WBO Oberhausen

Beiträge zum Thema WBO Oberhausen

Ratgeber
Via Kran wird der Bohrkopf mit einem Durchmesser von 1,6 Metern in die Startgrube eingebracht. Foto: WBO

WBO treibt Baumaßnahme an der Vestischen Straße voran
475 Meter Kanal

Wie entsteht ein unterirdischer Abwasserkanal, der in seiner Länge ungefähr viermal der Höhe des Gasometers entspricht? Und wie lässt sich dieses Vorhaben in möglichst kurzer Zeit und mit vergleichsweise wenig Einschränkungen für den Straßenverkehr umsetzen? Die Antwort lautet Rohrvortrieb. Dabei wird, wie der Name bereits vermuten lässt, das Kanalrohr in einer Tiefe von etwa sechs bis neun Metern unterirdisch durch den Boden getrieben. Und genau das geschieht gerade an der Vestischen Straße....

  • Oberhausen
  • 07.05.21
  • 1
Ratgeber
Archivfoto: Jörg Vorholt

Neue Mülltonnen mit farbigen Clips
120.000 neue Tonnen für Oberhausen

In den nächsten Jahren führt die WBO sukzessive neue Mülltonnen für die Fraktionen Restmüll, Bioabfall, Papier und LVP ein. Diese unterscheiden sich äußerlich von den bestehenden Gefäßen, da sie künftig alle einen grünen Korpus und einen grünen Deckel haben. Die einzelnen Fraktionen können anhand der farbigen Clips an den Deckeln erkannt werden. Der Einsatz der neuen Tonnen hat laut WBO mehrere Vorteile. Zum einen sind die neuen Müllbehälter aus 100 Prozent Recyclingkunststoff. Bei der...

  • Oberhausen
  • 01.05.21
Natur + Garten
Foto: SBO servicebetriebe Oberhausen
2 Bilder

Wilde Müllkippe im Stadtwald Osterfeld
Gartenabfälle gefährden Wälder

Während der Wärmephasen im Frühjahr und Sommer explodiert die Vegetation – für den einen oder anderen Gartenbesitzer kommt nun die Zeit, einen Pflegeschnitt durchzuführen. „Um diese Jahreszeit kann man unerlaubte Komposthaufen an den Waldrändern beim Wachsen zusehen, erklärt Jürgen Halm, Diplom-Forst-Ingenieur bei den SBO Servicebetrieben Oberhausen den Zustand des Stadtwaldes Osterfeld an der Grenze zu Bottrop, hinter dem Wohngebiet der Vonderorter Straße. „Müllsünder haben hier in den...

  • Oberhausen
  • 28.04.21
  • 1
Natur + Garten
Eichenprozessionsspinner.  Foto: Archiv Braun

SBO und WBO gemeinsam gegen Eichenprozessionsspinner
Über 140 Nistkästen werden aufgehängt

Warum Chemie nutzen, wenn es im ersten Schritt auch mit natürlichen Mitteln versucht werden kann? Gerade in den Landschaftsschutzgebieten werden keine vorbeugenden chemischen Maßnahmen gegen den Eichenprozessionsspinner eingesetzt. Alternative: natürliche Feinde. Die SBO brachte aus diesem Grund bereits im vergangenen Jahr insgesamt 40 Nistkästen im Volkspark Sterkrade, im Ruhrpark sowie auf der Tackenbergstraße an. Von der Anbringung der Nistkästen erhoffen sich die Fachleute einen Anstieg der...

  • Oberhausen
  • 13.03.21
Vereine + Ehrenamt
Archivfoto: Carsten Walden

Gewinnspiel der schönsten Töchter
10.000 Euro für den Oberhausener Karneval

 Im Live-Stream kürten die "vier Schönsten Töchter Oberhausens" die Sieger ihres großen Karnevals-Gewinnspiels. Die IG Preußisches Rheinland konnte den Wettbewerb mit viel Kreativität und Herz für sich entscheiden. Die Resonanz auf das Karnevals-Gewinnspiel der vier Schönsten Töchter Oberhausens – STOAG, WBO, Stadtsparkasse Oberhausen und Energieversorgung Oberhausen AG (evo) – war überwältigend: 18 Karnevalsgesellschaften und Vereine aus Oberhausen beteiligten sich am Wettbewerb und reichten...

  • Oberhausen
  • 19.02.21
Ratgeber
Foto: Carsten Walden
2 Bilder

Wintereinbruch
Busse heute auf der Trasse im Einsatz

Aufgrund der Schneefälle am Wochenende konnte die Müllabfuhr am Montag (8. Februar 2021) nicht fahren. Die Abfuhr wird am Samstag (13. Februar 2021) nachgeholt. Nach aktuellem Stand gilt die Verschiebung vorerst für Montag. Auch die StOAG musste Busse und Bahnen aufgrund der Straßenverhältnisse stehen lassen. Das galt auch für den Impf-Shuttle-Bus. Am heutigen Dienstag soll auf der Trasse wird bis 22 Uhr ein Shuttle zwischen dem Hauptbahnhof Oberhausen und Bahnhof Sterkrade fahren.

  • Oberhausen
  • 08.02.21
Ratgeber
Archivfoto

WBO-Weihnachtsservice:
Drive-In für Altpapier

Nicht nur beim Fastfood kann es einen Drive-In geben. In der Weihnachtszeit gibt es diesen auch bei der WBO. Vom 21.12. bis 23.12. und vom 28.12. bis 30.12. (9:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr) haben Bürger in Oberhausen die Möglichkeit, im Drive-In-Verfahren an der Max-Eyth-Straße (P4) und an der Gabelstraße/Zum Ravenhorst ihr Altpapier abzugeben. „Gerade jetzt bestellen sehr viele Leute im Internet und es fällt eine Menge Verpackungsmüll an. Wir möchten allen die Möglichkeit bieten,...

  • Oberhausen
  • 18.12.20
Ratgeber
Archivfoto: Carsten Walden

Krisenstab der Stadt und Verhalten der Bürger entscheiden
Wertstoffhof und Gabelstraße bleiben vorerst geöffnet

Auch nach dem Lockdown am 16. Dezember bleiben für die Bürger in Oberhausen alle Dienstleistungen der WBO vorerst bestehen. Der Wertstoffhof sowie die Annahmestelle an der Gabelstraße/Zum Ravenhorst sind zu den bekannten Öffnungszeiten (montags bis samstags von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr) geöffnet. Ebenso finden die Sperrmüllabholung, die Sammlung von Elektroaltgeräten statt und das WBO-Schadstoffmobil ist in der Stadt unterwegs. Der Betrieb Kanäle und Straßen der WBO führt...

  • Oberhausen
  • 15.12.20
Ratgeber
Das Schadstoffmobil der WBO.  Archivfoto

Einschränkungen in Oberhausen
Annahme von Schadstoffen

Aktuell kommt es zu Einschränkungen bei der Schadstoffannahme der WBO. In den nächsten rund zehn Tagen wird das Schadstoffmobil nicht in der Stadt unterwegs sein, um vor Ort Abfälle anzunehmen. Darüber hinaus kann es auch auf dem Wertstoffhof der WBO dazu kommen, dass Schadstoffe nicht angenommen werden können. „Wir gehen momentan davon aus, dass wir ab dem 16. November wieder einen geregelten Betrieb und eine durchgängige Schadstoffannahme anbieten können“, erklärt Arndt Mothes, Betriebsleiter...

  • Oberhausen
  • 04.11.20
Wirtschaft
Foto: WBO

Am Oberhausener Hauptbahnhof:
Mr. Fill sorgt für Sauberkeit

Gerade in den Innenstädten und am Hauptbahnhof kommt es immer wieder vor, dass die Papierkörbe überquellen. Obwohl die WBO die dort aufgestellten Papierkörbe täglich und an einigen Stellen sogar mehrmals am Tag leert, kommt es immer wieder zu überfüllten Eimern. Abhilfe könnte nun ein neuer Mülleimer schaffen, den die WBO heute am Haupteingang des Bahnhofs für einen Test aufgestellt hat. Ein solarbetriebener Pressmüll-Papierkorb mit dem Namen „Mr. Fill“. Nach dem Einwurf presst der Papierkorb...

  • Oberhausen
  • 27.10.20
Wirtschaft
Das Foto zeigt v.  l. n. r. Karsten Woidtke, Sonja Bongers und Andreas Kußel.  Foto: WBO

WBO ist Sicherheitspartner
Abbiegeassistenten für Lkw

Fußgänger aber auch die Fahrer schützen – zusätzlich zu dem täglichen Job in der Stadt Oberhausen ist dies ein klares Ziel der Wirtschaftsbetriebe Oberhausen (WBO). Aus diesem Grund rüstet die Stadttochter ihre schweren Müll-Lkw und Kamerawagen kontinuierlich mit Abbiegeassistenten nach. Mittlerweile sind knapp 20 Fahrzeuge, die täglich auf den Straßen in Oberhausen unterwegs sind, mit einem kombinierten Kamera- und Sensorsystem ausgestattet. Im Rahmen der „Aktion Abbiegeassistent“, einem...

  • Oberhausen
  • 23.08.20
Ratgeber
Elektroschrott kann ab Montag in Oberhausen wieder abgegeben werden. Archivfoto: Vorholt
2 Bilder

Seit Montag in Oberhausen:
Bürger können E-Schrott und Schadstoffe abgeben

Seit Montag können die Bürger in Oberhausen wieder ihren Elektro-Schrott und ihre Schadstoffe abgeben. Dann öffnet für zwei Tage in der Woche der WBO-Wertstoffhof an der Buschhausener Straße. Jeweils montags und donnerstags sind die Mitarbeiter der WBO von 9:30 bis 17 Uhr vor Ort. „Wir nehmen am Wertstoffhof an diesen beiden Tagen ausschließlich E-Schrott und Schadstoffe an“, erklärt Arndt Mothes, Betriebsleiter der WBO. Um Sperrmüll, Bauschutt und Grünschnitt abzugeben, haben die Bürgerinnen...

  • Oberhausen
  • 18.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.