Waltrop

Beiträge zum Thema Waltrop

Natur + Garten
18 Bilder

Den Vorort Brambauer im Blickwinkel
Spaziergang im Vor(alpen)haldenland

Wieso Vorhaldenland? Vorhaldenland hört sich fast wie Voralpenland an und der Begriff kam mir in den Sinn, als ich in der Woche vor Ostern bei strahlendem Sonnenschein und fast sommerlichen Temperaturen endlich einmal die Halde in Groppenbruch hochgelaufen bin. Jede Menge Wiese und leicht hügelig. Ich musste an einen Spaziergang im Münchner Olympiapark denken, als wir zu einer "Alm" gewandert sind, das Wetter war ähnlich und das Gelände auch. Natürlich gibt es in München keine richtigen "Almen"...

  • Lünen
  • 12.04.21
  • 6
  • 2
LK-Gemeinschaft
Der Holzwurm in seinem Element, die alte Scheune in Elmenhorst
5 Bilder

Blick über den Vorort Brambauer hinaus
Holzwurm BODO baut Vogelhäuser

Bewegt man sich vom Vorort Brambauer in Richtung Waltrop und biegt nach dem Ortsausgangsschild links in die Rottstraße Richtung Brockenscheidt ab, so kommt man auf der linken Seite an einer alten Scheune vorbei. Hier hat er seine Werkstatt eingerichtet, der Holzwurm BODO. Holzwurm BODO: Corona macht auch ihm zu schaffen, denn Schulen und Kindergärten, die sonst mit ihren Gruppen und Klassen zu ihm kommen, um gemeinsam ein Vogelhaus oder Insektenhotel zu bauen und anschließend im Garten oder auf...

  • Lünen
  • 12.12.20
  • 2
Blaulicht
Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um die Bergung des beschädigten Audis.
2 Bilder

Unfälle fordern Verletzte nahe Lippewerk

Verletzte forderten am Morgen zwei Unfälle rund um die Brunnenstraße in Lünen. Pendler auf dem Weg zur Arbeit stellten die damit verbundenen Sperrungen vor Probleme. Das Lippewerk und andere in der Nachbarschaft an der Brunnenstraße liegende Firmen waren zeitweise mit Autos und Lastwagen nicht zu erreichen und so mancher Mitarbeiter parkte etwas abseits und ging den Rest des Weges zu Fuß. In Lünen kam es am am Morgen zuerst zu einem Unfall. Ein Mann aus Dortmund hatte - unter Umständen in Folge...

  • Lünen
  • 30.06.20
Blaulicht
6 Bilder

Großbrand in Waltrop am Montagabend

Gegen 20.30 Uhr gingen in Waltrop die Sirenen. Vollalarm für die 80 Feuerwehrleute der Feuerwehr Waltrop. Auf einem Logistik- und Speditionsgelände stand eine Werkstatthalle in Vollbrand. Eine schnelle Wasserversorgung konnte aus dem nahe gelegenen Datteln-Hamm-Kanal aufgebaut werden. Mit mehreren Trupps unter Atemschutz ging die Feuerwehr gegen den Brand vor, gleichzeitig wurden die in der Nähe geparkten Lastwagen in Sicherheit gebracht, so dass alle Zugmaschinen gerettet werden konnten. In...

  • Lünen
  • 28.04.20
  • 1
Blaulicht
Die Tankstellen-Räuber trugen während der Tat Sturmhauben.

Überfall und Einbruch
Kriminelle machen Beute in Tankstellen

Sturmhauben verdeckten das Gesicht der Täter, in den Händen hielten sie eine Axt und ein Messer. Die Kriminellen machten Beute beim Überfall auf eine Tankstelle an der Grenze zu Bork. In Lünen kam es zu einem Einbruch in eine Tankstelle. Das Räuber-Trio kam am späten Samstagabend gegen 23.30 Uhr in die Tankstelle an der Borker Straße in Waltrop, nahmen Geld aus der Kasse und flüchteten in Richtung Waltrop. Ein Täter hatte sich eine schwarze Sturmhaube und eine die Kapuze eines schwarzen...

  • Lünen
  • 25.11.19
Natur + Garten
Der Hund irrt schon seit mehreren Tagen durch Brambauer und Umgebung.

Wo ist das Tier?
Tierschützer sind in Sorge um Hund

Nächte hat sich Anja Müller schon um die Ohren geschlagen, es gab eine Suchaktion und Versuche, ihn mit einer Falle zu fangen - doch von dem schwarzen Hund fehlt seit Sonntag jede Spur. Tierschützer sind in Sorge, dass das offenbar entlaufene Tier mit Schmerzen irgendwo liegt, denn am Samstag erfassten den Berichten nach mehrere Autos den Hund. Freitagabend gab es die ersten Sichtungen an der Dortmunder Straße in Waltrop, berichtet Tierschützerin Anja Müller. Der Hund sei ein Rüde, sehr...

  • Lünen
  • 15.01.19
Kultur
Zum Start ins neue Jahr feiern die Gäste der Amore-Mio-Party nun bei Buerbaum in Waltrop.

Nach Feuer im Lükaz
Amore-Mio-Team rettet Silvester-Party

Montag sollte im Lükaz die Amore-Mio-Silvesterparty unter Palmen steigen, doch der Brand im Keller des Gebäudes in der Nacht durchkreuzte die Pläne. Donnerstagabend hatte das Team dann eine gute Nachricht. Die Telefone glühten den ganzen Tag beim Amore-Mio-Team. Location für Location wurde angerufen, um eine Alternative zu schaffen und die Silvesterparty am Ende nicht ganz absagen zu müssen, doch in vielen steigen am Montag schon Partys. Hartnäckigkeit aber zahlt sich aus und so gab es am...

  • Lünen
  • 27.12.18
Überregionales
Der Kleintransporter stürzte in ein angrenzendes Feld.
3 Bilder

Kleintransporter kippt nach Unfall ins Feld

Trümmer liegen auf der Fahrbahn, im Feld ein zerstörter Kleintransporter. Zwischen Bork und Waltrop kam es am Donnerstag zu einem schweren Unfall. Die Insassen der Fahrzeuge hatten aber gute Schutzengel.  Im Gegenverkehr waren am Morgen an der Borker Straße kurz hinter der Niehues-Kreuzung zwei Fahrzeuge kollidiert, der Kleintransporter rutschte in der Folge in das Feld und kippte dort auf die Seite. Feuerwehrleute schnitten die Windschutzscheibe aus dem umgestürzten Wagen, augenscheinlich ohne...

  • Lünen
  • 17.05.18
Überregionales
Das Auto stoppte auf einem Acker neben der Straße.
2 Bilder

Unfall: Schwangere zieht Handbremse

Schutzengel machten am späten Mittwoch auf der Unterlipper Straße in Waltrop einen guten Job - und so endete ein schwerer Unfall nur mit leichten Blessuren. Ein Mann (33) aus Lünen fuhr gegen 22.30 Uhr auf der Straße zwischen Lünen und Selm, im Fahrzeug saß auch eine schwangere Frau (25), ebenfalls aus Lünen. Nach Angaben der Insassen hatte die Beifahrerin plötzlich Schwangerschaftsbeschwerden und zog intuitiv die Handbremse. Das Auto geriet in der Folge ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab,...

  • Lünen
  • 16.11.17
Überregionales

DGB-Waltrop: 400 Geschenktüten zum Thema Mindestlohn verteilt

„Happy Birthday Mindestlohn“: zum einjährigen Geburtstag des Mindestlohnes in Deutschland bekamen Pendlerinnen und Pendler heute an den Haltestellen „Am Moselbach“ eine Geschenktüte überreicht. Darin: Eine Broschüre mit Informationen über den Mindestlohn und „Nervennahrung“ für die Beschäftigten. Derzeit beträgt der Mindestlohn EUR 8,50 pro Stunde. In den kommenden Monaten wird eine spezielle Kommission über die Erhöhung dieser gesetzlichen Lohnuntergrenze beraten. Bei ihrer „Geburtstagsaktion“...

  • Waltrop
  • 18.01.16
Überregionales
Die Polizei ermittelt im Fall eines Toten vom Datteln-Hamm-Kanal.

Spaziergänger finden Toten im Kanal

Spaziergänger fanden am Sonntagabend einen Toten im Datteln-Hamm-Kanal an der Grenze zwischen den Kreisen Unna und Recklinghausen. Eine Obduktion soll nun die Identität klären, so die Polizei. Feuerwehrleute aus Waltrop brachten den leblosen Körper, der bei Einbruch der Dunkelheit zwischen der Bahnbrücke hinter dem Trianel-Kraftwerk am Stummhafen und der Brücke „Im Knäppen“ im Kanal entdeckt worden war, mit einem Schlauchboot ans Ufer. Ein Boot der Wasserschutzpolizei sperrte während des...

  • Lünen
  • 18.11.15
Überregionales
Suchmaßnahmen der Polizei nach Thomas L. blieben bisher ohne Erfolg.
2 Bilder

Freunde in Sorge um vermissten Thomas L.

Samstag letzter Woche verließ Thomas L. mitten in der Nacht seine Wohnung an der Brambauerstraße in Waltrop. Der Mann ging zur wenige Minuten Fußweg entfernten Bushaltestelle an der Wittekindstraße in Brambauer - dort verliert sich seine Spur. Familie, Freunde und Polizei stehen vor einem Rätsel. Angehörige erstatteten am Abend von Allerheiligen die Vermisstenanzeige bei der Polizei. Suchmaßnahmen der Ermittler, zuletzt am Freitag mit einem Hubschrauber auch über Brambauer und die Fahndung...

  • Lünen
  • 07.11.15
Natur + Garten
Ein Geocacher wirft einen gefüllten Müllsack auf den Kleinlaster.
17 Bilder

Geocacher sammelten Müll am Kanal

Flaschen, Kleidung und alte Autoreifen - was Geocacher, also die Fans der modernen Schnitzeljagd, am Samstag am Datteln-Hamm-Kanal zwischen Lünen und Waltrop fanden, gehört mit Sicherheit nicht in die Natur. Viele Helfer packten aus diesem Grund mit an, beim Kampf gegen den Müll. Im Sommer ist der Datteln-Hamm-Kanal zwischen Lünen und Waltrop ein beliebtes Ausflugsziel, doch nach den schönen Tagen bleibt von den Besuchern oft eine Menge Müll. Geocacher aus der ganzen Region machten sich am...

  • Lünen
  • 26.09.15
  • 1
  • 5
Überregionales
Ein Autofahrer flüchtete am Morgen in Waltrop vor der Polizei.

Hubschrauber sucht Autofahrer auf Flucht

Geräusche eines Hubschraubers schreckten am Morgen viele Menschen in Brambauer und Waltrop aus dem Schlaf. Die Polizei suchte mit Unterstützung aus der Luft nach einem flüchtigen Wagen Polizisten wollten am Morgen auf der Riphausstraße nach Informationen der Pressestelle der Polizei in Recklinghausen ein Fahrzeug kontrollieren, doch der Fahrer des Wagens achtete nicht auf die Signale der Beamten und flüchtete in Richtung Lünen. Der Streifenwagen nahm die Verfolgung auf, gleichzeitig startete...

  • Lünen
  • 01.07.15
Überregionales
Der Asphalt knickte unter dem Druck des Wassers wie Wachs.
19 Bilder

Mega-Rohrbruch: Tausende ohne Wasser

Menschen in Brambauer und Waltrop waren in der Nacht zu Mittwoch ohne Trinkwasser, der Auslöser war der Bruch einer großen Leitung in Castrop-Rauxel. Wassermassen fluteten hier in Minuten die Straßen, Gärten und Keller und verursachten Schäden. Menschen, die am frühen Mittwochmorgen zur Arbeit wollten konnten nicht duschen, ebenso fehlte das Wasser für die Toiletten-Spülung oder den Kaffee. Der Ausfall der Wasserversorgung betraf für etwa eineinhalb Stunden sowohl den Ortsteil Brambauer als...

  • Lünen
  • 24.06.15
Überregionales
Ein Suchhund der Polizei kam ebenfalls zum Einsatz.

Hubschrauber und Hund suchten Vermissten

Die Suche nach einem Senior aus Lünen nahm am Sonntag ein glückliches Ende. Der Mann hatte seine Wohnung an der Ferdinandstraße unbemerkt verlassen, Angehörige alarmierten die Polizei. Die Fahndung nach dem demenkranken Mann (75) sorgte für eine Menge Aufsehen. Die Polizei suchte zuerst im Wohnhaus und der näheren Umgebung, doch diese Maßnahmen blieben ohne Erfolg. Zu Unterstützung der Kräfte am Boden kreiste bald ein Hubschrauber der Polizei über Brambauer und auch ein speziell für die Suche...

  • Lünen
  • 11.01.15
Überregionales
Ein Hubschrauber suchte in der Nacht nach zwei bewaffneten Räubern.

Hubschrauber sucht zwei bewaffnete Räuber

Hubschrauber-Lärm riss in der Nacht zu Freitag die Menschen in Brambauer aus dem Schlaf. Die Polizei suchte nach einem Überfall auf eine Spielhalle in Waltrop aus der Luft nach zwei bewaffneten Räubern. Unbekannte hatten gegen 1.30 Uhr eine Spielhalle an der Brambauer Straße in Waltrop betreten, das Gesicht maskierten die Täter mit Tüchern. Die Räuber drohten mit einer Pistole und forderten Bargeld, dann gelang dem Duo mit der Beute die Flucht. Die Polizei fahndete mit Streifenwagen am Boden,...

  • Lünen
  • 30.05.14
Überregionales
Die Waltroper Straße ist eine Großbaustelle - das geht nicht ohne Ärger.
6 Bilder

Großbaustelle im Dorf startet mit Ärger

Bauarbeiten im großen Stil stehen Brambauer in den nächsten Monaten bevor - und gleich zu Beginn der Sanierung an der Waltroper Straße gibt es Ärger. Anlieger fühlen sich schlecht informiert und die Umleitung sorgt für Unmut. Kleine Strecke, große Wirkung. Der Abschnitt, der im ersten Bauabschnitt zwischen Am Riepersbusch und Ottostraße von der Vollsperrung betroffen ist, ist nur wenige hundert Meter lang, die Umleitung aber geht in die Kilometer. Wer aus Richtung Waltrop nach Brambauer möchte,...

  • Lünen
  • 16.05.14
  • 3
Natur + Garten
Jaqueline Sonntag mit Kauz Hedwig.
6 Bilder

Jaqueline hilft Wildtieren auf die Pfoten

Jaqueline hat einen Vogel. Das ist keine Beleidigung, sondern die Wahrheit. Ob Dohle, Schwalbe oder Mäusebussard - Bruchpiloten und andere Unglücksraben kriegen bei der jungen Frau Asyl. Ein Vollzeit-Job. Diese Geschichte beginnt mit einem lauten Krächzen in der Nähe des Hauptbahnhofes in Lünen. Anwohner entdecken in einem Kellerschacht einen jungen Eichelhäher. Und nun? Zum Tierarzt? Jaqueline Sonntag hat die Antwort: "Abstand halten und die Situation beobachten, das ist die erste Regel." Die...

  • Lünen
  • 02.05.14
  • 1
Überregionales
26 Bilder

Stadtleben im Frühling

Lange haben wir auf den Frühling gewartet. Jetzt ist er da und augenblicklich ist die Innenstadt voller Menschen. Bis vor ein paar Tagen allerdings nahm sich niemand die Zeit stehen zu bleiben. Es war einfach zu kalt Aber jetzt stehen und sitzen sie zusammen mit Freunden, Bekannten, sogar mit völlig Fremden und genießen die Sonne oder einen kleinen Plausch. Die Fahrräder sind aus den Kellern geholt, man muss ja keine Sorge mehr haben, auf dem Sattel festzufrieren. Die Biergärten und Eiscafès...

  • Lünen
  • 21.04.13
  • 9
Kultur
Colani UFO, Das wahrzeichen der Stadt
17 Bilder

Wird unsere Stadt zur Geisterstadt? Oder können wir sie noch Retten!

Als ich mir heute den Artikel bei den Ruhrnachrichten durchgelesen habe, was man auf der Fläche des Hertie Gebäudes bauen will, habe ich den Kopf geschüttelt. Ein See mitten in der Innenstadt, halte ich für Quatsch. Das wäre zum einen auch einen kein Anziehungspunkt für neue Kaufkraft. Nein, wir brauchen wieder einen Lebendigen Mittelpunkt in der Stadt um zu verhindern das die bürger und bürgerinnen nach Dortmund, Selm, Waltrop oder Werne abwandern zum Einkaufen. Das Hertie Haus kann man nicht...

  • Lünen
  • 10.03.12
  • 2
Natur + Garten
Radtour des Lüner SV Turnen - Start: Heinz-Hilpert Theater
2 Bilder

Radtour bei schönem Wetter quer durch Lünen

Die Radtour des Lüner Sportverein Turnen, hatte trotz des nicht ganz so schönen Wetter am frühen Morgen guten Zulauf. Rund 40 Radbegeisterte folgerten dem Aufruf zur alljährlichen Radtour durch Lünen und Umgebung. Die Radtour führe erst in Richtung Waltrop, wo auf der Zeche Waltrop eine Erholungspause eingelegt wurde, um dann weiter über Brambauer zum Freibad in Gahmen zu fahren. Bei Würstchen, Kaffee und Kuchen wurde dann noch einige Zeit zusammen verbracht, hier kamen dann auch noch einige...

  • Lünen
  • 29.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.