Weihnachtszeit

Beiträge zum Thema Weihnachtszeit

Kultur
2 Bilder

Für Kinder und Familien
Weihnachtliche Schnitzeljagd in Wesel

Vom 26. Dezember bis zum 8. Januar können Kinder in Wesel an einer Sternschnitzeljagd teilnehmen. Pfarrer Thomas Bergfeld (Ev. Kirchengemeinde Wesel) und Pastorin Debora Süslack (Freie evangelische Gemeinde Wesel) laden Kinder ab dem Kindergartenalter dazu ein, sich gemeinsam mit Eltern, Großeltern oder Geschwistern auf den Weg zu machen und Ideen zum Mitmachen, Suchen, Rätseln, Anschauen auszuprobieren. Dazu installiert man zuerst die kostenlose App Actionbound, scannt mit dem Smartphone den...

  • Wesel
  • 24.12.21
Kultur
Über die Weihnachtsfeiertage erstrahlt der Stadtwerketurm wieder in rot und sieht aus wie eine große Kerze.

Größte Weihnachtskerze
Besonderer Weihnachtsgruß der Stadtwerke an alle Duisburger

Auch an diesem Weihnachtsfest sorgen die Stadtwerke Duisburg für einen besonders stimmungsvollen Weihnachtsgruß. Rot angestrahlt mit einer weißen Spitze grüßt der Stadtwerketurm als größte Weihnachtskerze der Stadt weithin sichtbar zum Fest der Liebe. Mit Einbruch der Dunkelheit erstrahlt die bekannte Duisburger Landmarke Heiligabend in feierlichem Rot. Diese besondere Attraktion ist auch in den folgenden beiden Nächten des ersten und zweiten Weihnachtstages noch zu bestaunen. Die Stadtwerke...

  • Duisburg
  • 21.12.21
Kultur
Foto: Theater Marl

Weihnachtskonzert für Groß und Klein

Weihnachtsfans und Musikbegeisterte aufgepasst: Das Theater Marl präsentiert am Dienstag, 21. Dezember, um 18 Uhr das traditionelle Weihnachtskonzert der Neuen Philharmonie Westfalen. Der Vorverkauf im Stadtinformationsbüro i-Punkt startete.  Anzahl der Plätze begrenzt Im letzten Jahr musste das Konzert wegen des Corona-Lockdowns ausfallen. „Umso mehr freuen wir uns darüber, dass es in diesem Jahr stattfinden kann“, sagt Theaterleiter Cornelius Demming. „Da uns der Schutz und die Gesundheit des...

  • Marl
  • 19.12.21
Reisen + Entdecken
18 Bilder

CHRISTENTUM STATT KONSUM
CHARITY IM WEIHNACHTSHAUS

Das Weihnachtshaus von Dirk van Acken ist ja mittlerweile weit über die Grenzen von Oberhausen hinaus bekannt. Doch in diesem Jahr gab es im Weihnachtshaus zusätzlich eine wirklich tolle Aktion mit der die Oberhausener Tafel unterstützt wurde, in dem Weihnachtsgeschenke für Bedürftige gesammelt wurden. Auch in unserer Stadt gibt es Menschen mit wenig Einkommen und Menschen, die von Armut bedroht sind. Leider haben somit auch nicht alle Kinder das Glück, dass zu Weihnachten viele schön verpackte...

  • Oberhausen
  • 16.12.21
Kultur
 Aller guten Dinge mach drei - und so hat der Autor Thomas Klappstein gleich drei Weihnachtsbücher geschrieben.

Neue Bücher des Autors Thomas Klappstein
Es weihnachtet gleich dreifach

Rechtzeitig vor der Advent- und Weihnachtszeit sind in den letzten Wochen drei neue Bücher mit neuen weihnachtlichen Kurzgeschichten von und unter Beteiligung des Duisburger Autors Thomas Klappstein erschienen. Im Moerser Brendow Verlag hat er als Herausgeber „Weihnachten wird’s“ veröffentlicht. Drei Texte stammen von ihm, die weiteren Geschichten von seinem Autorennetzwerk aus ganz Deutschland und sogar aus England. In den neuen Geschichten des Buches „Weihnachten wird’s“ dreht sich alles um...

  • Duisburg
  • 10.12.21
Vereine + Ehrenamt

Ehrenamt Essen-Horst
Tannenbaumverkauf MessdienerInnen St. Joseph Essen-Horst

Alle Jahre wieder… verkaufen die MessdienerInnen St. Joseph aus Essen-Horst Tannenbäume. Ab dem 28.11.2021 startet der Verkauf vor dem Gemeindeheim, Dahlhauserstraße 149, in Horst. Ihren Traumbaum können Sie sich immer sonntags von 9-12 Uhr, mittwochs von 17-19 Uhr, freitags von 17-19 Uhr und samstags von 10-16 Uhr aussuchen. Außerdem gibt es zu jedem erworbenen Baum einen gratis Glühwein dazu. Achten Sie beim Kauf bitte auf die geltenden Hygienevorschriften. Sämtliche Einnahmen werden für...

  • Essen-Steele
  • 17.11.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Gartendeko
Weihnachtsschiff

Hallo Leute, auch im diesem Jahr habe ich ein wenig weihnachtsdeko im Garten aufgestellt. Wen ihr zwischen kurl und lanstrop fahrt und die Dämmerung Eintritt seht ihr schon das beleuchtete weihnachtsschiff, ich finde das es in der heutigen Zeit gut reinpasst, das ständige Thema corona macht ein müde, da hab ich mir gedacht das ein wenig weihnachtsdeko uns auf andere Gedanken bringt,ich hoffe ich kann euch ein wenig damit begeistern und euch ein kleines Lächeln entlocken, ich wünsche euch eine...

  • Dortmund-Nord
  • 17.11.21
  • 1
  • 1
Kultur
3 Bilder

Ardeyer öffnen ihre Fenster im Advent
Begehbare Adventsfenster seit fast 20 Jahren gelebte Tradition

Das Haus des Fördervereins Dorfgemeinschaft Ardey hat viele Räume und noch viel mehr Fenster. Alljährlich zur Adventszeit öffnen die Ardeyer täglich eins davon und man trifft Freunde, Nachbarn und Bekannte. Die Idee; an jedem Abend im Advent kommen Menschen zusammen, junge und ältere, Familien oder einzelne Personen, die Einladung richtet sich an alle, die schon lange oder seit kurzem in Ardey wohnen oder zu Besuch sind. Advent ist mehr als "Vorweihnachtszeit" mit Hektik und Kommerz: Wir setzen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 10.11.21
LK-Gemeinschaft
Ich liebe diesen Zauber.
19 Bilder

Das besondere finden ❤ Essen kulinarisch
Weihnachten Teil 1 Momente nur? Dinner für 3 🍽🍽🍽

In schwierigen Zeiten muss man das "Besondere" suchen. Wunderbare Augenblicke zaubern-wann immer es geht. Corona zwingt uns alle Abstand zu halten und möglichst wenig Kontakte zu haben. Der erste Weihnachtstag: Ein Dinner zu dritt kann zu einem Erlebnis werden . Da ich zur Zeit eh nicht so fit bin hat BürgerReporter, Freund und unmittelbarer Nachbar Wolfgang , zum Essen eingeladen. Ein kreativer Spitzenkoch der seinen Beruf wirklich liebt. Was soll ich sagen ? Danke Wolfgang.❤ Wer sagt denn das...

  • Bochum
  • 26.12.20
  • 4
  • 2
Kultur
 Viele Details gibt es in der Krippe zu entdecken.

Weihnachtskrippe in der Gemeindekirche St. Joseph in Wedau
Aufwendige Krippenlandschaft

Mit 15 Metern Länge dürfte sie eine der größeren Krippendarstellungen in Duisburg und Umgebung sein. Auf jeden Fall ist sie sehr schön, davon überzeugt sind die drei Krippenbauer von St. Joseph in Wedau, die es sich auch in diesem Jahr nicht haben nehmen lassen, diese aufwendige Krippenlandschaft in vielen Stunden Arbeit in der Gemeindekirche aufzubauen und zu dekorieren. Und es gibt viele Details zu entdecken. Neben funktionsfähigen Jordanquellen bilden die bekannte Herberge und im Mittelpunkt...

  • Duisburg
  • 22.12.20
LK-Gemeinschaft

Weihnachtszeit
Frohe Weihnachten

Weihnachtsbotschaften Wir wünschen Euch ein besinnliches Weihnachtsfest ………… so oder ähnlich klangen die vielen Millionen versendeten Grüße stets in der Weihnachtszeit. Weihnachten 2020 Covid-19 zwingt die Massen zum Umdenken und so werden diese vielen besinnlichen Botschaften in diesem Jahr vermutlich wirklich sehr ernst genommen. So freue ich mich bereits auf Eure vielen netten Berichte, Geschichten und schönen Bildern im Lokalkompass und wünsche allen eine besinnliche und gesunde Zeit „Frohe...

  • Herne
  • 21.12.20
  • 18
  • 3
Fotografie
Der "Lichtdom" in Düsseldorf, aufgenommen von Margot Klütsch 2016. Foto: lokalkompass.de/Margot Klütsch
Aktion

Foto der Woche
Weihnachtsbeleuchtung

Kommt, wir lassen uns auch im Pandemiejahr die Weihnachtsstimmung nicht nehmen! Ich möchte beim "Foto der Woche" eure Fotos von weihnachtlicher Beleuchtung sehen... Weihnachtsmärkte finden nicht statt, kein Duft nach Glühwein und heißer Schokolade zieht durch die Innenstädte. Und wenn, würde es kaum einer wahrnehmen. Die Geschäfte sind geschlossen, die Straßen leer. In Dortmund wurde der große Tannenbaum abgebaut, bevor er fertig aufgebaut war. All das ist das Pandemiejahr 2020.  Ob's daran...

  • Velbert
  • 19.12.20
  • 22
  • 6
Reisen + Entdecken
 Glühwein wird es an den Verkaufsständen in der City nicht geben, betont Schausteller Patrick Arens.

Stadt Dortmund stellt öffentliche und private Flächen zum Verkauf zur Verfügung
Schausteller dürfen in die City

Corona hat besondere Auswirkungen auf die Veranstaltungsbranche. Insbesondere die Schaustellerbetriebe sind von den Beschränkungen wirtschaftlich stark betroffen. Die Stadt hat nun mit dem Markthandel- und Schaustellerverband Westfalen Maßnahmen und Lösungen entwickelt, den Schaustellern den Zugang zu öffentlichen und privaten Flächen zu ermöglichen, um dort Lebensmittel und Waren zu verkaufen, die man auch im Rahmen der Weihnachtsstadt hätte kaufen können. Die befristete Nutzung der...

  • Dortmund-City
  • 19.12.20
Kultur
Ein Auftritt wie in den letzten Jahren kann es aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht geben. Die "musical kids Rheinhausen" verlegen ihr Konzert ins Internet.

"musical kids Rheinhausen" online erleben
Eine Alternative für die Fans

Ein Highlight im Jahr waren für die "musical kids Rheinhausen" bisher immer die Weihnachtskonzerte. Seit 20 Jahren ist es nun das erste Mal, dass diese Veranstaltung leider nicht stattfinden kann. Doch die "musical kids Rheinhausen" wollten sich nicht damit abfinden, die Weihnachtszeit ohne Gesang und Musik zu erleben. Deshalb haben die "kids" entweder als Solo- oder Duett-Stück einen selbstgewählten Weihnachts-Song aufgenommen, der ab dem 4. Advent als Teil eines Online-Konzertes unter dem...

  • Duisburg
  • 18.12.20
Kultur
34 Bilder

Weihnachtszeit
Orgelklänge

Für viele Christen ist es ein Ritual, an Weihnachten in die Kirche zu gehen. Wegen der Pandemie dürfen dieses Jahr nur wenige Menschen die Gottesdienste mitfeiern. Für diejenigen, die zuhause bleiben müssen oder auch wollen, empfehle ich - das WEIHNACHTSLIEDER-MEDLEY FÜR ORGEL - YouTube.

  • Essen-Ruhr
  • 16.12.20
Kultur
Wünschen sich, dass der Wunschbaum für Senioren auch in diesem Jahr dafür sorgt, dass Menschen, denen es nicht so gut geht, zu Weihnachten ein Geschenk bekommen (v.l.n.r.): Initiatorin Julia Voth, Iris Spitzer (Sparkasse), Sabine Opgen-Rhein (Moers Marketing), Giovanni Malaponti und Regina Robertz (beide Sparkasse).

Seniorenwunschbaum steht in der Sparkasse am Ostring
Für Menschen, die sonst nichts hätten

Eigentlich hätte er in einer Hütte auf dem Weihnachtsmarkt gestanden: der Wunschbaum für Senioren, die am Heiligen Abend sonst kein Geschenk hätten. „Es gibt viele alte Menschen in unserer Stadt, die keine Angehörigen haben, oft allein sind und sich wenig leisten können“, sagt Julia Voth, die die Wunschbaumaktion für Senioren vor zwei Jahren ins Leben rief. Mit Unterstützung ihrer Mutter Birgit Sepic und der Moers Marketing GmbH konnten sich in den vergangenen beiden Jahren jeweils rund 120...

  • Moers
  • 15.12.20
Ratgeber

Dinslaken - Verbraucherzentrale gibt Tipps und Hinweise
In der Weihnachtszeit den Stromzähler entlasten

Spar- und Geschenktipps rund um die Energie Wenn am Weihnachtsbaum die Lichter brennen, im Ofen das Festessen gart und draußen womöglich Schnee fällt, wird das eigene Zuhause besonders gemütlich. Keine Entspannung bedeutet die Festzeit aber für Strom- und Gaszähler – sie laufen im Gegenteil vielerorts auf Hochtouren. „In der Weihnachtszeit helfen schon ein paar kleine Tipps, die eigene Energie- und Klimabilanz zu verbessern, ohne auf Atmosphäre, Komfort und Behaglichkeit zu verzichten“, sagt...

  • Dinslaken
  • 14.12.20
Fotografie
*Weihnachtliche Altstadt* 🏘
- Münsterflocken von Thomas Nufer am Erbdrostenhof ❄️
- Foto/ Copyright: Birgit Leimann - Münster in Bildern 📷
5 Bilder

*Weihnachtliche Altstadt*

Auch wenn die Weihnachtmärkte 2020 in der Adventszeit ausfallen, soll die Altstadt Münsters weihnachtlich erscheinen.  Mit Lichter, Musik und Kunst wird eine ganz besondere Weihnachtsatmosphäre geschaffen, die zu Entdeckungen in den Straßen und auf den Plätzen ebenso wie in den Schaufenstern und den Geschäften führen soll. Münster Marketing, die Initiative Starke Innenstadt, der Aktionskünstler Thomas Nufer (Schneeflockenprojektion mit Beamer)  und weitere Partner haben viele Ideen...

  • Hagen
  • 09.12.20
  • 4
  • 3
Kultur
Die Titelseite des Weihnachtsgrußes der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd.

Wegbegleiter durch die Advent- und Weihnachtszeit
Weihnachten im Briefkasten

In diesen Tagen wird nicht nur der neue Gemeindebrief der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd verteilt. Die Gemeindemitglieder in Huckingen, Ungelsheim, Hüttenheim, Mündelheim, Serm und Ehingen finden in ihren Briefkästen auch 4.200 Exemplare der zwölfseitige „Weihnachtsbeilage“. Sie greift Traditionen wie den Adventskranz, den Adventskalender und das Aufstellen von Christbäumen auf. Die Leserinnen und Leser werden in die Weihnachtsbäckerei entführt. Zudem gibt es bereits Infos...

  • Duisburg
  • 08.12.20
Vereine + Ehrenamt
Elfen helfen dem Weihnachtsmann bei seiner Arbeit - so sagt man. Wer Dortmunder Senioren die Weihnachtszeit verschönern und helfen möchte, kann sich nun bei der FreiwilligenAgentur melden.

Für die Adventszeit werden in Dortmund noch liebe Helfer gesucht
Ehrenamt in der Pandemie

Die Corona-Pandemie bestimmt seit März in hohem Maße das gesellschaftliche Leben, viele Begegnungsmöglichkeiten sind eingeschränkt oder finden nicht mehr statt. Und so hat sich die Pandemie auch im erheblichen Maße auf das Ehrenamt ausgewirkt. Viele Projekte mussten auf Grund der Hygieneschutzverordnung zurück gefahren werden, viele Ehrenamtliche mussten aus gesundheitlichen Gründen ihr Ehrenamt ruhen lassen und andere wiederum hat gerade die Ausnahmesituation motiviert, ein Ehrenamt zu...

  • Dortmund-City
  • 07.12.20
Vereine + Ehrenamt
„Viel schlimmer“, antwortete Ruprecht. „So ein Jahr hatten wir noch nie! (...)
2 Bilder

HV Obrighoven-Lackhausen
"So ein Jahr..." - Eine Nikolaus-Geschichte

So ein Jahr… Es war früh am Morgen. Nikolaus hatte gerade sein Pferd gefüttert und freute sich nun auf ein leckeres Frühstück. Knecht Ruprecht wollte eigentlich schon Kaffee kochen und den Tisch decken. Als Nikolaus in ihr Haus kam, warteten aber keine leckeren Brötchen und Marmelade auf ihn. Stattdessen saß Knecht Ruprecht in der Küche und las mit einem mürrischen Gesicht in der Zeitung. „Was ist denn mit dir los, Ruprecht? Haben wir etwa keinen Kaffee mehr?“, fragte Nikolaus seinen Freund....

  • Wesel
  • 07.12.20
  • 1
  • 1
Politik
Die Stadt überlegt, bei zu großem Kundenandrang den Hellweg in der City phasenweise abzuriegeln.

Zuviel Gedränge in der Dortmunder City am Black Friday
Stadt erwägt Sperrung des Westenhellwegs

Nach dem großen Kundenstrom am "Black Friday" in der City, erwägt die Stadt den Westenhellweg zukünftig bei Überfüllung abzuriegeln. Eine Möglichkeit wäre die Sperrung der Zugänge bei akuter Überfüllung. Auch die Maskenpflicht will man verstärkt kontrollieren. Am Mittwochabend gab es außerdem einen Beschluss von Bund und Ländern: Der Teil-Lockdown wird bis zum 10. Januar verlängert. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen sei immer noch viel zu hoch. Restaurants, Theater, Museen bleiben weiter...

  • Dortmund-City
  • 07.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.