Wandertour

Beiträge zum Thema Wandertour

Reisen + Entdecken
Mit den berühmten Spreewald-Kähnen war die Reisegruppe unterwegs.

Gruppe aus Sundern und Schirgiswalde
Wanderung im Spreewald

Sundern. Den Spreewald erkundete jetzt eine Wandergruppe aus Sundern und Schirgiswalde, die sich zu ihrer traditionellen Tour im Osten der Republik trafen. 29 gut gelaunte Frauen und Männer aus den beiden Partnerstädten kamen in diesem Jahr zusammen. Hans-Georg Otto und Patric Jung hatten wieder eine lange und eine kürzere Tour ausgesucht, so dass auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die nicht so gut zu Fuß waren, diese einmalige Kulturlandschaft genießen konnten. Im Hafen Leipe trafen alle...

  • Sundern (Sauerland)
  • 16.07.19
Vereine + Ehrenamt
Herrlich ist’s in Wald und Flur mit Freunden auf der Wandertour- so reimt Gisela Rudolf, die die Wandergruppe leitet.

Jeden Donnerstag werden gemeinsam 8-10 Kilometer gelaufen
Wöchentliche Wanderungen für Senioren

Eine Gruppe wanderlustiger Senioren sammelt Gisela Rudolf, Wanderführerin beim Kneipp-Verein Dortmund e.V., jeden Donnerstag um sich. Der Ausgangsort für die Touren ändert sich jedes Mal, wer mitwandern möchte, muss sich jeweils bis Dienstag telefonisch angemeldet haben- auch, damit die Einkehr, die zu jeder Wanderung gehört, organisiert werden kann. Losgelaufen wird jeweils um 10 Uhr. Mitglieder des Kneipp-Vereins zahlen nichts, Gäste pro Wanderung 2 Euro. Infos zur Anmeldung auf der Website...

  • Dortmund-City
  • 28.06.19
  • 1
Überregionales

°Bei Wanderung über Windräder informieren

Arnsberg. Auf einer etwa acht Kilometer langen und leichten Wanderung setzt sich die SGV Abteilung Arnsberg informativ mit der Windkraft im Sauerland auseinander. Eingeladen ist jeder der gerne wandert und sich für das Thema interessiert. Rucksackverpflegung und gutes Schuhwerk werden empfohlen. Nichtmitglieder zahlen zwei Euro Beitrag für die geführte Tour. Treffpunkt ist am Samstag, 30. April, um 9 Uhr am Sauerlandtheater, mit PKW für die Anfahrt ins Wandergebiet welches kurzfristig...

  • Arnsberg
  • 21.04.16
Natur + Garten
6 Bilder

Heimatweg - Streifzug

Am letzten Samstag haben wir bei wunderschönem Wetter den nächsten Wanderweg aus der App "das bergische Wanderland" getestet. Der 11,1km lange Heimatweg startet in Wipperfürth und bietet wunderschöne und erholsame Momente, die wir gerne teilen möchten. Der Weg ist sehr angenehm zu wandern und am Wegesrand konnten wir häufig Huflattich entdecken. An der Neyetalsperre bietet sich eine Pause an mit einem wunderschönen Blick ins bergische Land. Wir geben diesem Wanderweg das Prädikat "besonders...

  • Velbert
  • 05.04.16
Überregionales
Eine naturkundliche Pilgerwanderung von der Citta di Castello bis nach Assisi im Herzen Italiens steht zu Ostern auf dem Programm des Bildungswerks     Foto: Privat

Vreden: In den Fußstapfen des Heiligen Franziskus -Oster-Wanderung durch Umbrien

Im Herzen Italiens, eingerahmt vom Apennin, liegt „Franziskanien“ – die Region, in der der hl. Franziskus die meisten Spuren hinterlassen hat. Von Karfreitag, 03. April bis Sonntag, 12. April 2015 führt die Biologische Station Zwillbrock unter der Leitung des Naturführers Lars Elburg durch die Landschaft Umbriens eine naturkundliche Wandertour von Citta di Castello bis nach Assisi durch. Bei dieser einzigartigen Wanderung wird den jahrtausend alten Pilgerpfaden gefolgt, während das Gepäck von...

  • Hünxe
  • 04.02.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Teilnehmer der letzten Wanderung im März 2013 zur Hohensyburg

Monatswanderung zur Hohensyburg

AWO Kirchhörde-Löttringhausen Am letzten Sonntag im November (24.11.2013) starten wir in Richtung Hohensyburg. Treffen um 11.00 Uhr am Eingang Möllershof, Hohle Eiche 81 in Löttringhausen. Die ca. 10 km lange Gesamtstrecke ist leicht zu bewältigen. Nach Besichtigung des Denkmals ist eine Einkehr geplant. Gäste sind herzlich willkommen. Auskünfte erteilt unser Wanderwart Hartmut Wiegand unter Tel. 735297.

  • Dortmund-Süd
  • 19.11.13
Ratgeber
Ob auf "Schusters Rappen" oder mit dem "Drahtesel" - eine Tour in Alpen lohnt sich.
4 Bilder

Auf dem "Drahtesel" interessante Alpentouren erradeln

Die Gemeindeverwaltung Alpen hat zusammen mit ortskundigen Bürgerinnen und Bürgern ein für alle Ortsteile interessantes Gästeführerprogramm zusammengestellt. Dabei können die Tourenteilnehmer Alpen und seine Ortschaften auf sechs unterschiedlichen, geführten Touren erkunden und erleben. Alpen. Bei der ersten Alpentour begibt man sich auf den Spuren der Alpener (Mokumer) Geschichte. Der Wandel einer kleinen mittelalterlichen Stadt und Herrschaft zum Zentrum einer lebendigen Großgemeinde wird auf...

  • Xanten
  • 14.03.13
Überregionales
2 Bilder

Packeselwanderung

In Mannebach, einem kleinen Dorf mit ca. 380 Einwohnern, das idyllisch inmitten grüner Natur liegt, kann man in alle Himmelsrichtungen wandern, durch Wälder bis hinab zu den Ufern der Saar, vorbei an Weiden, Feldern und Streuobstwiesen bis zur Mosel. Die Esel Bilbo und Gandalf treue und ruhige Begleiter, dienen bei einer Wanderung als zuverlässige Packtiere. Nach der Tour ist Hufe reinigen ein Muss.

  • Essen-Süd
  • 19.04.12
  • 5
Überregionales

"Dat Schönste"-Interview mit Doktor Stratmann

Die E-Zigarette ist nichts für den Doktor, der mit seinem Kabarett seit fast 20 Jahren auf der Bühne steht. Jetzt präsentiert Doktor Stratmann sein neues Programm, „Dat Schönste“ sozusagen, ein Mix aus fünf Programmen. Und schon jetzt ist sein Wartezimmer voll. Alle wollen zum Doktor. Der STADTSPIEGEL traf den Kabarettisten zum entspannten Interview in seiner kleinen gemütlichen zweiten Heimat, dem Stratmanns Theater. Ludger Stratmann (steht kurz auf, um Feuer zu holen und zündet sich eine...

  • Essen-Süd
  • 25.01.12
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
19 Bilder

Auf der Hönne ging's mal richtig ab!

Eigentlich wollte ich mir nur, auf dem Weg nach Balve fahrend, die z.Z. viel Wasser führende Hönne in Volkringhausen ansehen, als ich plötzlich auf dem Fluss etwas buntes näherkommen sah. Kanuten!!! Die hatte ich, als jemand der nicht direkt an der Hönne wohnt, dort noch nie gesehen. Da ich ja eine Kamera dabei hatte, fotografierte ich vor lauter Freude natürlich munter auf die sechsköpfige Gruppe drauf los, die in Balve an der Balver Höhle ihre Fahrt gestartet hatte und verfolgte sie sogar...

  • Balve
  • 09.01.11
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.