Warnungen

Beiträge zum Thema Warnungen

Blaulicht
So sieht es aus, wenn eine Test-Warnmeldung des MoWaS-Systems auf einem digitalen Werbeträger in der City erscheint.

Dortmund warnt bei Katastrophen als erste NRW-Großstadt über City-Screens
Warnungen per Reklametafeln

Als erste Großstadt in NRW ist Dortmund jetzt über seine Stadtinformationtafeln an das bundeseigene Modulare Warnsystem (MoWaS) angeschlossen und kann seinen Bürgerinnen und Bürger so im öffentlichen Raum digitale Katastrophenwarnungen senden. Die digitalen Tafeln zeigen im Katastrophenfall Warnungen, die automatisch vom zentralen Warnsystem ausgespielt werden. Ein stadtweiter Test verlief erfolgreich: Die Warnung wurde unmittelbar und korrekt auf den zehn digitalen Screens angezeigt. Feuerwehr...

  • Dortmund-City
  • 22.03.21
Blaulicht
Sirenen heulten - Apps Informierten - das war der WARNTAG 2020

DRK Gladbeck - Warntag wird sind dafür
Warntag - Sirenen heulten - Warn Apps informierten

Am heutigen 10. September wurde um 11 Uhr erstmalig seit 1990 wieder ein Probealarm in ganz Deutschland durchgeführt. Bis zum Beginn der Corona-Pandemie war Deutschland in jüngerer Vergangenheit glücklicherweise vom Auftreten großer Gefährdungslagen verschont geblieben. Doch unsere Erfahrungen mit der Pandemie in diesem Jahr haben das Bewusstsein neu geschärft, dass die Selbsthilfefähigkeit der Bevölkerung ein unerlässlicher Baustein für die Bewältigung umfangreicher Gefährdungslagen ist. Der...

  • Gladbeck
  • 10.09.20
  • 3
  • 1
Politik
2 Bilder

Helden - nein danke!

Helden - nein danke! Schon blitzt das Wort " Helden" wieder auf: auf den Titelseiten sowohl der Boulevardpresse wie auch auf denen der sogenannten Mainstream Medien. "Unsere Helden!", "Helden des Alltags!", "Stehende Ovationen für die Helden!" In Zeiten einer Krise, ausgelöst durch eine Pandemie auf die unser Gesundheitssystem, kaputtgespart von der Regierung, verkauft an Aktiengesellschaften deren oberstes Ziel mit Sicherheit nicht unsere Gesundheit ist, nicht vorbereitet war, schreien sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.04.20
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

Sturmtief "Sabine": Straßen gesperrt, Schulen in Marl bleiben am Montag geschlossen

Sturmtief "Sabine" wird auch in Marl erwartet. Die Schulen bleiben deshalb am Montag (10.2.) geschlossen.Nach Rücksprache mit dem Wetteramt Essen haben sich die Schulleitungen der Grundschulen der Stadt Marl in Rücksprache mit dem Schulträger dazu entschieden, am Montag die Schulen zu schließen. insel-VHSDie weiterführenden Schulen und die Förderschulen bleiben ebenfalls geschlossen (Aktuelle Infos auf den jeweiligen Internetseiten der Schulen), auch für die Schulabschlusskurse der insel-VHS...

  • Marl
  • 09.02.20
Ratgeber
Manche Brände sind nur schwer erreichbar und viele Schläuche müssen durch den Wald gerollt werden.

Brandgefahr
Feuerwehr Essen: Ein Funke genügt - A40-Böschungsbrand war schnell gelöscht

An der A 40 kam es kürzlich hinter der Hobeisenbrücke zu einem Böschungsbrand, vermutlich ausgelöst durch eine weggeworfene Zigarettenkippe. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte löschen. Bei anhaltender Trockenheit herrscht schnell höchste Gefahrenstufe in Sachen Wald- und Flächenbrand. Der SÜD ANZEIGER sprach mit Mike Filzen, Pressesprecher der Feuerwehr Essen. Alle hoffen auf eine Entspannung der Lage, wenn es jetzt zum Wochenende ein wenig abkühlt und vielleicht auch der ein oder...

  • Essen-Süd
  • 25.07.19
Ratgeber
4 Bilder

Warn-Apps für den Kreis Wesel

Auch der Kreis Wesel ist nun bei den bekannten Warn-Apps NINA und BIWAPP online. Wichtige Warnmeldungen aus dem Kreisgebiet, wie Hochwasser oder Großbrände, sind jetzt also auch in den Apps zu sehen. Allgemeine Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes sind ebenfalls einzusehen. Sie finden die beiden Apps im App-Store oder Playstore von mobilen Endgeräten und sie sind dort kostenlos herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Apps finden Sie unter...

  • Wesel
  • 08.05.18
Ratgeber
7 Bilder

Sturmtief Friederike hat zahlreiche Schäden in Marl verursacht, Marler Feuerwehr und ZBH im Dauereinsatz

Die Marler Feuerwehr musste zu 92 Einsätzen ausrücken und Wege und Straßen von umgeknickten Bäumen und Ästen freiräumen. Auch zahlreiche Dächer wurden beschädigt. Umgeknickte Schilder, verbogene Ampelmasten, umgestürzte Bäume und umgefallene  Abfallgefäße.  In Sinsen erfasste der Sturm das Dach eines Hochhauses und das Dach flog herunter.  Das Sturmtief Friederike hat der Marler Feuerwehr und dem ZBH viel  Arbeit gebracht. An den städtischen Gebäuden hat die Spuren hinterlassen.  Die...

  • Marl
  • 18.01.18
Ratgeber

Vor Lebensmitteln wird immer häufiger gewarnt

Wir erfahren immer häufiger von Warnungen verdorbener Lebensmittel, sei es aus dem Internet, dem Radio oder der Presse. Meist sind es die großen Lebensmittelketten, die solche Meldungen verbreiten. Selten werden diese Produkte mit böser Absicht vergiftet. Erst in dieser Woche gab es eine Verurteilung. Zum Glück werden die Täter, oft handelt es sich um Erpressung, schnell gefasst. Oft handelt es sich um puren Leichtsinn bei den Herstellern. Es werden in den Firmen meist schärfere...

  • Hattingen
  • 31.10.17
Ratgeber
Abzocke und Täuschung - das Neuste aus der Onlinewelt!

Abzocke und Täuschung - das Neuste aus der Onlinewelt!

Abzocke und Täuschung - das Neuste aus der Onlinewelt! Wieder einmal gibt es Abzocke und Täuschung im "www". Diesmal berichtet "onlinewarnungen.de" über, - Zitat - Vorsicht Phishing: Commerzbank E-Mail „Bestätigung erforderlich!“ (Update) - Zitat - - Zitat - PayPal Phishing: Übersicht gefälschter E-Mails (Update) - Zitat - - Zitat - Täuschung: E-Mail „5 exklusiven BahnCard 100“ stammt nicht von der Deutschen Bahn -Zitat - Quelle, onlinewarnungen.de Stand 01-05-2017

  • Dorsten
  • 01.05.17
Ratgeber

ACHTUNG WISO MELDET: GEFÄLSCHTE BKA-BRIEFE IN UMLAUF

Wiso brachte heute Abend eine Warn - Meldung zu gefälschten Briefen, angeblich vom BKA verschickt. Es handelt sich hier um eindeutige Betrugsversuche. Das Schreiben nicht beachten Die angegebene Rufnummer nicht anrufen Bei Anrufen von dieser Nummer abwimmeln oder auflegen Nicht agieren oder reagieren !!!! Es handelt sich um Versuche von Betrügerbanden, an Wertsachen zu kommen!! Weitere Infos hier : https://www.bka.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/DE/Warnhinweise/170407_FakeBriefe.html

  • Goch
  • 10.04.17
  • 4
Politik
Sven Wehrhagen, Leiter der Kreisleitstelle, links im Bild, und Martin Böhme, Fachdienstleiter Bevölkerungsschutz, stellen die WarnApp NINA vor, die ab sofort auch in Marl  zum Einsatz kommt.
6 Bilder

Warn-App NINA warnt ab sofort auch in Marl

Warnungen vor Gefahren direkt aufs Smartphone bekommen – ab sofort nutzt der Kreis Recklinghausen die Warn-App des Bundes, NINA, für die Warnung der Bevölkerung. Die App ist eine Ergänzung zu den bislang üblichen Warnungen via Radio und Internet. Wer künftig im Fall eines Schadensereignisses die Warnungen auf sein Smartphone bekommen möchte, muss dafür die App installieren. Sie ist für die Betriebssysteme iOS (ab Version 7.0) und Android (ab Version 4) kostenlos verfügbar. Der App-Nutzer kann...

  • Marl
  • 04.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.