WBO

Beiträge zum Thema WBO

Sport
Patricia Soave / Walomy 2
(Reiterverein Gelsenkirchen)
1. Dressurwettbewerb Kl. A
3. Dressurrwiterwettbewerb Kl. A
2 Bilder

Ferienturnier war keine Ponyhofveranstaltung

Der Reiterverein Gelsenkirchen hatte in diesem Jahr seinen Sommer-Reitertag an einem Sonntag in den Sommerferien ausgetragen. Pferdesportler, die nicht in den Urlaub gefahren waren, hatten diese Gelegenheit gerne angenommen, um sich im Wettstreit mit anderen zu messen. Ging es dabei nicht unbedingt verbissen zu, so war doch so viel Ehrgeiz vorhanden, dass (bei den meisten) der Ponyhof-Gedanke zumindest während des eigenen Starts in den Hintergrund rückte. Nah dran an diesem Ponyhof-Klischee war...

  • Gelsenkirchen
  • 29.07.17
Politik
40 Bilder

Wer's sauber hält

„Respekt, wer’s sauber hält“, so lautet der Titel einer neuen Kampagne, die die Stadt Oberhausen in Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur durchführt. Diese Kampagne verfolgt das Ziel, die Öffentlichkeit in Oberhausen für das Thema „Müll“ zu sensibilisieren. Im Mittelpunkt steht der Respekt vor den Mitmenschen und vor allem die individuelle Verantwortung jedes Einzelnen, für ein besseres Lebensgefühl in Oberhausen zu sorgen. Der erste offizielle Auftakt wurde am 13. Juli in der Alt-Oberhausener...

  • Oberhausen
  • 14.07.17
Politik
Viel zu oft erlebt man diese Anblicke unter anderem im Zentrum von Alt-Oberhausen.  Foto: Archiv

Montag startet Ordnungsoffensive

Oberhausen. Die bereits von der Stadt angekündigte Ordnungsoffensive startet nunmehr am Montag, 19. Juni. Sechs Tage lang werden im Bezirk rund um die Markstraße von morgens früh bis abends spät mehrere Teams des Kommunalen Ordnungsdienstes verstärkt und konsequent gegen Verstöße jeder Art vorgehen. Auch die Polizei ist mit an Bord und mit ihrer Mobilen Wache vor Ort. Die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen (WBO) versprechen kurze Reaktionszeiten bei der Beseitigung von illegal abgelegtem Müll,...

  • Oberhausen
  • 16.06.17
  • 3
  • 3
Politik

Tagesklausur der Grünen Ratsfraktion

Anlässlich ihrer kürzlichen Tagesklausur widmete sich die Grüne Ratsfraktion vor allem der Setzung von kommenden Schwerpunktthemen. Einig waren sich alle über die verstärkte Verbindung von umwelt-, bildungs- und planungspolitischen Themen. So verständigten sich die Anwesenden auf ein Zehn-Jahres-Programm für Schulbauten, das energetische Erneuerung beinhalten soll. Ferner soll der Ganztag an Schulen ausgebaut und damit einhergehend auch der Ausbau der Schul-Mensen gestärkt werden. „Für die...

  • Oberhausen
  • 02.06.17
  • 1
Sport
Sabrina Wendicke / Sandy: drei Platzierungen beim Heimturnier

Teilnahmeplus beim WBO-Reitturnier am Ostring

Am letzten Osterferientag trafen sich Reiterinnen und vereinzelt Reiter der regionalen Ebenen beim Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer zum Frühjahrs-Kräftemessen. Dabei lagen Nennergebnisse und Starterzahlen über den Werten von vor einem Jahr. Bestplatzierte Gelsenkirchenerin beim Dressurreiterwettbewerb Klasse L war Tina Posdziech vom RV ETuS Gelsenkirchen mit Wincho auf Platz vier. Der Sieg ging an Jaqueline Konrad vom RSV Zur Linde vor Janine Augustin (Alt Marl) und Ann-Marie...

  • Gelsenkirchen
  • 26.04.17
LK-Gemeinschaft

WBO-Einsätze bei Karnevalszügen in Oberhausen – Aufbauen, Aufräumen und Abbauen

Die Höhepunkte der fünften Jahreszeit, die Karnevalsumzüge, bedeuten auch für die WBO einiges an Einsatz. Dabei geht es nicht nur darum, die Straßen nach den Umzügen von leeren Kartons, Bonbons, Papierfetzen, Konfetti, Chips- und Gummibärchentütchen zu befreien, sondern auch u.a. um Straßensperrungen, Fahr- und Halteverbote. Hier ist der für Verkehrseinrichtungen zuständige WBO Bereich Kanäle und Straßen gefragt. Los geht’s wenige Tage, bevor der Straßenkarneval beginnt. Dabei stellten 10...

  • Oberhausen
  • 01.03.17
  • 2
Ratgeber
3 Bilder

Neue Abfallbehälter auf der Marktstraße

Die Abfallbehälter auf der Marktstraße waren inzwischen in die Jahre gekommen. Teilweise waren die alten Körbe nicht nur nicht mehr schön, sondern auch kaputt. Deshalb haben die Wirtschaftsbetriebe im Auftrag der Stadt rund 60 Behälter ausgetauscht. Einige Körbe mit Aschenbecher An manchen dieser Körbe gibt es jetzt einen Aschenbecher. „Davon erhoffen wir uns, dass die Zigarettenkippen nicht mehr auf dem Boden landen“, erklärt WBO-Geschäftsführerin Maria Guthoff. „Beim Aufstellen haben unsere...

  • Oberhausen
  • 22.02.17
Sport
Gemeinsam im Einsatz für die Fitness: Boxer Francesco Pianeta kann auf die Unterstützung der Orthopäden und Physiotherapeuten im Herner Krankenhaus bauen.

Europameister bald zurück im Ring

Boxer Francesco Pianeta steht kurz vor seiner Rückkehr in den Ring. Nach einem kurzen stationären Aufenthalt mit anschließender Physiotherapie im Hospital St. Anna macht sich der Boxer wieder fit für das Training. Der gebürtige Italiener lebt seit seinem sechsten Lebensjahr in Gelsenkirchen. 2005 gab er sein Profidebüt im Boxsport im Schwergewicht und war damit auf Anhieb erfolgreich. In 34 Kämpfen musste Pianeta nur zwei Niederlagen einstecken, 17 Kämpfe gewann er vorzeitig. 2013 holte sich...

  • Herne
  • 20.02.17
Politik
Foto: Archiv

WBO passt Preise an

Seit dem 1. Februar ist die Abgabe von belastetem Holz deutlich günstiger geworden, für die übrigen Holz- und einige weitere Abfälle, die vor allem bei Bau- oder Renovierungsarbeiten anfallen, muss dagegen künftig etwas mehr gezahlt werden. „Bei der so genannten Altholzkategorie A4 mit schädlichen Verunreinigungen können wir den Oberhausenern etwas Gutes tun und die Preise senken“, erklärt WBO-Geschäftsführerin Maria Guthoff. „Wer zum Beispiel alte Gartenmöbel, imprägniertes Holz oder...

  • Oberhausen
  • 03.02.17
Überregionales

Neuer Kamerawagen der WBO

Die WBO hat ihren Fuhrpark im November an einer wesentlichen Stelle erneuert. Seit Mitte des Monats ist ein neuer Kamerawagen des WBO-Betriebs Kanäle und Straßen im Einsatz. Er soll vor allem Grundstücksentwässerungsanlagen überprüfen, was jetzt auch direkt vom Straßenkanal aus möglich ist. „Der Neukauf war notwendig, da das Vorgängerfahrzeug in die Jahre gekommen war und sich auf dem Sektor der Kanalinspektion einiges getan hat“, erklärt WBO-Geschäftsführerin Maria Guthoff. Mit dem neuen,...

  • Oberhausen
  • 12.12.16
Ratgeber
Papier ist sechs bis sieben Mal verwertbar. Foto: WBO
2 Bilder

Wertstoffe als Rohstoffquellen

Oberhausen. In vielen aussortierten Abfällen und Dingen finden sich wertvolle Stoffe, die wiederverwertet werden können. Dazu gehören zum Beispiel Verpackungsmüll, Altpapier, CDs, Handys, und Smartphones. Mülltrennung und die richtige Entsorgung lohnen sich deshalb auf jeden Fall. Auch wenn jüngst berichtet wurde, dass die Verwertung der Verpackungsabfälle aus den Gelben Tonnen und Säcken relativ gering ist und fast die Hälfte davon verbrannt wird, lohnt sich die Trennung. Verpackung aus Gelben...

  • Oberhausen
  • 07.12.16
  • 1
Ratgeber
Seit zehn Jahren dürfen Verbraucher ausgediente Elektrogeräte nicht mehr in den Hausmüll werfen. Foto: WBO

Elektroschrott fachgerecht entsorgen

Jedes Jahr werden große Mengen an Elektroschrott produziert. Die Zahl steigt stetig. 2014 kamen nach einer Untersuchung der United Nations University weltweit 41,8 Millionen Tonnen zusammen, davon 1,8 Millionen Tonnen in Deutschland und davon wiederum 1421 Tonnen, die die WBO in Oberhausen registrierte. Das entspricht deutschlandweit einer Pro-Kopf-Quote von 21,7 Kilo. In Oberhausen waren es 2014 weit unter dem Bundesdurchschnitt 6,79 Kilogramm pro Einwohner – Tendenz steigend. So sammelte die...

  • Oberhausen
  • 30.11.16
  • 1
Ratgeber
Restmülltonne
2 Bilder

Wenn die Tonne zufriert: WBO gibt Tipps

Die ersten frostigen Nächte dieses Winters hat es in Oberhausen bereits gegeben. Weitere werden kommen. Und jedes Jahr taucht dasselbe Problem auf: Es kann passieren, dass der Abfall in den Mülltonnen fest friert, was wiederum Schwierigkeiten bei der Leerung der Mülltonnen verursacht. Denn der Abfall fällt dann beim Schüttvorgang nicht aus dem Gefäß und bleibt in der Tonne haften. „Das Lösen der gefrorenen Abfällen vom Tonnenrand würde für die Müllabfuhr zu viel Zeit in Anspruch nehmen und ist...

  • Oberhausen
  • 30.11.16
  • 1
Ratgeber
Mit dem Kanalreinigungsfahrzeug werden viele Kanäle in Oberhausen gereinigt. Dirk Hetkamp und Kollegin Sarah Tirbs zeigen, wie es geht.
2 Bilder

580 Kilometer Kanalisation

Teil IV der WA-Serie "Für ein sauberes Oberhausen" Sie arbeiten häufig im Verborgenen und ihre Arbeit hat es in sich. Denn auch das Kanalsystem der Stadt Oberhausen will gereinigt werden. Kanalreinigungsfahrzeuge stehen dem 28-köpfigen Team der WBO-Abteilung „Kanäle und Straßen“ zwar zur Verfügung, doch wenn es hart auf hart kommt, müssen die Mitarbeiter im wahrsten Sinne des Wortes selbst Hand anlegen. Den Überblick über 580 Kilometer Kanalnetz in Oberhausen hat Martin Klein-Reesink. Als...

  • Oberhausen
  • 24.11.16
  • 1
  • 2
Politik

„Weiße Riesen“ preschen durch das Stadtgebiet“

Wer häufig im Stadtgebiet Oberhausen am Straßenverkehr teilnimmt, wird das Problem sicherlich kennen- die Müllentsorgungsfahrzeuge der WBO preschen durch die Straßen, teileweise ohne nötige Sorgfaltspflichten für die anderen Verkehrsteilnehmer. „Groß“ vor „Klein“ gibt es doch nicht im Straßenverkehr, oder? So fuhr ich mit meinem VW Polo letztens auf eine enge Kurve zu, der Regen förderte nicht die gute Sicht. Mit hoher Geschwindigkeit kam mir eines dieser großen Entsorgungsfahrzeuge entgegen....

  • Oberhausen
  • 22.11.16
Ratgeber
WBO-Salzlager

Das erste Salz ist gestreut – WBO-Winterdienst startet in Saison

Am Montagmorgen (14.11.) und in der Nacht von Freitag auf Samstag (11./12.11.) hatten die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen ihre ersten beiden Winterdienst-Einsätze. Mit zwei Fahrzeugen wurden alle Brücken gestreut. Dabei wurden mehr als zwei Tonnen Salz und rund 530 Liter Sole verbraucht. „Der Winter hat seine ersten Fühler ausgestreckt“, so WBO-Geschäftsführerin Maria Guthoff. „In den nächsten Tagen soll es zunächst wieder etwas wärmer werden, so dass wir in dieser Woche erst mal nicht weiter...

  • Oberhausen
  • 14.11.16
Überregionales
WBO Straßenreinigungskolonne auf der Friedenstraße
2 Bilder

Die Straßenfeger der Stadt

Es ist fünf Uhr morgens: Schichtbeginn für die WBO-Beschäftigten der Straßenreinigung in der Betriebszentrale. Insgesamt reinigen 51 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe die Straßen im Stadtgebiet. Montags bis freitags sind immer vier bis fünf Kolonnen mit jeweils vier bis fünf Straßenreinigern im Oberhausener Stadtgebiet unterwegs. Eine Spätschicht kümmert sich dann darum, Papierkörbe zu leeren und Bahnhöfe und Innenstädte abends zu reinigen. Eine der Kolonnen reinigt...

  • Oberhausen
  • 10.11.16
LK-Gemeinschaft
Ab in die Kleinkehrmaschine und mal kräftig hupen!
15 Bilder

Großer Andrang beim Tag der offenen Tür der Wirtschaftsbetriebe Oberhausen

Mehrere Tausend Besucherinnen und Besucher sind am Sonntag zum Tag der Offenen Tür der Wirtschaftsbetriebe Oberhausen gekommen. Darunter waren viele Familien, die das umfassende Kinderprogramm genutzt haben. Insgesamt betrachtet wurde alles gut angenommen - das gesamte Unterhaltungs-, Aktions- und Informationsprogramm. Viel Spaß für Klein und Groß So kam es zu Wartezeiten von rund einer halben Stunde bei den Fahrten mit der Kleinkehrmaschine, dem Müllfahrzeug oder am BungeeTrampolin. Aber auch...

  • Oberhausen
  • 19.09.16
LK-Gemeinschaft

WBO-Fest für die ganze Familie

Oberhausen. Wer einen „Blick hinter die Kulissen“ werfen und Einblicke in die vielfältigen Tätigkeiten und Dienstleistungen der Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH bekommen möchte, ist dazu am 18. September von 11 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür auf dem WBO-Betriebshof an der Buschhausener Straße 149 eingeladen. Das Fest mit vielen Angeboten für Klein und Groß findet bewusst in diesem Jahr statt, denn die Wirtschaftsbetriebe feiern ihr 20jähriges Bestehen als Modell der...

  • Oberhausen
  • 14.09.16
  • 1
Politik
Die OGM betreibt unter anderem den AquaPark. Foto privat

OGM wird geprüft

Oberhausen. Die Oberhausener Gebäudemanagement GmbH (OGM) steht möglicherweise vor massiven Veränderungen. Seit Montag untersucht das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG die 100-prozentige Stadttochter, die in den vergangenen Jahren immer wieder in die Schlagzeilen geraten ist. Umstritten ist - vor allem aus Sicht der Opposition im Stadtrat - auch OGM-Geschäftsführer Hartmut Schmidt, dessen Rücktritt mal mehr, mal weniger in den Raum gestellt wird. Diese Diskussion hat sich vor...

  • Oberhausen
  • 09.09.16
  • 1
Überregionales
(v.li.): Dominik Höppner (Straßenwärter),Jean-Pierre Mayer (Fachkraft Rohr-, Kanal- u. Industrie-service), Monique Przybilla (Industriekauffrau), Florian Scheller (Straßenwärter), Tobias Schönitz (Berufskraftfahrer), (v.li., 2.R.): E. Freund (stellv. Personalchefin), Jan Schäfer (Kfz-Mechatroniker), Dustin Hochholzer (Straßenwärter), Tobias van Gelder (Fachkraft Rohr-, Kanal- u. Industrieservice), Dustin Wieczorek (Fachkraft Rohr-, Kanal- u. Industrieservice), (3. R.: W. Crämer, Betriebsratsvors.)

WBO begrüßt neue Auszubildenden

Neun neue Auszubildende sind am 1. September bei den Wirtschaftsbetrieben Oberhausen in eine neue Phase ihres Lebens gestartet. Die meisten von ihnen haben sich für einen gewerblichen Ausbildungsberuf entschieden, eine für einen kaufmännischen: - 1 Kfz.-Mechatroniker - 1 Berufskraftfahrer - 3 Straßenwärter - 3 Fachkräfte Rohr-, Kanal- und Industrieservice - 1 Industriekauffrau Nachdem sie Oberbürgermeister Schranz gemeinsam mit den weiteren Auszubildenden des „Konzerns Stadt“ am Morgen im...

  • Oberhausen
  • 05.09.16
Ratgeber
Auf dem Wertstoffhof gesammelter Elektroschrott

Elektroschrott – Hinweise zur richtigen und sinnvollen Entsorgung

Jedes Jahr werden große Mengen an Elektroschrott produziert. Die Zahl steigt stetig. 2014 kamen nach einer Untersuchung der United Nations University weltweit 41,8 Millionen Tonnen zusammen, davon 1,8 Millionen Tonnen in Deutschland und davon wiederum 1421 Tonnen, die die WBO in Oberhausen registrierte. Das entspricht deutschlandweit einer Pro-Kopf-Quote von 21,7 Kilo. In Oberhausen waren es 2014 weit unter dem Bundesdurchschnitt 6,79 Kilogramm pro Einwohner – Tendenz steigend. So sammelte die...

  • Oberhausen
  • 01.09.16
Ratgeber

950 Wilde Müllkippen

Oberhausen. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres sind bereits mehr als 950 wilde Müllkippen in Oberhausen gemeldet worden. Das sind aufs Jahr hochgerechnet deutlich mehr als 2015, in dem insgesamt circa 1.320 wilde Müllkippen gezählt wurden. Dabei werden Bauschutt, Elektrogeräte, Möbel oder Grünabfälle genauso auf öffentlichen Flächen entsorgt wie Ölkanister oder Farbeimer. Insgesamt kamen so im vergangenen Jahr rund 230 Tonnen illegal entsorgter Abfall zusammen, der dann wiederum auf...

  • Oberhausen
  • 15.08.16
  • 1
Sport
Nomen est Omen? Der Regenbogensprung blieb, wie alle anderen Hindernisse, am Wochenende ungenutzt.
2 Bilder

... und dann siegte die Natur.

Das unbeständige Wetter hatte schon in den letzten Wochen den Organisatoren von Reitsportveranstaltungen zu schaffen gemacht. Meistens gelang es noch, die Veranstaltungen durchzuführen. An diesem Wochenende war dann vielerorts Land unter und Turniere wurden schon im Vorfeld abgesagt. Die Reitgemeinschaft Stall Prost hatte aufgrund der Gesamtumstände (Wasser + Bodenverhältnisse) noch hoffnungsvoll in den Samstag gestartet. Im Laufe des Tages entschloss man sich dann aber, zunächst die...

  • Gelsenkirchen
  • 26.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.