Alles zum Thema Wasservögel

Beiträge zum Thema Wasservögel

Natur + Garten
15 Bilder

Wasservögel
Heimische Wasservögel am Baldeneysee in Essen...

Immer wieder  zieht es mich zum Baldeneysee nach Essen. Als Hobbyfotograf findet man dort viele interessante Fotomotive. Bei der noch recht vielfältigen Welt der Wasservögel am Baldeneysee, fällt es nicht schwer an beeindruckende Bilder zu kommen. Allerdings gehört viel Zeit, Ausdauer und Geduld dazu. Es ist immer spannend und es freut mich, wenn ich dann mit tollen Motiven auf der Speicherkarte nach Hause komme.

  • Essen
  • 11.07.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
13 Bilder

Steverauen bei Olfen:
Bilder von einer Floßfahrt auf der Stever

Die Steveraue Olfen ist eine renaturierte Auenlandschaft und ein Naherholungsgebiet im Norden von Olfen in Nordrhein-Westfalen im Kreis Coesfeld. Das Gebiet der Steveraue zieht sich linksseitig der Stever von der Alten Fahrt des Dortmund-Ems-Kanals im Osten bis zur Kökelsumer Straße mit der Füchtelner Mühle im Westen hin. Die Bebauung von Olfen ist die Südgrenze des Gebietes. Bis zum Umbau wurde die Fläche bis ans Flussufer intensiv landwirtschaftlich genutzt. Den Nutzern wurde im Rahmen...

  • Gelsenkirchen
  • 09.07.19
  •  2
  •  1
Fotografie
17 Bilder

Die Natur am Baldeneysee
Die Welt der Wasservögel am Baldeneysee in Essen

Der Baldeneysee ist immer wieder ein Besuch wert. Viele Arten von Wasservögel können dort beobachtet und fotografiert werden.  Man findet dort Höckerschwäne, Kanadagänse, Graureiher, Silberreiher, Kormorane, Haubentaucher, Blässrallen und einige andere Arten mehr. Auch die bunt schillernden Eisvögel kann man mit ein bisschen Glück beobachten. Wer gerne Wasservögel fotografiert, ist dort am richtigen Ort.

  • Velbert
  • 30.05.19
  •  2
  •  2
Natur + Garten
"Schwimmende Nester" sieht man jetzt auch am Niederrhein ....
7 Bilder

Wasservögel
"Schwimmende" Tierwohnstätten im Klever Land ....

.... sah ich heute auch im Umland der Kreisstadt Kleve am Niederrhein .... Ich zeige einige Fotoeindrücke von einer Radfahrt "um Kleve herum", die ich aus respektvollem Abstand machte ..... eine wunderschöne Natur, die es zu erhalten gilt .... Hoffentlich gefallen euch die Impressionen ....

  • Kleve
  • 06.05.19
  •  11
  •  5
Natur + Garten
Schwarz-/Trauerschwan gleitet übers Wasser ....
5 Bilder

Schwarzschwäne
Flug und Landung - Trauerschwäne in Kalkar

Um größere Distanzen schneller zu überwinden, gleiten die Trauerschwäne auch auf dem historischen Rittersitz Haus Horst in Kalkar wenige Dezimeter über der Wasserfläche. Anschließend landen sie gekonnt und in Perfektion am Zielort ihres Weges. Imposante Tiere, die ich aus respektvoller Entfernung fotografieren konnte .... hier einige Eindrücke aus den letzten April-Tagen ....

  • Kalkar
  • 01.05.19
  •  12
  •  6
Natur + Garten
20 Bilder

Wasservögel
Vogelschutzgebiet "Heisinger Bogen" am Essener Baldeneysee

Das Heisinger Vogelschutzgebiet ist immer wieder interessant. Zur Zeit brüten auf der Halbinsel am Heisinger Bogen auf hohen Bäumen Kolonien von Kormoranen und Graureihern. Nachwuchs gibt es auch bereits. In den daneben befindlichen Fischteichen sonnen sich Schildkröten, Graureiher waten in Ufernähe durchs Wasser und Höckerschwäne verteidigen ihre Reviere im Baldeneysee. Auch eine Stockente gleitet mit ihrem frisch geschlüpften Nachwuchs durchs Wasser. So gibt es dort für Natur begeisterte...

  • Essen-Ruhr
  • 15.04.19
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Familienglück - die jungen Trauerschwäne auf dem Rittersitz Haus Horst Kalkar
10 Bilder

Trauerschwäne
Nachwuchs bei den Schwarzschwänen wohlauf .....

Etwa zwei Wochen sind sie auf der Welt, die jungen Trauerschwäne in den wasserreichen und weitläufigen Parkanlagen des historischen Rittersitzes Haus Horst Kalkar .... Heute - an einem schattigen Aprilnachmittag - verweilte ich eine Zeitlang dort und erstellte aus respektvoller Distanz einige Impressionen, die euch hoffentlich gefallen und Freude bereiten werden .... Fortsetzung folgt ....

  • Kalkar
  • 03.04.19
  •  5
  •  2
Natur + Garten
Trauerschwan-Nachwuchs in den Parkanlagen des Rittersitzes Haus Horst Kalkar.
5 Bilder

Trauerschwäne
Neues vom Trauerschwan-Nachwuchs ....

Wenige Tage nach dem Schlüpfen konnte ich heute um die Mittagszeit bereits drei nur wenige Tage alte Trauerschwäne beim Spaziergang durch das saftige Gras der Parkanlagen des Rittersitzes Haus Horst vor den Toren von Kalkar beobachten. Die gesamte Schwarzschwan-Familie und -verwandtschaft war heute mit dem Nachwuchs unterwegs, alle fühlten sich sichtlich wohl und konnten die Frühlingssonne genießen. Aus größerer Entfernung, um nicht störend zu wirken, konnte ich einige Fotoeindrücke...

  • Kalkar
  • 24.03.19
  •  7
  •  4
Natur + Garten
Fürsorge ....
5 Bilder

Trauerschwäne
Nachwuchs bei den Trauerschwänen

Nach längerer Brutzeit schlüpften heute die ersten Trauerschwan-Küken .... aus respektvollem Abstand gelang es mir, einige Fotoimpressionen einzufangen, die euch sicherlich gefallen werden. Fortsetzung folgt ....

  • Kalkar
  • 22.03.19
  •  9
  •  3
Natur + Garten
Zwei Trauerschwäne auf einer Insel im Burggewässer des Rittersitzes Haus Horst in Kalkar
7 Bilder

Trauerschwäne
Frühling bei den Trauerschwänen auf dem Rittersitz Haus Horst Kalkar

Seit einigen Wochen beobachte ich gern das Treiben der schwarzen Schwäne, der Trauerschwäne, im ausgedehnten Park des Rittersitzes Haus Horst am Rand von Altkalkar am Niederrhein. Diese stolzen und imposanten Wasservögel sind beheimatet auf dem fünften Kontinent. Sehr wohl fühlen sich diese Tiere seit vielen Jahren in den weiten Gartenanlagen dieses fast eintausend Jahre alten Rittersitzes. Auf einer kleinen und geschützten Insel im Burggewässer verbringt immer einer der Schwarzschwäne die...

  • Kalkar
  • 28.02.19
  •  5
  •  3
Natur + Garten
7 Bilder

Inflagranti
Kanadagänse beim Liebesspiel

Inflagranti Heute Mittag an der Loemühle durfte ich 2 Kanadagänsen beim Liebesspiel zuschauen 😱 Interessant war auch das Vorspiel, bei dem beide die Köpfe unter Wasser tauchten und das Wasser dann über den Körper floss. Das sah aus wie eine rituelle Waschung.

  • Marl
  • 27.02.19
  •  1
Natur + Garten
Weißer Schwan auf dem Kermisdahl in der Kreisstadt Kleve
9 Bilder

Vorfrühling .... Schwäne am Niederrhein
Weiss und Schwarz - Schwäne im Februar ....

Wer jetzt in diesen ungewöhnlich warmen Februartagen durch die niederrheinische Natur radelt oder wandert, dem fallen auch die aktiven Schwäne auf, die mit ihrem wunderschönen Federkleid eine Wohltat fürs Auge darstellen. Am Kermisdahl in Kleve, einem Gewässer unterhalb der Schwanenburg, begegnet man weißen Schwänen, die hier in üppiger Natur ihr Wohlgefühl kundtun. Und vor den Toren der mittelalterlichen Stadt Kalkar fühlen sich die Trauerschwäne (Schwarzschwäne) im für die Öffentlichkeit...

  • Kalkar
  • 19.02.19
  •  4
  •  3
Natur + Garten
Reiherenten und andere Wasservogelarten werden gezählt.

Am Baldeneysee und auf der Ruhr
Nabu lädt ein zur Zählung der Wasservögel

Am Samstag, 15. Dezember, lädt der NABU Ruhr ein zurInternationalen Wasservogelzählung in Essen. Diese Zählungen führen Naturschützer seit vielen Jahren landesweit durch, um einen Überblick darüber zu gewinnen, ob die Bestände der Wasservögel sich verändert haben. Von 9 bis 12 Uhrwird unter der Leitung von Volker Meyer gezählt. Wer mitmachen möchte, meldet sich unter Telefon 0201 - 48 32 93 oder per Mail an ag-wasservoegel-essen@nabu-ruhr.de Die Teilnahme ist...

  • Essen-Süd
  • 09.12.18
Natur + Garten
6 Bilder

Tiere und Natur
Pfauen(winter)rad und stolze Schwäne

Immer wieder begeistert bin ich von der Tierwelt. Jetzt im Dezember hatte ich die Gelegenheit, einige Pfauen mit ihren Pfauenrädern zu sehen und in Bildern festzuhalben, ebenso die stolzen Trauerschwäne im für die Öffentlichkeit zugänglichen Park des Rittersitzes Haus Horst vor den Toren von Kalkar am Niederrhein .... im Frühjahr sind die Pfauenräder allerdings größer und noch farbenprächtiger. Ich hoffe, meine Impressionen gefallen euch .....

  • Kalkar
  • 06.12.18
  •  1
Natur + Garten
36 Bilder

Es grünt, blüht und piept im Volksgarten Essen-Kray

Der Park in Essen-Kray ist ein richtiges Vogelparadies geworden. Nilgänse, Kanadagänse und Enten ziehen dort ihren Nachwuchs auf und sind auch gar nicht scheu. Manchmal laufen sie den Besuchern fast über die Füße. Seit die beiden Teiche eingezäunt worden sind, haben die Vögel mehr Ruhe zum Brüten. Auch Teichhühner und Blesshühner haben dieses kleine Vogelparadies für sich entdeckt. Dass man die Wasservögel nicht füttern soll, steht auf mehreren Hinweisschildern. Die meisten Besucher halten sich...

  • Essen-Steele
  • 22.05.18
  •  3
  •  3
Natur + Garten
...mit Spiegelbild..
8 Bilder

Beim Fischfang: Silberreiher

Auch beim Fischfangen ließ sich der Silberreiher beobachten. Ein Foto gelang mir mit Fisch im Schnabel. Dieses schaut euch am Besten im Vollbildmodus an, dann könnt ihr sogar die Fischaugen erkennen. Viel Freude beim Angucken der Fotos wünsche ich euch. LG

  • Dinslaken
  • 15.03.18
  •  7
  •  9
Natur + Garten
12 Bilder

Silberreiher beim Flügelputzen

Es war fantastisch eine Stunde lang von meinem Versteck aus zuzuschauen, wie gründlich sich der Silberreiher putzte. Er breitete dazu wunderschön seine Flügel aus. Seht selbst:

  • Dinslaken
  • 15.03.18
  •  11
  •  7
Natur + Garten
12 Bilder

Silberreiher

Begegnungen mit dem Silberreiher heute an verschiedenen Stellen. In Zeitlupe und mit fast angehaltenem Atem näherte ich mich ihm Zentimeter für Zentimeter, aber nur so nah, dass ich ihn auch nicht störe.

  • Dinslaken
  • 09.03.18
  •  5
  •  5
Natur + Garten
10 Bilder

Wer fischt denn da?

Der Eisvogel ließ uns heute an seinem Mahl teilhaben. Zumindest rein optisch. Er drehte und warf mehrmals den erbeuteten Fisch so zurecht, bis er ihn mit dem Fischkopf voran hinunterwürgen konnte. Noch im Anschluss daran machte er mit seinem Körper mehrere aufwärts ruckelnde Bewegungen, um den Fisch in seinem Schlund weiter hinunter transportieren zu können. Wegen meines längeren Fotografierens wurden noch viele andere Spaziergänger aufmerksam, die sonst vorbeigegangen wären, sodass sich eine...

  • Dinslaken
  • 18.02.18
  •  8
  •  6
Natur + Garten
Herrliche Wolkenspiele begleiteten mich auf meiner Tour.
5 Bilder

Rosenmontag – ohne mich!

Die Sonne lachte schon am frühen Morgen vom Himmel, sodass ich mich am späten Vormittag auf mein Radl schwang und zum nahegelegenen Töppersee fuhr. Dort stellte ich mein Gefährt ab und machte mich zu einem Fotospaziergang auf. Ob wohl alle Jecken zum Duisburger Rosenmontagszug waren? Man sollte es fast annnehmen, denn trotz des herrlichen Wetters waren nur ganz wenige Spaziergänger, Jogger und Radler am See anzutreffen. Ich genoß die Stille um mich herum und schoß so etliche Fotos. Einige...

  • Duisburg
  • 16.02.18
  •  22
  •  23
Natur + Garten
11 Bilder

Schönheit der Lüfte

Sehr begehrt ist  bei allen Naturliebhabern und Hobbyfotografen der Eisvogel. Es ist für jeden etwas Besonderes ihn zu sichten. Viele laufen vorbei, ohne ihn zu bemerken. Wer aber einen geübten Blick hat und seinen Ruf kennt, wird ihn entdecken. Inzwischen konnte ich schon viele Menschen damit erfreuen, indem ich ihnen in der Natur den Eisvogel zeigte. Ich hoffe sehr, dass sich jeder um den Erhalt unserer schönen Natur und um die Umwelt bemüht, dass uns alle Tiere und Pflanzen noch sehr viele...

  • Dinslaken
  • 15.02.18
  •  10
  •  9
Natur + Garten
10 Bilder

Eisvogel- Dame

Bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein ließ es sich zu unserer Freude auch das Eisvogelweibchen nicht nehmen, uns Modell zu stehen.

  • Dinslaken
  • 12.02.18
  •  12
  •  6