Weeze

Beiträge zum Thema Weeze

Blaulicht

Einbrecher wurde bei der Tat gefilmt
In Weeze wurden mindestens zwei Garagen aufgebrochen

Mindestens zwei Einbrüche in einer Nacht meldete die Polizei: In der Nacht vom Mittwoch dieser Woche auf den folgenden Donnerstag überstiegen unbekannte Täter offenbar den Gartenzaun eines Grundstücks an der Pastor-Mütter-Straße. Die Unbekannten drangen anschließend in eine Garage ein und stahlen unter anderem eine Stichsäge, einen Akkuschrauber sowie ein Damenfahrrad. Damit allerdings nicht genug: Noch in der gleichen Nacht kam es zu einem weiteren Diebstahl aus einer Garage, doch diesmal...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.06.20
Ratgeber

Corona im Kreis Kleve - 38 Menschen erkrankt
7-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei 5,8

Seit Mittwoch (24. Juni) liegen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 801 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Unter den neuinfizierten Personen befindet sich keine Zeitarbeiterin beziehungsweise kein Zeitarbeiter. Von den 801 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 98 in Emmerich am Rhein, 103 in Geldern, 92 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 62 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 54 in Rees, 16 in Rheurdt, 60 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.06.20
Blaulicht

Automarder zwischen Weeze und Goch am Werk
Vier Pkw aufgebrochen - Geld und Navi gestohlen

Am Freitag schlugen Automarder gleich mehrfach zu. Auf dem Parkplatz des Sportplatzes an der Stadionstraße in Pfalzdorf entfernten Unbekannte an einem blauen VW Crafter eine Dreiecksscheibe und stahlen ein Navigationsgerät, eine Freisprecheinrichtung und ein Mautgerät. Bei einem weißen Toyota Proace schlugen die Täter eine der Heckscheiben ein und stahlen mehrere Werkzeuge, darunter Bohrmaschinen, Akkuschrauber und zwei Flex. Auf einem Parkplatz an der Kervener Straße/Wissener Weg in Weeze...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.06.20
Vereine + Ehrenamt
Da liegt er, der Königsvogel. Doch diesmal muss er sich gedulden bis zum zum nächsten Jahr, bevor wieder Königsanwärter auf ihn anlegen darf.
2 Bilder

Corona verhindert das Köigschießen in Weeze
Einen neuen König gibt es erst im nächsten Jahr

Immer am Samstag nach Pfingsten treffen sich die Weezer Johannesschützen, um ihren König für das neue Schützenjahr zu ermitteln. Seit 1951 konnten sie bisher in jedem Jahr einen erfolgreichen Königsschuss bejubeln. Bedingt durch die Corona-Pandemie muss jetzt die Bruderschaft auf ihren 69. König nach dem 2. Weltkrieg noch ein Jahr warten. Weeze. Nach Beratungen des Geschäftsführenden Vorstands und in Abstimmung mit dem Gesamtvorstand werden schweren Herzens das Königsvogelschießen abgesagt und...

  • Gocher Wochenblatt
  • 03.06.20
Politik

400 Mund- und Nasen-Masken von den Weezer Grünen
Großartige Hilfe für die, die Hilfe leisten

Die Weezer Grünen haben dem Förderverein der Weezer Grundschulen, der Jugendeinrichtung Wellenbrecher und dem Café Konkret 400 Mund-Nasen-Schutzmasken übergeben. Die Masken sind als Reserve gedacht, falls einmal eine Maske kaputt geht oder jemand die eigene Maske vergisst. „Die Schulen stehen vor Herausforderungen und die Einrichtungen leisten Großartiges für Weeze. Besonders jetzt während der Corona-Pandemie. Daher wollen wir sie unterstützen, damit die nötigen Sicherheitsmaßnahmen eingehalten...

  • Goch
  • 11.05.20
Ratgeber

Corona-Infektionen: Zahlen im Kreis steigen weiter nur langsam
41 Infizierte in Goch, 7 in Uedem, 13 in Weeze

Dem Kreisgesundheitsamt lagen am Sonntag um 13 Uhr insgesamt 599 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Davon sind 36 in Bedburg-Hau, 46 in Emmerich am Rhein, 85 in Geldern, 41 in Goch, 30 in Issum, 26 in Kalkar, 38 in Kerken, 54 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 78 in Kleve, 10 in Kranenburg, 50 in Rees, 15 in Rheurdt, 59 in Straelen, 7 in Uedem, 11 in Wachtendonk und 13 in Weeze. Von den insgesamt 599 bestätigten Corona-Fällen sind 470 Personen genesen, 17 Personen befinden sich...

  • Gocher Wochenblatt
  • 10.05.20
Ratgeber

77-Jähriger aus Weeze ist das 20. Todesopfer
522 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve

Dem Kreisgesundheitsamt liegen insgesamt 522 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Davon sind 36 in Bedburg-Hau, 32 in Emmerich am Rhein, 79 in Geldern, 32 in Goch, 29 in Issum, 24 in Kalkar, 37 in Kerken, 47 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 55 in Kleve, 10 in Kranenburg, 47 in Rees, 12 in Rheurdt, 55 in Straelen, 7 in Uedem, 11 in Wachtendonk und 9 in Weeze. Von den insgesamt 522 bestätigten Corona-Fällen sind 323 Personen genesen, 35 Personen befinden sich im Krankenhaus und 21...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.04.20
Ratgeber
Auch nicht schlecht und zudem gesund: So manche Wochenblatt-Leserin nutzt jetzt die gewonnene Zeit, um mal wieder aufs Rad zu steigen und die schöne Natur am Niederrhein zu genießen.

Coronakrise und was jetzt?
Plötzlich haben wir alle Zeit - Was fangt ihr damit an? - Wir freuen uns auf Vorschläge!

Man merkt es: Es herrscht Ausnahmezustand im Verbreitungsgebiet des Gocher Wochenblatt: Die Corona-Pandemie zwingt jeden, soziale Kontakte zu meiden, auf die Straße dürfen die Leser nur noch zu zweit oder mit der Familie, (fast) jeder achtet auf den Mindestabstand von zwei Metern, Veranstaltungen sind abgesagt, es findet nichts statt. Oder etwa doch? Wie sieht es bei Ihnen aus? Womit verbringen Sie jetzt mehr Zeit?  VON FRANZ GEIB Lokalkompass. Wenn man den Experten glauben schenken darf,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 25.03.20
  • 7
Politik
 Weezes Bürgermeister Ulrich Francken richtet sich wegen der Coronakrise an die Bürger. Foto: privat

Weezes Bürgermeister Ulrich Francken richtet sich wegen der Coronakrise an die Bürger
In der Not muss man erfinderisch sein

Ulrich Francken, Bürgermeister der Gemeinde Weeze, richtet sich wegen der Coronakrise an die Bürger seiner Gemeinde: "Es ist mir ein Anliegen, auf diesem Wege die Bürger anzusprechen. Bundes- und Landesregierungen haben eine einheitliche Vorgehensweise abgestimmt. Kontakt soll vermieden werden, aber kein Ausgehverbot. Eine weise Entscheidung, die die Verantwortung der Menschen für richtiges Verhalten honoriert, aber auch einfordert. Gruppenbildung vermeiden, maximal zu zweit und mit der Familie...

  • Weeze
  • 23.03.20
Natur + Garten

Corona-Krise: Tierpark Weeze ist zu
Die Tiere werden weiterhin gut versorgt

Die Corona-Krise ist in Weeze angekommen: Am Dienstag musste auch der Tierpark, wie fast alle Freizeiteinrichtungen in NRW seine Pforten für die Besucher schließen. Nach Rücksprache mit der Gemeinde Weeze und aufgrund des Erlasses der Bundes- und Landesregierung wurde diese Entscheidung heute getroffen und auch unverzüglich umgesetzt. Da der Tierpark über keinen Außenzaun verfügt und von mehreren Seiten begehbar ist, wurden alle Eingangbereiche verschlossen oder mit Bauzäunen versperrt....

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.03.20
Blaulicht

Spektakulärer Autoklau in Weeze
Diebstahl wurde erst bemerkt, als sich Passanten beschwerten

Freitagnacht wurde durch unbekannte Tatverdächtige auf der Wichernstraße in Weeze ein grauer VW Golf 7 aus einer offenstehenden Garage entwendet. Das Fahrzeug war ordnungsgemäß verschlossen und hinter dem Golf stand ein weiterer, verschlossener PKW Ford; zum Teil in der Garage, zum Teil auf der Einfahrt. Die Täter schlugen zunächst die Seitenscheibe des Ford ein, lösten die Handbremse und rollten das Fahrzeug zurück auf die Straße. Danach verschafften sie sich auf unbekannte Weise Zugriff zu...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.03.20
Politik
In dem Zelt am Eingangsbereich des Klever Krankenhauses wird seit Samstag der Test auf das Coronavirus durchgeführt, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass sich jemand angesteckt haben könnte.

Noch kein Corona-Fall im Kreis Kleve
Wann sollten Bürger die Fieberambulanz am St. Antonius-Hospital aufsuchen?

Das Katholische Karl-Leisner-Klinikum hat am Samstag zur Corona- und Grippe-Ausschlussdiagnostik eine zentrale Fieberambulanz eingerichtet – untergebracht in einem Zelt am St.-Antonius-Hospital  in Kleve (links vor dem Haupteingang). Sie soll ausschließlich zur Diagnostik und nicht zur klinischen Behandlung dienen. Bisher gibt es noch keinen Corona-Fall im Kreis Kleve. Allerdings gab es schon am Wochenende Probleme rund um das Zelt: "Zu uns kommen Menschen ohne Grippesymptome, um sich testen zu...

  • Kleve
  • 01.03.20
Ratgeber
3 Bilder

Corona-Virus - Nudeln sind der Hit
Bürger am Niederrhein bereiten sich auf die Epidemie vor

Corona liebt Spaghetti Bolognese. Kaum zu glauben, in manchen Discountern herrscht Nudel-Knappheit, in anderen Supermärkten wiederum kaufen die Menschen wie verrückt Konserven. Bei einem Rundgang durch die Läden der Umgebung bestätigte eine Filialleiterin "katstrophale" Zustände, weil viele Kunden offenbar aus Angst vor der Ausbreitung des  Corona-Virus im Kreis Kleve Hamsterkäufe tätigen. Verrückter Niederrhein!

  • Goch
  • 28.02.20
  • 3
Blaulicht

Weeze - Zwei Autos, drei Verletzte
Polizei rätselt über Unfallhergang

Bereits am Freitagabend kam es gegen 21 Uhr an der Kreuzung Gocher Straße/Uedemer Straße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Die beiden beteiligten Fahrzeuge befuhren die Gocher Straße in entgegengesetzter Richtung. Ein 20-jähriger Emmericher der mit seinem Fahrzeug in Fahrtrichtung Kevelaer unterwegs war, wollte an der Kreuzung nach links abbiegen. Hierbei kollidierte er mit dem Opel einer 61-jährigen Kranenburgerin, die in Fahrtrichtung Goch fuhr. Alle drei Insassen der Fahrzeuge...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.02.20
Vereine + Ehrenamt
27 Bilder

Ganz Weeze ist jeck
Prinz Felix I. und Prinzessin Leonie II. sind das neue Kinderprinzenpaar

Der Gemeindejugendring (GJR) Weeze hatte wieder zur Kinderprinzenkür am 16. Februar 2020 ins Weezer Bürgerhaus geladen, hier der Bericht von Bernd Lion, dem Vorsitzenden des Gemeindejugendrings Weeze, der gemeinsam mit der 2. Vorsitzenden des Gemeindejugendringes Ulla Foydl, durch das Programm führte: "Der Nachmittag war ein voller Erfolg. Viele Familien sind zu dieser Veranstaltung gekommen, so dass das Bürgerhaus vollbesetzt war. Die Prinzenkür begann mit dem Einzug des noch amtierenden...

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.02.20
  • 1
Blaulicht

Kupferdiebstahl in Weeze von Zeugin beobachtet
Täter flüchteten mit weißem Kastenwagen und ohne Beute

Am Montagmorgen versuchten unbekannte Täter offensichtlich, Kupferrohre von einem Haus am Kirchweg zu stehlen. Eine Zeugin sah zwei Männer, die mit Metallrohren in der Hand vor dem Gebäude standen. Als sie die Zeugin wahrnahmen, ließen sie die Rohrstücke mit einer Gesamtlänge von zehn Metern fallen und stiegen flugs in einen weißen Kastenwagen, mit dem sie flüchteten. Die Kripo Goch nimmt Hinweise unter Telefon02823/1080 entgegen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.02.20
Blaulicht

Polizei Goch sucht hellen Opel Vectra
Unfallflucht an der Weezer Kartbahn wurde beobachtet

Mit weiteren Details zur Verkehrsunfallflucht vom zurückliegendenWochenende (der Lokalkompass berichtete aktuell) an der Kartbahn Weeze sucht die Polizei Goch jetzt nach weiteren Zeugen. Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass sich der Vorfall vor der Kartbahn in Weeze bereits am Samstagabend gegen 18.40 Uhr zugetragen hat. Nach Sichtung von Videomaterial und Auswertung der am Unfallort vorgefundenen Fahrzeugteile gilt als gesichert, dass es sich bei dem gesuchten Fahrzeug um einen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 06.02.20
Blaulicht

Tierarzt konnte das Projektil entfernen
In Weeze wurde eine Katze angeschossen

Mit einer Schussverletzung ist vor einer Woche abends eine Maine-Coon- Katze zu ihrem Besitzer zurückgekehrt. Das Tier war als sogenannte Freigängerin aus einem Haus auf der Siegfried-Eulen-Straße gelassen worden. Nach einer Röntgenuntersuchung entfernte der Tierarzt das Projektil einer Schusswaffe. Dieses stellte der Besitzer bei der Anzeigenerstattung der Kripo Goch, Telefon 02823/1080, zur Verfügung, die jetzt Zeugen des Vorfalls sucht. Die Katze, so der Besitzer, sei inzwischen wieder...

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.01.20
Blaulicht

2 E-Bikes in Weeze gestohlen

Zwei schwarze E-Bikes der Marke Velo de Ville haben Unbekannte in der Nacht zu Montag aus der Garage eines Einfamilienhauses auf der Franziskanerstraße erbeutet. In die Garage gelangten die Diebe offenbar über den Wintergarten, dessen Tür sie aufbrachen. Die Kripo Goch, Telefon 02823/1080, sucht jetzt Zeugen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.01.20
Blaulicht

Einbruch in die Weezer Kartbahn

In der Nacht von Samstag auf Sonntag verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu der Kartbahn. Sie gelangten in denGastronomiebereich und brachen dort die Spielautomaten auf. Aus den Automaten und der Wechselgeldkasse erbeuteten sie Bargeld in unbekannter Höhe. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Feststellungen bitte an die Kripo Goch unter 02823/1080.

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.01.20
Politik

Bürgerstammtisch in der "Kupferpfanne"

Weeze. Die Vereinigten Wählergemeinschaften Kreis Kleve laden am Mittwoch, 8.  Januar, um 19 Uhr zum Bürgerstammtisch ins Restaurant „Kupferpfanne“ an der Wasserstraße 28 in Weeze ein. Ziel der Initiatoren ist es, in Weeze eine Unabhängige Wählergemeinschaft zu etablieren. "Wir helfen interessierten gerne bei der Gründung einerWählergemeinschaft“, so Ralf Janssen, der Vorsitzende der Vereinigten Wählergemeinschaften. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Goch
  • 27.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.