Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

LK-Gemeinschaft
Vor zwei Jahren konnte der Erlös des Röttgersbacher Weihnachtsmarktes noch persönlich in der Arche übergeben werden. Trotz des erneuten Ausfalls des Weihnachtsmarktes können sich das Projekt „Raum für Kinder – Die Arche e.V.“ der Gemeinde St. Hildegard sowie die Schulmaterialienkammer des Caritascentrums Nord wieder über jeweils 2.000 Euro freuen, die sie jetzt für ihre wichtige Arbeit überwiesen bekamen.
Foto: Reiner Terhorst

Spenden trotz Weihnachtsmarkt-Absage
Der Osterhase war wieder Weihnachtsmann

Zum zweiten Mal in Folge ist im vergangenen Advent der beliebte Röttgersbacher Weihnachtsmarkt ausgefallen. Jetzt hoffen die Wohnungsgenossenschaft Hamborn und die Volksbank Rhein-Ruhr als Initiatoren, dass die dann 15. Ausgabe der Erfolgsgeschichte in diesem Jahr wieder traditionell am Samstag vor dem 1. Advent stattfinden kann. Eine Tradition jedoch ist beibehalten worden. Es wurde trotz der erneuten Absage wieder an die gedacht, die dringend Unterstützung brauchen. Nach dem Geld zählen,...

  • Duisburg
  • 23.04.22
Kultur
1. Advent
12 Bilder

Dortmunder Stadtkrippe 2021 / 2022
Weihnachten zwischen Förderturm, BVB und Flut

Die Krippe in der alt-katholischen Pfarrkirche St. Martin präsentiert sich seit 2019 anders als die klassische Form mit Hirten und Schafen und ist sicher eine Besonderheit in der Region. Sie wird nicht fertig aufgebaut, sondern wächst vom 1. Advent von Woche zu Woche und aktualisiert das Thema der Weihnacht: Gott wird einer von uns. Gott ist dort zu finden, wo wir es vielleicht kaum erahnen. Das will unsere Stadtkrippe mit den Ereignissen unserer Tage vermitteln. Auch dunkle Erinnerungen, wie...

  • Dortmund
  • 11.01.22
Kultur

Die Gute Nachricht für Gladbeck
Danke Gladbeck! - Danke Bettina Weist!

Ich habe mich sehr gefreut! Erst vor ein paar Tagen habe ich auf Youtube ein Video mit der wichtigsten Information überhaupt gefunden: Die Weihnachtsgeschichte und ein Weihnachtsgruß von unserer Bürgermeisterin Bettina Weist. Die Turmbläser, die leider dieses Jahr auf ihren Weihnachtsauftritt verzichten mussten, fassten die Ansprache und die Weihnachtsgeschichte kunstvoll mit Weihnachtsliedern ein. Ich war sehr erfreut diese Weihnachtsansprache zu sehen, weil diese frohe und hoffnungsvolle...

  • Gladbeck
  • 09.01.22
  • 4
  • 1
Kultur
3 Bilder

Auch Figuren tragen Masken
Kirchhellener Krippenlandschaft zeigt Brauchtum mit aktuellen Hinguckern

Die Krippe der Johanneskirche in Kirchhellen vereint regionaltypische und orientalische Kulissen. Aktuell mit Pandemiesymbolen ausgestattet, lädt die Modelllandschaft zum Entdecken für Groß und Klein ein. Seit den 1980er Jahren wächst das Miniaturensemble beständig und wird laufend liebevoll erweitert oder variiert. Die Szene zeigt die christliche Weihnachtsgeschichte mit historischem Flair - punktuell zeitgeschichtlich aktualisiert. Zu sehen sind die Figuren bis zum 30. Januar. Hingucken lohnt...

  • Bottrop
  • 08.01.22
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Glücksautomat auf dem Schwerter Krippenweg
Über 100€ für herzkranke Kinder gesammelt!

„Königlich fühlen“ - Unter diesem Motto stand der 7. Schwerter Krippenweg zwischen dem 28.November und dem 6.Januar 2022. Ein fester Bestandteil war wieder einmal der Glücksautomat des Dortmunders Sebastian Everding. Die Auszählung in diesem Jahr ergab eine Gesamtsumme von 110,52 Euro. Danke Schwerte! Als beliebte Anlaufstelle im Rahmen des Krippenweges, konnten kleine und große Besucher*innen am Glücksautomaten im Tausch gegen eine 50 Cent-Münze neben Winter- und Weihnachtswitzen auch kleine...

  • Schwerte
  • 07.01.22
  • 1
  • 2
Kultur

Kolumne: Weihnachten

Weihnachten ist eines der höchsten Feste der Christenheit. Es wird schließlich die Geburt Jesu gefeiert. In der katholischen Kirche ist es aber auch sehr verhaßt. "Viele Menschen neigen dann zur Völlerei, die etwas mit der Gefräßigkeit zu tun hat," berichtet Bruder Isidor vom Orden des Heiligen Vaters Josef. Er führt seinen eigenen Vetter Baldur als Beispiel an. Dessen unbändige Nahrungszufuhr beginne schon am Heiligabend. "Bei Onkel Balduin gab es abends nach der Bescherung immer Dominosteine,...

  • Duisburg
  • 06.01.22
Ratgeber
So schön sieht der Baum nicht mehr lange aus: Die Johannisgemeinde und der CVJM holen in Witten die alten Tannen ab.

Abhol-Service
Johannis-Jugend Witten holt Weihnachtsbäume

Auch in diesem Jahr sind Jugendliche der evangelischen Johannisgemeinde Witten bei der Entsorgung alter Weihnachtsbäume gerne behilflich. Am Samstag, 8.  Januar, werden die Weihnachtsbäume abgeholt. Das kann weitgehend kontaktlos laufen. Wer das Angebot nutzen möchte, kann seinen Baum direkt online anmelden. Auf der Homepage www.johanniskirche-witten.de werden Interessierte entsprechend weitergeleitet. Wer sich nicht online anmelden kann, kann montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr das...

  • Witten
  • 04.01.22
Natur + Garten

Abholung der Tannenbäume in Wanne-Eickel und Herne
Ab dem 10. Januar holt Entsorgung Herne Weihnachtsbäume ab

Entsorgung Herne holt die Weihnachtsbäume im Januar 2022 wieder in zwei Etappen ab. Die Abfuhr der Weihnachtsbäume erfolgt von Montag, den 10. Januar bis Dienstag, den 18. Januar in Wanne-Eickel und von Mittwoch, den 19. Januar bis Freitag, den 28. Januar in Herne. Was dabei zu beachten ist: Die Weihnachtsbäume müssen bis zum Start der Abfuhr gut sichtbar und in nicht verkehrsgefährdender Weise am Straßenrand oder auf dem Gehweg bereitgelegt werden. Tannenbäume, die in Plastiktüten oder Kartons...

  • Herne
  • 30.12.21
Ratgeber
Düsseldorf: Es gibt einige gute Gelegenheiten, sich mit wenigen Urlaubstagen viel Freizeit zu verschaffen.

Düsseldorf: Urlaubstage 2022 optimal plant
Brückentage: minimaler Einsatz, maximaler Urlaub

Das Jahr 2021 war für die meisten Arbeitnehmer ein mieses Urlaubsjahr: Viele Feiertage fielen auf ein Wochenende. Doch 2022 wird – nachdem es mit dem Neujahrstag jeweils am Wochenende nicht ganz optimal startet und endet – im Laufe des Jahres besser! Es gibt einige gute Gelegenheiten, sich mit wenigen Urlaubstagen viel Freizeit zu verschaffen. Aber Brückentage sind auch bei den Kollegen sehr begehrt. Zudem wird der Urlaub in vielen Unternehmen nach dem Motto "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!"...

  • Düsseldorf
  • 30.12.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Am 8. Januar werden in Emmerich, Speelberg und Vrasselt die Tannenbäume abgeholt.

Tannenbaum-Abholaktionen in der Region Emmerich
Ausrangierte Christbäume am 8. Januar rausstellen

Die diesjährige Tannenbaumabholaktion der KAB Nikolaus Groß findet statt am Samstag, 8. Januar ab 8.30 Uhr im Pfarrbezirk Heilig-Geist. Die Tannenbäume sollten bitte deutlich sichtbar und ohne Dekorationsmaterial bis 8.30 Uhr an die Straße gestellt werden. Jede Straße wird nur einmal befahren. Da jede noch so kleine Geldspende willkommen ist, wird darum gebeten, die Tannenbäume, insbesondere bei Mehrfamilienhäusern, mit Namen zu versehen, um eine Zuordnung sicherzustellen. Bäume die nicht...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.12.21
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Die AsF-Vorsitzende Kristina Grafen und Ehrenvorsitzende Maria Fütterer hatten sich mit dem Team des Frauenhauses verabredet, um Weihnachtsfrauen zu spielen. Auch in diesem Jahr hatten die Sozialdemokratinnen gemeinsam mit den Jusos einen Wunschbaum für die Frauen und Kinder organisiert, die zurzeit im Dinslakener Frauenhaus leben.

„Frauen helfen Frauen“ in Dinslaken
Die Auswirkungen der Pandemie vor und hinter den Kulissen

Wenn misshandelte Frauen ins Frauenhaus fliehen, dann laufen die Vorbereitungen dafür zwangsläufig heimlich ab. Kein Wunder also, dass es im Dinslakener Frauenhaus vor allem in der ersten Phase der Pandemie keine verstärkte Nachfrage nach Hilfe und Beratung gab. Denn Home Office, strenge Kontaktbeschränkungen, Schulschließungen und Kurzarbeit hätten eben diese heimlichen Vorbereitungen erschwert, wenn nicht gar unmöglich gemacht, so der Verein „Frauen helfen Frauen“, Träger des Dinslakener...

  • Dinslaken
  • 29.12.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Weihnachten ohne Geschenke ist für die meisten nicht vorstellbar. Worüber habt ihr euch in diesem Jahr gefreut?
Aktion 2 Bilder

Community-Aktion
Über welche Weihnachtsgeschenke habt ihr euch gefreut?

Ich weiß schon: Das schönste Geschenk an Weihnachten ist, dass man endlich mal wieder ein paar schöne Stunden mit seinen Liebsten verbringen kann und dass alle mehr oder weniger gesund sind. Alles andere ist zweitrangig.  Also lasst uns genau über diese zweitrangigen Geschenke zu Weihnachten sprechen, die wir mit großer Erwartung und feuchten Fingern aus dem Geschenkpapier herausgerissen haben. In dieser Woche sprechen wir mal über knallhart materielle, mit ehrlichem Geld zu kaufende Sachen,...

  • Herne
  • 29.12.21
  • 23
  • 5
Reisen + Entdecken
St. Lambertus
24 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf
Ein kleiner Krippenspaziergang durch die Düsseldorfer Altstadt

Weihnachten ist zwar vorbei - aber in den Kirchen sind die schönen und liebevoll gestalteten Krippen noch  mindestens bis zum 9. Januar, dem Sonntag nach dem Dreikönigsfest, oder bis zum 2. Februar (Mariä Lichtmess) aufgebaut. Traditionell kommen am 6. Januar die Figuren der Heiligen Drei Könige dazu. Die Krippen in den Altstadt-KirchenDie Krippen in den Kirchen der Düsseldorfer Altstadt locken immer viele Besucher. Und jede erzählt anschaulich und auf eigene Weise die Geschichte von der Geburt...

  • Düsseldorf
  • 28.12.21
  • 9
  • 4
LK-Gemeinschaft
Michael Slabosz, Monique Wittenhorst, Marianne Lorenz, Sandra Huber und Daniel Rubens freuen sich, mit ihren Spenden eine Familie in Emmerich glücklich machen zu können.

Eine Spende, die ankommt
Lebenshilfe Unterer Niederrhein sorgt erneut für Weihnachtsfreude

Das Team vom Betreuten Wohnen (BeWo) der Lebenshilfe Unterer Niederrhein möchte mit ihrer Spende erneut eine bedürftige Emmericher Familie glücklich machen. Die Hoffnung auf eine diesjährige Weihnachtsfeier war groß bei den Klienten vom Betreuten Wohnen der Lebenshilfe Unterer Niederrhein in Emmerich. Umso größer war bei allen die Enttäuschung, als diese aufgrund der angespannten Corona-Lage abgesagt werden musste. Doch das Team wollte das Jahr nicht deprimiert sondern hoffnungsvoll beenden....

  • Emmerich am Rhein
  • 28.12.21
Ratgeber
Düsseldorf: Das Impfmobil der Landeshauptstadt Düsseldorf ist auch in der nächsten Woche im Stadtgebiet unterwegs.

Düsseldorf: Corona-Update
Impfmobil im Stadtgebiet unterwegs

Das Impfmobil der Landeshauptstadt Düsseldorf ist auch in der nächsten Woche im Stadtgebiet unterwegs. Am Montag, 3. Januar, macht das Impfmobil Halt am Rewe-Markt in Lierenfeld, Reisholzer Straße 13. Dienstag, 4. und Mittwoch, 5. Januar, steht das Impfmobil auf dem Freiheitplatz in Vennhausen. Am Donnerstag, 6. Januar, fährt das Mobil den Hammer Dorfplatz, Hammer Dorfstraße 124, an und am Freitag, 7. Januar, die Türkische Gemeinde, Münsterstraße 199. Interessierte können sich am Impfmobil...

  • Düsseldorf
  • 28.12.21
LK-Gemeinschaft
Malteser Urgestein Ralf Jansen brachte als Reeser Weihnachtsmann jedem Kind eine Kleinigkeit.
2 Bilder

Überraschung in der Flüchtlingseinrichtung Rees
Eine kleine Freude vom Weihnachtsmann

Über eine besondere Überraschung konnten sich jetzt die Kinder der Flüchtlingseinrichtung Rees freuen. Das Malteser Urgestein Ralf Jansen als Weihnachtsmann überreichte jedem Kind eine Kleinigkeit. Möglich machten dies die Pastoralreferentin Barbara Bohnen und die örtliche Caritas. Leider gestaltet es sich zunehmend schwierig, den geflüchtete Familien eine kleine Freude zu bereiten und finanzielle Unterstützung zu finden. In den letzten Jahren hatten vor allem die Stadtgarten Apotheke mit...

  • Rees
  • 28.12.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

DRK Gladbeck informiert
DRK zieht Einsatzbilanz zu Weihnachten 2021

EINSATZBILANZ DRK GLADBECK Weihnachten 2021 Weihnachten im Jahr 2021 war diesmal anders als in den Vorjahren. Die Einsätze wurden unter den besonderen Hygiene- und Schutzbestimmungen durchgeführt. Hausnotruf Im Bereich Hausnotruf verzeichnete das DRK Gladbeck 25 Hausnotrufeinsätze vom Sturz in der Wohnung bis zur Türöffnung durch die Feuerwehr. Bezugspersonen von den Teilnehmern im Hausnotrufdienst wurden 45mal kontaktiert. Um Benachrichtigungen über erfolgte Einsätze oder auch Nachfragen...

  • Gladbeck
  • 27.12.21
  • 1
LK-Gemeinschaft

Auf ein "Neues"
Jahreswechsel

Schneller als man denkt, ist vorbei Advent, ist vorbei das Weihnachtsfest und nun kommt vom Jahr der Rest. Obgleich es war voll Unglück und Leid, bleibt die Hoffnung auf eine bessere Zeit. Auf ein "Gutes Neues Jahr", 2022 wir sind für dich bereit. Allen in der Runde wünsche ich ein frohes, gesundes neues Jahr.

  • Bochum
  • 27.12.21
  • 2
  • 1
Natur + Garten

Weihnachtliches Kunstwerk
Versteckte Kunst in Hamminkeln

Der „Brüner Bruch“ hat schon etwas „Besonderes“. Er liegt in einer herrlichen „Niederrheinischen Landschaft“, umgeben von Wiesen, sorgsam bestellten Feldern, Bäumen und den vielen typischen urwüchsigen Kopfweiden. Ein uralter noch gut erhaltener Kastanienbaum, ca. 150 Jahre alt, kann dort bewundert werden. Eine neu hergerichtete Bank mit einem Tisch lädt zum Ausruhen ein. In einer geheimnisvollen Ecke im Bruch findet man ein weihnachtliches Kunstwerk, geschaffen mit viel Liebe von einem am...

  • Hamminkeln
  • 27.12.21
Blaulicht
Düsseldorf: Über die Weihnachtstage rückte die Feuerwehr Düsseldorf zu insgesamt 65 Feuermeldungen und technische Hilfeleistungen aus.

Düsseldorf: Weihnachtsbilanz der Feuerwehr
Eine Verletzte ins Krankenhaus transportiert

Über die Weihnachtstage rückte die Feuerwehr Düsseldorf zu insgesamt 65 Feuermeldungen und technische Hilfeleistungen aus. Der Rettungsdienst der Landeshauptstadt versorgte 468 Erkrankte und Verletzte, in 104 Fällen wurde zusätzlich ein Notarzt mit alarmiert. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Einsatzzahlen etwa gleichbleiben. Der Rettungsdienst der Landeshauptstadt verzeichnet allerdings einen geringfügig angestiegen. Ein Mensch wurde durch einen Brand in Hassels verletzt und musste zur...

  • Düsseldorf
  • 27.12.21
Vereine + Ehrenamt
Justin Trenkel (r.) übergibt die Engelsgrüße in der Sümmeraner Kirschblütenresidenz an Petra Lindemann (Sozialer Dienst) und Sarah Alfringhaus (Pflegedienstleiterin, v.l.). Foto: Morian Müller

Freude in den Seniorenheimen
Alle erhielten Rotkreuz-Engelsgrüße

Weihnachtliche Grüße für unsere Senioren von Iserlohner Schülern verteilt das Jugendrotkreuz in diesem Jahr bereits das achte Jahr in Folge. Der Corona-Pandemie zum Trotz – jeder Mensch in einem Iserlohner Altenheim erhält auch 2021 wieder einen liebevoll und individuell gestalteten Engelsgruß. Mindestabstand, Kontaktvermeidung und Besuchseinschränkungen in den Seniorenheimen: Diese notwendigen Maßnahmen erschweren nicht nur den Besuch bei den Angehörigen und machen die familiär geprägte...

  • Iserlohn
  • 27.12.21
LK-Gemeinschaft
an einer Friedhofswand
10 Bilder

JAHRESZEITEN in der HEIMAT ESSEN
HERBSTLICHER NIEDERFELDSEE +Umgebung+Erinnerungen

Kleiner R Ü C K B L I C K... WISST IHR Noch? RUHRGEBIET Heimat E S S E N NIEDERFELDSEE in E-Altendorf DER letzte OKTOBER TAG 2021... ein kleiner Rundgang... mal´ wieder im WESTEN meiner Stadt... Niederfeldsee und Umgebung/Friedhof... In diesen Tagen so um Weihnachten herum denken viele Menschen irgendwie öfter zurück, habe ich oft das Gefühl... wenn man zum Beispiel unterm´ geschmückten Christbaum sitzt, oder in gemütlicher Runde mit lieben Menschen, zusammenrückt ( sofern es derzeit...

  • Essen-West
  • 27.12.21
  • 20
  • 5
Natur + Garten
5 Bilder

Treibgutfund beim Spaziergang
Treibgut

Seit neustem geht der Mann an meiner Seite, welcher Rentner ist, mit dem Hund der Nachbarn Gassi.  Wann immer es mir möglich ist, begleite ich die beiden und nehme das Handy  mit. Erstens wegen den schönen Fotos die ich meist bei den Spaziergängen mache. Zweitens wegen dem Schrittzähler....10.000 Schritte pro Tag... Heute nun konnte ich mitgehen und beim Fotografieren entdeckte ich ein Holzfass offensichtlich vom Hochwasser ins Schilf getrieben. Nun muss ich dazu sagen das ich im Sommer immer...

  • Monheim am Rhein
  • 26.12.21
  • 5
  • 3
LK-Gemeinschaft

Weihnachten, Fest der Liebe, Fest des schenkens.
G.U.T. ???

G.U.T. ??? Großer Umtausch Tag ;-)) Die drei Buchstaben, sind morgen wohl wieder ganz oben in dem was viele tun ;-)) ! Ja da hat man vor Weihnachten noch viele Läden aufgesucht um Geschenke zu kaufen.Auch mit der Gefahr von Corona überfallen zu werden. Na ja, wahrscheinlich gut gegangen alle gesund ( hoffe ich ), Aber morgen laufen die Beschenkten wie jedes Jahr zum um und eintauschen in die Läden. Ich habe da kein Problem mit, war ja nicht artig ;-)) Nein ganz ehrlich, ich freue mich mehr über...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.12.21
  • 10
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.