Wattenscheid

Beiträge zum Thema Wattenscheid

Ratgeber
Der USB ist in Bochums Straßen unterwegs, um die Bürgersteige vom Laub zu befreien.
2 Bilder

3.000 Laubkörbe in Bochum aufgestellt - Laubbläser unterwegs
Laubsaison in vollem Gange

Die Laubsaison in Bochum ist in vollem Gang: Für die Mitarbeiter der Stadtreinigung bedeutet der Herbst viel Arbeit. Die komplette Mannschaft steht mit Kehrmaschinen, Laubblasgeräten und Besen parat, um das Laub schnellstmöglich von den Fahrbahnen und Gehwegen zu entfernen. Verkehrssicherungspflicht lautet das oberste Gebot. Unter bestimmten Witterungsbedingungen und in großen Mengen kann das Herbstlaub im öffentlichen Verkehrsraum zu Gefährdungen führen. Dafür sind die USB-Mitarbeiterinnen und...

  • Bochum
  • 15.10.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Unfall auf der Berliner Straße: Eine leicht verletzte Person und hoher Sachschaden

Bei einer Kollision zweier Fahrzeuge am heutigen Dienstagmorgen, 12. Oktober, ist eine Autofahrerin aus Bochum leicht verletzt worden. Der entstandene Sachschaden liegt bei geschätzten 30.000 Euro. Kurz nach 6 Uhr fuhr eine 24-jährige Bochumerin mit ihrem Auto auf der Berliner Straße in Richtung Wattenscheid. Ersten Kenntnissen zufolge beabsichtigte die junge Frau, nach links auf die A 40 in Richtung Essen zu fahren, als sie im Einmündungsbereich mit einem Fahrzeug kollidierte, das die Berliner...

  • Bochum
  • 12.10.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Autofahrer bei Abbiegeunfall in Bochum verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag, 11. Oktober, in der Bochumer Innenstadt ist ein Autofahrer aus Wattenscheid schwer verletzt worden. Gegen 15.15 Uhr war ein 49-jähriger Bochumer auf der Alleestraße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Rottstraße beabsichtigte er nach bisherigem Kenntnisstand, nach links auf diese abzubiegen. Zeitgleich war ein 47-jähriger Autofahrer aus Wattenscheid auf der Alleestraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Beim Abbiegevorgang stießen beide Fahrzeuge...

  • Bochum
  • 12.10.21
Politik
Hans-Josef Winkler vor dem Stellwerkhäuschen in der Wattenscheider Jahnstraße. Foto: UWG: Freie Bürger

UWG: Freie Bürger: Stadt Bochum pflegt nicht ihr Eigentum
Zustand des Stellwerkhäuschen an der Jahnstraße ist miserabel

Der Zustand des ehemaligen Stellwerkhäuschen der Zechenbahn Kray-Wanne an der Jahnstraße in Wattenscheid ist miserabel. „An der Fassade befinden sich diverse Schmierereien. Die Fenster sind, nachdem sie eingeworfen wurden, mit Holzbrettern verschlossen worden. Insgesamt entsteht der Eindruck einer Schrottimmobilie, um die sich niemand mehr zu kümmern scheint“, sagt Hans-Josef Winkler, Bezirksfraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger in Wattenscheid und Mitglied im Planungsausschuss. Nach den...

  • Bochum
  • 01.10.21
Politik
Hans-Josef Winkler, Wattenscheider Bezirksfraktionsvorsitzender der Unabhängigen Wähler-Gemeinschaft und Mitglied im Planungsausschuss der Stadt Bochum, kritisiert den Zustand der Schrottimmobilie an der Westenfelder Straße in Wattenscheid. Foto: UWG: Freie Bürger
2 Bilder

UWG: Freie Bürger: Unerträglicher Anblick in Wattenscheid seit fast 15 Jahren
Schrottimmobilie an der Westenfelder Straße sorgt bei Bürgern für Unmut

„Der Anblick ist unerträglich“, sagt Hans-Josef Winkler. Und auch, dass er die Anwohner verstehen kann. „Es ist nicht nachzuvollziehen, warum es keine Bewegung in dieser Sache gibt.“ Stein des Anstoßes für Bürger und die UWG: Freie Bürger ist die Schrottimmobilie Westenfelder Straße 114/Ecke Fritz-Reuter-Straße, die mit vernagelten Fenstern und Türen, einer marode Fassade auf sich aufmerksam macht. „Hier gibt es weder Lebenszeichen zu sehen noch eine Perspektive zu erahnen“, sagt Winkler,...

  • Bochum
  • 30.09.21
Politik
Hans-Josef Winkler, Wattenscheider Bezirksfraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

UWG: Freie Bürger: DJK Wattenscheid sorgt für Integration und Teilhabe
Kleinspielfeld für den Nachwuchs im Stadtgarten-Umfeld notwendig

„Es ist notwendig“, sagt Hans-Josef Winkler, Wattenscheider Bezirksfraktionvorsitzender der UWG: Freien Bürger, „dass im Rahmen der Neugestaltung des Umfeldes des Stadtgartens und der Einbindung des ehemaligen Betriebshofes ein Kleinspielfeld für den DJK Wattenscheid-Trainingsbetrieb errichtet wird.“ Die DJK Wattenscheid habe zur Zeit 700 Mitglieder. Neben den Seniorenmannschaften, dem Herz-, Reha- und Breitensport und Tischtennis sei vor allem die Jugendarbeit mit 16 Mannschaften inklusive 4...

  • Bochum
  • 22.09.21
Blaulicht
Mit hydraulischem Werkzeug mussten die Personen aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Zwei Verletzte in Bochum-Wattenscheid
Straßenbahn kollidiert mit Taxi

Zwei Schwerverletzte forderte ein spektakulärer Verkehrsunfall  am Dienstagmorgen auf der Friedrich-Ebert-Straße in Bochum-Wattenscheid. Beteiligt waren eine Straßenbahn der Bogestra und ein Taxi. Gegen 6:45 Uhr kam es zu dem Unfall zwischen der Bahn und dem PKW. Ein 24-jähriger Straßenbahnfahrer aus Recklinghausen fuhr mit seiner Bahn auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung August-Bebel-Platz. Zeitgleich fuhr ein 58-jähriger Taxifahrer aus Gelsenkirchen mit seinem Fahrzeug rechts neben der...

  • Bochum
  • 21.09.21
Vereine + Ehrenamt

Thekenquiz hat noch freie Plätze
Quizabend im Heimatmuseum Eppendorf

Wir laden ein zum Quizabend im Heimatmuseum Eppendorf ! Es treten maximal acht Teams mit einer Stärke von sechs bis acht Teilnehmern gegeneinander an. Während des Quiz-Abends werden acht verschiedene Rätselkategorien mit je acht Fragen gespielt. Die Teilnahme ist kostenlos, aber nur mit 3G möglich. WANN? 23. Oktober 2021 ab 19 Uhr WO? Museumsscheune des Eppendorfer Heimatvereins Engelsburger Str.9 44869 Bochum WIE? Nur nach Anmeldung per Email, Plätze werden nach Reihenfolge des Maileingangs...

  • Bochum
  • 20.09.21
Kultur

James-Bond-Ausstellung auf Zeche Hannover und viele Events
007 zum Anfassen

Mit einem Jahr Verspätung beginnen am nächsten Wochenende viele Aktivitäten rund um den 100. Geburtstag des Filmhelden James Bond: eine große Ausstellung auf Zeche Hannover in Bochum-Hordel und diverse Veranstaltungen in der Wattenscheider Innenstadt. Er hat so ziemlich alle heiklen Fälle gelöst, aber vor Corona musste auch Actionheld James Bond passen. So kann erst in diesem Jahr (mit einjähriger Verspätung) der 100. Geburtstag des Protagonisten aus den Ian Fleming-Romanen gefeiert werden....

  • Wattenscheid
  • 17.09.21
Kultur
Chris Hopkins empfängt seinen Freund Martin Litton zur gemeinsamen Improvisation am Piano.
3 Bilder

Zwei Konzerte in der Wattenscheider Kunstwerkstatt
Zauberer an zwei Flügeln - Musiker Chris Hopkins über Improvisation und Neubeginn

 Endlich wieder ins Konzert. Diese Gefühl dürfen nach 18 Monaten sowohl Zuhörer als auch Künstler wieder erleben. Pianist Chris Hopkins spielt bald gemeinsam mit Martin Litton an zwei Abenden (20. und 21. September) in der Kunstwerkstatt am Hellweg. Im Stadtspiegel-Interview hat er über die Bedeutung der Rückkehr in den Konzertsaal und der Freundschaft am Piano erzählt. Von Sabine Beisken-Hengge Chris Hopkins, wenn Sie nächste Woche in Wattenscheid konzertieren, kommen Sie nicht allein, der...

  • Bochum
  • 17.09.21
Politik
Jens Lücking, Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

UWG: Freie Bürger fordert Wasserstoff-Tankstellen
„Wenn Bochum nicht handelt, verlieren wir den Technologie-Anschluss“

„Das Ruhrgebiet schickt sich gerade an, ein Wasserstoff-Technologie-Hotspot zu werden, und Bochum schafft es nicht einmal, sich konkrete Gedanken darüber zu machen, ob eine Wasserstoff-Tankstelle installiert werden könnte“, kritisiert Jens Lücking die aktuelle Haltung der Verwaltung zum Thema. Acht führende Unternehmen und Institutionen aus der Region, so ist es derzeit den Medien zu entnehmen, verbünden sich, um die Wasserstoff-Wirtschaft im Ruhrgebiet voranzubringen. Einen...

  • Bochum
  • 03.09.21
Blaulicht
Im Stadtgarten Wattenscheid wurde eine Fliegerbombe gefunden. Die Übersicht zeigt in rot den Absperrbereich.

Kampfmittelfund im Stadtgarten Wattenscheid
Fliegerbombe muss entschärft werden

Im Stadtgarten Wattenscheid ist eine 250 Kilogramm schwere englische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Der Sprengkörper wird noch im Laufe des Tages (Mittwoch, 1. September) entschärft. Während der Entschärfung muss der Bereich im 250-Meter-Radius um die Bombe evakuiert werden. Davon betroffen sind rund 800 Anwohnerinnen und Anwohner. Die Stadt hat im Louis-Baare-Berufskolleg, Bußmanns Weg 8, eine alternative Aufenthaltsmöglichkeit geschaffen. Anwohnerinnen und Anwohner...

  • Bochum
  • 01.09.21
Vereine + Ehrenamt

Endlich wieder Veranstaltung in Eppendorf
Weingenuss am Museum

Am 4. September ab 18 Uhr ist wieder "Weingenuss am Museum" in der Engelsburger Straße 9 in Eppendorf. Der Eppendorfer Heimatverein lädt zum Beisammensitzen bei einer Weinauswahl, einigen passenden kulinarischen Köstlichkeiten und leichter musikalischer Begleitung zum Zusammensitzen ein: Einfach ein entspannter Abend mit Freunden. Der Eintritt ist frei! Wichtig: Auch hier gelten Corona-Auflagen, es wird 3G kontrolliert.

  • Bochum
  • 31.08.21
Politik
Das ehemalige Hallenfreibad im Südpark: Der Standort Höntrop soll zugunsten Südfeldmark aufgegeben werden. Foto: UWG: Freie Bürger
2 Bilder

UWG: Freie Bürger: „Wir sind entsetzt über das Ergebnis im Bäderkonzept“
Standort Höntrop soll zugunsten Südfeldmark aufgegeben werden

„Nun liegt das Bäderkonzept der WasserWelten Bochum vor, und wir müssen entsetzt feststellen, dass das Hallenfreibad Höntrop offensichtlich keine Rolle mehr spielt, dass der Standort tatsächlich aufgegeben werden soll“, ärgert sich Hans-Josef Winkler, Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger in der Bezirksvertretung Wattenscheid. „Bisherige Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen fußten auf zu optimistischen Annahmen. Daher erfolgte eine Anpassung an die Ergebniserwartungen der möglichen...

  • Bochum
  • 30.08.21
Ratgeber
Laura Budzinski, Auszubildende bei der USB Bochum GmbH, Dr. Thorsten Zisowski, USB-Geschäftsführer, Hans-Peter Herzog, Bezirksbürgermeister, Barbara Wagner, Gemeinderatsvorsitzende freuen sich über den neuen USB-Bücherschrank vor dem Gemeindehaus in Günnigfeld.
4 Bilder

USB Bochum weiht 11. Bücherschrank ein
USB Bochum weiht 11. Bücherschrank ein

Bücherschrank ein am Gemeindeheim an der Günnigfelder Straße 34 Zehn Bücherschränke hat die USB Bochum GmbH innerhalb von fünf Jahren in Bochum aufgestellt. Die erfolgreiche Geschichte wird auch im Jahr 2021 mit weiteren Standorten fortgeschrieben. Der elfte USBBücherschrank steht ab sofort vor dem Gemeindeheim der katholischen Kirchengemeinde Herz Mariä in Wattenscheid-Günnigfeld zur Verfügung. Am Freitag, 27. August, eröffnete USB-Geschäftsführe Dr. Thorsten Zisowski zusammen mit...

  • Bochum
  • 27.08.21
Politik
Hans-Josef Winkler, Ratsmitglied der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

UWG: Freie Bürger stimmt in der Ratssitzung für Neuausrichtung der Bodenpolitik
Das Instrument des Erbaurechts wird nun stärker berücksichtigt

„Es ist gut, dass das Thema Erbaurecht nun in den Fokus der Stadt Bochum gerückt wird“, sagt Hans-Josef Winkler, Ratsmitglied der UWG: Freie Bürger. „Die Ausarbeitung des vorliegenden Papiers ist auf den Punkt gebracht und so schlüssig, dass wir dem ohne Vorbehalte zustimmen können“, erläutert Winkler. Als besondere Vorteile des Erbbaurechtes sind eine Sicherung der vereinbarten Nutzung über die gesamte Laufzeit des Erbbaurechtes, eine Festlegung von Nutzungsinhalten und baulichen Maßnahmen...

  • Bochum
  • 26.08.21
Politik
9 Bilder

Polizei Bochum : Landesreiterstaffel der Polizei NRW
Landereiterstaffel offiziell eingeweiht - Innenminister Herbert Reul: „Ein echtes Großprojekt, das hier in weniger als zwei Jahren entstanden ist“

Knapp zwei Jahre wurde gebaut - heute hat Innenminister #HerbertReul den neuen Standort der Landesreiterstaffel der PolizeiNRW eröffnet. Die Pferde und Reiterinnen und Reiter haben ihr neues Zuhause samt Dienstgebäude, Ställen, Reithallen, Außenreitplätzen, Weideflächen und einer Führanlage auf 36.000 Quadratmetern in #Bochum Wattenscheid gefunden. „Ein echtes Großprojekt, das hier in weniger als zwei Jahren entstanden ist“, so Innenminister Reul am Donnerstag. „Wir schaffen hier perfekte...

  • Bochum
  • 12.08.21
Kultur
Vertretung von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch überreichte Bürgermeisterin Gabriela Schäfer die Auszeichnung am Mittwoch, 4. August, feierlich im Bochumer
2 Bilder

Stadt Bochum : Bernd Albers erhält Verdienstmedaille des Verdienstordens
Bernd Albers erhält Verdienstmedaille des Verdienstordens

Für sein jahrzehntelanges Engagement in der Verkehrserziehung sowie im sportlichen und im kirchlichen Bereich hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Bernd Albers die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. In Vertretung von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch überreichte Bürgermeisterin Gabriela Schäfer die Auszeichnung am Mittwoch, 4. August, feierlich im Bochumer Rathaus. Bernd Albers ist seit 1956 in der „Pfarrgemeinde Sankt Gertrud von Brabant“ in...

  • Bochum
  • 06.08.21
LK-Gemeinschaft
Für den 6.8.2021 werden 18 herzkranke Kinder eingeladen die den Gnadenhof und seine Tiere besuchen können. 
Foto:
Zur Verfügung gestellt von Karin Jericho
8 Bilder

Freitag 6.8.2021 der Tag für Herzfamilien❤
Gnadenhof Wattenscheid e.V. Gerald Asamoah Stiftung für Herzkranke Kinder lädt ein

Gnadenhof Wattenscheid zeigt Herz.❤ Wunderbar zu lesen: Liebe Herzfamilien, wir möchten euch einladen, auf dem Gnadenhof in Bochum Wattenscheid einen schönen Nachmittag zu verbringen. Pferdereiten, gemeinsames putzen eines Ponys, eine Hofführung, ein kleines Picknick, ausgerichtet von der Stadtbäckerei und ein Besuch von Gerald Asamoah stehen auf dem Programm. Wann ? Am Freitag am 6.August 2021, von 15 - bis 18 Uhr . Für diesen Tag werden 18 herzkranke Kinder eingeladen mit jeweils max. 2...

  • Bochum
  • 02.08.21
  • 9
  • 3
Politik
2 Bilder

Niedergang der Stadtteile
Bochum braucht echte finanzielle Hilfe statt Symbolpolitik

Knapp 7 Mio. Euro erhält Bochum vom Land NRW um den Niedergang von fünf Stadtteilen zu stoppen. Ein lächerlich geringer Betrag, mit dem nichts Durchgreifendes bewirkt werden kann. Die Freude Bochumer Politiker*innen über diesen “Geldsegen” erscheint unangebracht. So funktioniert Symbolpolitik, das Land lobt Jahr für Jahr eine auf den ersten Blick hohen Millionenbetrag an Mitteln für Städtebauförderung aus (Städtebauförderung 2021: 368 Mio.), der dann auf Projekte der 214 Städte und Gemeinden...

  • Bochum
  • 31.07.21
  • 1
Politik
2 Bilder

Stadt Bochum : Städtebauförderung für Bochum
Rund sieben Millionen Euro aus der Städtebauförderung für Bochum

Die Stadt Bochum darf sich in diesem Jahr über Fördermittelzusagen in Höhe von 6,97 Millionen Euro freuen. Die Gelder stammen aus dem Stadterneuerungsprogramm NRW 2021 (STEP) des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung  ( MHKBG ) des Landes Nordrhein-Westfalen. Damit werden Maßnahmen in den Bochumer Stadterneuerungsgebieten in Höhe von insgesamt über 8,7 Millionen Euro finanziert und in den kommenden Jahren umgesetzt. Übergabe von Zuwendungsbescheiden durch Ministerin Ina...

  • Bochum
  • 30.07.21
Politik
UWG: Freie Bürger spendet Schulmaterial für den SKFM: Tim Pohlmann, Petra Keuthage, Katja Kanthack (v.l.n.r.). Foto: UWG: Freie Bürger

UWG: Freie Bürger spendet Schulmaterial für den SKFM
Familienarmut darf nicht zur Bildungsarmut führen

Tim Pohlmann und Katja Kanthack von der UWG: Freie Bürger, beides auch Mitglieder im Schulausschuss der Stadt Bochum, haben jetzt Schulmaterialien im Wert von 500 Euro gespendet, die über den Sozialdienst katholischer Frauen und Männer verteilt werden. „Durch die zahlreichen Angebote in der Schwangerschaftsberatung werden die Mitarbeiter*innen des SKFM auch immer wieder auf Familienarmut aufmerksam. Da können wir dann stets schnell und unbürokratisch helfen“, sagt Petra Keuthage von der...

  • Bochum
  • 29.07.21
Politik
Video 6 Bilder

Highlight für Wattenscheid
Platz am Zeche-Holland-Turm ist fertig

Mit etwas Verspätung wurde der Platz am Zeche-Holland-Turm Wirklichkeit. Ein Projekt, das Wattenscheid insbesondere der Bürgerinitiative "Wir in Wattenscheid - Schacht IV" zu verdanken hat. Doch fehlende Termine für die Eröffnungsfeier und den Start der Turmbesichtigungen sorgen jetzt für Ärger. Bis zur Freigabe des Platzes am Holland-Turm war es ein langer, steiniger Weg. Erst sollte der ehrwürdige Turm der Zeche Holland saniert werden, dann, nachdem die Fördergelder für die Sanierung nicht...

  • Bochum
  • 24.07.21
  • 4
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.