WESPENSTICH

Beiträge zum Thema WESPENSTICH

Ratgeber
Beim Essen im Freien bekommt man derzeit oft Gäste. Hier gilt, Ruhe bewahren und sollte es doch zum Stich kommen, umsichtig handeln.

Ruhe bewahren und Symptome lindern
Richtig reagieren bei Wespenstichen

Kein Grillen im Garten, kein Kaffee und Kuchen auf dem Balkon ohne ungebetene Gäste: Wespen vermiesen einem im Sommer und bis in den Herbst hinein häufig die Zeit im Freien. Immerhin: Aus heiterem Himmel stechen die räuberischen Insekten normalerweise nicht zu. „Und sollte es doch passieren, heißt es: Ruhe bewahren“, betont Apothekerin Dorothee Pradel, Sprecherin der Gladbecker Apothekerschaft. „Wildes Umherschlagen macht die Wespen noch aggressiver.“ Vorsicht ist geboten, wenn es zu einer...

  • Gladbeck
  • 23.07.20
Ratgeber

Erste Hilfe beim Wespenstich

Da will man die sommerlichen Temperaturen mal in Ruhe genießen, da vermiesen einem derzeit jede Menge Wespen die Freude am gemütlichen Familienfrühstück im Freien. Auch das Grillen und Sitzen auf der Terrasse macht angesichts der Wespenplage zumeist keinen Spaß – dank des milden Frühlings gibt es derzeit besonders viele Wespen. Aus heiterem Himmel stechen die räuberischen Insekten normalerweise nicht. „Sollte eine Wespe doch mal zustechen, gilt es zunächst, Ruhe zu bewahren“, betont Apothekerin...

  • Bottrop
  • 24.08.18
  • 1
Natur + Garten

Wesp-Attack

Am Freitag wollte mir meine Arbeit nicht recht von der Hand gehen und so vertrieb ich mir die Zeit mit Hausarbeit. Zuerst kratzte ich Unkraut aus den Pflastersteinen vorm Haus und weil es danach noch nicht besser um meine blitzgescheiten Ideen stand, wässerte ich die Bäume. Immerhin ist es heiß und da trinken alle viel. Ich kniete mich am Teich nieder und wie ich gerade die Gießkanne unter Wasser döppte, durchfuhr meinen kleinen Finger ein heftiger Schmerz. Was war das?? Hatte sich die blöde...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.07.17
  • 21
  • 12
Ratgeber
"Wespenalarm" beim Frühstück oder bei Kaffee und Kuchen auf dem Balkon.  Foto: Corbis

Wespenalarm im August: 5 Tipps gegen die Plagegeister

Zurzeit sind wieder besonders viele Wespen unterwegs. Ob Kuchen oder Kotelett – wir können fast nichts draußen essen, ohne die Tiere anzulocken. Volker Mauss, Biologe vom Zentrum für Wespenkunde, erklärt den Grund: „Die Wespenpopulation erreicht im August den Höhepunkt und benötigt viel Nahrung – vor allem Proteine und Kohlenhydrate. Sie verzehren aber nicht nur Nahrung für den Menschen: „Wespen bestäuben durch das Sammeln von Nektar Pflanzen und fangen zusätzlich Fliegen, Läuse und andere...

  • Kamen
  • 12.08.15
  • 3
Überregionales

Wespenschwarm greift Kinder an

Einsatz für die Feuerwehr Monheim am Waldkindergarten an der Knipprather Straße. Dort wurden am Montagvormittag 17 Personen von Wespen gestochen. Die Feuerwehr war mit insgesamt 13 Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften im Einsatz. Die Waldkindergartenkinder waren mit ihren Erziehern unterwegs auf ihrem alltäglichen Spaziergang in den Knipprather Wald. Dabei sind sie versehentlich auf ein Erdwespennest getreten und haben so den Angriff eines Wespenschwarms ausgelöst. Viele Kinder und Betreuer wurden...

  • Monheim am Rhein
  • 27.07.15
  • 5
  • 1
Natur + Garten

Gemeine Wespe

In diesem Sommer scheinen die Wespen nicht nur auffallend zahlreich zu sein, sondern auch äußerst aggressiv. Jedenfalls ist das mein Eindruck. Kaum setzt man sich im Freien irgendwo hin, wird man von unzähligen Wespen umschwirrt. Nach ihnen zu schlagen sollte man besser unterlassen, dadurch werden sie noch aggressiver. Gestern war ich eins ihrer Opfer. Es geschah im Biergarten als ich in den rechten Ellbogen gestochen wurde. Das tat verdammt weh, was sich in einem lauten Schrei äußerte....

  • Essen-Süd
  • 24.07.15
  • 3
  • 3
Ratgeber

Lebensgefahr durch Wespenstiche

Ein Pflaumenkuchen im Garten, ein Eis auf dem Marktplatz oder ein erfrischendes Getränk im Biergarten - kaum ein Ort, an dem man derzeit nicht von Wespen geplagt wird. Gerade jetzt im Spätsommer brummt und summt es wieder allerorts. Stechen die Plagegeister zu, bleibt es in den meisten Fällen bei einem schmerzhaften Stich. Wer aber allergisch auf Wespen reagiert, für den kann es gefährlich werden. Beim so genannten anaphylaktischen Schock kann der Kreislauf innerhalb weniger Minuten komplett...

  • Kamen
  • 23.08.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.