Wandmalerei

Beiträge zum Thema Wandmalerei

LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Gesehen in Sevinghausen
Kunst an der Wand

Das ist Kunst nach meinem Geschmack.  Auf einem meiner vielen Läufe habe ich es in Sevinghausen entdeckt. Es ziert dort eine Mauer in der Nähe von Helfs Hof.  Es hat wohl etwa eine Höhe von Metern. Wenn ich es richtig gesehen habe, es es gemalt, nicht gespürt.  Ich freue mich jedes Mal, wenn ich dort vorbei komme. Danke an die Künstlern.

  • Essen-Steele
  • 01.02.21
  • 3
  • 2
Kultur
Lichtkuppel mit Sternenhimmel.
16 Bilder

Eine Kirche als Gesamtkunstwerk
Die Kirche Heilig Geist in Neuss

Das Gesamtkunstwerk Die Überraschung ist perfekt. Von außen schlicht und klar, aber im Innern ein praller Bilderbogen: Die Kirche "Heilig Geist" in Neuss. Der 1973 geweihte Backsteinbau wurde in den 1990er Jahren durch die Ausmalung von Georg Ettl zum Gesamtkunstwerk. Der Künstler übersetzte traditionelle christliche Motive und Themen in seine eigene Sprache. Damit machte er die Kirche zum Erlebnisraum. Stilisierte Figuren erzählen aus dem Alten und Neuen Testament, von Sünde und Erlösung,...

  • Düsseldorf
  • 15.01.21
  • 18
  • 4
Reisen + Entdecken
Der Eingangshof der Hackeschen Höfe war der Kultur gewidmet und wurde besonders aufwändig gestaltet.
22 Bilder

Unterwegs in Berlin
Rund um den Hackeschen Markt

In Berlin-Mitte, rund um den Hackeschen Markt mit dem schönen historischen S-Bahnhof von 1882, gibt es zwei Oasen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Die restaurierten und fein herausgeputzten Hackeschen Höfe, ein Paradies zum Shoppen, Essen und Trinken, mit Kino und Theater. Und direkt daneben der Hinterhof auf der Rosenthaler Straße 39, ein Eldorado für Streetart-Liebhaber, in dem auch die Kultur nicht zu kurz kommt. Höfe für Wohnen, Arbeiten und Kultur Wohnen, arbeiten und Kultur:...

  • Düsseldorf
  • 15.10.20
  • 19
  • 6
Kultur
Wandbilder erinnern an die Geschichte der Böhler-Werke: Stahlkocher bei der Arbeit.
21 Bilder

Vom Stahlwerk zur angesagten Location
Areal Böhler

Im Areal Böhler, einem ehemaligen Stahlwerk an der Stadtgrenze von Düsseldorf zu Meerbusch-Büderich, ist der Übergang ins postindustrielle Zeitalter offensichtlich gelungen. In mehreren denkmalgeschützten Gebäuden finden Veranstaltungen wie Autosalons, Mode- und Kunstmessen statt. Die erfolgreiche Umstrukturierung Nachdem 1993 die Stahlproduktion eingestellt werden musste, erfolgte die Umstrukturierung. Kleingewerbe hat sich angesiedelt, Architekten und Künstler haben sich niedergelassen. Viele...

  • Düsseldorf
  • 17.08.20
  • 11
  • 3
Kultur
5 Bilder

Gotha live
Imposante Wandmalerei in Gotha

Wenn die ganze Giebelfront eines Hauses von einem Gemälde gestaltet wird, fällt das natürlich auf. So auch in Gotha. Täglich fährt man daran vorüber, freut sich und denkt, dass man das doch mal fotografieren sollte. Dabei ist es lange Zeit geblieben. Jetzt aber bin ich nachmittags extra los, um beide Gemälde zu fotografieren und hier ins Internetportal zu setzen. Sie haben es beide mehr als verdient, meine ich. Das erste Gemälde mit den Gebrüder Humboldt ziert die Giebelwand eines alten Neubaus...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 28.06.20
Kultur
Städtisches Atelierhaus Kalkumer Straße 85 auf dem Gelände der ehemaligen, 1901 eröffneten  Schule.
17 Bilder

Eine Reise in die Kindheit
Geschichte und Geschichten aus Düsseldorf-Unterrath

Eine Reise in die Vergangenheit: Unterwegs in Düsseldorf-UnterrathDie Bürgerreporterin, die sich für Architektur interessiert, hatte von einem außergewöhnlichen Wohnprojekt gelesen - in Düsseldorf-Unterrath. Also setzte sie sich aufs Fahrrad, um sich die Anlage näher anzuschauen. Diese Fahrt geriet unversehens zu einer Reise in ihre Kindheit, die sie in Unterrath verbracht hatte. Bilder aus der KindheitBilder aus der Vergangenheit tauchten auf: Spielplätze, Häuser, in denen sie gewohnt und die...

  • Düsseldorf
  • 08.06.20
  • 20
  • 5
Kultur
Die Klosterkirche von Westen.
20 Bilder

Corona - Tapetenwechsel VII
"Tankstelle für die Seele": Kloster Knechtsteden

"Tankstelle für die Seele" verspricht die Infotafel vor der Kirche. Und es stimmt:  Mitten in der Natur, umgeben von Wäldern, Feldern und Streuobstwiesen, liegt die Klosteranlage Knechtsteden. Eine Baumallee führt auf das barocke Torhaus zu. Dahinter taucht die Abteikirche mit ihrer charakteristischen Silhouette auf. Der Osterspaziergang Zu Ostern besuchten wir wieder einmal die Klosteranlage, die linksrheinisch auf halber Strecke zwischen Düsseldorf und Köln liegt. Obwohl einige Teile wie...

  • Düsseldorf
  • 14.04.20
  • 13
  • 5
Natur + Garten
Reise-Ersatz in Zeiten von Corona... ein nicht ganz ernst gemeinter Vorschlag
10 Bilder

In Zeiten von Corona - mit Abstand an die Luft
Mit Abstand verreisen - Graffiti macht´s möglich

Es gibt natürlich aktuell weitaus schlimmere Probleme als dass man seine geplante Reise nicht antreten kann oder diese auf unbestimmte Zeit verschieben muss. Schade ist es trotzdem. Wie kann man nun seine Reiselust stillen? Mit den Augen verreisen... ...man stelle sich vor eine Wand, die mit einer nicht in unserer Gegend vorkommenden Landschaft bemalt ist... Entdeckt habe ich dieses naturnahe Graffiti am Kakteenhaus im Rombergpark. Vielleicht hilft es....ein Versuch ist es wert - natürlich mit...

  • Dortmund
  • 29.03.20
  • 8
  • 4
Kultur
Die schüler und ihre Unterstützer bei einer ungewöhnlichen Vernissage.
Foto: Henschke
2 Bilder

Gemeinsames Projekt von JuBB und Gymnasium mit Kunst im öffentlichen Raum
Den Stadtteil verschönert

Das ist mal eine ungewöhnliche Vernissage: Die Bilder dieser Ausstellung sind nicht auf Leinwände, sondern auf Beton gemalt. Und die Künstler singen, lachen und scherzen. Das Jugend- und Bürgerzentrum Werden am Wesselswerth war gefragt worden, ob man die mittlerweile unschön gewordenen Ecken am Treidelplatz nicht wieder verschönern könne. Zinat Jafari vom JuBB klingt schon ein wenig stolz: „Daraus haben wir dann ein Beteiligungsprojekt für junge Leute aus dem Stadtteil gemacht. Im März habe ich...

  • Essen-Werden
  • 17.11.19
  • 1
  • 2
Kultur
5 Bilder

Grafitti
Viadukt über B9 bei Tütthees dekoriert mit "Wandmalerei"

Die Schmierfinken können es nicht lassen, sie müssen Wegweiser, Ortsschilder, Wände, Elektrizitätskasten und vieles mehr mit ihren Spraydosen verunstalten, wie auch vor einigen Jahren mit der Mauer des Viaduktes über der B9 bei Tütthees. Vor kurzem wurde die Europa-RadBahn neben den Schiehen von Kleve nach Groesbeek angelegt und dabei sind die Graffiti-Schmierereien auf dem genannten Viadukt entfernt worden. Das war schön. Aber nicht lang blieb diese Wand sauber. Seit kurzem ist sie wieder...

  • Kranenburg
  • 19.09.19
Reisen + Entdecken
Der Eye-Catcher ist "Das Tor zu Flingern": Die Hauswand auf der Ackerstraße 59 wurde von der Flingerer Familie Buchwald zur Verfügung gestellt und 2005 von der Gruppe "Farbfieber" e.V. bemalt.
17 Bilder

Kunst mal anders: Graffiti in Düsseldorf
Bunte Wände in Düsseldorf-Flingern

Weniger bekannt: In der "Kunststadt" Düsseldorf gibt es nicht nur Galerien,  öffentlich geförderte Skulpturen und Museumskunst, sondern auch zahlreiche sehenswerte Graffiti. Zum Beispiel in Flingern: von der Eisenbahnlinie durchschnitten, ursprünglich Arbeiterviertel, heute multikulturell, nicht ohne soziale Probleme, aber auf dem Sprung zum "Szeneviertel". Hier ist die Fortuna zu Hause, hier trieb in den 1920er Jahren der Serienmörder Peter Kürten sein Unwesen und in den 1980er Jahren gab es...

  • Düsseldorf
  • 22.02.19
  • 22
  • 7
Kultur
An der Bielefelder Straße soll ein weiteres Gemälde entstehen.

Gemälde zum Nachdenken

Im Laufe des Septembers wollen Machela Liefeldt und Ursula Meyer mit einem großen Gemälde zum Nachdenken über die globale Entwicklung anregen. An einem Mehrfamilienhaus in der Bielefelder Straße soll ein Wandbild erstellt werden. Es soll auf die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen hinweisen und Diskussionen über eine nachhaltige Entwicklung in Herne anstoßen. Oberbürgermeister Frank Dudda hat die Schirmherrschaft übernommen. Das Wandmalprojekt wird von verschiedenen...

  • Herne
  • 29.08.17
Kultur
Die ev. Pfarrkirche in Bad Sassendorf
7 Bilder

Ein Besuch in der ev. Kirche in Bad Sassendorf

Am "Tag des offenen Denkmals" am 11. September war unser Terminkalender voll. Heute haben wir uns die Kirche in Bad Sassendorf vorgenommen. Vor fast 40 Jahren waren wir dort gewesen und fotografierten die Wandmalereien im Chor der Kirche, in Schwarzweiß! Heute, bei strahlendem Sonnenschein, konnten wir ein Wiedersehen mit den 12 Aposteln feiern. Welch ein Unterschied. Damals noch analog, heute digital und in Farbe. Wer sich nun nicht unbedingt für mittelalterliche Baukunst interessiert, der...

  • Hagen
  • 22.09.16
  • 1
Überregionales
Ein alter Schulbus erinnert ab sofort an das 50-jährige Bestehen der Hans-Prinzhorn-Realschule.

Hemeraner Realschülerinnen gestalten Schulhoftribüne mit überdimensionalem Bus-Oldtimer

Kurz vor ihrem Abschied von der Hemeraner Hans-Prinzhorn-Realschule kamen kreative Schülerinnen der Klasse 10a zusammen mit ihrer Lehrerin Andrea Fenn-Meyer (3.v.r.) auf die Idee, ihrer Schule ein besonderes Abschiedsgeschenk zu machen. Die Tribüne auf dem Schulhof sollte farbenfroh umgestaltet werden. In den Osterferien schritt man dann gemeinsam zur Tat und verwandelte den tristen Beton mit Pinsel und viel Farbe in einen beeindruckenden Schulbus - übrigens auch ein Schülerinnen-Entwurf....

  • Hemer
  • 24.04.15
  • 1
Kultur
2010
3 Bilder

wandbemalung unter einer ehem. güterloküberführung einer ehem schachtanlage in essen-katernberg

2010 , 2014 beschmiert. grundstrasse ehem. schachtanlage Zeche Zollverein Schacht 3/7/10 quelle wikipedia:Zeche Zollverein Schacht 3/7/10 ist eine Schachtanlage in Essen-Katernberg im östlichen Teil des Grubenfelds der Zeche Zollverein. Die Förderung über dem Schacht 3 begann 1882. Es folgten 1897 der Schacht 7 und 1911 der Schacht 10. Das Strebengerüst, Bauart Promnitz 2, trägt eine Seilscheibenbühne in 33 Meter Höhe. Das heute noch erhaltene Fördermaschinen- und Umformergebäude entstand in...

  • Essen-Nord
  • 08.09.14
Natur + Garten
28 Bilder

Kunst und Natur im Aquarium des Zoos Münster-Schöne Aufnahmen dank unserem LK

Sie erinnern sich? Im Februar 2014 habe ich mich um den Preis des LKs beworben und habe ein "Schöner Tag"- Ticket bekommen. Damals habe ich versprochen, dass ich einen Zoo besuchen werde. Das habe ich getan, ich besuchte den Allwetter Zoo in Münster. Vielen Dank an die Redaktion des LKs für das Ticket und den kleinen Reiseführer. Die Innenstadt konnte ich im Bus Linie 014 leider optisch nur streifen, den Zoo habe ich mir allerdings genauer angesehen. Hier zeige ich die mit Seetieren bemalten...

  • Düsseldorf
  • 17.03.14
  • 2
Kultur
17 Bilder

Wandmalerei - Wirtschaftswunder

Zufällig entdeckte ich diese sehr schön bemalte Häuserwand. Gleich musste ich sie mit der Kamera festhalten um sie euch zu zeigen. Sie wurde von der Wandmalgruppe Farbfieber e.V. gestaltet und erhielt den Namen "Wirtschaftwunder" Hier in Düsseldorf gibt es viele von dieser Gruppe bemalte Wände. Viel Vergnügen beim anschauen.

  • Düsseldorf
  • 05.01.14
  • 3
  • 2
LK-Gemeinschaft
21 Bilder

frohe weihnachten und ein gesundes neues jahr 2014

hallo ihr lieben, das jahr neigt sich dem ende...zeit für mich, euch allen ein frohes weichnachtsfest zu wünschen und einen guten rutsch ins neue jahr mit viel Gesundheit und Zufriedenheit. für mich steht eine reise Richtung Asien auf dem Programm, von der ich mitte Januar zurückkehre. lg und alles gute bis dann mali. hier noch einige meiner lieblingsbilder aus Indien... viel Freude beim schauen.

  • Essen-Steele
  • 21.12.13
  • 15
  • 4
Kultur
Das Schlussbild des Bilderbogens zeigt rechts das neue Universitätsviertel
19 Bilder

Ausstellung zum Wandprojekt Kunst trifft Kunst

Am 23.9. fand die Eröffnungsfeier der Ausstellung zum Wandgemälde an der Gladbecker Str. im Atelierhaus in der Schützenbahn 23 statt. Dort hatten Künstler der Gruppe um Jan Schoch (Projektleiter), die die Wand in ein Gemälde verwandelt haben, zusätzlich einige Bilder und Installationen präsentiert. Bestandteil war aber auch die „offizielle“ Eröffnungsfeier der Wandmalerei selbst mit Erläuterungen zur Entstehungsgeschichte. Fast wäre das Kunstwerk gescheitert. Nach einem Vorlauf von fast...

  • Essen-Nord
  • 26.08.13
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.