Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Vereine + Ehrenamt
An exponierten Stellen versammelte Meinhard Brummack seine Schäfchen und berichtete Erstaunliches. 
Foto: privat

Zum 17. Mal „Wandern im Herbst“ durch die Heimat mit Meinhard Brummack
Wandern, Essen, Trinken und Singen

Seit 2003 heißt es beim Tennisclub Am Volkswald nach dem Ende der Medenspiele „Wandern im Herbst“. Ein stimmiges Gesamtpaket aus Wandern, Essen, Trinken und Singen. Auch die 17. Veranstaltung ist mit 30 Personen gut besucht. Bei trockenem Herbstwetter geht es für drei Stunden durch die hügelige Landschaft von Heidhausen und Fischlaken. Auf der rund neun Kilometer langen Strecke erfahren die Wanderer Interessantes aus der lokalen Industriegeschichte: Zeche Pörtingsiepen, Baldeneysee, Haus...

  • Essen-Werden
  • 19.10.19
  •  1
Natur + Garten
38 Bilder

SONNTAGS-SPAZIERGANG
Durch das grüne Winkhausen

Mülheim an der Ruhr. Wer genügend Zeit und Muße mitbringt, kann abseits der Straßen das grüne Winkhausen erkunden und genießen. Ein ausgedehnter Sonntagsspaziergang durchs Horbachtal und durch die Schrebergärten, zeigt hier die andere Seite des belebten Vororts. Begegnungen mit Gleichgesinnten und der eine oder andere Schnack im Park, am Gartenzaun oder in den Schrebergärten, gehörte selbstverständlich dazu. Die Verkostung seltsamer kleiner Äpfel, die gerade mal die Ausmaße einer Kirsche...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.10.19
  •  13
  •  5
Reisen + Entdecken
Das Symbol der Seiser Alm und von ganz Südtirol: Der Schlern. Links im Bild ist oben auf dem Schlernplateau die Spitze des Monte Pez zu erkennen, die wir auf dieser Wanderung noch erreichen werden.
30 Bilder

Bergwelten
Wanderung von der Seiser Alm über die Roßzahnscharte auf den Schlern

In diesem Beitrag möchte ich eine weitere Wanderung vorstellen, die wir im letzten Bergurlaub auf der Seiser Alm unternommen haben. Es ist für mich die schönste, aber auch die anstrengendste Tour, die wir in dieser Region kennen. Sie führt uns über die Roßzahnscharte auf das Plateau des Schlerns und wieder zurück zur Seiser Alm. Diese Wanderung hatten wir vor ein paar Jahren schon einmal unternommen und auch von damals hatte ich hier einen Bildbericht veröffentlicht. Dieses Mal haben wir noch...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.10.19
  •  15
  •  8
Kultur

Natursteig Sieg - Natur erleben

Der Natursteig Sieg ist der Wanderweg für die Metropolen-Region Köln/Bonn. Genussvolles Wandern in traumhafter Natur an der beschaulichen Sieg. Erstens: Natur. Es stimmt, wir sehen auf dem Natursteig Sieg Natur satt. Wälder mit altem Baumbestand und wogende Felder. Auenlandschaften und kleine Bäche. Zweitens: Steig. Oh ja, wir müssen steigen, hinaufsteigen und hinabsteigen. Unser Weg mit dem geschwungenen "S" auf blauem Grund führt uns immer wieder auf die Höhen oberhalb des Flusses....

  • Dorsten
  • 11.10.19
Kultur

Märkischer Landweg - Wandern

Auf dem Märkischen Landweg gehen wir durch die unberührteste Flussauenlandschaft Europas. 190 Kilometer Natur pur in Brandenburg zwischen Berlin und der polnischen Grenze. Wir wandern in der Mark Brandenburg entspannt und ohne große Strapazen. Auf zehn Etappen von Feldberg nach Mescherin erleben wir zunächst waldreiche Passagen. Im Nationalpark Unteres Odertal an der polnischen Grenze wandern wir durch sehr offene, weite Landschaften. Obwohl wir durch interessante Orte wie Templin,...

  • Dorsten
  • 11.10.19
Kultur

Ith-Hils-Weg

Der Norden Deutschlands gilt als Flachland. Die Gebirgsketten Ith und Hils beweisen mit knapp 500 Meter hohen Bergen das Gegenteil. Der Wanderer kann auf dem 81 Kilometer langen Rundweg Natur pur erleben. Der Ith-Hils-Weg befindet sich in der Nähe der Rattenfängerstadt Hameln. Vielleicht ist der berühmte Rattenfänger ja auch über die Höhenzüge der beiden Gebirge gezogen. Ith und Hils sind phantastische Klettergebiete. Und die Felsen haben lustige Namen: "Adam und Eva", "Kamel",...

  • Dorsten
  • 10.10.19
Sport
v.l. Joachim Potyka, Helmut Buteweg, Franz de Vries, Geffroy van Veghel, Georg Badurczyk
15 Bilder

Karwendeltour von Hütte zur Hütte.

Mit der Sektion Bocholt des Deutschen Alpenvereins durch die Alpen. Erlebnisbericht von Helmut Buteweg Georg, Joachim und ich sind mit dem Zug von Wesel nach Seefeld gefahren. Leider wurde mir im Zug in einem unbeobachteten Moment die Wanderjacke gestohlen. Die freundliche Bedienung in Hotel Olymp in Seefeld empfahl mir in Telfs eine neue Jacke zu kaufen. Nach Eintreffen der niederländischen Bergfreunde Geffroy und Franz (Wir sind keine Holländer nein, nein, nein ) startete mit der...

  • 07.10.19
Kultur

Donau-Zollernalb-Weg

Der Donau-Zollernalb-Weg ist der große Bruder des Donauberglandwegs. Die beiden Wanderwege bilden zusammen eine große Wanderrunde durch den Südwesten Deutschlands. Wir starten unsere Wanderung am Kloster Beuron und gehen an beiden Seiten der Donau entlang. Das ist sehr sportlich: auf der ersten Etappe von Beuron nach Hausen müssen 1.352 Höhenmeter überwunden werden. Das ist alpines Niveau! Wir verlassen die Donau, die weiter Richtung Wien und Schwarzes Meer fließt und wandern in nördlicher...

  • Dorsten
  • 06.10.19
Natur + Garten

Kunst und Kultur in Ginderich
Wandern mit Manni

Der Verein für Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. (KuKuG) möchte auf eine der nächsten Veranstaltungen hinweisen. Diese führt uns wieder hinaus in die Natur unserer schönen niederrheinischen Heimat. Unser Wanderführer Manni hat wieder eine tolle Herbsttour vorbereitet und lädt alle Interessierten am Sonntag, 13. Oktober, ab 10.00 Uhr zur diesjährigen Herbst-Wanderung ein. Treffpunkt ist auf dem Marktplatz an der Schwanenhofstraße in Ginderich. Vom Vorbereitungsteam...

  • Wesel
  • 05.10.19
Sport
4 Bilder

Ausdauer bewiesen
Tackenberger Leichtathleten 24 Stunden auf fremden Wegen

Bereits am 27 Juli begab sich Gaby Wagner mit ihrem Fahrrad in einer fremden Disziplin auf die Rennstrecke. In einem 8er-Team starteten die Radrennfahrer/Innen zu einer 24 stündigen Tortur in die „Grüne Hölle“ durch die Eifel. Der Nürburgring gilt mit über 27km, 300 Höhenmetern und 87 Kurven als eine super schwierige und damit als eine der größten Herausforderungen in der Langstreckenszene. Um das Event noch schlimmer zu machen regnete es in der Nacht durchgehend. Während die schnellste Runde...

  • Oberhausen
  • 04.10.19
Reisen + Entdecken
Die Schwalm bei Swalmen.
10 Bilder

Wasser-Wander-Welt im Naturpark Maas-Schwalm-Nette
Mein Wandertipp: Schwalmbruch

Diese Tour durch die "Wasser-Wander-Welt" im Naturpark Maas-Schwalm-Nette führte uns über den Premium-Wanderweg "Schwalmbruch". Start unserer Wanderung war am Parkplatz "In den Tackenbenden" in Elmpt. Am Flussbett der Schwalm merkt der Wanderer schon, ob er sich auf der niederländischen oder der deutschen Seite befindet. Denn in Deutschland wurde der Fluss ab 1904 kanalartig begradigt und in den Niederlanden blieb er fast unberührt. Und so verhält es sich auch mit den Wäldern. Hier...

  • Düsseldorf
  • 17.09.19
  •  2
  •  2
Natur + Garten
V.l.:Annette Baumeister, Jens Hoheisel (Naturpark Arnsberger Wald) und Vera van Sloten (Möhnesee) stellten die neue Wanderkarte vor.

Per Pedes die Region erkunden
Neue Wanderkarte für Arnsberg und Möhnesee

In einer Auflage von 5.000 Exemplaren liegt jetzt die neue Wanderkarte für Arnsberg und Möhnesee im Maßstab 1:25 000 vor. Sie umfasst das Gebiet zwischen dem Haarstrang, nördlich des westfälischen Meeres, der Hennetalsperre im Osten und der Sorpetalsperre im Westen. Sie umfasst damit einen Großteil des Naturparks Arnsberger Wald, eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete in Deutschland. Das zweiseitige, informative Werk wurde gemeinsam durch Akteure der Wirtschafts- und Tourismus GmbH...

  • Arnsberg
  • 08.09.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
24 Bilder

Heideblüte
Westruper Heide zeigte sich von ihrer schönsten Seite

Mit rund 88 Hektar ist das Naturschutzgebiet Westruper Heide das größte zusammenhängende Heidegebiet im Umkreis des Ruhrgebietes und im Münsterland. Verschiedene Heidesorten, Sandtrockenrasen ,seltene und stark gefährdete Wacholderbestände prägen das leicht hügelige Gebiet. Wir starteten den heißen Spätsommertag am frühen Morgen und wurden belohnt, soweit das Auge reicht atemberaubende Ansichten in violett.

  • Wesel
  • 02.09.19
  •  10
  •  7
Politik
 Der Schönebecker Ratsherr mit Ehefrau Brigitte. Nicht nur in Sachen Gartenarbeit sind die beiden ein gutes Team.
2 Bilder

Klaus Diekmann lässt es ruhiger angehen - aber so ganz ohne Politik und Co wird es wohl nie gehen
Nach Rückzug aus der ersten Reihe endlich wieder mehr Zeit für die Berge

 „Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo andere erst einmal reden.“ Dieses Zitat von John F. Kennedy prägt bis heute das Leben des Schönebeckers Klaus Diekmann. Frei nach dem Motto „Eine Tat ist besser als 1000 Worte“ legt der 76-Jährige auch im „Rentenalter“ noch lange nicht die Hände in den Schoß. „Ich will weiterhin mithelfen, dass Schönebeck noch schöner wird“, versichert der Essener Ratsherr. von Doris Brändlein Aber nicht mehr in dem Tempo der früheren Jahre. Klaus...

  • Essen-Borbeck
  • 01.09.19
Vereine + Ehrenamt

Sommerfest in der Schweden-Hütte
Shantychor Unna feiert in Winterberg

Der Original Shantychor Unna feierte sein Sommerfest auf den Höhen des Rothaargebirges. Ziel der Shanties mit ihren Partnerinnen war die Schweden-Hütte in der Nähe von Winterberg.Nach der Busanfahrt mussten erst einige Kilometer bergan gewandert werden, bevor dann in der Hütte mit Musik und natürlich viel Gesang kräftig gefeiert wurde.

  • Unna
  • 31.08.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

SGV Oeventrop Mittwochswanderer
Mittwochswanderer besuchten das Stubaital

In diesem Jahr ging die Sommerwanderung der Mittwochswanderer nach Fulpmes ins wunderschöne Stubaital. Hermann Reiter, Günter Hochstein, Klaus Kaczykowski, Uwe Kurzius, Andreas Enste und Adolf Drexler starteten von dort aus eine Woche lang täglich interessante Bergtouren. So wurden unter anderem das Sennjoch, der Elfer und der Serles „bezwungen“. Mit der Gondel ging es einen Tag auf den Stubaier Gletscher (Top of Tyrol) mit 3.210 Meter Höhe. Leider mussten die Wanderer auch hier die Folgen des...

  • Arnsberg
  • 29.08.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Tour startete am Phönixsee und führte die über den Emscherquellhof und den Standortübungsplatz Hengsen zum Haus Opherdicke.
4 Bilder

Rast am Haus Opherdicke
Die Bezirksregierung wandert

Bewegung macht hungrig und durstig – insbesondere bei 25 Grad im Schatten. Das konnten auch die Wander-Gäste um Arnsbergs Regierungspräsidenten Hans-Josef Vogel und den Regionalratsvorsitzenden Hermann-Josef Droege bestätigen. Am Donnerstag, 22. August, erreichte die Gruppe gegen Mittag nach einem anstrengenden Marsch ihre Verpflegungsstelle am Holzwickeder Haus Opherdicke. Rund 135 Gäste - Regionalratsmitglieder, Bürgermeister, Landräte und Landtagsabgeordnete, sowie Vertreter zahlreicher...

  • Unna
  • 23.08.19
Kultur
Die Verantwortlichen freuen sich über die Erscheinung des neuen Buchs über den Eltenberg. Foto: Jörg Terbrüggen

Neues Buch: Eltenberg - Eine kulturhistorische Wanderung
Mehr als ein Wanderbuch

"Wir konzentrieren uns auf kulturhistorische Projekte und da ist der Eltenberg hier am Niederrhein das absolute Highlight. Was wir hier landschaftlich und kulturell vorfinden ist sensationell. Mehr geht eigentlich nicht." Karl-Peter Wiemer vom Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz kam aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Dazu hatte er auch allen Grund, denn der Verein hat gerade das Buch "Eltenberg - Eine kulturhistorische Wanderung" herausgegeben. Dabei war die...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.08.19
Vereine + Ehrenamt

Wanderung rund um Ennepetal und Spießbraten bei den Altenvoerder Schützen

Am 10.08.2019 waren wieder einige Schützen vom Gerodden zu einer Wanderung rund um Ennepetal aufgebrochen. Zu diesem Ereignis trafen sich knapp 20 Mitglieder wie immer in Voerde am Zönchen. Von dort aus ging es bei schönem Wetter dieses Mal Richtung Hinnenberger Heide, über Störringen zum Wildgatter und anschließend zum Ehrenmahl. Nach einer kurzen Pause ging es über Meininghausen weiter zum Vereinsheim in Altenvoerde. Nach dem circa 5 Stündigen 13 Kilometer Marsch wurden noch einige...

  • Ennepetal
  • 21.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.