Wattenscheider Bach

Beiträge zum Thema Wattenscheider Bach

Blaulicht
3 Bilder

Entwarnung für Wattenscheid - Keine Fliegerbomben im Wattenscheider Bach

Gute Nachrichten zum Wochenstart! Bei der Suche nach Blindgängern aus dem 2. Weltkrieg konnte der Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg am Montagmorgen Entwarnung gegeben. An allen vier Verdachtspunmkten wurde lediglich verschiedener Metallschrott aber keine Bombe gefunden. Damit wird es auch zu keinerlei Evakuierungsmaßnahmen in Wattenscheid kommen. Quelle: Feuerwehr Bochum

  • Wattenscheid
  • 06.07.20
Politik
Bei der zweiten Stadtteilkonferenz konnten die Bürger weitere Ideen und Anregungen zur Umsetzung der Sozialen Stadt Wattenscheid einbringen. Unter anderem diskutierten sie mit Martina Hoff (r.) vom Landschaftsarchitekturbüro Hoff über den Masterplan Bewegung und Spiel.
2 Bilder

Für ein schöneres Wattenscheid: Bürger brachten bei der zweiten Stadtteilkonferenz weitere Ideen ein

Mit der Renaturierung des Wattenscheider Bachs, der Sanierung des Parks am Ehrenmal sowie dem Masterplan Bewegung und Spiel standen drei künftige Projekte der Sozialen Stadt Wattenscheid im Mittelpunkt der zweiten Stadtteilkonferenz. Bürger trafen am Mittwoch, 31. Mai, in der Liselotte-Rauner-Schule auf Vertreter von Stadtverwaltung, Stadtteilmanagement, Emschergenossenschaft sowie auf Landschaftsarchitekten, um sich über die Gestaltung Wattenscheids auszutauschen. Zur Renaturierung des...

  • Wattenscheid
  • 03.06.17
Überregionales
Karsten Schröder, Alexander Kutsch und Falko Kupsch freuen sich auf den Austausch mit den Wattenscheider Bürgern. 
Foto: Lauke Baston
2 Bilder

Zweite Stadtteilkonferenz: Bewegung, Spiel, Ehrenmal und Wattenscheider Bach

Ein Jahr gibt es bereits das Stadtteilbüro an der Westenfelder Straße 1, hier haben Bürger die Möglichkeit, sich über den Gesamtprozess "Soziale Stadt Wattenscheid" zu informieren und sich selbst einzubringen. Mit der zweiten Stadtteilkonferenz am Mittwoch, 31. Mai, in der Liselotte Rauner Schule gibt es nun einen Überblick zu bereits verwirklichten und geplanten Projekten. Vier Schwerpunkte werden bei der zweiten Stadtteilkonferenz gesetzt: zunächst der Masterplan Bewegung und Spiel mit dem...

  • Wattenscheid
  • 16.05.17
Natur + Garten
Foto: Rainer Bresslein
20 Bilder

"In Wattenscheid muss man sich über steigende Meeresspiegel keine Gedanken machen!"

So die damalige scherzhafte Antwort eines Wasserbauers auf meine Frage: "Ob man bei der Planung des Bachbettes und der Bauausführung nicht ein wenig über die eigentliche Notwendigkeit hinausgeschossen sei?" Nun, der gute Mann musste es wissen, ist er doch normalerweise mit seiner Firma aus Leer/Ostfriesland, im Küstenschutz und Deichbau aktiv. Aber jetzt mal Spaß beiseite! Großes Unverständnis und Kritik ist von vielen Spaziergängern nach Fertigstellung der Baumaßnahme im Bereich der Straßen...

  • Wattenscheid
  • 27.03.17
  • 10
  • 10
Natur + Garten
Bagger für Erdarbeiten
2 Bilder

Renaturierung der Bäche in WAT-Westenfeld

In Westenfeld erfolgen in den Wintermonaten die letzten Erdarbeiten für sichtbare Ergebnisse der Renaturierung des Oberlaufs des Wattenscheider Bachs. In den Vorjahren waren neue Kanäle verlegt worden, zum Beispiel von der Emschergenossenschaft unter der Bahnhofstraße und Ridderstraße. Planungen und Beratungen zur Renaturierung der Bachläufe auf den Feldern hinter den Häuserreihen in Westenfeld erfolgten bereits vor 10 Jahren. Solange hat die Realisierung der vorlaufenden Arbeiten,...

  • Wattenscheid
  • 25.01.16
  • 2
Ratgeber

Engpass auf der Westenfelder Straße: Kanalbau im Bereich Ridderstraße/Wilhelm-Leithe-Weg

Wattenscheid. Wegen Kanalbauarbeiten im Zuge der Renaturierung des Wattenscheider Bachs ist die Westenfelder Straße zwischen Ridderstraße und Wilhelm-Leithe-Weg ab Montag (10. März) bis voraussichtlich Ende April nur einspurig als Einbahnstraße in Richtung Wilhelm-Leithe-Weg befahrbar. In Richtung Höntrop wird der Verkehr über den Wilhelm-Leithe-Weg sowie die Ridderstraße umgeleitet. Voraussichtlich den gesamten April wird die Ridderstraße auf den letzten rund 50 Metern im Einmündungsbereich...

  • Wattenscheid
  • 07.03.14
Ratgeber
Der Kreuzungsbereich An der Papenburg/Propst-Hellmich-Promenade entwickelt sich zur Großbaustelle. Grund ist das Vorhaben der Emschergenossenschaft, den unter der City verlaufenden Wattenscheider Bach mit einem Reinwasserkanal zu bestücken, der parallel zum (jetzigen) Schmutzwasserkanal laufen soll.
5 Bilder

Reinwasser für den Wattenscheider Bach!

Kanalrohre werden unterirdisch verpresst Baustellen beeinträchtigen den Verkehr in der Wattenscheider Innenstadt Der Wattenscheider Bach gehört als Nebenlauf des Schwarzbachs zum Einzugsgebiet der Emscher. Im Rahmen der Umgestaltung des Emschersystems werden die heute noch Schmutzwasser führenden Wasserläufe vom Abwasser befreit. Zukünftig soll in den Bächen nur noch sauberes Wasser fließen. Auch der Wattenscheider Bach, der bereits heute auf langen Strecken zwischen dem Wilhelm-Leithe-Weg in...

  • Wattenscheid
  • 17.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.