Wassersäule

Beiträge zum Thema Wassersäule

Ratgeber
Nach dem heftigen Zusammenstoß waren beide Autos nicht mehr fahrbereit
2 Bilder

Xantener Feuerwehr im Dauereinsatz

Xanten. Zwischen Freitag, 15. Juni und Sonntag, 17. Juni war die Feuerwehr Xanten bei insgesamt vier Einsätzen gefordert.Am Freitagabend kam es in Höhe der Einmündung Augustusring / Heinrich-Lensing-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW. Hierbei wurden insgesamt drei beteiligte Personen verletzt. Aufgrund der Wucht des Aufpralls, wurde ein Fahrzeug in die angrenzende Böschung geschleudert. Durch die Feuerwehr wurden ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut sowie die Fahrzeugbatterien...

  • Xanten
  • 18.06.18
Überregionales
12 Bilder

Wassersäule wirbelt wieder wie neu

Der Wassertornado ist zurück in der Fußgängerzone und er wirbelt wieder wie zuletzt, bevor Unbekannte das Gerät mutwillig zerstört hatten. 2.500 Euro ließ sich die Stadt die Reparatur des erst im Oktober 2011 aufgestellten Spielgerätes kosten. Der massive Glaszylinder, den Unbekannte in der Nacht zum 13. Januar zerstört hatten (wir berichteten), wurde komplett ausgetauscht. Die Anschaffungskosten der Wassersäule lagen im Zuge des Innenstadtumbaus bei circa 10.000 Euro. "Wir hatten...

  • Lünen
  • 25.01.12
  •  2
Überregionales
Sie ist ein kleiner Wasserstrudel-Fan.

Kommentar: Da kriegt man die Wut

Es hat nicht lange gedauert bis die neue Wassersäule in der Fußgängerzone zerstört wurde. In der Nacht zerschlugen Unbekannte den Glaszylinder und verderben damit großen wie kleinen Strudel-Fans den Spaß. Warum muss immer alles kaputt gemacht werden – ohne Sinn und Verstand? Die alte Lichtburg liegt in Trümmern, Graffitis versauen Häuserfassaden, Blumenbeete sind zertrampelt – die Zerstörungswut ist allgegenwärtig. Wer tut so etwas? Gelangweilte Jugendliche? Betrunkene Rowdys? Leichte Antworten...

  • Lünen
  • 13.01.12
  •  4
Überregionales
Der beliebte Spielstrudel wurde zerstört.

Spiel-Strudel in der City zerschlagen

Die Säule war eine Attraktion in der Lüner Fußgängerzone. Jetzt ist das neue Spielgerät zerstört. Unbekannte zerschlugen den Wasserstrudel in der Nacht. Die Stadt Lünen reagierte schnell. Das kaputte Spielgerät ist nun mit einer Plane abgedeckt und gesichert. Die Stadt Lünen hat bei der Polizei Anzeige gegen die bisher unbekannten Täter erstattet. Der Hersteller des Gerätes soll nun ein Angebot für die Reparatur machen. Neu hatte der Strudel nach Angaben der Stadt rund 10.000 Euro...

  • Lünen
  • 13.01.12
  •  2
Überregionales
"Ist lustig, hier zu wippen", findet diese Citybummlerin. Fotos: Backmann-Kaub
7 Bilder

Die neuen Spielgeräte in der City sind da: Was halten Sie davon?

Jetzt sind auch die neuen Spielgeräte in der Lüner Fußgängerzone installiert worden: Wippstangen und eine Wassersäule. Ganz moderne Teile, die von den Passanten und Kindern neugierig beäugt und auch schon ausprobiert wurden. Die Stangen gibt es in verschiedener Höhe. Kinder können auf eine kleine Plattform steigen, sich festhalten und dann nach Herzenslust schaukeln und wackeln. Im neugestalteten Abschnitt der Lange Straße zwischen Goldstraße und Bäckerstraße findet man außerdem eine...

  • Lünen
  • 23.11.11
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.