Weltalzheimertag

Beiträge zum Thema Weltalzheimertag

Ratgeber
Dr. David Minwegen (rechts), Facharzt für Neurologie und Oberarzt der Klinik für Geriatrie am EvK Witten, informierte gemeinsam mit Frank Hübner vom Liaisondienst sowie Anke Steuer vom Netzwerk Demenz Witten - Wetter - Herdecke über Demenz.

EvK informierte
Aktion zum Weltalzheimertag in Witten

Unter dem Motto „Demenz – Genau hinsehen“ hat das evangelische Krankenhaus Witten anlässlich des Weltalzheimertages über das Krankheitsbild informiert. Dr. David Minwegen, Facharzt für Neurologie und Oberarzt der Klinik für Geriatrie am EvK Witten, nahm sich zusammen mit der Alzheimergesellschaft Witten - Wetter - Herdecke viel Zeit für intensive Beratungsgespräche mit Angehörigen. Auch Frank Hübner vom Liaisondienst sowie Anke Steuer vom Netzwerk Demenz Witten - Wetter - Herdecke waren...

  • Witten
  • 28.09.21
Ratgeber
2 Bilder

Welt-Alzheimertag am 21. September

Wird die Diagnose Demenz gestellt, sehen wir manchmal statt des Menschen nur noch die Krankheit. Doch Menschen mit Demenz verfügen über Fähigkeiten, wollen selbstbestimmt leben, wollen mit einbezogen werden, wollen sich aktiv einbringen. Damit Menschen mit Demenz teilhaben können, heißt es genau hinsehen: Langsamer reden, den Blickkontakt suchen, einfache Worte wählen, geduldig sein. Und es heißt aufmerksam sein, ob jemand im Supermarkt, im Bus, auf der Straße oder anderswo unsere Unterstützung...

  • Marl
  • 21.09.21
Ratgeber
Monheimer Senioren-Residenz nutzt „Welt-Alzheimertag“ Kampagne: Um die Förderung Demenzerkrankter durch Simulation geht es auch beim Ansatz der Nutzung von „Virtual Reality“-Brillen. Diese innovative Form des Erlebens wird angeboten, um die Beweglichkeit und das Erinnerungsvermögen der Betroffenen zu trainieren.

Umfassende Tipps, Unterstützung und Beratung: „Woche der Demenz“ vom 20. bis 26. September in Monheim
Monheimer Senioren-Residenz nutzt „Welt-Alzheimertag“ Kampagne

„Demenz – Genau hinsehen“ lautet das diesjährige Motto der „Woche der Demenz“ rund um den „Welt-Alzheimertag“ am Dienstag, 21. September. Die bundesweite Aktion soll auf die Bedürfnisse Betroffener hinweisen und wirbt für mehr soziale Akzeptanz von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen. Die Alloheim Senioren-Residenz Monheim nutzt jetzt diese Kampagne und bietet umfassende Tipps, Unterstützung und Beratung zu diesem wichtigen Thema an. Woran erkenne ich eine beginnende Demenzerkrankung von...

  • Monheim am Rhein
  • 15.09.21
Vereine + Ehrenamt

Zum Weltkindertag (20.9.) und dem Welt-Alzheimer-Tag (21.9.): Die Alzheimer-Krankheit für Kinder erklärt

Alzheimer betrifft alle Altersgruppen: Über 1,2 Millionen Menschen leben in Deutschland mit der Alzheimer-Krankheit. Die Erkrankung ist für Patientinnen und Patienten eine Herausforderung, aber genauso auch für Angehörige. In vielen Familien erleben Kinder die Alzheimer-Erkrankung ihrer Großeltern oder eines anderen älteren Familienmitglieds. Gerade für die ganz junge Generation sind die Symptome der Alzheimer-Krankheit oft nur schwer nachzuvollziehen. Die gemeinnützige Düsseldorfer Alzheimer...

  • Düsseldorf
  • 14.09.21
Vereine + Ehrenamt

Es ist kompliziert – Vier Herausforderungen für die Alzheimer-Forschung

In den USA wurde im Juni mit Aduhelm das erste Alzheimer-Medikament seit fast zwei Jahrzehnten zugelassen. Doch es sollte keine falsche Hoffnung aufkommen. Das Medikament mit dem Wirkstoff Aducanumab beseitigt zwar schädliche Eiweißablagerungen im Gehirn. Diese Amyloid-Plaques werden mit der Alzheimer-Krankheit in Zusammenhang gebracht. Allerdings wurde noch kein Nachweis darüber geliefert, dass damit auch eine Verbesserung der kognitiven Leistung von Patient*innen einhergeht. Aduhelm kann...

  • Düsseldorf
  • 09.09.21
Ratgeber
Aufklärungsangebot „AFi-KiDS“

Zum Weltkindertag (20.9.) und dem Welt-Alzheimer-Tag (21.9.):
Alzheimer-Krankheit auch für Kinder eine Herausforderung

Alzheimer betrifft alle Altersgruppen: Über 1,2 Millionen Menschen leben in Deutschland mit der Alzheimer-Krankheit. Die Erkrankung ist für Patienten eine Herausforderung, aber genauso auch für Angehörige. In vielen Familien erleben Kinder die Alzheimer-Erkrankung ihrer Großeltern oder eines anderen älteren Familienmitglieds. Gerade für die ganz junge Generation sind die Symptome der Alzheimer-Krankheit oft nur schwer nachzuvollziehen. Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI)...

  • Düsseldorf
  • 14.09.20
Ratgeber
Angelika van Riel, Leiterin der Alzheimer-Selbsthilfegruppe für Angehörige, präsentiert den neuen Flyer.

Selbsthilfegruppe für Angehörige: Gemeinsam gegen Alzheimer

Fünf Jahre hat Angelika van Riel ihre demenzkranke Mutter gepflegt. Während dieser Zeit stand ihr die Alzheimer-Selbsthilfegruppe Castrop-Rauxel zur Seite. "Sie hat mich emotional aufgefangen", sagt sie. Seit Anfang des Jahres leitet van Riel die Gruppe. "Geduld, Verständnis, Einfühlungsvermögen und Wissen sind nötig, um sich dieser außerordentlichen Herausforderung zu stellen, an Demenz erkrankte Angehörige zu betreuen", weiß Angelika van Riel aus eigener Erfahrung. "Zudem muss man lernen, mit...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.09.17
Ratgeber

Weltalzheimertag: Infos und Beratung

Am Mittwoch, 21. September, begeht auch die Alzheimer-Gesellschaft Gelsenkirchen den Weltalzheimertag, um auf die gesellschaftliche Verantwortung für dieses Thema aufmerksam zu machen. Auch in diesem Jahr wird die Alzheimer Gesellschaft Informationsstände auf dem Wochenmarkt in Horst von 8 bis 13 Uhr aufstellen, an denen Ärzte des Elisabeth-Krankenhauses und der evangelischen Kliniken, erfahrene Pflegekräfte und Betreuer, Fachkräfte der Einrichtungen der Demenzhilfe und natürlich Mitglieder der...

  • Gelsenkirchen
  • 20.09.16
Überregionales
Alzheimer-Demenz lässt Erinnerungen wie Seifenblasen zerplatzen. Wie bereits kleine Kinder für die Krankheit sensibilisiert werden, erfahren Sie unter anderem in der multimedialen Reportage.

Weltalzheimertag 2015 - Reportage JEDER TAG ZÄHLT online

Pünktlich zum Weltalzheimertag 2015 schaltet die Fachstelle "Zukunft Alter" der Stadt Arnsberg die multimediale Reportage über den Besuch der japanischen Delegation in Arnsberg frei! Drei Tage lang besuchten die japanischen Wissenschaftler Mr. Yasuyuki SHIRAKAWA, Dr. Daisuke WATANABE und Mr. Shinichi OGAMI für ein Studienprojekt des Forschungsinstitut in Japan, das International Longevity Center Japan (ILC), unsere Stadt, um Informationen im Bereich der Pflege und Altenhilfe zu sammeln. An...

  • Arnsberg
  • 20.09.15
  • 5
  • 4
Ratgeber
Die Alzheimer Gesellschaft auf dem Horster Wochenmarkt anlässlich des Weltalzheimertages 2012 am 21. September mit Leierkastenmann und Infostand. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

„Bei Anzeichen von Demenz nicht den Kopf in den Sand stecken“

Im Jahr 2005 wurde beim Vater der Gelsenkirchenerin Astrid Kaiser Demenz diagnostiziert. Als sie versuchte, sich zu informieren musste Astrid Kaiser feststellen, dass es in Gelsenkirchen keine Selbsthilfegruppe und auch sonst keine Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige gab. Also gründete sie im Jahr 2006 „aus der Not heraus“ die Alzheimer Gesellschaft e.V. in Gelsenkirchen, die heute rund 80 Mitglieder zählt und in vielen Netzwerken tätig ist. Wie alles anfing Aller Anfang ist schwer, das...

  • Gelsenkirchen
  • 01.02.13
Ratgeber
Das Buch „Vatertage“ von Katja Thimm (Foto) steht im Mittelpunkt der Abendveranstaltung im Schloss Horst, denn die Autorin liest daraus. Foto: Privat

„Gesichter der Demenz“ - Veranstaltungen zum Weltalzheimertag in Gelsenkirchen-Horst

Horst. Am Mittwoch (21.) wird weltweit der Alzheimertag begangen. In Gelsenkirchen organisieren die Alzheimer Gesellschaft Gelsenkirchen/proDem e.V. und der Arbeitskreis Altenarbeit der PsychoSozialenArbeitsGemeinschaft an diesem Tag zwei Veranstaltungen. Von Silke Sobotta Von 9 bis 13 Uhr gibt es auf dem Wochenmarkt in Horst auf dem Josef-Büscher-Platz Informationen und Beratung zum Thema Demenz durch MitarbeiterInnen der Fachberatungsstellen und Mitglieder der Selbsthilfegruppen am Infostand...

  • Gelsenkirchen
  • 14.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.