Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Natur + Garten

Top der Woche!

In der aktuellen Hitzewelle kommen Bäume und andere Pflanzen an vielen Stellen nicht mehr an das notwendige Wasser im Boden. Gelsenwasser hat angekündigt, dass die Partnerkommunen bei Bedarf auch in diesem Sommer 5.000 Kubikmeter Wasser kostenlos für die Bewässerung der Stadtbäume bekommen. Top! Das gilt auch für den Velberter Stadtteil Langenberg, wo Gelsenwasser über eine Wasserkonzession für die Wasserversorgung zuständig ist.

  • Velbert-Langenberg
  • 16.08.20
Ratgeber
3 Bilder

Koordinierungsstelle Klimaschutz der Stadt Velbert informiert
Tipps für die Hitzewelle

Angesichts der Wetterprognose für die nächsten Tage gibt die Koordinierungsstelle Klimaschutz der Stadt Velbert ein paar einfache (Klima-)Tipps: Vor Hitze schützen Um sich vor der Hitze zu schützen, sollte nach Möglichkeit die Mittagshitze im Freien sowie körperliche Belastung, zum Beispiel durch Sport, vermieden werden. Wer trotzdem Terrasse oder Balkon nutzen möchte, sollte dort für ausreichend Schatten sorgen. Wenn sich ein Aufenthalt in der Sonne nicht vermeiden lässt, wird geraten,...

  • Velbert
  • 05.08.20
Blaulicht

Einsatz der Feuerwehr in Langenberg
Ein Verletzter bei Kellerbrand

Wegen eines Kellerbrandes wurden am Freitag um 22.14 Uhr die hauptamtliche Wache und zwei freiwillige Löschzüge der Feuerwehr Velbert zur Kuhler Straße in Langenberg alarmiert. Die Einsatzkräfte, die kurz darauf an dem viergeschossigen Wohnhaus eintrafen, fanden im Treppenraum im Keller mehrere Matratzen brennend vor, die ein Trupp unter Atemschutz in kurzer Zeit mit einem C-Rohr löschen konnte. Das Gebäude war zu diesem Zeitpunkt bereits geräumt, mehrere Hausbewohner wurden vorsorglich vom...

  • Velbert-Langenberg
  • 03.08.20
Reisen + Entdecken
Der neue Spielplatz hat komplett mit neuer Nestschaukel und Steinquadern, Bäumen, Pumpe und den Wasserspiel-Elementen 60.000 Euro gekostet.

Spielplatz-Einweihung in Heiligenhaus
Politiker spielen freudig mit Wasser

"Hier können Kinder das tun, was Kinder gerne machen: Nämlich matschen und planschen." So stellte Bürgermeister Michael Beck den neuen Wasserspielplatz am Hefelmannpark vor. Bei der Einweihung war allerdings nur ein Kind dabei. Doch die gestandenen Männer aus der Kommunalpolitik zeigten lebhaftes Interesse an dem neuen Spielplatz, der komplett mit neuer Nestschaukel und Steinquadern, Bäumen, Pumpe und den Wasserspiel-Elementen 60.000 Euro gekostet hat. Die Stadtwerke versorgen die Anlage mit...

  • Heiligenhaus
  • 30.06.20
Blaulicht
An einigen Stellen war eine Tragkraftspritze erforderlich, um das zum großen Teil mit Dreck und Laub verschmutzte Wasser aus den Gebäuden zu pumpen.
3 Bilder

Velberter Löschzüge helfen nach Unwetter in Hilden

Ein Unwetter, das am Abend des gestrigen Mittwoch über das Kreisgebiet gezogen war, sorgte mit Starkregen vor allem in Hilden für eine größere Zahl von Einsätzen. Zu den Kräften aus dem Kreis, die zur Unterstützung der Hildener Feuerwehr alarmiert wurden, gehörten ab 20.30 Uhr auch je ein Löschzug aus Velbert-Mitte und Neviges. Die 22 Einsatzkräfte unter Leitung von Brandoberinspektor Michael Keller, die daraufhin unter anderem mit zwei Löschfahrzeugen ausgerückt waren, brachten zusätzliche...

  • Velbert
  • 18.06.20
Kultur
Ein Wassermuseum im Trinkwasserspeicher am ehemaligen Wasserwerk soll zukünftig das Kultur-Angebot in Heiligenhaus bereichern. Gemeinsam mit Vertretern der Stadt Heiligenhaus und der Stadtwerke Heiligenhaus stellte Heinz-Peter Schreven, stellvertretender Bürgermeister, seine Idee vor.

Ein Wassermuseum für Heiligenhaus

Rund 150 Quadratmeter groß ist der Wassertank des ehemaligen Wasserwerks der Stadt Heiligenhaus, das idyllisch Im Paradies gelegen ist. In diesem Tank sollen Interessierte zukünftig etwas über die Historie der Trinkwasserversorgung erfahren. Denn mit seiner Idee, hier ein Wassermuseum zu errichten, konnte Heinz-Peter Schreven, stellvertretender Bürgermeister und Vorsitzender des Umweltbildungszentrums, weitere Verantwortliche bei der Stadt Heiligenhaus sowie bei den Stadtwerken...

  • Heiligenhaus
  • 22.05.20
LK-Gemeinschaft
Dieses Hochwasser-Bild aus Düsseldorf hat Bruni Rentzing Anfang Januar gemacht. Foto: Rentzing
78 Bilder

Foto der Woche: Hochwasser und Überschwemmungen

Der Januar 2018 ist zu nass und zu grau. Die Pegelstände des Rheins erreichen zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage Höchststände. Die an dem Fluss liegenden Städte wie zum Beispiel Düsseldorf haben gestern bereits Schutzmaßnahmen getroffen. Einzelheiten dazu lest ihr hier. Heute sollen die Pegelstände ihre Höhepunkte erreichen. Der Schiffsverkehr ist nur eingeschränkt möglich, in Ufernähe sind Straßen und Wege gesperrt. Die aktuellen Hochwasserlagen sind hier nachzulesen.  Aus diesem...

  • Velbert
  • 27.01.18
  • 54
  • 16
Überregionales

Guten Tag: Wertvolles Wasser!

Wasser ist kostbar - keine Frage! So sieht der eine es aber doch wertvoller an, als der andere - vor allem, wenn man Gewinn damit machen kann. Das musste kürzlich auch eine Velberterin erfahren, die das gute Wetter für einen ausgiebigen Spaziergang mit ihrem Vierbeiner nutzte. Der Weg führte sie zu einer Eisdiele, in der sie mit einer Bekannten einen Kaffee trank. Auch der Hund sollte keinen Durst erleiden, fand der Inhaber und fragte, ob er dem Tier einen Napf mit Wasser hinstellen soll. "Wie...

  • Velbert
  • 19.05.17
Überregionales
Die beiden durch die Unterstützung von Medea installierten Wassertanks fassen jeweils 5000 Liter Wasser. Foto: PR
3 Bilder

MEDEA Projektpartner zuBesuch im Swaziland

Bildung und sauberes Trinkwasser gehören zu unseren Menschenrechten! Velbert. Die Gesichter der Kinder sind ernst; kaum eines lacht, wenn es sich unbeobachtet fühlt. Barfüßig oder in kaputten Schuhen und mit alten, zerschlissenen Kleidern auf den schmalen Körpern sind die Kinder zur Sikhandza Bantfu Schule in der Gemeinde Maduma gekommen. Der Weg dorthin, den sie über die hügeligen und steinigen Wege zurückgelegt haben, ist weit. Ein Großteil der Kinder läuft zwölf bis vierzehn Kilometer...

  • Velbert
  • 28.04.17
Überregionales
Foto: Ulrich Bangert

Wasserfreunde haben neuen Vorstand

Neuer Vorstand bei den Wasserfreunden Nierenhof: Bernd Feldbusch (von links) wird im Vorsitz durch Hartmut Erlewein vertreten, Alexandra Pitschke ist Schriftführerin, Antja Gareis Kassenprüferin, Elisabeth Hasselmann Schatzmeisterin und Bianca Hagen führt die Geschäfte. Es engagieren sich vor allem Eltern und Großeltern der Grundschulen aus Nierenhof und Bonsfeld um das kleine Nierenhofer Schwimmbad, dessen Hauptnutznießer diese Schüler sind. Mit Erfolg: 99 Prozent können beim Übergang auf die...

  • Velbert
  • 06.04.17
Sport
4 Bilder

Effektives Training für bewegungsfreudige Wasserratten

Fit werden und fit bleiben - darum geht es bei den Aqua-Fitness-Kursen der „Rehasport- und Aquafreunde“. Der Velberter Verein hat sich auf Rehabilitationssport und Präventionskurse spezialisiert. Im Rahmen der Serie "Der Stadtanzeiger will's wissen" zeigten die sportliche Leiterin Ana-Maria Fiedler und der Vorsitzende Matthias Bäcker, wie wichtig eine gute Körperhaltung und ausreichend Bewegung sind. Und dafür ging es - wie sollte es auch anders sein - ins Wasser. Das allerdings nur für die...

  • Velbert
  • 05.08.16
Überregionales
6 Bilder

Spielplatz im Herminghauspark: Sonne ist da, Wasser ist weg

Der Wasserspielplatz im Velberter Herminghauspark ist für viele Kinder und auch ihre Eltern ein absoluter Anziehungspunkt. Gerade bei heißen Temperaturen können sich die Kleinen hier gut austoben. Doch seit einigen Tagen macht die Technik Probleme, wie nun Tobias Schiffer von den Technischen Betrieben Velbert (TBV) auf Nachfrage des Stadtanzeigers bestätigt. Der Geschäftsbereichsleiter versteht den Ärger der Eltern: "Dass das gerade jetzt in den Ferien bei Sonnenschein passiert, ist natürlich...

  • Velbert
  • 12.07.16
Natur + Garten
Hintergrund zum Element Wasser sind die Wassergeister als Elementarwesen, die in der Nähe von Quellen, Flüssen, Seen oder des Meeres leben. Fotos (von links) oben: Dirk Bohlen und Norbert Rittmann, unten von Peter Waniek und Andrea Weyand. Fotos: Lokalkompass
162 Bilder

Foto der Woche: Die vier Elemente (3) - Wasser, Werkmeister der Natur

Vier Folgen widmen wir uns beim Foto der Woche einem Vorschlag von Ewald Noy aus Goch. Unser Teilnehmer hat angeregt "die vier Elemente" fotografisch umzusetzen. In der dritten Folge der Reihe widmen wir uns dem 'Wasser'. Da wir das Thema Wasser (Link) vor einem Jahr bereits behandelt haben, freuen wir uns auf neue Ideen. Eis gehört nicht dazu... Das Element kann sehr unterschiedlich im Foto umgesetzt werden. Es steht es für Empfindungen und Emotionen (Tränen, Schweiß, Blut) aber auch für...

  • 04.04.16
  • 15
  • 27
Ratgeber
Die Wasserskianlage in Langenfeld verschafft Abkühlung. Foto: Kreis Mettmann
2 Bilder

Kreis Mettmann: Frische Ausflugstipps für heiße Tage

Wer bei heißen Temperaturen nach einer Abkühlung sucht, kann im neanderland sein blaues Wunder erleben: In der grünen Region zwischen Rheinland, Ruhrgebiet und dem Bergischen Land lädt eine Reihe von Seen zum Abtauchen ein, können Surfer, Segler und Freizeitkapitäne in See stechen und Mutige auf Wasserskiern ihr Stehvermögen testen. Zudem bieten romantische Wanderwege entlang idyllischer Flussläufe Entschleunigung direkt am Wasser. Zu den bekanntesten Seen im neanderland gehört der Blaue See...

  • Velbert
  • 06.07.15
Überregionales
Fotografische Wasserwerke: Unsere Beispielmotive stammen (von links) oben: Hans Werner Wagner und Nicole Deucker sowie (unten) Roland Störmer und Jörg Manthey. Fotos: Lokalkompass
107 Bilder

Foto der Woche 19: Aqua, H2O, Quell des Lebens - oder einfach "Wasser"

Von Bürgerreporterin Angelika Gross aus Essen stammt der Vorschlag zu diesem Foto der Woche: Wasser. Wir beschränken die Wahl der Motive auf das kühle Nass aus der Leitung oder im Glas, also keine Fotos vom See, dem Meer oder dem Fluss. Milliarden Kubikmeter Wasser... Über 99 Prozent der Bevölkerung in Deutschland ist (Stand 2010) an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. 6.065 Unternehmen stellen die Versorgung mit Trinkwasser aus der Leitung sicher. Dafür werden jährlich über...

  • 11.05.15
  • 24
  • 28
Ratgeber

Neue Tarife fürs Wasser: Stadtwerke planen Umstellung und Preiserhöhung ab 2016

Alle Haushalte in Velbert-Mitte und Neviges erhalten dieser Tage Post von den Stadtwerken. Darin werden sie nach den Wohneinheiten ihres Zuhauses befragt. „Wir stehen als Stadtwerke Velbert vor dem Problem, dass das bisherige Tarifsystem im Bereich Trinkwasser keine kostendeckende Lösung mehr ist“, sagte Stefan Freitag, Geschäftsführer der Stadtwerke Velbert. Das Problem: Die Fixkosten für die Infrastruktur wie Zähler, Leitungen oder Betriebsanlagen bleiben konstant hoch, aber die...

  • Velbert
  • 21.03.15
  • 2
Überregionales
Freuen sich über die neue Sparte Strom (von links): Michael Beck, nebenamtlicher Geschäftsführer der Stadtwerke Heiligenhaus, Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Jan Heinisch und Geschäftsführer Michael Scheidtmann.

Strom als neues Geschäftsfeld

Seit 102 Jahren versorgen die Stadtwerke Heiligenhaus die Bevölkerung mit Wasser und Gas. Seit zwei Jahren sind sie an der Neander Energie beteiligt und treten damit als Stromanbieter in den Markt. Nun kommt ein neues Geschäftsfeld hinzu: Ab dem 2. Januar 2016 sind die Stadtwerke Heiligenhaus auch Stromnetzbetreiber. Bislang war das RWE mit dem Betreiben des Heiligenhauser Stromnetzes betraut, aber in einer öffentlichen Ausschreibung gewann jetzt das Heiligenhauser Unternehmen gegen einen...

  • Velbert
  • 21.05.14
Überregionales
„In Velbert ist alles so schön grün...“, Maria aus Peru schilderte in der Aula des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums die Umweltzerstörung durch den Kupferabbau in ihrem Land. Foto: Bangert

Peruanische Jugendliche berichten über Umweltzerstörung in ihrem Land

„Es ist so schön hier in Velbert. Überall gibt es Bäume und es ist grün“, schwärmt Maria aus Peru. „In unserem Dorf ist es trocken, staubig und in der Luft sind Schadstoffe, die einem das Atmen schwer machen.“ Maria wohnt in einem Gebiet, in dem seit 46 Jahren Kupfer abgebaut wird. Überall wurden Bäume gerodet und wo es im vergangenen Jahr noch grün war, ist es jetzt nur noch braun, erzählt sie den Schülern der Klassen sechs des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums (NEG). „Es gibt kein Wasser in...

  • Velbert
  • 12.04.14
Überregionales

Supermarkt unter Wasser

Dass eine Feuermeldung sich auch als Wasserschaden entpuppen kann, hat die Feuerwehr, wie sie mitteilt, am Samstag bei der Firma „Real“ an der Velberter Straße gemerkt. Über viereinhalb Stunden waren die Einsatzkräfte mit der Beseitigung von Wasser in Büro- und Lagerräumen beschäftigt. Nach einer automatischen Brandmeldung aus der Firma an der Velberter Straße alarmierte die Leitstelle am Samstagabend um kurz vor acht Uhr die Freiwillige Feuerwehr. Durch die Auslösung der Brandmeldeanlage...

  • Velbert
  • 07.04.14
Überregionales
Foto: Bangert

„Lummerland“ feierte mir Feuer und Wasser

Das Werfen mit nassen Schwämmen war eine der Spielattraktionen beim Fest zum 15-jährigen Bestehen der Kindertagesstätte „Lummerland“, das unter dem Motto „Erde, Wasser, Luft und Feuer“ stand. Damit erinnerte man daran, dass vor 15 Jahren die ersten Steine der Kolping-Kindertagesstätte in die Erde gesetzt wurden. Und auch die anderen Elemente hatten eine Bedeutung: Es gab vor zwei Jahren einen Wasserschaden, der durch Luftgebläse getrocknet wurde. Das Feuer begleitete die vielen...

  • Velbert
  • 13.07.13
Überregionales
2 Bilder

Stadtwerke Heiligenhaus feiern 100-Jähriges

100 Jahre Gas- und Wasserversorgung in Heiligenhaus - Grund genug für Bürgermeister Dr. Jan Heinisch und Michael Scheidtmann, Geschäftsführer der Stadtwerke, einen Blick zurück zu werfen, aber auch die Zukunft nicht aus dem Auge zu verlieren. „Wir fördern unser Wasser selber und das seit 100 Jahren.“ Gefeiert werden soll nicht monumental, so Bürgermeister Heinisch, sondern ganz bodenständig mit den Bürgern. Auf dem Heiligenhauser Stadtfest von Donnerstag, 7. Juni, bis Sonntag, 10. Juni,...

  • Velbert-Langenberg
  • 06.06.12
Kultur
Hier ist das Foto der Woche zum Thema "Quelle des Lebens": Achim Goergens "Mahlzeit"
92 Bilder

Foto der Woche 23: Wasser als Quelle des Lebens

Seit dem Beginn unseres spielerischen wöchentlichen Foto-Wettbewerbs hatten wir schon diverseThemen, von Gegenlicht, oder Makro bis hin zu Local Heroes oder Gartenzwerge, um nur einige zu nennen. Und das Thema der aktuellen Woche lautet WASSER ALS QUELLE DES LEBENS Inspiration hierzu lieferte unter anderem der Blick aus dem Fenster am Montagmorgen: Regen, wohin das Auge blickt. Aber warum sollte das unsere Laune trüben? Wasser ist die Quelle unseres Lebens, es schenkt Menschen, Tieren...

  • Essen-Süd
  • 04.06.12
  • 15
Überregionales

Wasserspielplatz lädt an Pfingsten zum Plantschen ein

Die Technischen Betriebe Velbert haben nach dem Austausch einiger Wasserspielgeräte und einer Teilsanierung der Wassertechnik den Wasserspielplatz im Herminghauspark wieder in Betrieb genommen. Pünktlich zum guten Wetter können sich nun die kleinen und großen Besucher des Herminghausparks wieder auf dem Wasserspielplatz tummeln. Für alle, die an den Pfingsttagen noch nichts vorhaben, eine gute Idee, finden auch Pia (links) und Anna-Lena.

  • Velbert
  • 26.05.12
Ratgeber
Nicts geht mehr, es sei denn, man hat Gummistiefel.

Fußweg am Nizzabad schon überschwemmt

Wer vom Nizzabad in Langenberg am Sportplatz vorbei gehen möchte, hat momentan schlechte Karten, dies trockenen Fußes zu schaffen (siehe Foto). Auch am Hordtberg kann man momentan kaum spazieren gehen. Das Wasser hat sich mittlerweile seinen eigenen Weg "gegraben". In die Sparkassenunterführung am Froweinplatz ist auch schon Einiges hineingelaufen. Auch da muss man kaum Richtung Voßkuhlstraße durch tiefes Wasser waten. Wer hat noch Überschwemmungsbilder gemacht?

  • Velbert
  • 13.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.