WAZ-Mediengruppe

Beiträge zum Thema WAZ-Mediengruppe

LK-Gemeinschaft
Markierung auf der Witteringstraße
  4 Bilder

In Essen macht man Ernst
Fahrradstraßen werden eingerichtet

Essen macht Ernst Fahrradstraßen werden eingerichtet Die Witteringstraße ist als Fahrradstraße in beiden Richtungen vorbereitet. Aber was soll das in der Praxis bedeuten? Dürfen PKW´s diese Straße dann nicht mehr befahren? Was machen dann die Anwohner? Plan der Stadt Essen ist es den PKW Verkehr erheblich zu beschränken, aber ist das dann der richtige Weg. Die Autos werden dann über Nebenstraßen fahren, zusätzlich zum normalen Verkehr. Der Öffentliche Nahverkehr ist auch keine...

  • Essen-Süd
  • 02.08.20
Politik
Coronawelt

Sorgen im NRW Gesundheitsministerium
Das Ruhrgebiet ist neue Corona Hochburg

Das Ruhrgebiet ist die neue Corona Hochburg Sorgen im NRW Gesundheitsministerium Es gibt zwar keinen neuen Hotspot, aber das Infektion Geschehen verlagert sich in das Ruhrgebiet. Zu den Städten mit den meisten Neuinfektionen gehören: Mülheim , Bochum , Duisburg , Hagen, Oberhausen und Essen. In Essen hatten sich die neuen Infektionen innerhalb einer Woche von 44 auf 99 mehr als Verdoppelt. Das Gesundheitsministerium wird das Ruhrgebiet verstärkt beobachten. In den Kommunen liegt die...

  • Essen-Süd
  • 26.07.20
  •  4
LK-Gemeinschaft
Rückkehr im "Dunkeln".

Reiserückkehrer aus Risiko Gebieten
Risiko Re-Infektion, keine Quarantäne Kontrolle

Es ist soweit! Die ersten Reiserückkehrer aus Risiko Gebieten werden am Wochenende erwartet. Die WAZ berichtet in ihrer heutigen Ausgabe, dass an diesem Wochenende die ersten Türkei und Mallorca Urlauber zurückreisen. Laut Vorgaben der Gesundheitsämter müssen sich die Urlauber dann auch erst einmal für 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben, oder einen negativen Corona Test nachweisen. Nachteil alle sollen sich freiwillig an diese Vorgaben halten. Freiwillig ? Und die Erde ist eine...

  • Essen-Süd
  • 18.07.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Besuchszone

Knast Altenheim
Isolierung für die Bewohner

Knast Altenheim Isolierung für die Bewohner Seit Corona wurden die Kontaktmöglichkeiten und Besuche stark eingeschränkt bzw. ganz untersagt. Das kennt so auch die Öffentlichkeit. Intern gibt es aber zum Teil noch mehr Beschränkungen. Ja, jetzt mit Corona sind Alten und Pflegeheime ein besonderer Kosmos. Die Angst vor Ansteckung ist groß, freie Betten dürfen bis auf weiteres auch nicht mehr neu belegt werden. Daher gibt es im Altenheim eigene zusätzliche Einschränkungen für die...

  • Essen-Süd
  • 20.06.20
LK-Gemeinschaft
Bild der Zukunft ?

Karstadt Schließung Runde 2
Auch 20 Filialen von Karstadt Sport werden geschlossen

Karstadt Schließung Runde 2 Vor 10 Jahren gab es schon die erste Welle. Mitarbeiter übten Lohnverzicht um das Unternehmen und den Arbeitsplatz zu retten. Wie so oft hat das nichts gebracht. Jetzt schließt Karstadt großflächig weitere Häuser. Corona und die hohen Mieten sollen Schuld sein! Sogar das Karstadt Haus im Limbecker Platz wird geschlossen. Davon war auch der OB von Essen Thomas Kufen sichtlich überrascht. Der Schock sitzt tief, seit am Freitag (19.06.2020) die...

  • Essen-Süd
  • 20.06.20
Ratgeber

Wissen macht Aha..
Das AHA Erlebnis der Bundesregierung

Wissen macht Aha.. Das AHA Erlebnis der Bundesregierung Die Bundesregierung hat ein AHA Erlebnis für uns alle. Eine Kampagne hat heute das Bundesministerium für Gesundheit gestartet. Halbseitige Anzeigen in den Printmedien . Motto Zusammen gegen Corona und #wirhaltenZusammen. Drei Grundregeln gegen Corona im Alltag. Solange bis ein Impfstoff gefunden wird. AHA Regel für alle für jeden Tag. Erstes A steht für Abstand Das H steht für Hygiene Das Zweite A steht für...

  • Essen-Süd
  • 16.05.20
  •  1
Kultur
Hoffe mein roter Teppich gefällt...

Eröffnung ... Anneliese Brost - Musikforum - Ruhr in Bochum.

Bochum feiert... Ein Haus der Musik für Bochum. Das Musikforum Bochum gehört wohl zu den spannendsten städtebaulichen Maßnahmen der Neuzeit. Der langgehegte Wunsch der Bochum Symphoniker findet somit nach 15 Jahren Planung seine Erfüllung... Ein Haus der Musik. Tausende Bürger spendeten nach einer Anschubfinanzierung von Norbert Faber. Viel BO- Prominenz brachte sich ein um dieses Projekt auf die Beine zustellen. Nun wird es Zeit den großen Saal offiziell zu öffnen, das Musik die Oberhand...

  • Bochum
  • 22.10.16
  •  36
  •  19
Politik

Funke Mediengruppe

Die Funke Mediengruppe baut eine neue Unternehmenszentrale in Essen. Auf rund 37.000 Quadratmetern soll in der "Grünen Mitte Essen" nahe der Universität das sogenannte Funke Media Office entstehen. Der Bauantrag wurde jetzt eingereicht, Baubeginn ist im Spätsommer. Die neue Zentrale wird u.a. Räumlichkeiten für die Redaktionen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ), "Neuen Ruhr / Neuen Rhein Zeitung" (NRZ) sowie Radio Essen und die Büros sämtlicher Verlagsbereiche bieten. Geplant sind...

  • Duisburg
  • 22.05.15
Kultur
  21 Bilder

Führung durchs Druckhaus

Oberhausen.Essen. Erleben, wie eine Zeitung gedruckt wird, diese Möglichkeit bot der Wochenanzeiger Oberhausen ca. 50 Oberhausener Bürgern am Dienstag, den 19. Mai. Besichtigt wurde das Druckhaus der traditionsreichen Funke-Medien-Gruppe in Essen. Dort werden neben der WAZ, NRZ und weiteren Zeitungen auch der Wochen-Anzeiger Oberhausen gedruckt. Getroffen haben wir uns vor dem Museum-Bunker in der Alten Heid. Nach einer Begrüßung durch Herrn Vorholt ging es in einem Reisebus nach Essen...

  • Essen-West
  • 21.05.15
  •  1
  •  8
Politik

Verlegt die WAZ ihren Firmensitz noch in diesem Jahr 2015 von Essen nach Berlin?

Eigentlich pfeifen es die Spatzen schon von den Dächern doch so recht kann man der "Insider-Meldung" nicht glauben. Die WAZ , Westdeutsche Allgemeine Zeitung, über Jahrzehnte ansässig in Essen-Kettwig soll noch in diesem Jahr ihren Firmensitz in die Bundeshauptstadt nach Berlin verlagern. Lediglich die WAZ-Online soll in Essen mit ein paar Mitarbeitern verbleiben. Sollte es die WAZ mit der Verlagerung in diesem Jahr noch Ernst meinen, dann ist das ein weiterer Kahlschlag im Personalabbau...

  • Bochum
  • 14.05.15
  •  9
Politik

SPD-Fraktion kritisiert die Redaktionsschließung der WR als fragwürdig und nicht nachvollziehbar

Die mediale Vielfalt geht Stück für Stück verloren. Durch die Übernahme von Inhalten aus anderen Verlagshäusern wird der lokale Journalismus seine Lebendigkeit verlieren. Rolf Möller, SPD-Fraktionsvorsitzender, kritisiert das Vorgehen der WAZ-Mediengruppe als nicht nachvollziehbar. „Eine Tageszeitung die den lokalen Teil der anderen Lokalzeitung einkauft und nur den überregionalen Teil selbst recherchiert, ist nicht wettbewerbsfähig. Das macht doch keinen Sinn! Und das Schlimmste ist“, so Rolf...

  • Lünen
  • 16.01.13
  •  3
Überregionales
Mit einer symbolischen Schlüssel-Übergabe überreichte Harald Schmidt (links) auch den Stab an seinen Nachfolger Jörg Colmsee (Bildmitte). Aus diesem Anlass besuchte auch der Geschäftsführer des Stadtspiegel- Verlages Westdeutsche Verlags- und Werbegesellschaft (WVW), Haldun Tuncay Gelsenkirchen. Fotos: Gerd Kaemper
  2 Bilder

Stabwechsel auf der Stadtspiegel-Brücke

Er war das Urgestein des Stadtspiegel Gelsenkirchen und maßgeblich daran beteiligt, „seinen“ Anzeiger zum Flaggschiff einer großen Flotte zu machen. Nun ging Kapitän Harald Schmidt von Bord und übergab das Ruder an Jörg Colmsee. Am 11. April überreichte Harald Schmidt die Schlüssel zu den Stadtspiegel-Räumen in der Florastraße 6 an seinen Nachfolger. Ein Abschied, der dem bis dahin verantwortlichen Objektleiter sichtlich schwer fiel, war dieser doch immerhin 25 Jahre in Gelsenkirchen und...

  • Gelsenkirchen
  • 16.04.12
Überregionales
WAZ im  Anflug
  3 Bilder

Schnappschuss"Zeppelin"

Mehrfach kreist der Zeppelin mit der WAZ-Aufschrift über DU-Neudorf. Scheinbar ist dieser Ortsteil sein Wendepunkt. Sicher ist ein Rundflug mit dieser "Zigarre" sehr interessant, aber leider bestimmt nicht preiswert. Der Start findet ab Flughafen Mülheim/Ruhr (Zeppelinstr.) statt.

  • Duisburg
  • 01.10.10
Überregionales
„Nachrichten aus der Nachbarschaft sind wesentlich für das Lebens- und Wohlgefühl unserer Leser“: Auf dem iPad erläutert Haldun Tuncay (WVW-Geschäftsführer, links) dem Geschäftsführer der WAZ-Mediengruppe, Bodo Hombach, die Möglichkeiten der neuen Bürger-

Die Bürger-Community wächst weiter

Die Anzeigenblätter der Westdeutschen Verlags- und Werbegesellschaft (WVW), zu der auch der STADTSPIEGEL gehört, erweitern ihre Bürger-Community „Lokalkompass.de“. Seit dem Start im April sind 26 Städte und Regionen auf dem Portal vertreten, darunter der STADTSPIEGEL. Bis zum Ende des Jahres werden sich alle 76 Titel der WVW / ORA auf „Lokalkompass.de“ wiederfinden. Mehr als 1400 Bürgerreporter haben sich bisher bei „Lokalkompass.de“ angemeldet und in der Community über 3000 Beiträge...

  • Iserlohn
  • 20.07.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.