Wasserwerker

Beiträge zum Thema Wasserwerker

Blaulicht
Die Polizei sucht die beiden Unbekannten, die am Samstag eine Gladbecker Seniorin in deren Wohnung bestohlen haben.

Unbekannter Täter gab sich als Wasserwerker aus
Gladbecker Seniorin in der eigenen Wohnung bestohlen

Am Samstag, 24. Juli, sprach ein unbekannter Mann gegen 12 Uhr eine 89-Jährige vor ihrer Wohnung an der Bottroper Straße an. Der Mann gab sich als Wasserwerker aus und erklärte, er müsse nach einem Wasserschaden die Anschlüsse testen. Der Mann bat die Frau das Wasser im Badezimmer laufen zu lassen und schloss die Tür hinter der Frau. Sie hörte den Tatverdächtigen mit einem zweiten Mann sprechen. Diesen zweiten Tatverdächtigen hat möglicherweise eine Zeugin gesehen, Aus der Wohnung ihres Opfers...

  • Gladbeck
  • 26.07.21
Blaulicht

Zwei Männer berauben Rentnerin - Polizei sucht Zeugen
Falsche Wasserwerker unterwegs

Heidhausen. Am Nachmittag des 6. Mai klingelten gegen 15.15 Uhr zwei unbekannte Männer auf der Velberter Straße bei einer 85-jährigen Essenerin und gaben sich als Wasserwerker aus. Während einer der mutmaßlichen Täter den Wasserhahn an der Spülmaschine betätigte, schlich sich der andere Mann ins Wohnzimmer und entwendete einen alten Herzschrittmacher aus der Schublade der Frau. Beide Männer seien rund 30-40 Jahre alt gewesen, gab die Frau an. Einer der Männer war rund 1,70 Meter groß, hatte...

  • Essen-Werden
  • 07.05.21
Blaulicht
Trotz aller Warnungen fallen immer wieder gutgläubige Senioren auf Trick herein.

"Betrugs-Masche" funktioniert trotz aller Warnungen noch immer
Falscher Wasserwerker hinterlässt tropfenden Siphon und räumt Schmuckkästchen aus

Der gute alte "Wasserwerker-Trick" funktioniert noch immer. Trotz aller Warnungen ist jetzt wieder eine Seniorin in Altenessen-Nord auf die betrügerische Masche reingefallen. Und muss jetzt mit dem Verlust ihres Schmucks klarkommen.  Am Donnerstag dieser Woche klingelte gegen 15.30 Uhr ein Mann bei einer Seniorin in der Stapenhorststraße und gab sich als Mitarbeiterder Stadtwerke aus. Er habe den Auftrag, ihren Wasserdruck zu überprüfen. Dafür solle die Frau im Bad bleiben und das Wasser in der...

  • Essen-Borbeck
  • 28.08.20
Blaulicht

Falsche Wasserwerker berauben Seniorin
Den Falschen die Tür aufgemacht

Wieder verschafften sich zwei Betrüger und Diebe Zugang zu einer Seniorenwohnung in der Leineweberstraße. Die 83-Jährige alte Dame kam zu spät darauf, dass sie wohl den Falschen die Tür geöffnet hatte: Ihr Bargeld ging mit den Männern. Am Dienstag Vormittag gegen 9.30 und 12.30 Uhr liefen zwei Männer, laut "Wasser" rufend, durch den Hausflur. Sie stellten sich der Seniorin als Wasserwerker vor, die eine Routineuntersuchung machen müssten. Dazu müssten sie dringend in die Wohnung der Frau....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.07.20
Blaulicht
In Altenessen-Süd machten falsche Wasserwerker in dieser Woche Beute.

Duo erbeutet in Altenessen-Süd Schmuck einer älteren Dame
Wasserwerker-Trick zieht immer noch

Irgendwie funktioniert diese Masche noch immer: Zwei angebliche Wasserwerker erbeuteten amMontag (8. Juni), im Essener Stadtteil Altenessen-Süd, den Schmuck einer älteren Dame. Gegen 16.15 Uhr klingelten die beiden Unbekannten, in der Nähe der Altenessener Straße, an der Wohnungstür einer Seniorin. Sie spielten der Mieterin vor, von den Wasserwerken zu kommen. Während einer der Kriminellen dieFrau in der Küche ablenkte, machte sein Komplize im Schlafzimmer unbemerkt Beute. Mit dem Schmuck der...

  • Essen-Borbeck
  • 09.06.20
Blaulicht

Angeblicher Wasserwerker stiehlt Bargeld und Schmuck - Seniorin im Bad eingesperrt
Polizei rät: Im Zweifelsfall sofort die 110 wählen

Immer wieder fallen vorwiegend Senioren auf skrupellose Trickbetrüger herein. Die Polizei rät deshalb zur Vorsicht. Niemals fremde Personen in die Wohnung lassen. Handwerker melden sich vorab immer schriftlich oder auch telefonisch an.  In Gerschede ist eine 78-jährige Frau einem angeblichen Wasserwerker auf den Leim gegangen. Er stand vor der Wohnung der Frau im Bereich der Hansemannstraße/Samoastraße/Gustav-Nachtigal-Straße und wollte das Wasser im Badezimmer überprüfen. Angeblich seien...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.20
Blaulicht

Falscher Wasserwerker verschafft sich Zugang zu Wohnung
Trickbetrüger raubt Seniorin in Stoppenberg aus

Eine 88-Jährige wurde am Mittwoch, 29. Januar, von einem Unbekannten, der sich als Wasserwerker ausgab, bestohlen. Zwischen 9 Uhr und 10 Uhr klingelte ein Mann an der Haustür des Mehrfamilienhauses an der Höltestraße und gab sich gegenüber der 88-Jährigen als Handwerker aus, der den Wasserdruck kontrollieren wolle. Die Seniorin ging mit dem Mann ins Badezimmer, wo er zumindest so tat, als ob er den Wasserdruck überprüfe. Dabei ließ die Seniorin den Mann nicht aus den Augen, bis er ihre Wohnung...

  • Essen-Nord
  • 30.01.20
Blaulicht

Aufmerksame Anwohner in Schönebeck
Vorläufige Festnahme von zwei falschen Wasserwerkern

Zwei mutmaßliche Trickbetrüger zogen am Donnerstag, 20. November, auf der Aktienstraße von Haus zu Haus. Anwohner beobachten sie, wurden misstrauisch und informierten die Polizei, die die beiden Männer(21 und 22 Jahre) vorläufig festnahm. Die beiden Männer hatten bei einer 76-Jährigen geklingelt und vorgegeben, ihre Wasserleitung überprüfen zu wollen, da ein Wasserrohr an der angrenzenden Baustelle versehentlich angebohrt worden sei. Da sich die gegenüber wohnende Nachbarin aber bereits...

  • Essen-Borbeck
  • 22.11.19
Blaulicht
Viele Meldungen gingen bei der Polizei in den letzten Tagen ein, in denen ganz unterschiedliche Methode der Betrüger geschildert wurden.

Trickbetrüger sind wieder sehr aktiv
Mit unterschiedlichen Tricks Geld und Schmuck erbeutet

Vor dem "Zetteltrick" warnt die Polizei schon seit Jahren, denn es ist wohl eine der ältesten Maschen von Trickbetrügern. Aber sie funktioniert leider nach wie vor und viele andere noch dazu. Speziell in den letzten Tagen wurden den Beamten wieder zahlreiche Betrügereien gemeldet, die teils hohen Schaden verursachten. Seit Donnerstag, 29. November, haben besorgte und auch geschädigte Mitbürger bei den Polizeidienststellen in Essen und Mülheim/ Ruhr angerufen: "Unsere Polizeibeamten nahmen bis...

  • Essen-Süd
  • 03.12.18
  • 1
Überregionales

Hagen +++ 85-jährige Seniorin von angeblichen Wasserwerk Mitarbeiter eiskalt ausgeraubt

Am Dienstag klingelte es um 11.20 Uhr an der Wohnungstür einer 85-jährigen Seniorin in der Henkhauser Straße. Draußen stand ein Mann, der sich als Mitarbeiter der Wasserwerke vorstellte. Er müsse den Wasserdurchfluss in der Wohnung der älteren Dame überprüfen. Der angebliche Mitarbeiter der Wasserwerke betrat die Küche und ließ den Wasserhahn laufen. Nach einigen Minuten telefonierte er mit einem "Kollegen" und verließ die Wohnung in unbekannte Richtung. Kurz darauf bemerkte die Seniorin, dass...

  • Hagen
  • 17.10.18
Überregionales

Trickbetrüger unterwegs

Falsche Wasserwerker treiben derzeit ihr Unwesen in der Stadt. Sie klingeln gezielt an Häusern in Baustellenbereichen. Die Polizei warnt ausdrücklich vor den Trickbetrügern. Die Täter geben sich meist als Mitarbeiter der Wasserwerke aus und behaupten, Reparaturarbeiten in der Wohnung vornehmen zu müssen. Während die Betroffenen im Badezimmer oder in der Küche bei aufgedrehtem Hahn den Wasserdruck kontrollieren sollen, räumen die Täter die Wohnung leer. Es gibt etliche Varianten dieser Masche....

  • Herne
  • 19.07.18
  • 1
Ratgeber

Achtung Falsche Wasserwerker in Gelsenkirchen - Erle Unterwegs.

Mit dem "Wasserwerkertrick" verschafften sich ein Mann und eine Frau am Donnerstag, 18. August 2016 Zutritt zur Wohnung zweier Senioren im Gelsenkirchener Ortsteil Erle und stahlen Geld aus dem Wohnzimmer. Gegen 10:00 Uhr schellte es an der Wohnungstür einer 82- jährigen Gelsenkirchenerin. Als diese die Tür öffnete, stand vor ihr ein unbekannter Mann, der angab, dass es Probleme mit dem Wasseranschluss gäbe. Da die Badewanne der Senioren tatsächlich verstopft war, ging sie davon aus, dass es...

  • Gelsenkirchen
  • 19.08.16
Ratgeber
2 Bilder

Polizei warnt: Falscher "Wasserwerker" bestiehlt Seniorin

Am Dienstagmorgen (9. August) wurde eine Seniorin Opfer eines Trickbetrügers in den eigenen vier Wänden ihres Hauses an der Jahnstraße in Monheim. Unter dem Vorwand, das Wasser in dem Haus aufgrund einer Baumaßmaßnahme abstellen zu müssen, verschaffte sich der angebliche Handwerker Zutritt zu den Wohnräumen der älteren Dame. Der Unbekannte wies die Bewohnerin an, in sämtlichen Etagen des Wohnhauses die Wasserhähne aufzudrehen, während er in den Keller des Hauses ging, um dort den Haupthahn...

  • Monheim am Rhein
  • 09.08.16
Ratgeber

72- jährige wurde Opfer eines Trickdiebstahls in Gelsenkirchen – Schalke.

Gegen 16:00 Uhr am Freitagnachmittag 22. April 2016 kam es auf der Leipziger Straße im Gelsenkirchener Ortsteil Schalke zu einem Trickdiebstahl. Zwei unbekannte Männer gaben sich als Mitarbeiter der Wasserwerke aus und gelangten so in die Wohnung einer 72-jährigen Gelsenkirchenerin. Die anwesende Tochter und die 72 – jährige Frau wurden von den vermeintlichen Wasserwerkern abgelenkt. Erst später, nachdem die Männer die Wohnung bereits verlassen hatten, bemerkte die Frau, dass eine größere Summe...

  • Gelsenkirchen
  • 23.04.16
  • 3
  • 1
Ratgeber

Polizei Düsseldorf: Falsche Wasserwerker in Düsseldorfer Stadtmitte unterwegs

Düsseldorf Polizeieinsatztrupp nimmt zwei Tatverdächtige fest - Beute sichergestellt - "Wem gehört der Schmuck?" Gestern Mittag, um 12.30 Uhr, bestreiften die Polizeibeamten des ET PRIOS den Bereich rings um die Immermannstraße in der Düsseldorfer Stadtmitte. An der Kreuzung Oststraße / Immermannstraße wurden sie von einem älteren Herren angesprochen. Dieser hatte den Eindruck, dass er soeben fast das Opfer eines Trickbetrügers geworden sei. Ein ihm unbekannter Mann habe sich als Mitarbeiter...

  • Düsseldorf
  • 21.10.15
Ratgeber
Dingfest machen möchte die Polizei im Kreis die beiden gesuchten Männer, die in Bergkamen und Kamen aktuell als Trickbetrüger unterwegs unterwegs sind und sich Zugang zu Privatwohnungen als angebliche Wasserwerker erschleichen.

Falsche Wasserwerker in Kamen und Bergkamen unterwegs

Insbesondere in Kamen und Bergkamen sind der Polizei mehrere Fälle gemeldet worden, bei denen sich zwei noch unbekannte Männer als Mitarbeiter der Wasserwerke ausgegeben haben. An der Nordstraße in Kamen versuchten die beiden gegen ihren Trick bei einem älteren Ehepaar. Sie schellten und gaben vor, vom Wasserwerk zu sein und das Wasser auf Keime untersuchen zu müssen. Der Kamener ließ einen der Männer ins Badezimmer. Als dieser aber auch in die Küche wollte, schöpfte der Senior Verdacht und...

  • Kamen
  • 07.08.15
Überregionales
Foto: Polizei

Falsche Wasserwerker zocken Rentner ab

Eine 97-jährige Frau wurde am Donnerstag Opfer eines Trickbetruges, teilt die Polizei mit. Diesmal waren es wieder die „falschen Wasserwerker“, die gegen 14.10 Uhr an der Wohnungstür der 97-jährigen Velberterin klingelten. Die alte Dame öffnete. Im Türrahmen stand eine männliche Person und behauptete, die Wasserleitungen überprüfen zu müssen. Der Unbekannte betrat die Wohnung, drehte diverse Wasserhähne auf und gab der Seniorin den Auftrag, alle Gegenstände unter der Spüle auszuräumen. Die...

  • Velbert
  • 12.06.15
Überregionales

Falsche Wasserwerker legten Älteres Ehepaar in Beckhausen rein.

In der Rosenstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Beckhausen ereignete sich am Donnerstagnachmittag 30. April 2015 ein Trickdiebstahl zum Nachteil eines älteren Ehepaares. Der 86 jährige Ehemann hielt sich mit seiner 82 jährigen Ehefrau in ihrer Wohnung an der Rosenstraße auf, als es an der Tür schellte und sich als „Wasserwerker“ sich zutritt zu der Wohnung verschaffte, indem er mitteilte den Wasserdruck in der Wohnung überprüfen zu wollen. Die Ehefrau wurde durch den Täter abgelenkt und eine...

  • Gelsenkirchen
  • 03.05.15
  • 2
  • 1
Überregionales

Falsche Wasserwerker klingeln und klauen! Polizei warnt vor dreister Masche

Mit der dreisten Masche, als Wasserwerker den Wasserdruck überprüfen zu wollen, erschlich sich ein unbekannter Mann am Dienstag, 22. Juli, um 14.30 Uhr an der Hochstraße den Zugang in die Wohnung einer 84-jährigen Seniorin. Der falsche Handwerker (circa 30 Jahre alt, schlank, etwa 1,70 m, schwarzes, lockiges Haar, trug eine dunkle Jeans, ein kariertes Hemd, eine dunkle Weste, dunkle Sportschuhe und eine beige Baseballkappe) bat die Dame um Einlass, dann lief er durch die ganze Wohnung und...

  • Gladbeck
  • 23.07.14
  • 1
Überregionales

Warnung vor falschen Wasserwerkern

Immer wieder gelingt Kriminellen der Zutritt zu Wohnungen von Senioren. Sie stellen sich zum Beispiel als Wasserwerker vor und behaupten den Betriebsdruck der Wasserleitungen in der Wohnung überprüfen zu müssen. Die gutgläubigen Senioren bemerken dann in der Regel nicht, dass der Dieb sich in unbeobachteten Momenten an ihren Wertsachen zu schaffen macht. Die Kriminellen versuchen auch als Telekommitarbeiter oder im Moment ganz aktuell, als Handwerker der helfen möchte, die Sturmschäden zu...

  • Oberhausen
  • 26.06.14
Überregionales

Falscher Wasserwerker flüchtete ohne Beute

Am Mittwoch, gegen 14.20 Uhr, gab sich ein unbekannter Mann einer 79-Jährigen auf der Grullbadstraße als Wasserwerker aus und verlangte Einlass in die Wohnung. Da der Mann sich nicht ausweisen konnte, verwehrte ihm die Seniorin den Zutritt. Daraufhin drängelte der Mann sich an der Frau vorbei in die Räume. Hier traf er auf den Ehemann und verließ daraufhin die Wohnung. Beschreibung: 30 Jahre alt, klein, dunkle Haare, Bart, dunkel gekleidet. Hinweise erbittet Das Fachkommissariat warnt vor...

  • Recklinghausen
  • 22.05.14
Überregionales

Seniorin ausgetrickst: Wasserwerker war Trickbetrüger

Ein ehrlicher Finder meldete sich am vergangenen Donnerstagnachmittag, nachdem er im Bereich Bonsfelder Straße in Langenberg eine auf der Straße liegende EC-Karte gefunden hatte und diese über die Polizei an den rechtmäßigen Eigentümer zurückgeben lassen wollte. Schnell konnte eine 82-jährige Langenbergerin als Eigentümerin ermittelt werden. Dabei stellte sich heraus, dass sie die EC-Karte nicht einfach nur verloren hatte. Die Seniorin hatte das Fehlen ihrer Geldkarte bis zum Besuch der Polizei...

  • Velbert
  • 14.03.14
Ratgeber

Tatort: Hirtsieferstraße in Altendorf

Polizei warnt Senioren vor dreisten Trickbetrügern Falsche Wasserwerker erbeuteten am 6. März, gegen 11 Uhr Schmuck aus einer Wohnung ander Hirtsieferstraße. Ein Mann schellte bei einer Seniorin. Er gaukelte der Frau vor, dass er wegen eines Rohrbruchs die Wasserleitungen in der Wohnung überprüfen soll. Nichtsahnend ließ die 81-Jährige den Mann in die Wohnung. Als er sich die Wasserhähne anschaute, kam ein zweiter Mann hinzu. Angeblich sei im Keller alles in Ordnung, so der Komplize. Die...

  • Essen-West
  • 10.03.14
  • 2
Ratgeber

Achtung vor Betrügermasche: Falsche Wasserwerker bestehlen 86-Jährigen

Drei unbekannte Männer gaben sich als Wasserwerker aus und bekamen so am Freitag, gegen 12.00 Uhr, Zugang in die Wohnung eines 86-Jährigen auf der Straße Hillen. Nachdem die Männer die Wohnung verlassen hatten, bemerkte der Geschädigte den Verlust von Bargeld. Ein Täter wird wie folgt beschrieben: 185 cm groß, 40 bis 50 Jahre alt. Die Polizei warnt vor weiterem Vorgehen.

  • Datteln
  • 24.02.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.