Wattenscheid

Beiträge zum Thema Wattenscheid

Blaulicht
Foto:
Polizei Pressestelle

Wattenscheiderin vermisst
Vermisst

Seit dem 7.Dezember 2019 wird die 35igjährige Anita S. aus Bo -Günnigfeld vermisst . Gegen 17:30 Uhr verliert sich jede Spur der an der Schulte-Hordelhoff-Straße lebenden Bochumerin. Anita S. ist 160 groß  hat lange bis zum Gesäß  reichende rotblonde Haare.  Eine große Blume (Tattoo) am Oberarm.  Kleidung: Schwarzer Parka. Karierte Bluse. Schwarze Jeans. Sneaker. Nike Sporttasche. Wer kann Hinweise zum Verschwinden von Anita S. machen? Hinweise bitte unter. Kommissariat für...

  • Bochum
  • 14.12.19
  •  1
Politik
Jens Lücking, Ratsfraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger, bei seiner Rede zum Haushalt 2020/2021 am 12. Dezember im Rat der Stadt Bochum. Foto: UWG: Freie Bürger

Haushaltsrede von Jens Lücking im Rat der Stadt Bochum am 12. Dezember 2019
Zustimmung, aber: Bochumer Gesamthaushalt 2020/2021 braucht Verbesserungen

Vor uns liegt der Entwurf des Doppelhaushalts für die Jahre 2020 und 2021 mit einem Volumen von ca. 1,5 Mrd Euro zur Abstimmung. Zum ersten Mal weist er im Plan kein Defizit auf, sondern einen bescheidenen Überschuss von 500.000 Euro. Erstmalig, seit ich 2000 in den Rat kam, ist die Tagesordnung um einen Punkt ärmer geworden, nämlich die Beschlussvorlage über das Haushaltssicherungskonzept. Wieder ein Doppelhaushalt? Muss das denn sein? Die Gemeindeordnung sieht dies nicht als Normalfall...

  • Bochum
  • 12.12.19
Politik
Marion Drewski, Citymanagerin Wattenscheid Bochum Marketing GmbH, Bezirksbürgermeister Wattenscheid Manfred Molszich, Dr. Eberhard Schneider und Michaela Dittmann vom Verkehrsverein Wattenscheid e. V..

Neue Infotafel am Saarlandbrunnen
Wissen, was in Wattenscheid los ist

Am Saarlandbrunnen in der Wattenscheider Innenstadt wurde eine neue Infotafel für die Bürger installiert. Wattenscheids Bezirksbürgermeister Manfred Molszich, Dr. Eberhard Schneider und Michaela Dittmann vom Verkehrsverein Wattenscheid e. V. sowie Marion Drewski, Citymanagerin Wattenscheid bei Bochum Marketing, haben die neue Tafel enthüllt. Die Idee dazu stammt vom Stadtteilbüro und dem Citymanagement. Die Umsetzung erfolgt gemeinsam mit dem Verkehrsverein Wattenscheid e. V. Die...

  • Bochum
  • 11.12.19
  •  1
Blaulicht

Einbruch in Wattenscheider Bahnhofskiosk
14-Jähriger festgenommen

Im Wattenscheider Bahnhofskiosk ist es in dieser Nacht (Mittwoch, 11. Dezember) gegen 0.30 Uhr zu einem Einbruch gekommen. Was ist passiert? Einem aufmerksamen Taxifahrer fiel ein Jugendlicher auf, der sich zur angegebenen Zeit in der Bahnhofshalle herumtrieb. Er beobachtete den Jugendlichen auch dabei, als dieser mit einem Hammer die gläserne Eingangstür des dortigen Kiosks einschlug. Nachdem sich der jugendliche Kriminelle Zugang verschafft hat, durchsuchte er den Verkaufsbereich. Der...

  • Bochum
  • 11.12.19
Vereine + Ehrenamt
20 Bilder

Thorpe-Markt des Eppendorfer Heimatvereins - Bilderserie
Weihnachten auf dem Land in Wattenscheid

Der Thorpe-Markt des Eppendorfer Heimatvereins war traditionell gut besucht, das kalte Winterwetter machte Lust auf Glühwein, Plätzchen und die beliebten Waffeln. Die Kulisse des romantischen Heimatmuseums passte hervorragend zum diesjährigen Thema "Weihnachten auf dem Land." Viele Vereine und Verbände aus der Nachbarschaft, Sportvereinigung Eppendorf, Landfrauen Bochum, Kindertagesstätte Rosendelle, Kita Zwergenwiese, Kolping Eppendorf, KJG Wattenscheid, der Tierschutzverein, die Pfadfinder,...

  • Bochum
  • 03.12.19
Politik
Tim Pohlmann, schulpolitischer Sprecher der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Eine schnelle Anbindung an das Internet lässt an den meisten Bildungseinrichtungen auf sich warten
Nur Slowbit-Schulen in der GigabitCity Bochum

„Bochum will GigabitCity werden! Wer diesen Satz liest und den Blick Richtung Schullandschaft wirft, der wird feststellen, dass wir in den Bildungseinrichtungen weit weg sind vom Thema und extrem hinterherschleichen. Eine schnelle Anbindung an das Internet lässt nämlich an den meisten Bochumer Schulen auf sich warten“, hat Tim Pohlmann, schulpolitischer Sprecher der UWG. Freie Bürger festgestellt. Sehr mutig wirke doch die Aussage von Jannis Heuner von der Bochumer Wirtschaftsentwicklung...

  • Bochum
  • 03.12.19
Politik
2 Bilder

Wattenscheid: Umgestaltung des August-Bebel-Platzes in der Kritik
Verwaltungsvorlage lässt Bürgerinteressen außen vor

Die für die Bezirksvertretung Wattenscheid vorgelegte Beschlussvorlage der Verwaltung wird von der Bezirksfraktion UWG: Freie Bürger abgelehnt. Hans-Josef Winkler, Bezirks-Fraktionsvorsitzender der Unabhängigen Wählergemeinschaft: „Es ist richtig und wichtig, dass im Rahmen des ISEK die Neugestaltung des August-Bebel-Platzes eine entscheidende Rolle für die Zukunft Wattenscheids spielt. Deshalb ist es von großer Bedeutung, alle bestehenden Möglichkeiten gleichberechtigt nebeneinander von der...

  • Bochum
  • 29.11.19
Kultur
Veranstalter Wolfgang Dressler (r.) von der Werbegemeinschaft mit Künstlern, die am Sonntag das musikalische Finale bestreiten werden: (v.l.) Kenneth King, Shirley Brug und Alicia Awa Beissert.  Foto: Petra Anacker

Adventsmarkt der Möglichkeiten startet am Freitag
Noch feierlicher als im letzten Jahr

"Stillstand ist Rückschritt", meint Organisator Wolfgang Dressler im Vorfeld des 10. Adventsmarkt der Möglichkeiten, der von Freitag bis Sonntag auf der Kirchenburg in der Wattenscheider City stattfinden wird. "Ich glaube, wir sind noch ein wenig besser als im letzten Jahr", so der Vorsitzende der Werbegemeinschaft, der auch auf eine "kleine" Änderung des Musikprogramms hinweist. Es werde noch feierlicher und "etwas weniger poppig" als im letzten Jahr. Der Zuspruch ist nach wie vor...

  • Wattenscheid
  • 27.11.19
LK-Gemeinschaft

Ihre Kreativität ist gefragt!
Der Stadtspiegel in weihnachtlichem Gewand

Ihre Gedichte, Geschichten und Fotos in der Fest-Ausgabe Auch wenn bis zu den Weihnachtstagen noch etwas Zeit ist, plant die Stadtspiegel-Redaktion schon jetzt die Feiertagsausgabe, die am 21. Dezember erscheint. Und dabei sind wir auch in diesem Jahr wieder auf Ihre Mithilfe angewiesen, liebe Leser. Sind Sie gerade dabei, Ihre Wohnung und Ihren Garten festlich zu dekorieren, oder sind Sie in der weihnachtlich geschmückten Stadt unterwegs? Dann halten Sie es im Bild fest. Oder haben Sie eine...

  • Bochum
  • 26.11.19
  •  6
  •  2
Kultur
5 Bilder

Einheitsgrau war gestern
Street-Art-Künstler verschönern Häuser an der Hochstraße

Mit den Akteuren des „WAT Up”-Festival kommt Farbe an die Gebäude der Hochstraße. Häuserfassaden in Wattenscheid werden von internationalen Künstlern mit riesigen Wandbildern und Malereien an Balkonen verschönert. Besonders im Fokus ist dabei ein Abschnitt an der Hochstraße. Das Urban-Art-Festival ist ein Projekt des Stadtteilbüros  „WAT bewegen“ , der die Verschönerung durch den Stadtteil-Verfügungsfonds finanziert. Inzwischen ist schon richtig was zu sehen, wie die Bilder von Fotografin Petra...

  • Bochum
  • 26.11.19
Politik
Klaus-Peter Hülder, kulturpolitischer Sprecher der UWG: Freie Bürger, bei der Auftaktveranstaltung zum Kulturentwicklungsprozess in der Stadthalle Wattenscheid. Foto: UWG: Freie Bürger
7 Bilder

Bochumer Kulturentwicklungsprozess (KEP) hat begonnen
Kreative Workshop-Atmosphäre zum Auftakt

„Es war schön anstrengend.“ Für Klaus-Peter Hülder, kulturpolitischer Sprecher der UWG: Freie Bürger, und Claudia Bolesta, Mitglied der Unabhängigen Wählergemeinschaft, war die erste Bochumer Kulturkonferenz, die kürzlich unter großer Beteiligung von Kulturtreibenden und Bürgern gleichermaßen an zwei Tagen in der Stadthalle Wattenscheid stattfand, eine lohnenswerte Veranstaltung. „Ich habe ein hohes Maß an Engagement erlebt, sehr viel Interesse und eine rege Diskussionsfreudigkeit“, sagt...

  • Bochum
  • 26.11.19
Vereine + Ehrenamt

Wenige Plätze noch frei bei Wattenscheider Schneesportfreizeit
Dem Himmel so nahe in 4 Skigebieten um Mauterndorf

Über Silvester sind wieder über 100 Personen aus schneebegeisterten Familien auf den Gipfeln Österreichs. Auf das Großeck/ Speiereck, Katschberg/Aineck, Fanningberg und die 7 Gipfel von Obertauern führen erfahren Ski- und Snowboardlehrer die Kinder-, Jugend- und Erwachsenen-Gruppen. Durch die große Gruppenstärke werden leistungshomogene Gruppen gebildet und so sind alle auf ihrem jeweiligen Niveau unterwegs. Die Freizeit bietet gute Möglichkeiten Gemeinschaft zu erleben. Mauterndorf und das...

  • Wattenscheid
  • 23.11.19
Vereine + Ehrenamt
Weihnachten sollte für jeden Menschen besonders sein.

Nicht zumutbare Weihnachtsüberraschung
Hier ist Fremdschämen angesagt

Die Wattenscheider Tafeln: Aus... für Weihnachtspäckchen Bedürftiger . Wenn schmutzige Kleidungsstücke,Schuhe mit Rissen und Löchern in den Sohlen als weihnachtlicher Päckcheninhalt überhand nimmt,naht das Ende einer wunderbaren Aktion. Traurig: ,,Es kommt vermehrt vor,dass Spender daheim entrümpeln,um Arme zu beschenken." Ist "Mensch" auf Hilfen angewiesen,wird oftmals schäbig gehandelt. So nicht: Päckchen die Freude bereiten sollen - so erwarten wir das - aber was ist wenn der...

  • Bochum
  • 22.11.19
  •  40
  •  7
Vereine + Ehrenamt
Die Kinder hatten viel Spaß bei ihrer ganz eigenen Interpretation von "Hänsel und Gretel". Foto:  Petra Anacker
7 Bilder

Musical-Kids: Märchenzauber im Kolpinghaus Höntrop
Hänsel und Gretel im Stadtwald

Die Musical-Kids Wattenscheid verzauberten die vollbesetzte Aula der Liselotte-Rauner-Schule mit ihrer eigenen Interpretation von "Hänsel und Gretel" im Stadtwald von Wattenscheid. Das Grimmsche Märchen wurde in die heutige Zeit versetzt mit „verpeilten Kids„ und der Mutter als Putzfrau. So entstanden witzige Dialoge, über die das Publikum schmunzeln musste. Für romantische Stimmungen sorgten Zwerge, das Rotkäppchen und Engel , die beim Abendsegen, gesungen von Sopranistin Alice Schürmann,...

  • Bochum
  • 22.11.19
  •  1
  •  1
Sport
Der Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel und Ratsmitglied Burkart Jentsch beim Ortstermin im Lohrheidestadion. Foto: Peter Mohr

Stadtspiegel-Interview mit Serdar Yüksel und Burkart Jentsch
Lohrheide vor dem Umbau

Ein wenig Wehmut lag in der Luft beim Ortstermin im Lohrheidestadion mit dem Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel und Ratsmitglied Burkart Jentsch. Beide bedauern den Rückzug der SG Wattenscheid 09. Die Pläne für den Stadion-Umbau sind allerdings unabhängig von der Entwicklung der SGW entstanden. Es ist für den Standort Wattenscheid schon beinahe tragisch. Die SG Wattenscheid 09 hat sich gerade vom Regionalligaspielbetrieb zurückziehen müssen, und jetzt werden die Pläne für den Umbau des...

  • Wattenscheid
  • 22.11.19
Wirtschaft
2 Bilder

Rewe Mokanski an der Hochstraße wird für rund sechs Millionen Euro modernisiert
Erlebnis und Ästhetik

"Einkaufen soll ein Erlebnis werden", so das Versprechen von Rewe-Kaufmann Reinhard Mokanski, der den Standort Hochstraße und das gesamte Umfeld kräftig umgestaltet. Rund sechs Millionen Euro wird der Um- und Neubau kosten. Die ersten Arbeiten sollen Anfang Januar beginnen. Im Oktober soll der hypermoderne Markt dann seine Tore öffnen. Die Pläne zur Um- und Neugestaltung des Marktes an der Hochstraße bestehen schon seit 2014, in enger Zusammenarbeit mit der Lokalpolitik. Und dennoch war es...

  • Wattenscheid
  • 22.11.19
Politik
Der neue Sozialbericht "Ortsteile Kompakt 2019" ist erschienen. Foto: UWG Freie Bürger
3 Bilder

Sozialbericht „Ortsteile Kompakt 2019“ ist jetzt erschienen
Kruppwerke, Gleisdreieck und Wattenscheid-Mitte bleiben Bochumer Problembezirke

„Das Berichtssystem stellt die soziale Lage nach ausgewählten Indikatoren in den Stadtquartieren detailliert dar und zeigt auf, wo sie unter dem Durchschnitt liegen. So traurig es ist: Armut ist und bleibt in unserer Stadt ein Thema“, sagt Hans-Josef Winkler, sozialpolitischer Sprecher der UWG: Freie Bürger. Auch die jüngsten Zahlen zeigen es deutlich: Die Arbeitslosigkeit bleibt relativ hoch, Armut ist für viele Menschen Alltag, in besonderer Weise in den Ortsteilen Kruppwerke, Gleisdreieck...

  • Bochum
  • 20.11.19
  •  1
Politik

Bochum und Wattenscheid 2040
Leben in einer klimaneutralen Stadt

Wie lebte es sich in einer klimaneutralen Stadt? Viele Menschen befürchten, dass sie dafür ihre gewohnte Lebensweise radikal umstellen müssen. doch ist das wirklich so? Wie verändert sich unsere Lebensweise im Vergleich zu heute in einem klimaneutralen Bochum im Jahr 2040? Kopenhagen will als erste Stadt der Welt bereits 2025 klimaneutral sein. Dann werden die Stadt und die Einwohner nur so viel Treibhausgase ausstoßen, wie die Natur in der Stadt absorbieren kann. Bochum will das bis 2050...

  • Bochum
  • 16.11.19
  •  1
  •  1
Politik

11,5 Mio. € und Hoffnung auf Fördermittel
Stadthalle Wattenscheid wird saniert

Die Stadtverwaltung schreibt es offen: An der Stadthalle Wattenscheid wurde immer nur das Notwendige zur Instandhaltung getan. Inzwischen ist die Halle nur noch eingeschränkt oder mit Auflagen wie eine Brandwacht zu nutzen. Doch jetzt fallen Entscheidungen im Bochumer Rathaus, um die Halle zu sanieren. Dazu wird sie an die Bochumer Veranstaltungs-GmbH (BOVG) verkauft. Zusätzlich bekommt diese städtische Tochtergesellschaft 11,5 Mio. € zur Sanierung. Auf weitere Fördermittel von Bund und Land...

  • Wattenscheid
  • 16.11.19
Politik
Foto: Screenshot der Karte der Stadt Herten mit zusätzlichen Informationen
2 Bilder

UWG: Freie Bürger bringt Anfrage in den Ausschuss für Umwelt, Sicherheit und Ordnung
Bochumer Webportal „BürgerEcho“ fehlt interaktive Karte

Über das das Webportal „BürgerEcho“ der Stadt Bochum können der Verwaltung diverse Mängel durch Bürger gemeldet werden. Die UWG: Freie Bürger-Ratsfraktion begrüßt die Einrichtung einer solchen Möglichkeit ausdrücklich und freut sich über die rege Beteiligung der Bürger. Jedoch seien einige Städte in der Darstellung und transparenten Bearbeitung der gemeldeten Mängel deutlich weiter. „Hamburg, Essen oder Herten zeigen beispielsweise über eine interaktive Stadtkarte an, welche Mängel wo...

  • Bochum
  • 12.11.19
Vereine + Ehrenamt
Schön...
wenn du helfen kannst.

Schön wenn du helfen kannst
Gnadenhof in Leithe: Lokales aus Bochum -Wattenscheid

Da  bin ich wieder... Kleiner Aufruf wie so oft. Seit über dreizehn Jahren bietet Familie Jericho Tieren ein letztes Zuhause- und damit das auch weiterhin gewährleistet ist - wird hier erneut um eine Spende gebeten.❤ Wie sicher so manchen von euch bekannt ist - wird der Reit- und Therapiehof aus privaten Mitteln finanziert und deshalb bitten wir auch in der vorweihnachtlichen Zeit ... ganz viel ... ❤ zu zeigen. Ein 💝 für Tiere. Vielen,vielen Dank für eure...

  • Bochum
  • 12.11.19
  •  10
  •  5
Politik
Ein Beispiel für eine Veranstaltung, die die Kriterien Traditions- und Brauchtumspflege erfüllt, ist laut Antrag der Wattenscheider Karnevalsumzug, der am 24. Februar 2020 stattfindet. Symbolfoto: UWG: Freie Bürger

Vereine in Bochum und Wattenscheid leisten großen kulturellen Beitrag
Einstimmiger Ratsbeschluß zur Terrorabwehr: Stadt übernimmt Kosten

Vereine müssen in Bochum künftig keine Kosten zur Terrorabwehr bei Traditions- und Brauchtumsveranstaltungen bezahlen. Das hat der Rat der Stadt einstimmig beschlossen. Bedingung ist, dass die Veranstaltungen ohne wirtschaftliches Interesse sind und die Vereine sich selbst um die Erfüllung der Sicherheitsauflagen kümmern. „Die Brauchtums- und Traditionsvereine leisten einen großen Beitrag zur kulturellen Vielfalt unserer Stadt“, heißt es in dem Antrag von CDU, SPD, Grünen,...

  • Bochum
  • 12.11.19
Politik
Jens Lücking, Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Von 16 bis 18 Uhr in der Geschäftsstelle der Bezirksfraktion (Otto-Brenner-Straße 25)
Bürger-Sprechstunde in Wattenscheid mit Jens Lücking

Jens Lücking, Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger, lädt am Montag, 18. November, zur Bürger-Sprechstunde in Wattenscheid ein. "Mittlerweile erkennt auch Bochum die Wichtigkeit von Wattenscheid und steckt mit dem integrierten Stadtentwicklungskonzept viel Geld in die Weiterentwicklung der Stadt. Darüber möchte ich mit den Bürger*innen sprechen", sagt Lücking und fügt hinzu: "Bürgerorientierte Politik wird erst durch den Austausch möglich. Wir sind deshalb sehr an Ihrer Meinung...

  • Bochum
  • 11.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.