WDR- Fernsehen

Beiträge zum Thema WDR- Fernsehen

Kultur
Der Chor "TEN SING United" beim Vorentscheid, der in der Essener Zeche Zollverein aufgezeichnet wurde und am kommenden Freitag ausgestrahlt wird.
2 Bilder

Chor aus Duisburg im Vorentscheid zum WDR-Wettbewerb "Der beste Chor im Westen"
Daumen drücken für "TEN SING United"

Bühne frei für 20 Chöre beim größten Chor-Wettbewerb Nordrhein-Westfalens: Zum bereits vierten Mal sucht der WDR den „besten Chor im Westen“! Mit dabei: "TEN SING United", der in Duisburg eifrig probt. Vor den Augen und Ohren einer prominenten Jury rund um Chartstürmerin Beatrice Egli, Sänger Giovanni Zarrella, „Texas Lightning“-Frontfrau Jane Comerford und Rolf Schmitz-Malburg vom Rundfunkchor des WDR treten jeweils zehn Chöre in zwei Vorentscheiden an, zu sehen im WDR Fernsehen am 22. und...

  • Duisburg
  • 20.11.19
  • 1
Sport

Dreitägiges Spektakel in der Karl-Adam-Sporthalle
Fünf Nationen zu den German Open erwartet

Für drei Tage wird die Karl-Adam-Sporthalle im Hagener Stadtteil Vorhalle zum Mekka der europäischen Federfußball-Elite. Zum nunmehr 15. Mal steigen vom 19. bis 21. Oktober mit den German Open die internationalen deutschen Meisterschaften. Gastgeber FFC Hagen erwartet rund 100 Teilnehmer aus fünf Nationen. „Das Feld fällt in diesem Jahr deutlich kleiner aus, da erst vor wenigen Wochen die Weltmeisterschaft in Frankreich stattgefunden haben und viele Nationen einfach nicht das Geld für die...

  • Hagen
  • 13.10.19
Politik
Bürgermeisterkandidat Thomas Röthig anno 1999 beim Stimmenfang auf der Heggerstraße. Foto: privat
3 Bilder

Erinnerungen an und mit Thomas Röthig, der anno 1999 Bürgermeister werden wollte
Hattingen: Der erste parteilose Kandidat

Dieser Tage - genau am 12. September 2019 - jährte sich zum 20. Mal die erste Wahl zum Hauptamtlichen Bürgermeister mit gleichzeitiger Abschaffung der Doppelspitze nach der NRW-Wahlrechtsreform des Jahres 1994 in Hattingen und ganz Nordrhein-Westfalen. Ein Blick zurück: Bis 1994 herrschte in allen NRW-Kommunen eine Doppelspitze bestehend aus ehrenamtlichem Bürgermeister und hauptamtlichem Stadtdirektor. Dieses System war nach dem Zweiten Weltkrieg im Jahre 1946 von den Briten in ihrer...

  • Hattingen
  • 13.09.19
  • 1
Kultur
Gut gelaunt präsentieren die Sänger von Charisma ihre Musik. Foto: privat

Charisma tritt zum Wettbewerb an: WDR-Fernsehen sucht wieder den besten Chor im Westen

Auch in diesem Jahr startet das WDR-Fernsehen wieder seinen beliebten Wettbewerb "Der beste Chor im Westen". Die Teilnehmer für die regionalen Vorentscheide stehen fest. Mit dabei ist "Charisma", der junge Chor aus Mülheim. Ab September geht es nun für die 20 Chöre auf die Bühne in den verschiedenen Regionen. Hier müssen dann die Sänger aus Nordrhein-Westfalen ihr ganzes Können zeigen. Denn immerhin winkt ein Preisgeld von 10.000 Euro und der Siegerchor darf beim großen Mitsing-Event des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.08.17
Überregionales
Das Finale mit fast allen Modenschau Beteiligten von vor und hinter den Kulissen
14 Bilder

1. Secondhand-Modenschau mit guter Resonanz

Der Wegwerfgesellschaft sinnvoll entgegenwirken Sehr zufrieden mit ihrer ersten Gebraucht-Kleidung Modenschau war die Alleinerziehenden Gruppe der St. Josef Kirchengemeinde in Lendringsen, die es sich zum Ziel gesetzt hat zu zeigen, wie gut tragbar weiterhin nicht mehr ganz neue Kleidung ist die ihren Besitzer gewechselt hat. Diese ungewöhnliche Schau fand im evangelischen Gemeindehaus (Matthias-Claudiushaus) in Lendringsen statt. Beim Betreten des Saales kam den Gästen ein intensiver...

  • Menden-Lendringsen
  • 27.10.16
  • 3
Überregionales
30 Bilder

Lecker! Schlemmerserie der Lokalzeit Südwestfalen

Lecker! Die Schlemmerserie der Lokalzeit Südwestfalen WDR-Fernsehkoch Olaf Baumeister kocht mit afghanischen Jugendlichen und ihren Patinnen und Paten aus Arnsberg leckere Köstlichkeiten aus ihrem Heimatland. Gulkan und Tamim sind wahre Koch-Künstler, die Experten in der Küche. Sie zaubern zusammen mit Olaf Baumeister ein "Welcome-Dinner" für ihre neuen Nachbarn in Arnsberg. Echt lecker! Genuss pur! Wir zusammen am großen Küchentisch! Ein Vergnügen! Das WDR-Fernsehen wird diese...

  • Arnsberg
  • 23.02.16
  • 7
  • 6
Ratgeber

Weihnachtszeit ohne Bestechung

Es fängt in der Schule an und endet beim Handwerker. Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, doch wo hört schenken auf und fängt Bestechung an. Ein kleines Video im WDR klärt auf. Danke Frau Dausel für die klaren Worte und Werte für die Sie hoffentlich nicht alleine stehen. So läuft das mit der Korruption!

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.12.15
  • 1
Überregionales

„Lichters Schnitzeljagd“ in Witten

Die rote Kawasaki mit Beiwagen ist längst zum Kult geworden: Bereits seit 2012 fährt Horst Lichter durchs Land und erlebt Kurioses und Ausgefallenes. In der neuen Staffel ist er in Neuss in einer Geisterbahn zu Gast, flieht in Düsseldorf vor Wasserraketen und besucht im Anschluss den „CapBaumarkt“ und die QuaBeD mit der „Klamotte“ und der „kantinetti“ in Witten-Annen. Dort steht alles unter dem Motto „Upcycling“: Krawatten stricken, „Aufmöbeln“ und Brötchen recyceln ... Die Folge wird am...

  • Witten
  • 20.10.15
  • 1
  • 3
Politik
Dirk Glaser bewirbt sich nach zweimonatiger „Findungsphase“ als unabhängiger Kandidat um das Amt des Hattinger Bürgermeisters. Die Wahlen sind am 13. September. Gleichzeitig wird auch ein neuer Landrat gewählt.   Foto: Michael Bahr

Bürgermeisterkandidat Dirk Glaser: "Ich bin ein Hattinger!"

Gerade rechtzeitig zum allseits bekannten politischen Aschermittwoch steht fest: Dirk Glaser will es machen! Allein! Nachdem die SPD, wie der STADTSPIEGEL ausführlich berichtete, Manfred Lehmann als Kandidat für das Bürgermeisteramt vorgezogen hat, geht Dirk Glaser nun als unabhängiger Bewerber an den Start. „Ich habe in den letzten beiden Monaten selbst für mich überraschend viele Rückmeldungen aus der Bürgerschaft erhalten“, so der 56jährige dem STADTSPIEGEL gegenüber. „Die letzten Wochen...

  • Hattingen
  • 17.02.15
  • 3
  • 5
Überregionales

Fernsehberichterstattung zum Raubüberfall auf Ehepaar in Bönen am 25.04.2014.

Zur Vorgeschichte : Am 25.04.2014 gab es leider einen brutalen Raubüberfall auf ein Ehepaar in Bönen. In diesem Zusammenhang gab es eine Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde in Unna, die Sie im anhängenden Link lesen können. http://www.lokalkompass.de/boenen/leute/pol-un-schwerer-raub-in-boenen-am-25042014-d422721.html Gestern gab es in Zusammenhang mit dem Raubüberfall auf ein Ehepaar in Bönen ( 25.04.2014 ) einen Bericht in der Lokalzeit Dortmund im WDR - Fernsehen. Diesen Bericht...

  • Bönen
  • 29.04.14
Vereine + Ehrenamt
Hermann Baldus (5. von rechts) vom WDR ("Hermann hilft") packte bei der 2. Kompanie des Neheimer Jägervereins am Mittwoch tüchtig an. Den Beitrag dazu zeigt der WDR am Freitagabend in der Lokalzeit. Foto: Albrecht

"Hermann hilft"... den Neheimer Jägern

Neheim. Büsche schneiden, Rasen mähen, Laub harken - auf dem jüdischen Friedhof in Neheim gibt es derzeit genug zu tun. Wie gut, dass sich die 2. Kompanie des Neheimer Jägervereins am Mittwochnachmittag prominenter Unterstützung versichert sah: Hermann Baldus vom WDR packte auch hier tüchtig mit an. "Wir schauen regelmäßig WDR-Fernsehen und da ist mir die Aktion schon aufgefallen", schilderte Hauptmann Siggi Rump. Das wäre doch auch etwas für unsere Aktionen auf dem jüdischen Friedhof in...

  • Arnsberg
  • 26.03.14
  • 1
  • 2
Sport

Superleistung der Roosters im WDR-Fernsehen Lokalzeit

Wer sich noch einmal oder auch erstmals von der Superleistung der Iserlohn Roosters gegen die Red Bulls aus München ein Bild machen und sich von der Superstimmung einfangen lassen möchte, sollte die WDR-Lokalzeit im Dritten nicht verpassen. Am Donnerstag, 13. März, kann der verdiente 3:2-Sieg der Roosters in der ersten Play-Off-Runde gegen München ab 19.30 Uhr in der Lokalzeit genossen werden.

  • Iserlohn
  • 13.03.14
Sport
Die Leute :), die beim Fernsehen arbeiten, sind echt nett!
21 Bilder

Halloween-Run im Duisburger Landschaftspark: die 1Live-Moderatoren Jan-Christian Zeller und Tobi Schäfer ehren gemeinsam mit Andreas Menz die SiegerInnen

Eins vorweg: Es tut mir Leid, dass die Qualität fast aller Fotos ziemlich zu wünschen übrig lässt und so manche/r BetrachterIn enttäuscht sein wird. Aber besser als nichts, meint ihr nicht auch? Jetzt aber schnell zu einem kurzen Wortbeitrag zu diesem tollen Laufevent! Hunderte von Hexen, Teufeln, Zombies, Skeletten, "Sensenmännern" "Godzillas", Graf Draculas" und was es sonst noch an "Horrorfiguren" gibt, standen an der Startlinie, als um 19:37 Uhr der Startschuss zum Hauptlauf...

  • Xanten
  • 31.10.13
  • 2
  • 3
Überregionales

Die " d + u - Tasse " hat ein neues Outfit bekommen.

Bisher sah die " d + u - Tasse " so wie auf dem Bild aus. Es gab sie in den Farben rot, grün, blau und gelb. Anlässlich des 10. Geburtstag ( 10.03.2013 ) von d + u im WDR Fernsehen, hat sie ein neues Outfit bekommen. Leider habe ich die neue Tasse noch nicht, wo auch die Untertasse farbig gestaltet ist. Man kann die neue Tasse aber in der Sendung daheim und unterwegs " bestaunen ". Die " d + u - Tasse " kann man nicht käuflich erwerben, sondern im Rahmen der Sendung daheim und unterwegs im...

  • Düsseldorf
  • 14.03.13
Überregionales
Wolfgang Schiwy hat den Neoplan-Oldtimerbus aus dem Jahr 1957 nicht nur selbst restauriert, sondern in den WDR-Sendereihen „Land und Lecker“ (am heutigen Mittwoch, 21 Uhr, im TV) und „Von und zu lecker“ sitzt der 43jährige auch selbst am Steuer.
2 Bilder

Wolfgang Schiwy lenkt durch „Land und lecker“

Länge: 7,80 m, Breite: 2,20 m, Höhe: 2,70 m. Traummaße sind das nicht gerade. Es sei denn, „man“ ist ein Neoplan Oldtimer-Bus aus dem Jahre 1957. Und gleichzeitig heimlicher Star von zwei Sendungen mittwochs im WDR-Fernsehen: „Land und lecker“ und „Von und zu lecker“. Am Steuer des Busses sitzt im Rahmen der Sendungen um Landfrauen, Landadelige und vor allem ihre leckeren Rezepte Wolfgang Schiwy. Der Hattinger war es auch, der den Oldtimerbus Mitte der neunziger Jahre im Breisgau entdeckte,...

  • Hattingen
  • 04.10.11
  • 4
Politik

WDR-5-Radio und WDR (aktuelle Stunde) beim Stadttaubenprojekt Wesel

Nachdem bereits der Bürgerfunk des Senders Radio KW (Kreis Wesel) einen Beitrag über das Stadttaubenprojekt und Leiterin Silja Meyer-Suchsland ausstrahlte, zeigte Anfang Mai 2011 (6. Mai) auch das WDR-Fernsehen (Aktuelle Stunde) großes Interesse an der Stadttaubenarbeit und filmte Arbeiten rund um das Projekt. Im Rahmen der Vorstellung der Tätigkeit von Schädlingsbekämpfers Sebastian Blommen, Kooperationspartner des Stadttaubenprojekts, hatte das Stadttaubenprojekt die Möglichkeit bekommen,...

  • Wesel
  • 30.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.