Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Ratgeber
Wie viel Wasser benötigt die Produktion eines T-Shirts? Organisatoren und Gäste machten sich bei der Ausstellungseröffnung ein Bild (von links): Marion May-Hacker, Agendabeauftragte der Stadt, Klimaschutzmanager Stephan Baur, Dr. Beatrix LangenbeckSchwich (Schulleiterin Städtische Gesamtschule), Martin Limberg (Stellvertretender Schulleiter Julius-Stursberg-Gymnasium), Paul Schwarz (Heinz-Trox-Stiftung), Dr. Hartwig Müller (Heimat- und Verkehrsverein Neukirchen), Bürgermeister Harald Lenßen und aktive Schülerinnen und Schüler der beiden Schulen. Foto: Stadt Neukirchen-Vluyn

Ausstellung im Schulzentrum Neukirchen-Vluyn
"Ich sehe Was(ser), was du nicht siehst!"

Ausstellung noch bis 21. November Kürzlich wurde im Schulzentrum die Ausstellung „Virtuelles Wasser – Ich sehe Was(ser), was du nicht siehst“ eröffnet. In der Ausstellung laden 20 Exponate dazu ein, dem Thema „Virtuelles Wasser“ in vielfältiger Art und Weise zu begegnen. Unterstützt wird die Ausstellung durch das Programm BNE der Stadt Neukirchen-Vluyn, das wiederum aus Mitteln der Heinz-Trox-Stiftung finanziert wird. Wir trinken jeden Tag ungefähr drei Liter Wasser. Zum Waschen, Kochen...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.11.19
Vereine + Ehrenamt

Neuer Zweier-Kajak für die der BSWG Moers
"Blue Lion" wurde getauft

Im Rahmen des Sonnenfestes wurde das neue blau-weiße Paddelboot der Blinden- und Sehbehindertenwassersportgemeinschaft Moers auf den Namen "Blue Lion" getauft. Im Anschluss an die Taufe wurde das neue Boot zu Wasser gelassen. Das Boot, ein Zweier-Kajak, wurde vom Lions-Club Duisburg-Rheinhausen mit 1.600 Euro gesponsert. Das Geld stammt aus der Adventskalender-Aktion, die alljährlich vom Lions-Club zu Gunsten sozialer und wohltätiger Zwecke durchgeführt wird. Mit dem Namensteil „Lion“ möchte...

  • Moers
  • 03.08.19
Natur + Garten
Durch die Wassersäcke wird eine gleichmäßige Tiefenbewässerung erreicht.
2 Bilder

Hitzewelle am Niederrhein
THW hilft in Moers beim Wässern

Das Technischen Hilfswerks unterstützt die Stadt Moers während der Hitzeperiode beim Wässern der Bäume und Grünanlagen. Der Technische Beigeordnete hatte das THW um Hilfe gebeten – und spontan die Zusage erhalten. Ebenso sind die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. ENNI ist von der Stadt mit der Bewässerung des Stadtgrüns beauftragt und kann die große Herausforderung nun besser bewältigen. „Ehrenamt, Stadt und ENNI arbeiten vorbildlich zusammen. Gemeinsam können wir so den...

  • Moers
  • 24.07.19
Natur + Garten
Der Königssee wird ab 30. Juli gereinigt.

ENNI muss die Brut- und Setzzeit abwarten
Frisches Wasser für die Moerser Seen

In Moers ist bald wieder Ebbe angesagt: Die ENNI wird den Königssee und den See im Freizeitpark wie jedes Jahr im Sommer reinigen. Zwar ist das Wasser durch die enorme Hitze im Frühsommer bereits frühzeitig gekippt, jedoch muss die gesetzlich vorgeschriebene Brut- und Setzzeit der Wasservögel abgewartet werden. Am Königssee geht's am 30. Juli los. Am 8. August ist der See im Freizeitpark an der Reihe. An beiden Gewässern wird die ENNI das Wasser ablassen, den zurückgebliebenen Schlamm mit...

  • Moers
  • 24.07.19
Sport

ENNI, DLRG und Freundeskreis laden zum Spektakel ein
In der Badewanne übers Bettenkamper Meer

Das Badewannenrennen ist das Saisonhighlight im Bettenkamper Meer. Hier treffen Super Mario und Luigi auf Mumien aus dem alten Ägypten, Flussgeister auf Pommestüten – und alle haben Spaß dabei. Ausstaffiert mit phantasievollen Kostümen bietet sich ein riesiger Spaß für alle Teilnehmer und natürlich auch für das Publikum. Am Samstag, 17. August, steigt ab 14 Uhr die zwölfte Auflage des Events, zu dem die DLRG, der Freundeskreis Bettenkamper Meer und die ENNI als gemeinsame Veranstalter...

  • Moers
  • 18.07.19
Natur + Garten
3 Bilder

Ebbe im Moerser Königssee

Am Königssee in der Moerser Innenstadt haben die Reinigungsarbeiten begonnen. Am Mittwochmorgen hat das ENNI-Serviceteam das Wasser abgelassen. In den nächsten Tagen wird der zurückgebliebene Schlamm mit Besen und Schneeschiebern zusammengekehrt, der Grund geschrubbt und neues Wasser eingelassen. In der nächsten Woche ist der See im Freizeitpark an der Reihe. Parallel verlegt die LINEG am Nordring eine neue Entwässerungsleitung für den Stadtgraben, durch die zukünftig auch der Königsee...

  • Moers
  • 08.08.18
Natur + Garten

Feuerwehr rettet junge Bäume

Zu ungewöhnlichen Einsätzen ist die Feuerwehr Moers in den letzten Wochen ausgerückt. Ein Löschfahrzeug der Hauptwache hat seit 30. Juli an verschiedenen Tagen die jungen Bäume am Sportplatz des GSV/MTV gewässert. Mehrere 10.000 Liter Wasser sind dort geflossen. Zudem haben Mitglieder des Löschzuges Schwafheim in ihrem Stadtteil ebenfalls Bäume gewässert. Die Feuerwehrleute sind damit einer Bitte des städtischen Fachdienstes „Grünflächen und Umwelt“ gefolgt. Gerade junge Bäume können Probleme...

  • Moers
  • 06.08.18
Natur + Garten

Frisches Wasser für die Moerser Seen

In Moers ist bald wieder Ebbe angesagt: ENNI Stadt & Service wird den Königssee und den See im Freizeitpark wie jedes Jahr im Sommer im Auftrag der Stadt Moers reinigen. Weil das Wasser durch die Hitze gekippt ist, geht's schon am 8. August los. „Eigentlich wollten wir nicht nur die gesetzlich vorgeschriebene Brut- und Setzzeit der Wasservögel abwarten, sondern auch die am See geplanten Sanierungsarbeiten der LINEG“, sagt Marcus Petrausch, ENNI-Sachgebietsleiter für die...

  • Moers
  • 02.08.18
Natur + Garten

Bürgerhilfe bei der Bewässerung von Bäumen gefragt

Das hochsommerliche Wetter ohne nennenswerte Niederschläge setzen der Vegetation stark zu. Aufgrund dieser Trockenperiode leiden mittlerweile auch die älteren Bäume und Pflanzen massiv unter Wassermangel. Obwohl die Stadt Neukirchen-Vluyn alles an Personal und Material mobilisiert hat und mittlerweile mit sieben Fässern und einem Standrohr bewässert, wird es voraussichtlich größere Pflanzausfälle geben.Unterstützung erhält die Stadt bereits von einigen Bürgern, die die Verantwortung für den...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 02.08.18
Natur + Garten

Bäume brauchen Wasser - Feuerwehr im Einsatz

„Die Kollegen von ENNI tun, was sie können, aber unsere Bäume brauchen mehr Wasser.“ Frank Brüggemann vom Fachdienst Grünflächen und Umwelt in Moers bittet Anwohner deshalb um Mithilfe. Die Bäume in städtischen Grünflächen werden zwar regelmäßig gegossen, doch das reicht in der aktuellen Trockenperiode nicht. Besonders Straßenbäume haben es nötig. Sie sind nach der dreijährigen Anwachsphase „Selbstversorger“. „100 Liter pro Woche zusätzlich wäre schön – eimerweise versteht sich.“ Jeder, der...

  • Moers
  • 25.07.18
  •  2
Ratgeber

Kamp-Lintfort bittet Bürger um Bewässerung der Bäume

In Kamp-Lintfort leiden Bäume und Sträucher unter der extremen Trockenheit. Was auf dem Balkon oder im Garten überschaubar ist, ist bezogen auf die ganze Stadt ein Problem. Die Bäume und andere Pflanzen bräuchten bei so trockenem und heißem Wetter dringend Wasser, um die Trockenperiode zu überleben. Zurzeit gießen zwei Bewässerungskolonnen des Servicebetriebes die städtischen Grünanlagen - was aber bei weitem nicht ausreicht. „Aus diesem Grund rufen wir die Kamp-Lintforter Bürger auf, vor...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.07.18
Überregionales
Baudezernent Dieter Paus, Sparkassendirektor Frank-Rainer Laake und Bürgermeister Frank Tatzel (v.l.).

Wasserspiel auf dem Großen Markt

Das durch die Sparkasse am Niederrhein geförderte Fontänenfeld auf dem Großen Markt wurde von Baudezernent Dieter Paus, Sparkassendirektor Frank-Rainer Laake und Bürgermeister Frank Tatzel eingeweiht. Erwachsene können sich entspannt die verschiedenen Wasserspiele mit einer Maximalhöhe von 2,50 Metern anschauen, und auch die kleinen Besucher haben Ihren Spaß im kühlen Nass. Neun Wasserdüsen und drei Gruppen zu je drei überfahrbaren Vollstrahldüsen sind Teil des 58 Quadratmeter großen...

  • Rheinberg
  • 13.06.18
LK-Gemeinschaft
Dieses Hochwasser-Bild aus Düsseldorf hat Bruni Rentzing Anfang Januar gemacht. Foto: Rentzing
78 Bilder

Foto der Woche: Hochwasser und Überschwemmungen

Der Januar 2018 ist zu nass und zu grau. Die Pegelstände des Rheins erreichen zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage Höchststände. Die an dem Fluss liegenden Städte wie zum Beispiel Düsseldorf haben gestern bereits Schutzmaßnahmen getroffen. Einzelheiten dazu lest ihr hier. Heute sollen die Pegelstände ihre Höhepunkte erreichen. Der Schiffsverkehr ist nur eingeschränkt möglich, in Ufernähe sind Straßen und Wege gesperrt. Die aktuellen Hochwasserlagen sind hier nachzulesen.  Aus diesem...

  • Velbert
  • 27.01.18
  •  54
  •  16
Politik

Grundwasserschutz: Hat die CDU richtig verstanden?

Eine dicke rhetorische Keule packte Udo Bovenkerk, CDU-Kreistagsmitglied, aus, als er gegen „grün-ideologische Landwirtschaftspolitik“ wetterte. Hintergrund war der Mehrheitsbeschluss für eine „Modellregion grundwasserschonende Landwirtschaft“ auf der rechtsrheinischen Seite des Kreises Wesel. Ulrike Trick, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion, hat für den Rundumschlag von Herrn Bovenkerk kein Verständnis: „Seit einiger Zeit schon wird in den Gremien des...

  • Wesel
  • 11.10.17
  •  3
  •  3
Überregionales
Die neuen Kolleginnen und Kollegen wurden von Thomas Wiehle, dem Fachbereichsleiter Personal, der Gleichstellungsbeauftragten, Claudia Kuczera, sowie Vertretern des Personalrates und der Arbeitsgruppe „Azubis“ im Verwaltungsgebäude in Kamp-Lintfort begrüßt. Foto: Lineg

Ausbildung junger Menschen - Lineg begrüßt neue Azubis

Die Lineg in Kamp-Lintfort freute sich ihre neuen Auszubildenden begrüßen zu können und damit dem demografischen Wandel im eigenen Betrieb entgegen zu wirken. Für zehn junge Menschen begann jetzt das Arbeitsleben bei der Lineg in Kamp-Lintfort. Sie lassen sich in den nächsten Jahren zum Elektroniker/-in, Konstruktionsmechaniker, Wasserbauer, Fachkraft für Abwassertechnik und zur Fachkraft für Wasserwirtschaft ausbilden. Ebenso konnte die Lineg einen Umschüler für den Beruf der Fachkraft für...

  • Moers
  • 08.09.16
  •  1
Überregionales

Underbergbad: Heute wird der 10.000ste Badegast erwartet

Heute wird wahrscheinlich der 10.000ste Badegast dieses Sommers das Underberg-Bad in Rheinberg betreten. Bis gestern mittag waren es ca. 9.500. Aufgrund des warmen Wetters und der insgesamt guten Wetterprognose sollte die 10.000er-Marke am heutigen Freitag zu knacken sein. Das ist auch gut so, denn: Die Saison verlief bis jetzt eher verhalten. Nach einem guten Start Anfang Juni mit täglich etwa 200 bis 500 Badegästen wurde es tageweise bei eher wechselhaften Wetter wieder deutlich...

  • Moers
  • 22.07.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
Am 31. Juli wird es voll im Panoramabad Kamp-Lintfort: Die Fun & Action-Poolparty lockt an diesem Tag.

Fun & Action im Panoramabad Pappelsee

Die große Fun & Action-Poolparty steigt wieder im Panoramabad Pappelsee in Kamp-Lintfort: Am Sonntag, 31. Juli, wird es in der Zeit von 13 bis 18 Uhr für Familien, Jugendliche und Kinder jede Menge Spaß mit tollen Spielgeräten auf dem Wasser geben. Ein begeisterndes Animationsprogramm mit spannenden Wettbewerben und lustigen Spielen wird das Wasser zum Brodeln bringen. Aber auch an Land wird es tolle Highlights geben, wie zum Beispiel einen Hindernisparcours und eine Menge musikalischer...

  • Moers
  • 09.07.16
  •  1
  •  3
Natur + Garten
Hintergrund zum Element Wasser sind die Wassergeister als Elementarwesen, die in der Nähe von Quellen, Flüssen, Seen oder des Meeres leben. Fotos (von links) oben: Dirk Bohlen und Norbert Rittmann, unten von Peter Waniek und Andrea Weyand. Fotos: Lokalkompass
162 Bilder

Foto der Woche: Die vier Elemente (3) - Wasser, Werkmeister der Natur

Vier Folgen widmen wir uns beim Foto der Woche einem Vorschlag von Ewald Noy aus Goch. Unser Teilnehmer hat angeregt "die vier Elemente" fotografisch umzusetzen. In der dritten Folge der Reihe widmen wir uns dem 'Wasser'. Da wir das Thema Wasser (Link) vor einem Jahr bereits behandelt haben, freuen wir uns auf neue Ideen. Eis gehört nicht dazu... Das Element kann sehr unterschiedlich im Foto umgesetzt werden. Es steht es für Empfindungen und Emotionen (Tränen, Schweiß, Blut) aber auch für...

  • 04.04.16
  •  15
  •  27
Natur + Garten
Scheuer Watvogel im Tarnkleid - Die Bekassine
5 Bilder

Volkszählung in Entenhausen

Biologische Station erfasst Wasservögel „334 Stock, 13 Tafel, 4 Löffel, … “ Was entfernt nach Inventur im Baumarkt klingt, ist praktische Vogelkunde: Wissenschaft für den Naturschutz. Über mir erstreckt sich ein heiterer Himmel, vor mir liegt breit der Lippemündungsraum. Ich genieße die Aussicht vom neuen Radweg. Ein Auge am Teleskop, das andere zugekniffen, blicke ich aufs Wasser hinab, versuche den Wind auszublenden, der mir frostig um die Ohren pfeift. Meine ganze Aufmerksamkeit gilt dem...

  • Wesel
  • 28.01.16
  •  1
Überregionales
Fotografische Wasserwerke: Unsere Beispielmotive stammen (von links) oben: Hans Werner Wagner und Nicole Deucker sowie (unten) Roland Störmer und Jörg Manthey. Fotos: Lokalkompass
107 Bilder

Foto der Woche 19: Aqua, H2O, Quell des Lebens - oder einfach "Wasser"

Von Bürgerreporterin Angelika Gross aus Essen stammt der Vorschlag zu diesem Foto der Woche: Wasser. Wir beschränken die Wahl der Motive auf das kühle Nass aus der Leitung oder im Glas, also keine Fotos vom See, dem Meer oder dem Fluss. Milliarden Kubikmeter Wasser... Über 99 Prozent der Bevölkerung in Deutschland ist (Stand 2010) an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. 6.065 Unternehmen stellen die Versorgung mit Trinkwasser aus der Leitung sicher. Dafür werden jährlich über...

  • 11.05.15
  •  24
  •  28
Kultur
2 Bilder

Meinung: Ice Bucket und Cold Water Challenge - mit Sinn oder Unsinn?

Ich muss gestehen, bis Anfang dieser Woche maß ich beiden Begrifflichkeiten keine große Bedeutung bei. Doch dann wurde ich auf Facebook aus heiterem Himmel selber dazu eingeladen: Entweder stelle ich mich der Herausforderung, sprich - ich kippe mir vor laufender Kamera einen Eimer kaltes Wasser über den Kopf und nominiere drei weitere Leute. Oder ich spende 15 Euro für einen guten Zweck. Was steckt eigentlich hinter der Ice Bucket Challenge? Ursprünglich sollte die Aktion auf die...

  • Kleve
  • 20.08.14
  •  16
  •  4
Natur + Garten
6 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 07/2014

Immer wieder stoße ich hier auf fotografisch festgehaltene Vögel. Und häufig werden diese Bilder, wie man an Anzahl und Art der Kommentare feststellen kann, als besonders schön empfunden. Ob es nun an der Anmut der Tiere, dem Können der Fotografen, oder (sicherlich) an beidem liegt, hier werden sie fündig. Am DeWittsee. Wer Vögel fotografieren mag, der sollte diesem See einen Besuch abstatten. Also kommen sie nach: Nettetal – Hinsbeck – Der A3 an den Krickenbecker Seen Wald, Wasser und...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.02.14
  •  8
  •  10
Natur + Garten
7 Bilder

Hängende Wasser

Im März letzten Jahres machte ich mich auf, die Georoute Ruhr zu erwandern. Es ging über 135km von Mülheim nach Schwerte. Und damit man nicht auf die Idee kommt der diesjährige Winter würde nicht kommen, habe ich ein paar mahnende Bilder dieser Route zusammengestellt. Wie gesagt März 2013.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 26.01.14
  •  12
  •  10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.