund unterwegs und fängt dort "Dortmunder Augenblicke" ein, und so ist er natürlich auch oft im Nordosten der Stadt und fotografiert die Landmarken dort. Lange Zeit war Keller als freier Journalist und Fotograf in Südostasien unterwegs. Angefangen hat das mit einer Reise, die er Mitte der 70er Jahre, noch während seines Studiums, von seiner Heimatstadt Bad...

  • Dortmund-Nord
  • 02.11.20
  • 1
  • 1
Kultur
Ungewöhnliche Dortmunder Ansichten zeigt Walter Keller in seiner Ausstellung, hier Kanadagänse bei einem Spaziergang auf Phoenix-West.
2 Bilder

Dortmund-Fotograf Fotos in Kirchlinde
"Dortmunder Sichtweisen" - Fotoausstellung von Walter Keller

Fotograf Walter Keller stellt in Kirchlinde aus Ungewöhnliche Dortmunder Ansichten sind bei einer neuen Ausstellung des Fotografen Walter Keller zu sehen. "Dortmunder Sichtwechsel" heißt der Titel der Ausstelllung, die ab 22. November in den Räumen der Firma Mediafix an der Frohlinder Straße 12a zu sehen ist. Es ist die 10. Ausstellung des Dortmunder Fotografen Walter Keller. Viele dürften seine Fotos, die er selbst "Dortmunder Augenblicke" nennt, schon gesehen haben: In der Industrie- und...

  • Dortmund
  • 20.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
Oldtimertreffen auf dem Phoenix-Gelände.
7 Bilder

Fotograf fing "Dortmunder Augenblicke" ein

„Unsere Stadt genießt zu Unrecht ein eher schlechtes Image“, meint Walter Keller. Und der Autor, Journalist und Fotograf muss es wissen, denn er war mit dem Rad tausende Kilometer in Dortmund unterwegs. Immer mit Kamera. Auf seinen Entdeckungstouren machte er Schnappschüsse vom Schönen und Liebenswerten der Stadt. 30 davon zeigt er ab dem 16. März im Kreuzviertel: im Kleinen Café an der Chemnitzer Straße, im Haarwerk in der Liebigstraße und Unterhaltung- Lieblingsstücke an der...

  • Dortmund-City
  • 10.03.15
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.