Weltklasse

Beiträge zum Thema Weltklasse

Sport
Bereits zum zweiten Mal müssen die Organisatoren Mülheims hochkarätigste Sportveranstaltung absagen, die Yonex German Open 2021. Das internationale Badminton-Turnier, zu dem gewöhnlich die besten Spieler der Welt anreisen, war im letzten Jahr die erste große Veranstaltung in Mülheim, die wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde. Mehr dazu auf Seite 10. Archivfoto: Ruhrtext

Das große Badminton-Turnier in Mülheim zum zweiten Mal abgesagt
Yonex Open abgesagt

Zum zweiten Mal in Folge verhindert die Corona-Pandemie, dass im März die weltbesten Badmintonasse in Mülheim an der Ruhr um Weltranglistenpunkte und – damit verbunden – um die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio/Japan spielen. Von Claudia Pauli Nachdem die YONEX German Open Badminton Championships im vergangenen Jahr die erste hochkarätige Sportveranstaltung in Deutschland waren, die wegen der Ausbreitung des seinerzeit neuartigen Virus SARS-CoV-2 abgesagt wurde, werden aufgrund...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.02.21
  • 1
Sport
Kento Momota (im Bild bei den German Open 2018) kürte sich im Sommer 2018 erstmalig zum Weltmeister im Herreneinzel. Foto: Claudia Pauli

Badminton: Beeindruckende Meldeliste für die Yonex German Open
Sieger und Weltranglistenerste

Die Meldeliste für die Yonex German Open 2019 vom 26. Februar bis zum 3. März in Mülheim beeindruckt mit Weltranglistenersten, amtierenden Weltmeistern und allen Vorjahressiegern. Alle Gewinner 2018 beabsichtigen, ihre Titel bei der diesjährigen Auflage zu verteidigen. Sowohl der aktuelle Weltranglistendritte (Stand jeweils vom 15. Januar) im Herreneinzel, Chou Tien Chen (Taiwan), und die Weltranglistenfünfte im Dameneinzel, Akane Yamaguchi, als auch das Herrendoppel Takuto Inoue/Yuki Kaneko...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.01.19
Sport
Lin Dan (im Bild im Finale der YONEX German Open 2016) gewann bei den Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland bereits sechsmal den Titel: 2004, 2005, 2007, 2011, 2012 und 2016. Foto: Claudia Pauli

Lebende Badminton-Legende schlägt wieder in Mülheim auf

Die lebende Badminton-Legende gibt sich erneut die Ehre: Auch für die diesjährigen YONEX German Open Badminton Championships, die vom 6. bis 11. März in Mülheim ausgetragen werden, hat der zweimalige Olympiasieger und fünfmalige Weltmeister im Herreneinzel, Lin Dan, gemeldet. Wohl jeder, der bei den Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland 2016 den Finaltag vor Ort verfolgt hat, erinnert sich noch gut daran, wie der Chinese nach seinem Endspielerfolg von dutzenden kreischenden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.01.18
  • 1
Sport
Ekaterina Demina - Kontorsion Equlibristik
26 Bilder

Gesamt-Kunstwerk: "Feuerwerk der Turnkunst" feierte 30-jährigen Geburtstag im ISS Dome

Rasant, ästhetisch, waghalsig, hoch, schnell und unglaublich professionell – das und noch viel mehr waren die weltbesten Artistik- und Turnkünstler beim „Feuerwerk der Turnkunst“ an diesem Wochenende im ISS Dome in Düsseldorf. Mit einer Show der Extraklasse feierten sie an diesem Abend mit ihrer "2Gether" Tournee 2017 auch in der Landeshauptstadt ihren 30-jährigen Geburtstag. „Das glaube ich nicht!“, „Wahnsinn!“, „Einfach nur schön!“, Sensationell!“, tönte es aus den Zuschauerreihen. Das...

  • Düsseldorf
  • 22.01.17
  • 5
  • 2
Sport
Para-Triathletin Nora Hansel trainiert wöchentlich 15 Stunden. Dabei spult sie 200 Kilometer auf dem Rad ab. Fotos (2): privat
2 Bilder

Weltklassesportlerin Nora Hansel peilt Paralympics 2020 an

Zwischen dem 7. und dem 18. September fanden die Paralympics in Rio de Janeiro statt. Die Bochumerin Nora Hansel musste die Wettbewerbe allerdings vom heimischen Sofa aus verfolgen. Dabei gehört die 31-Jährige zu den weltbesten Para-Triathletinnen. Doch die mehrfache Deutsche Meisterin, Europameisterin und Weltmeisterin, die für den PV Triathlon Witten startet, war zum Zuschauen verdammt. Nora Hansel leidet an einer rechtsseitigen Ataxie – einer teilweisen Lähmung – und gehört damit der...

  • Bochum
  • 20.10.16
Politik
Anette Artz und Elke Demuth (Weltladen), das Kenia-Team und Pädagogin Kornelia van Stephaudt (von links)
4 Bilder

Macadamianüsse aus Kenia-Xantener Schülerinnen reisen nach Kenia

Die Plantagen liegen ca. 12.400 km und eine ca. 16 Stunden dauernde Flugreise entfernt an den Hängen des Mount Kenya nördlich von Nairobi, Kenia. Das "macadamiafans"-Konzept, eine innovative Wertschöpfungskette, stellten am vergangenen Dienstag das "Kenia"-Team vor. Vier Schülerinen des Stiftsgymnasium Xanten, begleitet von der Pädagogin Kornelia van Stephaudt. Diese Vier besuchen 2015 Kleinbauern in Kenia. Sie unterstützen diese beim Pflanzen der Bäume und beim Verarbeiten der Nüsse. Die...

  • Xanten
  • 26.04.15
Sport
16 Bilder

Weltspitze des Dartsports in Bochum

Die Weltspitze des Dartsports lief nun in Bochum zu den 27. BULL‘S German Open auf. Mehr als 1 200 Aktive ließen in der Sporthalle an der Harpener Heide die Pfeile fliegen. In den Siegerlisten des diesjährigen Wochenendes ist das Who-Is-Who des Weltdartsports vertreten. Geprägt wurde das Wochenende bei den Herren von den Niederländern Jeffrey de Graaf und Wesley Harms, bei den Damen stach die Engländerin Lorraine Winstanley hervor. Die beiden niederländische Nationalspieler Jeffrey und Wesley...

  • Bochum
  • 23.04.15
  • 1
Sport
Vor 30 Jahren erlaufen: Willi Wülbeck präsentiert seine Goldmedaille. Schnellster Mann der Welt über die 800 Meter, ermittelt in Helsinki. Foto: Peter Hadasch

Weltmeister Willi Wülbeck

VON MARC KEITERLING Am 9. August 1983 wurde Willi Wülbeck in Helsinki Weltmeister über die 800 Meter. Seine damalige Siegeszeit von 1:43, 65 Minuten ist bis heute - 30 Jahre später - gültiger Deutscher Rekord über diese Strecke. Für ihn in doppelter Hinsicht ein denkwürdiger Tag: „Es war nämlich der Geburtstag meines Vaters.“ Sieben Jahre zuvor war er bei den Olympischen Spielen von Montreal über die gleiche Distanz nur hauchdünn an einer Medaille vorbeigelaufen. In 1:45, 26 Minuten wurde...

  • Oberhausen
  • 09.08.13
Kultur
Führte charmant durch die Versteigerung: Harald Schmidt.
21 Bilder

Harald Schmidt und das Ballett in Gelsenkirchen

Fast ausverkauft war das Musiktheater im Revier am vergangenen Wochenende, als sich neben Stars aus der internationalen Ballettszene auch Harald Schmidt die Ehre gab (lesen Sie hier, wie es dazu kam), um bei der Benefiz-Gala zugunsten der Stiftung Musiktheater im Revier Geld für die Kulturarbeit mit Kindern und Jugendlichen zu sammeln. Dramatischer als sonst wird es, als die Lichter im großen Haus ausgehen, die Musik beginnt und der Vorhang rot im Scheinwerferlicht zittert. Dann geht es los -...

  • Gelsenkirchen
  • 29.04.13
Überregionales
Alle Fotos: Erler
3 Bilder

Anna auf dem Sprung zur Artistin

„Kunstturnen mache ich, seit ich denken kann – ,Urbanatix‘ seit 2010.“ Und auch dieses Mal ist die Hernerin Anna Herkt wieder dabei, wenn es vom 9. bis zum 19. November in der Bochumer Jahrhunderthalle heißt: „Close up!“ Über 60 Street-Artisten, Weltklasse-Akrobaten, Livemusiker und Discjockeys erobern die Bühne. „Bei der Tricking-Nummer bin ich das einzige Mädchen“, erzählt Anna, und in ihrer Stimme schwingt ein bisschen Stolz mit. Tricking, eine Mischung aus Kampfsportarten und Kunstturnen,...

  • Herne
  • 02.11.12
  • 1
Sport
Deutschlands Top-Spielerin Juliane Schenk trainiert  in Mülheim.

Yonex Open: Weltklassespieler schlagen in Mülheim auf

Die im Sport und da besonders bei den Fussballern so verpönten Kunstpausen sind bei den diesjährigen Internationalen Deutschen Badminton-Meisterschaften, den YONEX German open (YGO), ausdrücklich erwünscht. Dr. Beate Reese, Leiterin des Kunstmuseums in der Alten Post lädt alle Zuschauer, Aktiven und Gäste ins Kunstmuseum ein. „Kommen Sie zu uns und machen eine Kunstpause. Bei uns gibt es einige der wichtigsten deutschen Expressionisten zu sehen.“ Hintergrund für diese Aussage auf der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.02.12
Sport
2 Bilder

Bottrop Gala nimmt Olympia Qualifikationswettbewerbe für Behinderte ins Programm auf

Die Veranstalter der Bottrop Gala und der Behinderten Sportverband NRW werden bei der Bottrop Gala am 6./7.Juli 2012 gemeinsam Disziplinen für behinderte Sportler durchführen. Die ausgewählten Disziplinen im Sprint und Sprungbereich werden international ausgeschrieben und gelten als offizielle Qualifikationswettbewerbe für die Paraolympischen Spiele in London 2012. Herr Dahlmann, Geschäftsführer des Behinderten-Sportverbandes NRW, stellte heraus, dass die Bottrop Gala und das Jahnstadion...

  • Bottrop
  • 29.11.11
Sport

Bottrop Gala 2011 zweitbestes Leichtathletik Meeting in Deutschland

Die Bottrop Gala 2011 hat in der Rangliste der Leichtathletik Meetings wieder einen großen Schritt nach vorne gemacht. Das internationale Sportfest in Bottrop konnte in seiner fünften Auflage vom letztjährigen Platz 6 auf Platz 2 in der deutschen Rangliste aufsteigen. Nur das traditionelle Stadionfest ISTAF in Berlin, das der IAAF World Challenge Serie angehört, liegt noch vor Bottrop. In der Weltrangliste konnte die Bottrop Gala ebenfalls einen enormen Sprung nach vorne machen. Es rangiert...

  • Bottrop
  • 19.09.11
Kultur

Weltklasse-Quartett in der St. Aloysiuskirche

Eine gute Tradition sind die Januar-Konzerte des Rotary- Clubs Iserlohn-Waldstadt. Nach den sehr erfolgreichen Konzerten von 2002 bis 2010 bietet der Rotary-Club Iserlohn-Waldstadt am Montag, 24. Januar, einen weiteren Veranstaltungs-Höhepunkt. Unter dem Motto „Concerto Furioso“ ist das Weltklasse-Ensemble „Aniello Desiderios Quartetto Furioso“ zu Gast. Zum ersten Mal veranstaltet der Rotary-Club das Konzert in der St.-Aloysius- Kirche, die mit ihren über 700 Plätzen und ihrer fantastischen...

  • Iserlohn
  • 18.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.