Wasserverbund Niederrhein

Beiträge zum Thema Wasserverbund Niederrhein

WirtschaftAnzeige

Sicherung der Trinkwasserversorgung
Zusätzlicher Trinkwasserbehälter in Moers-Gerdt - Sicherung der Trinkwasserversorgung am Niederrhein

An der Grafschafter Straße in Moers-Gerdt wird bald ein neues Bauwerk aus dem Boden wachsen. Ein Trinkwasserspeicher mit einem Fassungsvermögen von 6.000.000 Litern. Gebaut wird der Behälter vom Wasserverbund Niederrhein (WVN). Das WVN-Wasserwerk liefert Trinkwasser an die örtlichen Stadtwerke der Region, z.B. an ENNI oder die Stadtwerke Kamp-Lintfort, die es dann an den Zapfhahn daheim weiterleiten. Mit dem Neubau wird das Speichervolumen des Wasserwerks verdoppelt. Den Auswirkungen des...

  • Moers
  • 28.07.21
Politik
Quelle: pixabay.com

Bedeutung des Gindericher Feldes für die künftige Trinkwasserversorgung

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, einen Vertreter der Oberen Wasserbehörde und des Wasserverbundes Niederrhein in den Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit einzuladen. Wir bitten um eine Darstellung der Bedeutung des Gindericher Feldes für die künftige Trinkwasserförderung am Niederrhein und im Regierungsbezirk. Begründung: Im Ausschuss für Stadtentwicklung wurde mehrfach das Interesse der Kiesindustrie an einer Erweiterung der Auskiesung Pettenkaul, die direkt...

  • Wesel
  • 20.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.