WARNT

Beiträge zum Thema WARNT

Überregionales

Achtung: Falsche Stadtwerker unterwegs

Mit einer neuen Masche erbeuteten am Dienstag, 3. April, unbekannte Täter mehrere Tausend Euro. Die beiden Männer hatten sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben und waren mittels eines mitgeführten transportablen EC-Kartengeräts offenbar an die Daten ihres Opfers gelangt, um in der Folge an mehreren Geldautomaten das Konto der Frau zu "plündern". Am Vormittag klingelte zunächst ein Unbekannter an der Wohnungstür der Seniorin und gab sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus, der die...

  • Düsseldorf
  • 06.04.18
Ratgeber
Die Feuerwehr bei einer Eis-Rettungsübung, bei der ein im Eis Eingbebrochener ohne warmen Schutzanzug schnell unterkühlt.

Feuerwehr warnt an zugefrorenen Teichen: Auf dem Eis droht Lebensgefahr

In den nächsten Tagen werden auch in Dortmund die Temperaturen immer frostiger und auf den Gewässern bildet sich eine Eisschicht. Doch auch wenn das Eis auf Teichen und Seen stabil aussieht, besteht die akute Gefahr, dass Menschen oder Tiere einbrechen und in Lebensgefahr geraten. Eine dicke Eisschicht, die tragfähig ist, bildet sich erst nach mehreren Wochen Dauerfrost und ein Betreten der Eisflächen ist erst dann erlaubt, wenn die Stadt offiziell eine Freigabe erteilt hat! Gerade Kinder...

  • Dortmund-City
  • 23.02.18
Ratgeber
Foto: Polizei

Falscher Polizist ruft Velberter Bürger an

Mindestens fünfmal klingelte am Rosenmontag in Velbert, Langenberg und Neviges das Telefon bei älteren Menschen. Trickbetrüger gaben sich als Polizeibeamte aus, mit dem Ziel, die Angerufenen um ihr Hab und Gut zu bringen. Davor warnt die Polizei. Der Anrufer erklärte, dass die Angerufenen Gefahr liefen, Opfer eines Einbruchs oder Raubs zu werden. Um ihre Ersparnisse und Wertgegenstände vor diesen Straftätern in Sicherheit bringen zu können, erkundigte sich der Anrufer nach dem Vermögen der...

  • Velbert
  • 28.02.17
Überregionales

Stadt Ennepetal warnt vor dubiosem Anrufer

Zur Zeit gibt sich ein mit gebrochenem Deutsch sprechender Mann in Telefonaten als Mitarbeiter der Stadt Ennepetal aus. Angeblich führt er eine Umfrage im Auftrag der Stadtverwaltung durch und bittet die Bürger um Auskünfte persönlicher Art. Die Stadtverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass dieser unbekannte Anrufer nicht im Auftrage der Stadt Ennepetal tätig ist und empfiehlt den kontaktierten Bürgern, die Fragen nicht zu beantworten und das Gespräch zu unterbinden. Die Intention...

  • Ennepetal
  • 09.09.16
Ratgeber
Vorsicht, wenn fremde Menschen an der Tür klingeln. (Foto: Siegfried Fries/Pixelio.de)

GSW warnt: Betrüger versuchen, sich Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen

Achtung: "Notwendige Überprüfung der Wasserhähne" - das ist ein Vorwand! Die GSW erhielten am heutigen Mittwoch, 17. Juni, Hinweise aus dem Versorgungsgebiet, dass sich fremde Personen unter einem Vorwand Zutritt zu Wohnungen verschaffen wollten. Sie gaben sich als Mitarbeiter der GSW oder allgemein als Wasserwerker aus und teilten mit, Wasserleitungen, Wasserdruck oder die Wasserqualität überprüfen zu müssen. Die Betrugsmasche ist bekannt und läuft folgendermaßen ab: Gemeinsam mit den...

  • Kamen
  • 17.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.