Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Ratgeber
"Bye bye bottle!" macht Schule.... Hier ist die Umweltberaterin zu Gast in der Klasse 1b der Diesterwegschule.
3 Bilder

Europäische Woche der Abfallvermeidung
Bye bye bottle! Pro Trinkwasser und Mehrweg

Diese Tage ist wieder die "Europäische Woche der Abfallvermeidung" (21. - 29.11.2020), an der sich europaweit viele Akteure und Organisationen beteiligen um auf stetig wachsende Abfallberge und damit zusammenhängende Umweltbelastungen aufmerksam zu machen. Auch die Verbraucherzentrale Kamen ist wieder mit dabei und thematisiert in diesem Jahr die Müllaufkommen durch Trinkflaschen.  Besonders auf Einweg-Plastikflaschen, die weltweit viel zu oft als wilder Müll in der Landschaft und im Meer...

  • Kamen
  • 23.11.20
  • 1
Fotografie
4 Bilder

Der 19.11. ist Welttoilettentag !
Feeling blue zum Welttoilettentag !

Feeling blue 💙 Heute ist Welttoilettentag 🚾💧...wer denkt sich denn sowas aus ? Nun, der Welttoilettentag wurde erstmals 2001 von der Welttoilettenorganisation ausgerufen. Von den Vereinten Nationen wird der Vorschlag, den 19. November zum regelmäßigen Jahrestag zu machen, mitgetragen. . Also denn, der Emschergenossenschaft und Lippeverband alles Gute und immer gut Wasser zum Jahrestag ! . Zufällig war ich letzten Sonntag noch mit der Kamera an der Pixelröhre und der Kläranlage Kamen-Körnebach,...

  • Kamen
  • 19.11.20
  • 2
  • 1
Ratgeber
Das gute "Kraneberger" ist erfrischend und fast kostenlos - und spart zudem eine Menge Verpackungsmüll.
3 Bilder

Verbraucherzentrale gibt Tipps zum Selbermachen
Infused water - lecker, gesund und klimafreundlich

Gesund und lecker: Aromatisiertes Wasser Rezepte zum Selbermixen Der Sommer macht Laune – auch auf kühle, durstlöschende Getränke. „Mach Dir Dein Lieblingswasser“, rät Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin in der Kamener Verbraucherzentrale. Sie erklärt, wie jeder sich ganz einfach preisgünstige und kalorienarme Alternativen zu zuckerhaltigen Kaltgetränken selbst anrühren kann: „einfach Leitungswasser mit kleingeschnittenem Obst oder Gemüse aufgießen, kurz ziehen lassen ‒ fertig.“ Der Fantasie...

  • Kamen
  • 10.08.20
Natur + Garten
6 Bilder

Der Wasserpark in Bergkamen

Mitten in der Stadt ist der Wasserpark in Bergkamen.  Eine Oase für Groß und Klein.  Die Kleinen haben Ihren Spaß in dem flachen Wasser und an den Wasserspielen und die Großen können entspannen.

  • Bergkamen
  • 01.06.20
  • 2
  • 3
Ratgeber
Sauberes Trinkwasser - ein wertvolles Gut.
2 Bilder

Auch Verbraucherzentrale sagt Termine und Aktionen ab, telefonische Beratung weiter möglich
"Tag des Wassers" fällt ins Wasser

Am 22. März ist in jedem Jahr der "Weltwassertag". Dieser Tag erinnert daran, wertvolles, sauberes Wasser wertzuschätzen, zu schützen und zu sparen. Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale Kamen plante zum diesjährigen "Tag des Wassers" einen Messestand auf der "Planen, Bauen, Wohnen", die bekannterweise abgesagt werden musste. Auch ein Vortrag, genau am 22. März, stand auf der Agenda.  Er wird zu gegebener Zeit nachgeholt. "Die Leute interessieren sich immer mehr für das...

  • Kamen
  • 19.03.20
Blaulicht
Die freiwillige Feuerwehr Kamen wurde am heutigen Sonntagmorgen zu einem Einsatz an die Seseke gerufen. Archivfoto: Kuhn

Kamen: Bei Wind und Wetter ins Wasser gefallen
Feuerwehr rettet eine Frau aus der Seseke

Bei Wind und Wetter rettete die Feuerwehr heute früh eine Frau aus der Seseke. Bei Temperaturen um die sechs Grad bestand bereits nach wenigen Minuten im Wasser die Gefahr einer Unterkühlung, wenn nicht sogar Lebensgefahr. Der Notruf ging am heutigen Sonntagmorgen um 8.25 Uhr ein. Die Feuerwehr Kamen war sofort zur Stelle, um blitzschnell die nötigen Rettungsmaßnahmen einzuleiten. +++ Aus dem Bericht der Feuerwehr +++ Um 8:25 Uhr wurden die hauptamtliche Wache sowie die Löschgruppe Mitte der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.12.19
Ratgeber
Das Jahrbuchs Kreis Unna für 2020 beschäftigt sich mit dem Thema "Wasser". Archiv-Foto: Eichler

Wasser: Gefahr und Lebensquelle
Jahrbuch Kreis Unna 2020 thematisiert das Element des Wassers

Wasser ist eine wichtige Lebensquelle – auch und nicht zuletzt für den Menschen. Mit dem Themenschwerpunkt Wasser setzt sich auch das Jahrbuch Kreis Unna für 2020 auseinander. Kreis Unna. An den Wasserläufen siedelten sich unsere frühen Vorfahren gerne an, sie nutzten Bäche und Flüsse gleichermaßen zur Ver- und Entsorgung. Wasser war unabdingbar für die Urbarmachung und Bewirtschaftung der Felder und für die Ernährung des Viehs. Die Naturgewalt Wasser wurde aber auch immer wieder zu einer...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.12.19
Ratgeber
Beratungsstellenleiterin Elvira Roth (links) und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch feiern den ersten Tag der Verbraucherzentrale Kamen als Refill-Station.
3 Bilder

Aktion gegen Verpackungsmüll
Verbraucherzentrale ist jetzt Refill-Station

Ab dem 1. August ist die Verbraucherzentrale Kamen auch offiziell "Refill-Station". Das verkünden Leiterin Elvira Roth und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch und laden ganzjährig zum Wassernachschub für Fußgänger und Radfahrer ein. Ab sofort kann sich jedermann die mitgebrachte Flasche in der Beratungsstelle mit Trinkwasser auffüllen lassen. In Deutschland gibt es seit der Gründung der Refill-Organisation 2017 bereits deutlich über 3000 Stationen, alle auf der Internet-Landkarte von...

  • Kamen
  • 01.08.19
Vereine + Ehrenamt
Der Brunnen wurde nach dem Abitur-Jahrgang benannt. Fotos (2): Maruf e.V.
2 Bilder

Für mehr Wasser in der Welt
Abiturjahrgang spendet Einnahmen und ermöglicht Brunnenbau in Nigeria

Im westafrikanischen Staat Niger trägt ab sofort ein Wasserbrunnen den Namen „Städtisches Gymnasium Bergkamen Abi 2018“. Bergkamen. Denn das der Abiturjahrgang des Jahrgangs 2018 spendete die restlichen Einnahmen, die zur eigentlichen Finanzierung der Abi-Party vorgesehen waren, an den Hilfsverein Maruf e.V. und ermöglichte somit einen Wasserbrunnenbau. Aus dieser Quelle im Dorf Hondobon befördern die Einheimischen von drei Dörfern nun ihren täglichen Wasserbedarf und müssen nicht wie zuvor...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.06.19
LK-Gemeinschaft
Am Bachlauf nehmen die Schüler*Innen die Tier- und Pflanzenwelt unter die Lupe. Foto: EGLV/Klaus Baumers

Unterricht am Wasser
Den Heerener Bach erforschen

Unterricht in der Natur direkt an der Lippe und ihren Nebenläufen: Seit April und bis Freitag, 11. Oktober, ist das möglich. Mit dem Programm „Auf ins Lippetal“ bietet der Lippeverband Schüler*Innen der 3. bis 8. Klasse zwei- bis dreistündige Exkursionen. Kamen. In Kamen nehmen die Schulkassen den Heerener (Mühlen-)Bach unter die Lupe. Dabei bekommen sie nicht nur spannenden Infos rund um das Gewässer, sie werden auch selbst aktiv – durch Gewässeruntersuchungen erforschen die Kinder die Natur....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.06.19
Ratgeber
Das Team vom VSR-Gewässerschutz bietet am Mobil neben den allgemeinen Informationen zu Belastungen und deren Ursachen auch eine individuelle Beratung für den jeweiligen Brunnenbesitzer an, um mögliche Belastungen und deren Ursachen zu besprechen.
3 Bilder

Wasserqualität prüfen
Labormobil kommt nach Bergkamen

Bergkamen. Umweltschützer untersuchen auf dem Herbert-Wehner-Platz Brunnenwasser aus heimischen Gärten Das Wasser aus dem eigenen Gartenbrunnen stellt auch dieses Jahr bei steigenden Temperaturen wieder eine gute Alternative zum kostbaren Leitungswasser dar. Kinder wollen planschen und das selbst angebaute Gemüse, sowie die Blumen müssen täglich bewässert werden. „Für diese Verwendung braucht das Brunnenwasser keine Trinkwasserqualität aufweisen. Allerdings raten wir dringend...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.05.19
Ratgeber
Öfter mal ein Glas Kraneberger!
2 Bilder

Tag des Wassers am 22. März
Verbraucherzentrale informiert zum "Plus" von Leitungswasser

Verbraucherzentrale: "Kraneberger" als Allroundtalent: Umweltfreundlich, erfrischend, kalorienfrei, (fast) kostenlos Köstlich, kalorienfrei, umweltfreundlich, (fast) kostenlos – die Vorzüge von Trinkwasser. „Das am besten untersuchte Lebensmittel ist nicht nur der ideale Durstlöscher, sondern auch etwa 100 Mal preiswerter als Mineralwasser aus der Flasche. Und umweltfreundlicher ist es auch noch....“, erklärt Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale zum Weltwassertag am 22....

  • Kamen
  • 20.03.19
  • 1
LK-Gemeinschaft

Zwischen Werne und Bergkamen
Schaden an Wasserleitung

Schaden an einer Wasserleitung an der Kamener Straße zwischen Werne und Bergkamen In der Kamener Straße in Werne, kurz vor der Lippebrücke, gab es in den Morgenstunden einen Schaden an einer Trinkwasserleitung. Deshalb wird die Straße voraussichtlich bis morgen Nachmittag halbseitig gesperrt bleiben. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt, dadurch kann es zu Verzögerungen in beiden Richtungen kommen. Die Leitung wird derzeit repariert, anschließend muss die Straßenoberfläche...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.11.18
Natur + Garten
Größere Nebenflüsse wie etwa die Seseke haben derzeit genug Wasser. Foto: Oliver Lückmann

Wenig Wasser in kleinen Bächen: Für Fische wird es stellenweise eng

Ist der Sommer heiß und trocken, führen kleinere Bäche im Kreis Unna nur noch wenig bis gar kein Wasser mehr. So auch in diesem Sommer. Für die Fische wird es daher stellenweise eng. Die Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde beobachten die Situation – viel tun können sie aber nicht. "Soweit es geht, ziehen sich die Fische in die Hauptströme zurück", sagt Michael Prill, Fischereiberater des Kreises Unna. In kleineren Bächen kann es passieren, dass den Fischen nur noch lokale Vertiefungen als...

  • Kamen
  • 05.08.18
  • 2
Überregionales
Die Bäume lassen jetzt schon ihre Blätter fallen. Foto: Anja Jungvogel
2 Bilder

Top der Woche: 18 Millionen Zehn-Liter-Eimer Wasser für die "grünen Riesen", denn die Bäume lassen ihre Blätter fallen

Wenn man durch die Kamener Innenstadt geht, kommt man derzeit ganz schön ins Schwitzen. Kühler wird es unter den Schatten spendenden Stadtbäumen, die allerdings ähnlich unter der lang anhaltenden Hitze leiden. Die Bäume lassen im Juli ihre vertrockneten Blätter fällen. Blickt man auf den Boden, erinnern manche Stellen an den Herbst. Aus diesem Grund stellt der Versorger „Gelsenwasser“ 18 Millionen Zehn-Liter-Eimer Wasser für die „grünen Riesen“ kostenlos zur Verfügung (wir berichteten). Die...

  • Kamen
  • 31.07.18
  • 1
Natur + Garten
Tolles Angebot: Städte werden mit Gratis-Wasser unterstützt. Foto: Gelsenwasser

Die Bäume haben Durst: Gelsenwasser unterstützt Kamen mit 5.000 Kubikmetern Wasser!

Das anhaltende Sommerwetter beschert Ferienkindern eine tolle Zeit. Die Kehrseite: Nach dem bereits trockenen Frühjahr leidet die Natur durch die Hitze, die Bäume und andere Gehölze können ihren Wasserbedarf nicht einmal mehr annähernd decken – und das vor allem in den Städten. Die Kommunen versuchen das gerade in dicht besiedelten Gebieten für den Klimahaushalt so wertvolle Grün zu retten: „Das Engagement durch die städtischen Grünflächendienste, die Feuerwehren und Privatleute ist...

  • Kamen
  • 24.07.18
  • 2
Politik
Grundsätzlich sollte man kein Wasser "verschleudern". Trinkwasser ist ein wertvolles Gut. Foto: Anja Jungvogel

Kamen, Bergkamen, Bönen: Trinkwasser wird teurer

Der Trinkwasserpreis wird in Kamen, Bergkamen und Bönen erhöht. Ab dem 1. Juni kündigt die GSW eine Erhöhung von 10,7 Cent pro Kubikmeter an. Der Grundpreis bleibt jedoch unverändert. Damit liegt der Preis pro Kubikmeter bei 1,87 Euro. Für einen typischen Haushalt macht das im Jahr ca. 13 Euro Mehrkosten aus. Grund für den Preisanstieg sind die gestiegenen Kosten für die Wasseraufbereitung.

  • Kamen
  • 15.05.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Dieses Hochwasser-Bild aus Düsseldorf hat Bruni Rentzing Anfang Januar gemacht. Foto: Rentzing
78 Bilder

Foto der Woche: Hochwasser und Überschwemmungen

Der Januar 2018 ist zu nass und zu grau. Die Pegelstände des Rheins erreichen zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage Höchststände. Die an dem Fluss liegenden Städte wie zum Beispiel Düsseldorf haben gestern bereits Schutzmaßnahmen getroffen. Einzelheiten dazu lest ihr hier. Heute sollen die Pegelstände ihre Höhepunkte erreichen. Der Schiffsverkehr ist nur eingeschränkt möglich, in Ufernähe sind Straßen und Wege gesperrt. Die aktuellen Hochwasserlagen sind hier nachzulesen.  Aus diesem Grund...

  • Velbert
  • 27.01.18
  • 54
  • 16
Überregionales
5 Bilder

Feuerwehr im Einsatz: Keller laufen voll

Eine böse Überraschung erlebten in der Nacht und den frühen Morgenstunden die Anwohner im Ginsterweg in Kamen Methler. Der heftige Regen in der Nacht und die Kanalbaustelle im Ericaweg sorgten dafür, dass die Keller in vielen Häusern am Ginsterweg voll Wasser liefen. Ausgelöst wurde dieses unschöne Ereignis laut Aussagen von Anwohnern wohl durch eine nicht richtig funktionierende Pumpe in der Kanalbaustelle. Zudem hätte man wohl auch in der Nacht schon die Firma, die mit der Ausführung der...

  • Kamen
  • 14.12.17
  • 1
Natur + Garten

Der Froschkönig (Foto-Adventskalender Nr. 7)

Die Winter- und Weihnachtszeit ist auch die Zeit der Bücher, Märchen und sagenhaften Figuren. Der Nikolaus, Knecht Rubrecht, das Christkind und der Coca-Cola-Weihnachtsmann! Aber kann man Coca Cola deswegen böse sein, weil sie ihn erfunden haben? Eigentlich nicht. Eher schon Milka für den lilanen Schoko-Weihnachtsmann der auf meinem Schreibtisch steht. Und auch noch mit dem Auge zwinkert. Aber in der Weihnachtszeit funktionieren sie noch, die Märchen und Bräuche. Wenn Frau Holle am...

  • Bergkamen
  • 08.12.17
  • 2
Natur + Garten

Ein Zufallstreffer...

...mit dem Smartphone, ist mir da gelungen. Ich hatte die Große (Kamera) schon in der Tasche versenkt und habe dann dieses Exemplar von einer Libelle am Wasserrand entdeckt. Das Handy hatte ich gerade noch in der Hand und dachte mir, solange die Libelle da noch so sitzt und Ihre Flügel so schön streckt, versuche ich es mal. Im Hintergrund ist das Kunstwerk "Jetzt" an der Seseke in Kamen zu sehen

  • Kamen
  • 27.07.17
  • 4
  • 13
Überregionales
noch dauert es etwas bis Fußgänger und Radfahrer hier den Sesekepark genießen können
3 Bilder

Sesekepark nimmt Gestalt an.

Zünftig, mit Bratwurst und kühlen Getränken, hat man den Beginn der Gestaltungsarbeiten am Sesekepark am Montag gefeiert. Es wird wohl mit einer der schönsten Abschnitte der 31,9 km langen Seseke werden. Keine Stadt, die die Seseke durchfließt oder streift ist so von der Seseke geprägt worden, wie die Stadt Kamen. Mit der Schaffung des Sesekepark wird die Seseke wieder erlebbar für die Kamener Bürger/innen und die Bindung zur Innenstadt wird gefestigt und erneuert, so Bürgermeister Hermann...

  • Kamen
  • 11.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.