Alles zum Thema Weihnachtsgeld

Beiträge zum Thema Weihnachtsgeld

LK-Gemeinschaft
Politiker Unterstützen Gebäudereiniger in Sachen Weihnachtsgelr

Tarifrunde im Gebäudereiniger-Handwerk Politiker unterstützen IG BAUForderung nach Weihnachtsgeld

Berlin – Weihnachten läuft etwas grundsätzlich verkehrt in der Gebäudereinigung. Mit einer Open-Air-Putz-Aktion vor dem Brandenburger Tor hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) heute (12.12.2018) ein Schlaglicht darauf geworfen, dass die Arbeitgeber der Branche kein Weihnachtsgeld zahlen.   Sie weigern sich, über einen entsprechenden Tarifvertrag für die rund 600000 Beschäftigten auch nur zu verhandeln. Dabei wird in fast allen anderen Branchen schon lange wie selbstverständlich ein...

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.18
Politik
Reinigungskräfte und Fensterputzer haben sich ihr Weihnachtsgeld verdient, meint die IG Bau.

IG Bau fordert den Extra-Lohn auch für Reinigungskräfte
Endlich Weihnachtsgeld

 Die rund 1130 Gebäudereiniger in Herne wollen Weihnachten nicht länger leer ausgehen: Was es für die Schaffnerin bei der Bahn, für den Bankangestellten und Dachdecker gibt, sollen jetzt auch Reinigungskräfte und Fensterputzer bekommen – Weihnachtsgeld nämlich. Das fordert die Gewerkschaft IG Bau. „Wer sein Geld mit Saubermachen verdient, legt in der Regel nichts auf die hohe Kante. Der Lohn geht für die Miete, für Lebensmittel und für den Alltag drauf. Ich kenne keine Gebäudereiniger, die...

  • Herne
  • 22.11.18
  •  1
Politik
Ulrike Laux, Mitglied des Bundesvorstandes IG BAU

Gebäudereiniger-Handwerk: Verhandlung unterbrochen – Jetzt geht’s ums Weihnachtsgeld

Frankfurt am Main, 19.09.2018 Die Rahmentarifverhandlungen im Gebäudereiniger-Handwerk wurden heute offiziell unterbrochen. Aufgrund der komplexen Thematik einigten sich beide Seiten auf Expertengruppen. Dort werden Gewerkschaft und Bundesinnungsverband erstmalig am 10. und.11.Oktober die vielen Themen beraten. Mit den Ergebnissen der Expertengruppen sollen die Verhandlungen zu einem späteren Zeitpunkt wiederaufgenommen werden. Die IG BAU forderte den Bundesinnungsverband außerdem dazu...

  • Duisburg
  • 20.09.18
Ratgeber
Von A wie Abfindung bis Z wie Zuschlag: Juristischen Beistand bekommen Beschäftigte bei den Rechtsberatern der Gewerkschaft NGG. Foto: NGG

NGG-Hilfe bei Zoff im Job: Juristischer Beistand für Arbeitnehmer im Kreis Wesel

Zoff im Job: Im Kreis Wesel sind Beschäftigte in Bäckereien, Restaurants und Hotels  überdurchschnittlich oft auf juristische Hilfe angewiesen. Das geht aus der Rechtsschutz-Bilanz der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Nordrhein hervor. „In derRegion waren unsere Fachleute im vergangenen Jahr insgesamt 430 Mal im Einsatz“, berichtet NGG-Geschäftsführer Hans-Jürgen Hufer. Besonders oft sei es hierbei um zu spät oder gar nicht gezahlte Löhne gegangen. Allein in diesem Bereich...

  • Wesel
  • 09.03.18
Politik

NGG-Info: Bis Ende Februar dürfen Gastronomie-Angestellte ihr Weihnachtsgeld nachfordern!

Weihnachtsgeld im Februar: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) rät Gastronomie-Beschäftigten im Kreis Wesel zu einem genauen Blick auf ihre Jahreslohnabrechnung 2015. „Jeder sollte einmal prüfen, ob er im vergangenen Jahr seine Weihnachtsgeldzahlung bekommen hat. Etliche Chefs der Gastro-Branche ‚vergessen‘ gerne die jährliche Sonderzahlung für ihre Angestellten“, sagt Hans-Jürgen Hufer. Der Lohncheck lohne sich, so der Geschäftsführer der NGG Nordrhein. Denn bis Ende Februar...

  • Wesel
  • 17.02.16
Ratgeber

Gastronomie: Gladbecker Beschäftigte können noch Weihnachtsgeld einfordern

Weihnachtsgeld im Februar: Bis Ende des Monats haben Gastronomie- und Hotel-Beschäftigte im Kreis Recklinghausen und damit auch in Gladbeck noch Zeit, vom Chef die Sonderprämie einzufordern. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen. Anlass für die „Weihnachtsgeld-Initiative“: Nach Schätzungen der Gewerkschaft ist rund der Hälfte der Beschäftigten im Gastgewerbe die Sonderprämie nicht ausgezahlt worden. Klares Signal setzen „Eigentlich hätten Köche,...

  • Gladbeck
  • 12.02.14
Ratgeber
Ein Knochenjob!

Auch Azubis in der Gastronomie haben Anspruch auf Weihnachtsgeld

Azubis in Hotels und Gaststätten im Kreis Wesel haben Anspruch auf Weihnachtsgeld. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) klargestellt. Viele Hotel- und Restaurantchefs hätten sich bislang um die Sonderzahlung zum Jahresende gedrückt. Diese sei jedoch rechtlich verbindlich und damit mehr als ein „Dankeschön-Geschenk“ der Arbeitgeber. „Vom Nachwuchs-Koch bis zur angehenden Restaurantfachfrau im Service sollten alle Azubis ihre November-Abrechnung genau prüfen. Denn mit...

  • Wesel
  • 10.12.13
Politik
2 Bilder

Katholische Kliniken Emscher-Lippe: Stellenabbau und weniger Weihnachtsgeld

Die wirtschaftliche Schieflage der Katholischen Kliniken Emscher-Lippe (KKEL) mit ihren Einrichtungen in Bottrop-Kirchhellen (St. Antonius-Krankenhaus), Gladbeck (St. Barbara-Hospital), Horst (St. Josef) und dem Seniorenzentrum St. Hedwig in Resse führt zu einer medizinischen Umstrukturierung. Unerwartet hohe Kosten sowie ein deutlicher Erlös-Einbruch im vergangenen Jahr hatten ein Liquiditätsdefizit in Höhe von drei Millionen Euro zur Folge. Dadurch finanziell in die Defensive gedrängt,...

  • Gelsenkirchen
  • 05.11.13
Überregionales

„SAFE-CODE“ ( für P. wie Peter) )

Es gibt Berufe da reicht es, wenn man die Grundrechnungsarten beherrscht. Und Pit war ein erfolgreicher Geschäftsmann. Und so locker wie er sich gab, war es klar, dass sich seine Art von Bildung schnell amortisiert hatte. Denn er hatte schon früh von seinem Vater gelernt die Unkosten, die ein Geschäft mit sich bringen, niedrig zu halten. Und dieser Gedankengang, der immer auf den materiellen Erfolg ausgerichtet war, funktionierte dann am Besten, wenn man geschäftliche Dinge so vereinfachte,...

  • Arnsberg
  • 23.02.13
Ratgeber
Weihnachtsgeld im Februar – Stichtag ist der 28.: Von den Beschäftigten in der Gastronomie hat rund die Hälfte kein Weihnachtsgeld bekommen. Das schätzt die NGG. Bis Ende Februar besteht allerdings die Chance auf Nachzahlung. Es lohne sich, den letzten Februartag als „Deadline fürs Weihnachtsgeld“ im Kopf zu haben, so die Gastronomie-Gewerkschaft.

NGG: Countdown für Weihnachtsgeld läuft

Letzte Chance fürs „Weihnachtsgeld im Februar“: Auch acht Wochen nach Weihnachten schulden viele Arbeitgeber im Hotel- und Gaststättengewerbe im Kreis Recklinghausen ihren Beschäftigen noch immer die Zahlung der Sonderprämie, so die Einschätzung der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Wir gehen davon aus, dass mindestens der Hälfte der Beschäftigten in der Branche das Weihnachtsgeld vorenthalten und bislang auch nicht nachgezahlt worden ist. Das betrifft vor allem kleine...

  • Gladbeck
  • 14.02.13
  •  1
Ratgeber
Weihnachtsgeld im Februar – Stichtag ist der 28.: Von den Beschäftigten in der Gastronomie hat rund die Hälfte kein Weihnachtsgeld bekommen. Das schätzt die NGG. Bis Ende Februar besteht allerdings die Chance auf Nachzahlung. Es lohne sich, den letzten Februartag als „Deadline fürs Weihnachtsgeld“ im Kopf zu haben, so die Gastronomie-Gewerkschaft.     Foto: privat

Weihnachtsgeld im Februar

Letzte Chance fürs „Weihnachtsgeld im Februar“: Auch acht Wochen nach Weihnachten schulden viele Arbeitgeber im Hotel- und Gaststättengewerbe in Oberhausen ihren Beschäftigen noch immer die Zahlung der Sonderprämie, so die Einschätzung der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Wir gehen davon aus, dass mindestens der Hälfte der Beschäftigten in der Branche das Weihnachtsgeld vorenthalten und bislang auch nicht nachgezahlt worden ist. Das betrifft vor allem kleine Betriebe“, sagt die...

  • Oberhausen
  • 14.02.13
LK-Gemeinschaft
Winter, Schnee, Spaß - und mit ein bisschen Glück gibt es Extra-Weihnachtsgeld!
23 Bilder

Großes Fotoquiz: 220 Euro Weihnachtsgeld zu gewinnen!

Jetzt die Weihnachtskasse aufbessern! Zusammen mit dem lokalen Einzelhandel in Düsseldorf hat der Rhein-Bote erneut ein großes Foto-Quiz vorbereitet, bei dem attraktive Preise winken. Zu gewinnen gibt es: als ersten Preis 100 Euro, als zweiten Preis 70 Euro und als dritten Preis 50 Euro. So wird‘s gemacht, so können Sie mit ein bisschen Glück gewinnen: Auf den in diesem Beitrag angehängten Fotos sind Firmen und Geschäfte mit ihren Namen und Adressen abgebildet. In jeder...

  • Düsseldorf
  • 12.12.12
  •  1
Überregionales
Claudia Porysiak (l.) Dieter Requadt und Stefan Lehmann (u.) aus dem Haus der Chancen werben gemeinsam mit Bürgermeister Daniel Zimmermann und Jugendbereichsleiterin Annette Berg für die Monheimer Weihnachtssterne. Foto: Michael de Clerque
5 Bilder

Griff zu den Sternen

Die im letzten Jahr aus der Taufe gehobene Aktion „Monheimer Weihnachtssterne“ geht in die nächste Runde. Auch in diesem Jahr kann man sich für den eigenen Weihnachtsbaum oder das Adventsfenster wieder einen ganz besonderen Stern sichern – einen Stern, der Monheimer Kindern hilft, für die das Weihnachtsfest sonst wohl sehr viel weniger bescheren dürfte. Nach der großen Resonanz im vergangenen Jahr startete jetzt erneut die Aktion „Monheimer Weihnachtssterne“. Wieder wollen städtisches...

  • Monheim am Rhein
  • 30.11.12
Politik
Über Jahre wurde die Arbeit im Klinikum optimiert, um ein positives Ergenbis zu schaffen, doch jetzt droht wieder ein Defizit.

Klinikum: Weihnachtsgeld ist sicher

Tariferhöhungen und die Versorgung von mehrfach schwer Kranken haben das gute Ergebnis nach der Sanierung durch die Unternehmensberater ins Minus geführt. Zum ersten Mal seit zehn Jahren konnte das Klinikum noch im Sommer ein positives Ergebnis vermelden. Erwartet wird jedoch, trotz der guten Entwicklung, derzeit ein Defizit von rund 6 Mio. Euro. Damit die rund 4000 Mitarbeiter nicht um ihr Weihnachtsgeld bangen müssen, hat der Rat der Stadt beschlossen, dass die Stadt bürgt, falls das...

  • Dortmund-City
  • 19.11.12
  •  1
Überregionales
Können Sie in diesem Jahr viel Geld für Weihnachtsgeschenke ausgeben oder muss der Gürtel enger geschnallt werden?

+++ Umfrage: Euro-Krise auch im eigenen Portmonee? +++

Wieviel Weihnachtsgeld ist dieses Jahr bei Ihnen drin? Haben Sie Geld für teure Geschenke? Im Kreis Unna verfügen die Bürger im Durchschnitt über weniger Geld als anderswo in NRW. Und jetzt beginnt bald das Weihnachtsgeschäft. Die Einkommensunterschiede im Kreis Unna enorm: Ein Holzwickeder Einkommensteuerpflichtiger verfügt mit 34.599 Euro über ein um ein Viertel höheres Einkommen als ein Einkommensteuerpflichtiger in Lünen. Holzwickede liegt von den 396 Kommunen in NRW auf Platz 102,...

  • Kamen
  • 25.10.12
Vereine + Ehrenamt

Bald ist wieder Weihnachten

„Wir Für Holzwickede“ startet wie in den letzten 14 Jahren wieder seine Aktion Weihnachtsgeld. Dazu werden momentan Plakate von Kindern der Nordschule in Holzwickede gestaltet. Die ersten Spenden sind auch schon eingegangen. Das Weinhaus Siegel hatte sein Herbstfest zugunsten von „Wir für Holzwickede“ ausgerichtet. 500 Euro kamen zusammen. Erika und Thomas Siegel überreichten das Geld jetzt an die Vereinsvorsitzende Andrea Rumpel (Foto). Insgesamt werden für die Aktion 13.500 Euro an Spenden...

  • Unna
  • 09.10.12
Überregionales

Werben um den Berufsnachwuchs

Auch in Gladbeck hat sich die Lage auf dem Ausbildungsmarkt spürbar verändert: Weniger junge Menschen beenden ihre schulische Laufbahn und suchen eine berufliche Ausbildung. Besonders im Handwerk, im Handel und auch in der Gastronomie bleiben Ausbildungsplätze öfters unbesetzt. Ungünstige Arbeitszeiten und niedrige Einkommen spielen bei den jungen Erwachsenen bei der Suche nach Ausbildungsplätzen eine nicht zu unterschätzende Rolle. Folgerichtig haben die ersten Berufszweige nun mit...

  • Gladbeck
  • 07.08.12
Überregionales

Kompromiss zum Weihnachtsgeld für Klinik-Personal

Unna. Schon im Januar hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Evangelischen Krankenhauses Unna schweren Herzens zugestimmt, in diesem Jahr auf die Hälfte ihres Weihnachtsgeldes zu verzichten. Außerdem wurde ihr Gehalt ab Februar um 2,4 Prozent gekürzt. Die Zusage, das volle Weihnachtsgeld dann Im November zu zahlen, konnte die EK-Führung aber nicht einhalten. Zwei Gründe nannte Stiftungsvorstand Dr. Dietmar Herberhold: Zum einen kam es in diesem Jahr zu einer sommerlichen...

  • Unna
  • 16.11.11
Vereine + Ehrenamt

Mit Weihnachtsgeld-Aktion in den Circus

Mit 50 Kindern aus finanzschwachen Familien möchte der Verein „Wir für Holzwickede“ (WfH) den Circus Travados in Unna besuchen. Auch für dieses Weihnachtsfest werben die Mitglieder mit rund 40 Plakaten. Mit 30 bis 40 Euro können wir den Familien eine kleine Freude machen. Dazu werden etwa 14.000 Euro benötigt“, so WfH-Chefin Annegret Schulte-Altedorneburg. Die 500-Euro-Spende einer Fleischerei bildet den Grundstock. Der Kreis der Kinder finanzschwacher Familien wuchs im vergangenen Jahr auf...

  • Unna
  • 10.11.11
Vereine + Ehrenamt
Auch Menschen, denen es finanziell nicht so gut geht, sollen ein schönes Weihnachtsfest feiern. Der Verein „Bürger für Bürger in Unna“ ruft daher zu Spenden auf (v.l.): Kathrin Hamm, Doris Schweitzer, Franz-Josef Klems, Erich Kress, Gisela Greuling, Doris Holtmeier, Dr. Reinhold Heßling, Renate Loock und Dieter Beuke.

Verein „Bürger für Bürger in Unna“ sammelt wieder für Familien

Unna. (jögl) Alle Familien, auch die, denen es finanziell nicht so gut geht, sollen ein schönes Weihnachtsfest feiern können. Diese Idee hatte Anneliese Schwab, als sie vor mehr als 20 Jahren die „Aktion Weihnachtsgeld“ in Unna und Umgebung ins Leben rief. 2002 gründete sich dann der Verein „Bürger für Bürger in Unna“, der die Aktion mit dem gleichen Grundgedanken fortführte. „Unser Ziel ist es, dass wir das Weihnachtsfest für die Kinder von Hartz-IV-Empfängern und für Senioren, die die...

  • Unna
  • 03.11.11
  •  1
Ratgeber

Weihnachtsgeld / Jahresleistung 2010

Laut Verfügung der Geschäftsleitung wird das Weihnachtsgeld für das Jahr 2010 nicht in Form von Bargeld, sondern in Form von Büchern vergütet. Diese Massnahme ist mit dem Betriebsrat abgesprochen und soll zur Erhöhung der Allgemeinbildung beitragen. Für die einzelnen Berufsgruppen sind folgende Bücher vorgesehen: - Direktoren/Hauptabteilungsleiter: "Gauner im Frack" - Abteilungsleiter: "Wenn das Gewissen schweigt" - Buchhalter: "Der Millionendieb" - Rechtsabteilung: "Der Gewissenswurm"...

  • Essen-Steele
  • 17.12.10
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.