Werner Neumann

Beiträge zum Thema Werner Neumann

Überregionales
Werner Neumann in der "Röhre".
2 Bilder

"Oliver N.": Kleves bekannteste Röhre wird dicht gemacht

Fast ein Vierteljahrhundert hat Werner Neumann (66) die Jugend des Klever Landes mit trendiger Mode versorgt, hat Labels geführt, die es oft genug exklusiv in Kleve nur bei "Oliver N." gab. "Wir sind anfangs sogar nach London geflogen und haben dort angesagte Modemessen besucht", sagt Werner Neumann. Ende Februar schließt der Kultladen. Seit 24 Jahren gibt es "Oliver N" in der Fußgängerzone. Jugendliche hatten damals nicht die große Auswahl, um coole Klamotten zu kaufen. "Jeans Town" der...

  • Kleve
  • 29.01.15
  •  2
  •  1
Überregionales
Viele Paare kamen an die Heißener Straße, um Teil des Hochzeitswalds zu werden.
8 Bilder

Fest verwurzelt in Schönebeck

Was ziemlich unscheinbar begann, ist heute aus Schönebeck nicht mehr wegzudenken. Bei der diesjährigen Baumpflanzaktion soll ein Hochzeitswald entstehen – mithilfe von jungen und älteren Paaren. So feiern Werner und Marianne Neumann ihre Eiserne Hochzeit. Auch in den nächsten Jahren wird die lange umstrittene Fläche weiter aufgeforstet. Seit mehr als drei Jahrzehnten pflanzt CDU-Ratsherr Klaus Diekmann Bäume im Stadtteil. Früher, meint Karl-Georg Maurer, ein Mitstreiter der ersten Stunde,...

  • Essen-Borbeck
  • 18.03.14
Ratgeber
Investor Rolf  Radimerski und  und Zimmermeister Christoph Vogt
21 Bilder

Vom Spatenstich zum Richtfest in nur acht Monaten - Neue Wohnformen in Unna

Das „Mehrgenerationenprojekt“ ist im Dezember bezugsfertig Das bestätigten sehr eindrucksvoll beim heutigen Richtfest der Investor dieses Mehrgenerationenprojektes Herr Radimerski und die für Moderation, Projekt-steuerung und Beratung zuständige Birgit Pohlmann. Über 50 Personen, darunter auch viele, die hier einziehen möchten, waren heute gekommen, um den Richtspruch des Zimmermeisters, Herrn Christoph Vogt, zu hören und die entstandene Wohngemeinschaft zu stärken....

  • Unna
  • 29.06.13
  •  1
Überregionales
Eines der zukunftsweisenden Wohnprojekte entsteht an der Bismarckstraße in Unna-Massen. Noch ist hier nur eine Baugrube, doch in einem Jahr möchten (v.l.) Wilfried und Christel Knauer, sowie Gerda Bremkes, Brigitte Eckes und Monika Kutscher hier im Generationen-Projekt Falkenhain wohnen. An jedem ersten Dienstag im Monat wird eingeladen zum Interessen-Stammtisch im AWO-Treff Mühlrad in Massen.

Wie wollen wir wohnen?

Kreis Unna. Stadtentwicklung und Wohnen spielen bei der Gestaltung der Zukunft unserer Region eine zentrale Rolle. Barrierearm, klimagerecht, flexibel und den sich verändernden gesellschaftlichen Verhältnissen angepasst: Die Anforderungen an einen zukunftsgerechten Wohnstandort wachsen ständig. Wie sich diese Herausforderungen meistern, Stadtentwicklung und Wohnen aktiv gestalten lassen, darum ging es bei der Konferenz „Zukunft.Wohnen im Kreis Unna“, die den 2006 begonnenen „Zukunftsdialog...

  • Unna
  • 27.12.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.