Waschbären

Beiträge zum Thema Waschbären

LK-Gemeinschaft
20 Bilder

Zoobesuch

Als es letze Woche so schön war, besuchte ich den Zoo in Duisburg. Ich bin immer noch der Meinung, dass es der Schönste ist hier im Pott :-) Obwohl es ganz schön kalt war, gab es viel zu entdecken und zu fotografieren. Ich hab eine "kleine" Auswahl für euch zusammen gestellt und hoffe, dass sie euch gefallen werden. Ich hatte jedenfalls einen wunderschönen Tag im Zoo ! Und nun viel Spaß beim Anschauen der Bilder ... wenn ihr mögt, gerne im Vollbildmodus :-)) lg

  • Recklinghausen
  • 12.02.18
  • 10
  • 13
Natur + Garten
ich komme!
10 Bilder

Mitternächtliche Besucher

Heute erwischte ich meine "Freunde" wieder einmal, sie tobten sich ja eine ganze Weile auf meiner Terrasse aus, die Vogelfuttersäule können sie schon sehr geschickt leeren und nicht einmal der abstürzende Blumenkasten durch ihre Kletterei konnte sie sehr erschrecken. Allerdings das Klicken der Kamera, als ich diese draußen stehen hatte, gefällt ihnen nicht, also holte ich sie heute wieder herein und fotografierte nur durch die Scheibe - schade, aber vielleicht klappt es doch noch mal besser. Es...

  • Arnsberg
  • 10.05.16
  • 25
  • 19
Natur + Garten
3 Bilder

Heute wurde die Braut mitgebracht ;-)

Das glaube ich nun ja bald nicht mehr - als ich auf meinen nächtlichen Besucher wartete, traute ich meinen Augen doch nicht......nicht EINER, sondern ZWEI Besucher statteten mir einen kurzen Besuch ab - der Herr brachte wirklich seine Braut mit....................au wei, gibt es nun bald fröhliches Familienleben hier???? So langsam muss ich wohl doch versuchen, sie zu vertreiben, auch wenn sie noch so süß und drollig aussehen! Heute waren beide recht schreckhaft, das Klicken der Kamera, die ja...

  • Arnsberg
  • 14.03.16
  • 45
  • 11
Natur + Garten
Waschbären sehen zwar meist niedlich aus, sollten aber dennoch als kleine Raubtiere betrachtet werden, die gerade für Bodenbrüter eine Gefahr darstellen.

Kleine, flinke Raubtiere mit gutem Gedächtnis

Kürzlich erst entdeckte eine Bürgerin einen toten Waschbären am Straßenrand im Hattinger Stadtteil Holthausen. Das Tier wurde aller Wahrscheinlichkeit nach von einem Auto angefahren. Für den STADTSPIEGEL ist dies ein Anlass, um beim Förster der Stadt einmal nachzufragen, ob sich die kleinen, vermeintlich süßen Tiere in den vergangenen Jahren im Stadtgebiet vermehrt haben. „Es stimmt tatsächlich, dass in einigen Ecken der Stadt vermehrt Waschbären vorkommen“, so Thomas Jansen, als Förster...

  • Hattingen
  • 09.09.15
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Der Waschbären-Nachwuchs erobert Alaska. Fotos: Zoom
3 Bilder

Niedliche Waschbären-Kinder jetzt draußen in Alaska

Zwei kleine Waschbären mit einem süßen „Panzerknackergesicht“ machten heute den ersten Ausflug auf ihre Landschaftsanlage in der Zoom Erlebniswelt Alaska. Die kleinen Waschbären sind bereits am 23. April geboren. Ab sofort können Besucher das neugierige Duo inmitten ihrer zehnköpfigen Familie in ihrem Außenrevier beobachten. Der jüngste Nachwuchs der Waschbärenfamilie, ein Junge und ein Mädchen, durfte die ersten Lebenswochen hinter den Kulissen laufen und krabbeln lernen. Jetzt sind beide so...

  • Gelsenkirchen
  • 24.07.15
  • 1
  • 5
LK-Gemeinschaft
23 Bilder

bei unserem 2 Besuch im Wildwald Vosswinkel....am 15.10.2014

Besuch beim Waschbär Gehege bei unserem 2 Besuch im Wildwald Vosswinkel , gestern , gingen wir zuerst zu den Wildschweinen ( Fotos kommen in einem späteren Bericht ) dann zu den Waschbären . 2 putzige Kerlchen leben zur Zeit dort . Ihnen zuzuschauen war einfach wunderschön . Ich habe hier ein paar Fotos für euch zusammen gestellt und ich hoffe sie gefallen euch auch , viel Spaß beim betrachten ...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 16.10.14
  • 16
  • 24
Natur + Garten
5 Bilder

Waschbär

Der Waschbär ist schlecht sehend, darum ertastet er sich das Futter und es sieht so aus als wüschen sie die Nahrung. Deshalb heißt der Waschbär auch Waschbär.

  • Duisburg
  • 26.09.13
  • 14
  • 9
Sport
Die Jugendmannschaft beim Training. Fotos: Jarych
5 Bilder

Fast 30 Jahre: Die Ennepetal „Raccoons“ starten nochmal durch

Zu ihrer Glanzzeit in den Achtzigern waren die Ennepetal „Raccoons“ so richtig gut: Die Baseballer, denen die Waschbären im Hülsenbecker Tal als Maskottchen dienten, spielten sogar in der 2. Bundesliga. Doch dann bröckelte der Erfolg des 1984 gegründeten Vereins - nicht zuletzt durch das ständige Hin und Her. Vom Büttenberg über den Jahnsportplatz und den des Reichenbach-Gymnasiums endlich auf den Sportplatz Tanneneck in Voerde, wo die Mannschaften nun seit drei Jahren auf dem Kunstrasenplatz...

  • Ennepetal
  • 16.04.13
Natur + Garten

Waschbären im Kaisergarten

In der im Sommer 2011 eröffneten Waschbärenanlage des Tiergeheges im Kaisergarten tut sich was: Fünf kleine Waschbären tummeln sich nun im Haus und auf der neuen Anlage. „Amy“, die in der Wildtierauffangstation Sachsenhagen aufgezogen wurde und die vier weiteren Bärenmädchen „Holly“, „Tammy“, „Carry“ und „Ebby“, die aus der Wildtierauffangstation aus Grevenbroich stammen, wurden als Findelkinder abgegeben und dann mit der Flasche und menschlicher Ersatzmutter hochgepäppelt. Mittlerweile sind...

  • Oberhausen
  • 06.07.12
  • 1
Kultur
20 Bilder

King Kong, Knut und der kluge Hans

Können Pferde denken? Woher kommt der Ausdruck „Schwein haben“? Und besitzen Affen Menschenrechte? Interessante Einblicke in das Verhältnis zwischen „Mensch und Tier“, die bietet ab sofort eine Ausstellung im Foyer der Universitätsbibliothek am Campus Essen. Das Bemerkenswerte an dieser Schau: Sie wurde von Studenten konzipiert, die normalerweise wenig mit dem eigentlichen Erkenntnisinteresse am Hut haben. Angehende Ingenieure, Kommunikationswissenschaftler, Germanisten oder Lehramtsanwärter –...

  • Essen-Nord
  • 16.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.