Alles zum Thema Werbung

Beiträge zum Thema Werbung

LK-Gemeinschaft
Welcome Wolfgang.

Wer oder was ist ein BürgerReporter?
Lokales aus Bochum : Werde BürgerReporter es lohnt 👀

Das nehme ich auf meine Kappe ... Sie hat es schon wieder getan. Ich weiß nicht wie oft schon. Mit der richtigen Broschüre ausgestattet pirscht sie durch die Gegend . Gefährlich: Im Bekannten und Freundeskreis ist scheinbar niemand mehr sicher . Traurig: Ihr zur Zeit größtes Opfer ... Ihre Kappe ist nun nicht mehr die ihre. SOS .... Richtung Redaktion.  Habt ein ❤ Schickt mir nee "Neue." Ich fühle mich so nackelig auf dem Kopf wenn ich wieder auf Tour bin um zu fragen...

  • Bochum
  • 11.08.19
  •  32
  •  9
Wirtschaft

Vorsicht am Telefon
Werber aus Bayern bedrängen Stromkunden am Niederrhein

Wenn das Telefon klingelt, rufen nicht immer alte Freunde oder gute Bekannte an. Aktuell sind beispielsweise Telefonwerber des sogenannten Unternehmens MEG unter der Freilassinger Vorwalnummer 08654 unterwegs und bedrängen Stromkunden des Energieversorgers ENNI. Vertriebsleiter Oliver Felthaus registriert Anrufe besorgter Kunden aus Neukirchen-Vluyn, die sich durch die aggressiven Telefonwerber bedrängt fühlen und um Rat bitten. „Die Masche ist immer ähnlich: Die Anrufer fragen meist nach...

  • Moers
  • 17.07.19
Kultur
Der Showmaster und seine Girls.
4 Bilder

Gartentheater an der Niebuhrg
Ein Potpourri der 1960er Jahre

Verbotene Jugendliebe, Dr. Oetker-Werbung, ein vom Cognac beschwingter Showmaster und dann auch noch Frau Antje, das Käse-Meisje aus Holland - in "Toast Hawaii" werden am laufenden Band Erinnerungen wach an die 1960er Jahre. Eine wunderbar kurzweilige und mit den Schlagern der Nachkriegszeit gespickte Komödie im pittoresken Gartentheater an der Niebuhrg in Oberhausen, das in den nächsten Tagen weitere Shows im Programm hat: 9., 13. und 14. Juli: Sommer der Liebe 20. und 21. Juli: Ritter Rost...

  • Oberhausen
  • 09.07.19
  •  1
  •  1
Wirtschaft

"Familie ist das Beste"
Mama: Was ist Werbung?

Werbung ist zum Beispiel, wenn eine Bürgermeisterin sich als Kassiererin und Lobbyistin eines Warenhauses betätigt und so zur gewinnorientierten Verkaufsförderung oder Imagepflege beiträgt. Auch Sponsoring ist unterschwellig versteckte Werbung. Was macht also die Politik dahinter? GALERIA Kaufhof in Wesel führt eine Spendenaktion „Mama ist die Beste“ durch. Bei der Aktion wird jeweils montags ein Jahr lang ein Eurocent pro Einkauf als Spende an den Sozialdienst katholischer Frauen e.V. für...

  • Wesel
  • 14.06.19
Politik

Anstieg rauchspezifischer Erkrankungen in Oberhausen ernst nehmen
Für ein umfassendes Tabakwerbeverbot

„Weltweit sterben jährlich etwa sieben Millionen Menschen an den direkten und indirekten Folgen des Tabakrauchens, während die Tabakindustrie Milliardengewinne einfährt“, erklärt Niema Movassat, drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich des Weltnichtrauchertages am kommenden Freitag. Auch in Oberhausen stieg die Zahl derer, die wegen rauchspezifischer Krankheiten stationär behandelt werden mussten, im Jahr 2017 um 5,0 Prozent auf 2014 Personen an, wie das Statistische...

  • Oberhausen
  • 29.05.19
Natur + Garten

Fotos Abskücher Teich
Werbung im Naherholungsgebiet?

Am Samstag den 25.04.2019 bin ich, wie schon so oft, zu meinem Lieblingsplatz dem Abtskücher Teich gefahren.  Doch was war das, der Blick auf den Teich wurde von zwei großen Plakaten behindert. Am Zaun, direkt am Wasser, hingen Plakate mit Werbung zur Europawahl.  Wenn jeder hier Werbeplakate aufstellen würde, wäre Das Ufer um den Teich sicherlich mehrmals zu getextet. Das verstehe ich nicht als „ Ruhe- und Rückzugsraum für Tiere und als Naherholungsgebiet“ Darf jeder am Abskücher...

  • Heiligenhaus
  • 26.05.19
LK-Gemeinschaft

Guten Tag liebe Leser
Werbung, die verführt!

Bunte Bilder von frischem Obst, köstliche Schokolade sowie Burger mit saftig-grünem Salatblatt und heiß-dampfendem Fleisch - auf Plakaten und in Werbe-Anzeigen werden Lebensmittel schmackhaft präsentiert. Schließlich soll dem Betrachter das Wasser im Mund zusammenlaufen. Das hat bei der Tochter einer Bekannten kürzlich bestens funktioniert: Das Plakat eines großen Lebensmittelmarktes zog sie nicht nur sprichwörtlich an; denn schwupps leckte sie mit der Zunge plötzlich quer über das wohl weniger...

  • Velbert
  • 04.05.19
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

FDP-Fraktion
Bundeswehrkritik der Linken maßlos

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen verurteilt die überzogene Kritik der Fraktion Die Linke an den Berufsinformationskampagnen der Bundeswehr und stellt die humanitären Einsätze in Krisenregionen entgegen. „Die Sicherheit unseres Landes gibt es nicht nach dem Wünsch-Dir-Was-Prinzip“, sagt Hans-Peter Schöneweiß, Fraktionsvorsitzender der Essener FDP. „Auch wenn uns derzeit u.a. die Stabilität der EU die am längsten andauernde Friedenszeit in Zentraleuropa beschert, leistet die Bundeswehr...

  • Essen
  • 05.04.19
Politik
(v.l.) Nicole Nussbicker, MSB, Hanns-Peter Windfeder, leiter Q:marketing, Simone Dausel, GGS Styrum, Ulrich Ernst, Dezernat, Jennifer Jaque Rodney, Netzwerk frühe Hilfe und Familienhebammen  und Inga Dorothea Schlemmer von der Evangelischen Familienbildungsstätte stellten das neue Logo vor.
2 Bilder

Politik
Werbung für die Mülheimer Bildungskette

"Tu gutes und sprich darüber!" Dieses Prinzip der Werbung ist in Wirtschaft und Politik Geschäftsgrundlage. Doch für soziale Berufe, die sich zum Beispiel in der Bildungsförderung bemühen, persönliche Potenziale und Schätze zu heben, reden bestenfalls im Kollegenkreis über ihre Projekte und Konzepte und deren Weiterentwicklung. "Das muss sich ändern. Denn die Bildungskette in Mülheim funktioniert hervorragend und das muss man auch nach außen kommunizieren", erklärt Bildungsdezernent Ulrich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.19
Vereine + Ehrenamt
DRK-Präsident Thorsten Junker, Ralf Heene (DRK Mitgliederservice NRW GmbH), Simone Silberberg (DRK Mitgliederservice NRW GmbH), Thorsten Sperzel (DRK-Wattenscheid) und Werbeleiter Jörg Breitenfeld ((DRK Mitgliederservice NRW GmbH)
3 Bilder

Wenn das Rote Kreuz dreimal klingelt, ist Unterstützung angesagt!

Inzwischen ist es schon wieder einige Zeit her, dass die Damen und Herren des Deutschen Roten Kreuzes an Wattenscheider Haustüren klingelten und um Unterstützung warben. Spätestens am Montag (22. Oktober) soll es aber wieder losgehen, denn die Lage ist durchaus ernst! Pro Jahr verlieren wir zwischen 150 und 200 Mitglieder“, erklärt Thorsten Junker, Präsident des Roten Kreuzes in der Hellwegstadt. „Uns sterben die Mitglieder weg“, ist sein trauriges Resümee beim Blick auf die Austrittsgründe....

  • Wattenscheid
  • 17.10.18
Überregionales
Diverse Broschüren heben die Vorzüge der Gemeinde Alpen heraus und sollen auch die Duisburger begeistern.

Alpen macht Werbung beim Ruhrorter Hafenfest

Alpen. In diesem Jahr geht die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Alpen neue Wege und präsentiert sich gemeinsam mit der EAW (Entwicklungsgesellschaft des Kreises Wesel) mit einem Informationsstand auf dem Ruhrorter Hafenfest. Der Infostand ist am Freitag, 27. Juli,  von 15 bis 22 Uhr, am Samstag, 28. Juli, von 13 bis 20 Uhr und am Sonntag, 29. Juli, von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Am Infostand wirbt die Alpener Wirtschaftsförderung gemeinsam mit fünf anderen Kommunen für die Region und den...

  • Alpen
  • 26.07.18
Natur + Garten
Die Plakate an der Gerresheimer Straße machen auf Bewohner des Tierheims aufmerksam.

"Dein bester Freund wartet auf Dich": Werbeaktion fürs Hildener Tierheim

Die Technische Investment Managerin Christiana Wendland hat in Zusammenarbeit mit einer Designerin und der Unterstützung des Teams des Hildener Tierheims eine Werbekampagne entworfen, die nun auf Zaunbannern an der Baustelle auf der Gerresheimer Straße 132 präsentiert wird.Plakate schirmen die Baustelle ab Auf dem Grundstück wird derzeit ein Einfamilienhaus gebaut und die Werbebanner werden voraussichtlich bis Ende 2018 dort zu sehen sein. Auf den Plakaten werden einzelne Tiere vorgestellt und...

  • Hilden
  • 22.06.18
Kultur
Scheinwerfer  am Schloss. Was ist da los?
5 Bilder

Total Lokal - Der Dreh am Schloss

Bei meinem heutigen Spaziergang bin ich an einer Kulisse aus Blumen im französichen Garten des Benrather Schlosses vorbei gekommen. Die aufgebaute Blumenpracht war herrlich anzusehen. So etwas mal hautnah zu sehen, war interessant. Wer den Truck auf dem letzten Foto sieht, errät auch wer hier was drehen möchte.

  • Düsseldorf
  • 18.04.18
  •  10
  •  13
Ratgeber
Der Wochen-Anzeiger Langenfeld / Hilden / Monheim bietet auf verschiedenen Kanälen ein crossmediales Rundum-Sorglos-Paket.
3 Bilder

Wochen-Anzeiger Langenfeld / Hilden / Monheim: Über 4000 Fans auf Facebook

Vor kurzem haben wir auf unserer Facebook-Seite die 4000er Marke bei den Gefällt-mir-Angaben geknackt! Auf die Resonanz sind wir schon ein wenig stolz! Vielen Dank für das Vertrauen! Vor Ort auf Höhe des Geschehens Zunächst startete unser Facebook-Auftritt mit einer Gruppe – seit Ende 2015 ist eine „Fan-Seite“ des Wochen-Anzeigers online. Die ungebrochen starken Zuwächse Woche für Woche motivieren uns, den Mix aus Nachrichten, sehenswerten Impressionen aus den Städten, Gewinnspielen,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.04.18
  •  1
  •  3
Überregionales
Das Ergebnis von vier Wochen Werbung sammeln

Gesammelte Werbung im März 2018 

Ob das schon mal jemand versucht hat? Für einen Monat Werbung sammeln und wiegen und messen? Eine verrückte Idee, meinte meine Fau und lächelte amüsiert. Doch dann, neulich beim Frühstück haben wir wie immer die Tageszeitung gelesen und uns wie immer über den Wust an Werbebeilagen gewundert. Nicht nur im Stadtspiegel und im Montakt, sondern auch in der Tageszeitung fanden wir fast die gleiche Werbung vor, wie in den vorgenannten Werbeblättchen. Baumärkte, Supermärkte, Möbelhäuser,...

  • Kamen
  • 06.04.18
Ratgeber

Das x gefunden — von Werbung, Island und der Grapefruit

Ich bin vor ein paar Monaten an Plakaten vorbeigelaufen, die für Limonade warben. Soll vorkommen. Darauf stand in rundlich-lockerer, informeller Schrift "Fanta x You". Ich nahm das im allgemeinen Trubel der Aktivitäts- und Ablenkungsdichte der Stadt wohl war, kam aber nicht über die Frage hinaus: "…hat der Grafiker das Pluszeichen angewinkelt, um einen auf Querdenker zu machen? Oder mogelt man sich jetzt so in die Augen der Generation Z? Warum hat man überhaupt meinen jüngeren Zeitgenossen den...

  • Wesel
  • 15.03.18
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Beim Pressegespräch für die lokalen Medien herrschte prächtige Stimmung.

Genussregion Niederrhein: Anbieter werden bei der "Grünen Woche" in Berlin für die Region

Zum siebten Mal ist der Niederrhein als einer von 20 Ausstellern aus Nordrhein-Westfalen auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vertreten. In der NRW-Halle 5.2a präsentieren Aussteller auf über 1.200 Quadratmeter Fläche mehr als 100 ausgewählte regionale Produkte zum Schmecken, Riechen, Fühlen und Erleben. Als drittgrößtes Agrarland ist Nordrhein-Westfalen zugleich das Land mit der größten Ernährungswirtschaft. Etwa ein Fünftel des deutschen Gesamtumsatzes an Lebensmitteln wird in...

  • Wesel
  • 16.01.18
  •  1
Überregionales

Neulich in der Werbepause

Ich mag Werbung. Eine Zeit lang habe ich sogar über eine entsprechende Berufswahl nachgedacht. Die Cannes-Rolle anzusehen stand lange auf meiner Wunschliste. Wenn ich jetzt beim Fernsehen von Werbung aus der Filmhandlung gerissen werde, bin ich eher genervt. Nicht, wegen der Unterbrechung, sondern wegen einiger wirklich nervender Werbespots. Da behauptet ein kleiner Junge, seine Oma habe ihre Schmerzen nur vorgetäuscht (»von wegen Schmerzen«) und eine Frau erweckt den Eindruck, alle nicht...

  • Witten
  • 20.12.17
Überregionales
2 Bilder

Zwangsweise Werbung im Kasten, 1 130 Gramm jedes Wochenende

über verschiedene Zustellungen erhält jeder Haushalt an jedem Wochenende 1 130 gramm Werbung Papier produziert, in den Briefkasten. Wenn man überlegt was die Produktion dieser Werbung kostet, die anschließend im Altpapier landet, dann hätte ich lieber die entsprechende Summe in den Briefkasten hinein! Der Altpapierverwerter kann sich freuen, jede Woche, diese Menge aus jedem Haushalt....

  • Duisburg
  • 09.12.17
  •  6
  •  3
Ratgeber
Oberbürgermeister Erik O. Schulz (Mitte), Alexander Stotz, CEO der Ströer Media Deutschland GmbH (rechts), und Thomas Lehner (Leiter der Niederlassung Wuppertal der Ströer Media GmbH) vor dem Hinweis auf den Jubiläumsweihnachtsmarkt in der City.

Digitale Stadtinfos: Neue Anlagen an frequenzstarken Verkehrsknotenpunkten

Seit Juli dieses Jahres sind sie im Hagener Stadtbild an frequenzstarken Verkehrsknotenpunkten zu sehen: Sogenannte digitale Stadtinformationsanlagen (großformatige LED-Screens). Am vergangenen Mittwoch gaben Oberbürgermeister Erik O. Schulz, Alexander Stotz (CEO der Ströer Media Deutschland GmbH) und Thomas Lehner (Leiter der Niederlassung Wuppertal der Ströer Media GmbH) den offiziellen Startschuss für die Eigen- und Imagewerbung der Stadt Hagen auf diesen Anlagen. Mit der Ströer Gruppe,...

  • Hagen
  • 01.12.17
Überregionales

Grüße von Griswolds

Weihnachtszeit ist Lichterzeit. Die Familie Griswold, die in dem Film "Schöne Bescherung" mit ihrer Powerbeleuchtung die Stromversorgung einer ganzen Stadt lahmlegt, lässt grüßen. Und ich frage mich: Liegt es daran, dass ich die falschen TV-Sender schaue oder bringen "meine" TV-Sender die "falsche" Werbung? Denn ich kann mich nicht erinnern, jemals so viele Spots gesehen zu haben, in denen für den Wechsel des Stromanbieters geworben wird. Wird da unterschwellig mit der Angst gespielt,...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.11.17
  •  1
  •  1
Kultur

Schon im November: Es weihnachtet sehr

Dass die Werbung uns das Weihnachtsfest beim Einkaufen und in der Werbung schon seit Wochen begleitet, sind wir ja schon seit einigen Jahren gewohnt. Aber Weihnachten verfolgt uns ja schon in vielen Fernsehsendungen und in den Talkshows. Und dies nicht nur für Spenden-Zwecke und anderen Wohltaten. Auch zu den normalen Texten wünscht man uns ein frohes Fest. Dabei hat der November einige Gedenktage, welche oft nicht nur nicht erwähnt werden, sondern glatt übergangen werden. Es entsteht so der...

  • Hattingen
  • 19.11.17
  •  2
Überregionales
Das Social Media Kompetenz-Team des Wochen-Anzeigers: Kundenberater Dominique Hackel, Redakteur Stefan Pollmanns und Verkaufsleiter Jürgen Spathmann (von links). Sie sind für die Konzeption des Facebook-Auftrittes verantwortlich. Doch wie der Begriff "Soziale Netzwerke" schon andeutet - hier ist Team-Arbeit gefragt. Beim Wochen-Anzeiger sind alle hoch motiviert dabei. Foto: Michael de Clerque
6 Bilder

3000 Facebook Likes - unsere Auftritte in Print und Web

Daumen hoch für Euch! 3000 Gefällt-mir-Angaben auf unserer Seite – das macht uns schon ein wenig stolz. Vielen Dank für das Vertrauen! Vor Ort auf Höhe des Geschehens Zunächst startete unser Facebook-Auftritt mit einer Gruppe – seit Ende 2015 ist eine „Fan-Seite“ des Wochen-Anzeigers online. Die ungebrochen starken Zuwächse Woche für Woche motivieren uns, den Mix aus Nachrichten, sehenswerten Impressionen aus den Städten, Gewinnspielen, Einblicken hinter die Kulissen unserer...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.08.17
  •  3
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.